Uncategorized

US-Radiomoderator Savage: Obama wird Gewalt inszenieren um Widerstand in der Bevölkerung zu brechen

Paul Joseph Watson
Prisonplanet.com
Dienstag, 21. April 2010

[Übersetzer: Shapy]

Der bekannte Radiomoderator Michael Savage warnte jüngst davor dass das „illegitime“ Obama-Regime plane, Provokateure für inszenierte Gewalttaten oder gar Terroranschläge einzusetzen, um damit Mitglieder der Tea Party-Bewegung als gewalttätige Extremisten zu diffamieren und das Recht auf freie Meinungsäußerung in Amerika abzuschaffen.

Savages Tirade ist eine Reaktion auf Joe Klein, ein Mitglied des Council on Foreign Relations und Journalist beim Time Magazine, der Chris Matthews während eines MSNBC-Interviews erzählte, dass einiges in der Rhetorik von Mitgliedern der Tea Party- Bewegung an Aufwiegelung grenze. Savage kommentierte auch Bill Clintons Äußerungen von vergangener Woche gegenüber Wolf Blitzer von CNN, in denen der ehemalige Präsident implizierte, dass die wachsende Wut gegenüber der Bundesregierung zu einem weiteren inländischen Terrorangriff vom Ausmaß des Oklahoma City-Bombenattentats führen könnte. Jedem der das OKC-Attentat eingehend untersucht hat, wird die verhüllte Drohung nicht entgehen.

Savage bezeichnete Klein und seinesgleichen für ihren Versuch, 80% der Amerikaner als Aufrührer zu diffamieren, als Vollidioten und erklärte, dass die Mehrheit der Amerikaner die Obama- Regierung als „illegitim“ erachte. Savage sagte, es sei Obama und nicht das amerikanische Volk gewesen, der Aufruhr gegen die Verfassung betrieben habe, indem er dem amerikanischen Volk eine Politik aufzwang, für die es nie gestimmt hat.

„Du willst Verhaftungen wegen Äußerungen gegen den Präsidenten? Küss´ meinen Hintern Joe Klein, was hältst du von dieser Aufwiegelung?“

meinte Savage. Savage warnte die Amerikaner davor, den Köder zu schlucken und sich zu Gewalttaten provozieren zu lassen.

„Die haben wahrscheinlich bewaffnete Provokateure da draußen – ich kann ihnen garantieren, dass diese Regierung etwas in dieser Richtung unternehmen wird,“

sagte Savage und fügte hinzu:

„Man braucht kein Genie zu sein um zu wissen, was diese illegitime Bande von Verbrechern als nächstes tun wird.“

Er führte weiter aus, dass eine Gewalttat irgendwo in Amerika von einem Provokateur ausgeführt werden wird, „den sie in die Menge geschickt haben“.

„Es ist unvorstellbar welche Oktoberüberraschung sie für die Welt geplant haben,“

führte Savage fort.

“Während wir hier sprechen, planen die Feinde der Freiheit ihren nächsten Schritt, falls er nicht bereits getan ist, sie haben ihre Provokateure bereits in die Tea-Partys eingeschleust und warten nur darauf, sie wie Schläferzellen zu aktivieren, wie es angeblich die al-Kaida mit ihren in den Vereinigten Staaten getan hat.“

„Merken sie sich meine Worte, ich möchte eine Vorhersage wagen, da ich weiß wie Politiker, die nicht das Interesse des Volkes im Sinn haben, gehandelt haben…dass die Provokateure wie Schläferzellen in die Tea Partys integriert worden sind und dass sie sie alle gleichzeitig hochgehen lassen werden. Verstehen sie das nicht falsch, sie wollen dass es geschieht, sie wollen dass die Fackeln brennen und sie werden nach meiner Einschätzung die Fäden ziehen,”

sagte Savage und fügte hinzu dass, sollte nichts unternommen werden um dies aufzuhalten, „der eiserne faschistische Stiefel der Linken die freie Meinungsäußerung in Amerika zertreten wird.“

Mit der unablässigen Übertreibung der Medien über die “Unabwendbarkeit” kommender Gewalttaten, mit der Vermengung von geistig gestörten Individuen wie „Jihad Jane“ und Libertären, Anhängern der Verfassung, Mitgliedern der Tea Party- Bewegung und grundsätzlich jedem der Widerspruch äußert, wird eindeutig die Vorarbeit für irgendeine Art von Unternehmen unter falscher Flagge geleistet, welches dann dazu benutzt werden wird die lautesten Kritiker der Obama-Regierung zu diffamieren.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Prof. Antony C. Sutton über die Finanzquellen des 3. Reichs

AlexBenesch

IKTV live am 20. Oktober 2011

AlexBenesch

INFOKRIEG TV live am 31.1.2012 ab 19:30 Uhr

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz