spot_img

Partei „Werteunion“ unterscheidet sich deutlich von CDU und AfD

Datum:

Kommentar

Die Werteunion wird von links angegriffen als zu radikal und von rechts als zu lasch. Niemand wolle sie, obwohl die Meinungsforschung Gegenteiliges zeigt. Sie sei das gleiche wie die AfD obwohl Gemäßigte innerhalb der AfD als Feigenblätter und Aussätzige galten.

Über Jahrzehnte hinweg vermied die CDU/CSU Konkurrenz und konnte darauf bauen, dass neue Parteiprojekte im Sumpf des Radikalismus steckenbleiben.

Bei den Europawahlen im Juni 1989 holten die „Republikaner“ 7,1 Prozent der Stimmen, in Bayern sogar 14,6 Prozent. Wahlforscher sagten voraus, dass die Reps die FDP überflügeln und sogar zur Volkspartei wachsen könnten. Die Mitgliederzahl schwoll an auf 25.000 Mitglieder; darunter auch viele Beamte, Polizisten und Soldaten.

Dummerweise hatte sich Franz Schönhuber durchgesetzt; dieser machte zunächst Karriere bei den Massenmedien, prahlte später regelrecht mit seiner SS-Vergangenheit, wobei er sich aber vom NS-Regime distanzierte, was ihm zwar vor Gericht nützte, aber nicht unbedingt geglaubt wurde. Die gemäßigteren, ehemaligen CSU-Figuren in der Führung der REPUBLIKANER verloren gegen Schönhuber den Machtkampf. Bei der SS war Schönhuber ein sehr kleines Licht gewesen. Seine Autobiografie „Ich war dabei“ wurde zum Desaster. Später versuchten radikalere Figuren sogar, Schönhuber abzusägen. Daraufhin wurde die Partei zu einem Sammelbecken für diverse Radikale, während Gemäßigte austraten. In den 90er Jahren kam dann der Verfassungsschutz und erklärte den Laden als Beobachtungsobjekt. Für die gemäßigten Wähler waren die REPUBLIKANER zu weit rechts und für die radikalen Wähler wurde die Partei zu lasch.

Ein verdeckter Ermittler der baden-württembergischen Polizei mit dem Tarnnamen “Axel Reichert” wurde im Zeitraum von 1993 bis 1995 in die Partei der Republikaner, der REPs, eingeschleust. Er hatte den Auftrag, junge Menschen in nationalsozialistischer Geisteshaltung zu schulen, auf dieser Grundlage einer Kadergruppe aufzubauen und diese dann wiederum in die Partei einzuschleusen.

Der Name „Werteunion“ ist bereits eine Attacke gegen die CDU/CSU. Die alte Union hat keine Werte mehr, soll das wohl ausdrücken.

Die AfD begann als Professorenpartei mit Anti-Euro-Hauptthema. Dann wurde sie geflutet von Extremisten und „Truthern“.

Maaßen ist kein glänzender Redner, punktet allerdings mit seiner Vergangenheit als Geheimdienstler. Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach hat eine lange Militärkarriere hinter sich. Dagegen wirkt Björn Höcke als Gymnasiallehrer sehr blass, der Zeit seines Lebens ein paar Schüler gemäß des Lehrplans unterrichtet hatte.

Schönbach hängt noch der alten Vorstellung an, man könnte Russland auf die westliche Seite ziehen.

„Die Halbinsel Krim ist weg, sie wird nicht zurückkommen, das ist eine Tatsache.“

Am Folgetag dieser aussage, dem 22. Januar 2022 bat Schönbach um Entbindung von seiner Aufgabe als Inspekteur der Marine; dieser Bitte entsprach Verteidigungsministerin Lambrecht umgehend. Zudem wurde Schönbach in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Maaßen stellte mehrfach klar, dass die AfD nur „in Teilen radikal“ sei. Auf seine Haltung zu Björn Höcke angesprochen, macht Maaßen klar, dass er sich diesen nicht am Kabinettstisch vorstellen könne.

Manche vermuten, wenn die AfD bei kommenden Landtagswahlen zunächst im Osten an die Mehrheit der Parlamentssitze knapp heranreichen sollte, dann würde die „Werteunion“ kaum zögern, ihr zur Macht zu verhelfen.

Die Werteunion lehnte aber Koalitionen der CDU mit der AfD auf Bundes- und Landesebene ab.

Falls es Maaßen gelingt, der AfD Wähler abzujagen, konnte dies zu gravierenden Diskussionen innerhalb der AfD führen, wie man künftig ausgerichtet sein will.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Recentr LIVE (13.02.24) ab 19 Uhr: Was ist ein Land?

Tucker Carlson scheint nicht zu verstehen, was ein Land ausmacht. Ob es sich um Russland handelt, die Ukraine...

10% Rabatt auf ausgewählte Ausrüstung bis 18. Februar 2024 im Recentr Shop

Klicken Sie hier für Ausrüstung im Recentr Shop Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen. https://youtu.be/48I-gBm_Lw4 https://youtu.be/PbhZGfTKk3k

Macht schafft Recht: Die Logik von Tucker Carlsons Putin-Interview

Tucker Carlson hat am Freitag sein Interview mit dem russischen Präsidenten Putin auf X gepostet. Er ist seit...

Recentr LIVE (08.02.24) ab 19 Uhr: Deutschland im Dritten Weltkrieg

Deutschland hat wenige Jahre vor einem Weltkrieg keine leistungsfähige Truppen, keine brauchbare Spionage, ist hochgradig infiltriert durch Russland...