spot_img

Warum World War Z gar nicht unrealistisch ist

Datum:

World_War_Z_poster

Von Alexander Benesch

Alles nur Fantasy? Nicht wirklich:

Offiziere vom Fort Sam Houston in Texas holten sich Max Brooks, den Bestsellerautor des Zombieromans World War Z, um den Soldaten zusätzliche Lektionen beizubringen über die Vorbereitung auf den nächsten Hurrikan.

Photo: US Army

Prepping sei der Schlüssel zum Überleben, egal ob das Problem eine Zombiehorde ist oder eine Naturkatastrophe die das Stromnetz lahmlegt.

Zum ersten Mal, so Brooks in einer Veröffentlichung der Army, seien junge Leute interessiert an Krisenvorbereitung. Die Behörde Centers for Disease Control ist der gleichen Meinung und veröffentlichte bereits in der Vergangenheit einen Horror-Comic über einen Zombie-Ausbruch.

Brooks gilt als Kultfigur in der Army, seine Bücher findet man in praktisch jeder Forward Operating Base im Irak und Afghanistan.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

US-Bericht über Nordkoreas neue Biowaffen

Einem US-Bericht zufolge produziert Nordkorea neue Viren und Bakterien für sein Programm zur biologischen Kriegsführung. Der Staat verfügt...

Recentr LIVE (16.04.24) ab 19 Uhr: Zarathustra

Bild: Creativa Images/Shutterstock.com Israel könnte Irans Atomanlagen zerstören. Die Iraner fürchten seit Jahrzehnten den Split durch die Supermächte. https://youtu.be/fAZorb4OtOM

Israel könnte Irans Atomanlagen angreifen

Mehrere Quartette von israelischen F-35-Stealth-Kampfjets könnten auf getrennten Routen zu Orten in der riesigen Islamischen Republik fliegen, einige...

Ein neues 9/11 und Konflikt mit dem Iran unter Bidens Team?

Jake Sullivan, der Berater für Nationale Sicherheit unter Joe Biden, arbeitete für den Chef der Brookings Institution, die...