• shutterstock_234987970-1375

    Freispruch für Jäger, der einen einbrechenden Albaner-Flüchtling erschoss

    Kommentar Ein Jäger in NRW schlief mit einer zugriffsbereiten Pistole nahe am Bett, als er durch die Geräusche mindestens eines Einbrechers geweckt wurde. Eigentlich hätte der Jäger die Waffe in einem verschlossenen, genormten Safe aufbewahren müssen. Geblendet von einer Taschenlampe, schoss er auf einen der Einbrecher, einen gerade 18...
  • manning-assange-1375

    Begnadigung von Chelsea Manning: Jedermanns Opfer oder Doppelagent?

    Bradley/Chelsea Manning, die bedeutendste Wikileaks-Quelle, kommt bald frei, statt noch 30 Jahre im Gefängnis abzusitzen. „Dank“ Obama. Wahrscheinlich sind damit Bedingungen verknüpft, dass Manning nicht sonderlich viel mit der Presse sprechen darf. Dann könnte Julian Assange endlich die ecuadorianische Botschaft in London verlassen. Genau das hatte Assange kürzlich angekündigt. Snowden...
  • shutterstock-npd-1375

    NPD-Verbot am Dienstag? Wegen NSU? Trotz V-Männer?

    Am Dienstag soll das Bundesverfassungsgericht die Entscheidung darüber haben, ob die NPD verboten wird oder nicht. Wir sind gespannt. Gegen die NPD wird zum zweiten Mal ein Parteiverbotverfahren geführt; etwas dass nur zweimal in der bundesrepublikanischen Geschichte vor Gericht Erfolg hatte: Einmal im Falle einer nationalsozialistischen Nachfolgepartei, ein anderes...
  • shutterstock_514927456-eu-soldier-army-1375

    Was die Änderung von Paragraf 80 über einen Angriffskrieg wirklich bedeutet

    Kommentar Der Gerüchte-Sumpf meint, die „klammheimliche“ Streichung von Paragraf 80 (Angriffskrieg) aus dem Strafgesetzbuch würde bedeuten, dass Deutschland oder die EU oder die NATO einen Angriffskrieg planen gegen Mütterchen Russland. Die Massenmedien sagen, man habe nur das Delikt in ein anderes Gesetz verschoben und es für ein moderneres Völkerrecht aufgefrischt....
  • recentr-gun-reel_1375

    Warum Tschechien tatsächlich das Waffenrecht liberalisieren muss

    Die deutschen Massenmedien sind entrüstet über Ideen der tschechischen Regierung, das Waffenrecht zu liberalisieren und Selbstschutz als Bedürfnisgrund für Schusswaffenbesitz anzuerkennen. Das übliche Presse-Programm mit den immergleichen Satz-Bausteinen wird heruntergespult: „Wilder Westen“, „erst schießen dann fragen“, usw. Genau die Satzbausteine, die man von Leuten erwarten würde, die keine Ahnung...
  • shutterstock-gun-europe-1375

    #Breitscheidplatz: Dystopische Grüße

    von Marc Schieferdecker/German Rifle Association Im August sagte der tschechische Staatspräsident Miloš Zeman nach den Anschlägen von Ansbach, Würzburg und München: Ich finde wirklich, dass die Bürger sich bewaffnen sollten gegen die Terroristen. Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich meine Meinung geändert habe. Früher war ich gegen übermäßigen...
  • shutterstock_180259274-crimea-russia-troops-1375

    Wie die Regierung künftig Russenpropaganda definieren wird

    Russenpropaganda soll verboten werden, aber wie wird sie eigentlich definiert? Die Regierung wird sehr genaue Kriterien aufstellen und genau überwachen, wer sie erfüllt. Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 19. Dezember 2016 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop...
  • shutterstock_362005916-puzzle-nato-russia-1375

    Rechtliche Konsequenzen für russische Desinfo-Kampagnen

    Es wird wohl künftig rechtliche Konsequenzen haben, gestohlenes Material für Pressemeldungen zu benutzen. Es ist eine Sache, wenn man an einem echten Whistleblower dran ist und der dich beliefert. Es ist etwas anderes, wenn du gestohlenes Material runterlädst oder von Unbekannt bekommst und darauf dann deine Berichterstattung basiert. Die...
  • seven-strategies-1

    US-Gesetz „2017 National Defense Authorization Act“ soll Russenpropaganda (und anderes) bekämpfen

    Ein neues US-Gesetzespaket soll bald Russenpropaganda bzw. russische psychologische Kriegsführung behindern. Der „2017 National Defense Authorization Act“ bietet 160 Millionen Dollar für zwei Jahre, um Gegenstrategien gegen russische Informations-Operationen umzusetzen. DARPA, die Technikabteilung des Pentagons, hat allerdings seit Langem bereits viel Geld ausgegeben, um Russlands Techniken und die Sozialen Medien zu...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen