spot_img
31 C
Berlin
Mittwoch, August 17, 2022

Russische Behörden haben rund 138.000 Websites gesperrt oder gelöscht seit Invasion

Russische Behörden haben rund 138.000 Websites gesperrt...

Bundeswirtschaftsministerium empfiehlt Unternehmen, sich wegen der Gaskrise mit Notstromaggregaten einzudecken

Das Bundeswirtschaftsministerium empfiehlt Unternehmen, sich wegen der...

Auch das alte Star Wars war links

KulturAuch das alte Star Wars war links

Bereits die ursprüngliche Star Wars-Trilogie war voll von marxistischer „kritischer Theorie“. Das haben viele einfach nicht wirklich bemerkt, während sie nur die neueste Trilogie unter dem Dach des Disney-Konzerns beklagen. Heiraten, Wohlstand anhäufen und mit Kindern eine Dynastie begründen, ist Teufelszeug in „A new hope“, „Empire Strikes Back“ und „Return of the Jedi“, gefährdet die Revolution und geht zwangsläufig schief. In den Prequels ist es das Gleiche.

Wenn Charaktere sich noch nicht oder zeitweise nicht mehr an dem Revolutionskampf beteiligen, sind sie isoliert und erbärmlich: Luke, Han, Yoda, Obi-Wan usw.

Kapitalistische Aktivitäten werden immer wieder als verachtenswerte Piraterie dargestellt, als bourgeoise Ausbeutung von ärmeren Personen. Nur wer alle Aspekte eines normalen Lebens und Individualität aufgibt, sei ehrenhaft.

George Lucas verglich seine Rebellen gar mit den kommunistischen Vietcong, die sich behaupten konnten gegen das US-Empire.

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles

Recentr Shop10% Rabatt auf ausgewählte Vorräte bis 21. August 2022 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.