News

News

Samstag
September, 24

Mysteriöser Polio-Ausbruch in London kurz nach Affenpocken

Featured in:

Kommentar

Die britische Gesundheitsbehörde hat am Mittwoch einen nationalen „Vorfall“ ausgerufen, nachdem sie mehrere positive Polio-Proben im Abwasser gefunden hatte, die Mutationen enthielten, die darauf hindeuten, dass sich das Virus weiterentwickelt, während es sich zwischen Menschen ausbreitet.

Wie üblich verhalten sich die zivilen Behörden so, als habe die Angelegenheit einen normalen, natürlichen Ursprung. Aber nach dem COVID-Fiasko und der kürzlichen Verbreitung von Affenpocken inmitten des Ost-West-Konflikts ist klar, dass die Sicherheitsbehörden im verborgenen auch die unangenehmen Hypothesen eines gezielten Angriffs aufstellen und untersuchen müssen. Der Normalbürger stellt sich unter einer biologischen Waffe einen Killervirus vor wie er in diversen Hollywood-Filmen gezeigt wurde. Allerdings lagern Regierungen und auch nicht-staatliche Akteure ein breites Spektrum an Erregern, die einen Gegner lediglich ausbremsen und beschäftigen sollen, und dabei aussehen, als seien sie spontan und natürlich entstanden, etwa in einer Pelzfarm oder einer Fledermaushöhle oder auf einem Fleischmarkt in Asien oder Afrika.

Nur ein Drittel der Teenager in Teilen Londons wurde gegen Polio geimpft, wie offizielle Daten zeigen. Eltern ungeimpfter Kinder sollen vom NHS im Rahmen einer gezielten Impfaktion in London kontaktiert werden. Polio wurde in der Beckton-Kläranlage entdeckt, die eine Bevölkerung von vier Millionen in Nord- und Ost-London abdeckt.

Während das Virus in seltenen Fällen zu einer dauerhaften Lähmung führen kann, verursacht es typischerweise grippeähnliche Symptome, die leicht als andere häufigere Infektionen wie Covid missverstanden werden könnten. Die weltweite Einführung von Impfstoffen im späten 20. Jahrhundert hat dazu geführt, dass die Krankheitsfälle auf nur noch mehrere Hundert pro Jahr gesunken sind, hauptsächlich in Afghanistan, Pakistan und Teilen Afrikas, wo sie immer noch endemisch ist.

Die UKHSA glaubt, dass ein Reisender, möglicherweise aus Pakistan, Afghanistan oder Nigeria, das Virus in seinem Kot ausgeschieden hat, nachdem er während eines Ausbruchs einen oralen Polio-Lebendimpfstoff erhalten hatte.
Es ist wahrscheinlich, dass dann Verwandte infiziert wurden, indem sie ihre Hände nicht richtig wuschen und Speisen und Getränke kontaminierten. Beamte prüfen die Möglichkeit, dass nur eine Familie – oder eine Großfamilie – betroffen sein könnte.

Großbritannien wurde 2003 für frei von Polio erklärt, der letzte Fall trat 1984 auf, aber diese Woche fanden Experten wiederholt Proben davon in einer Abwasseranlage in London. Die meisten Menschen zeigen überhaupt keine Anzeichen einer Infektion, aber etwa einer von 20 Menschen hat leichte Symptome wie Fieber, Muskelschwäche, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen.
Etwa einer von 50 Patienten entwickelt starke Muskelschmerzen und Steifheit im Nacken und Rücken. Weniger als ein Prozent der Polio-Fälle führt zu Lähmungen und einer von zehn davon zum Tod.

Die weltweite Einführung von Impfstoffen hat neue Arten von Stämmen hervorgebracht. Dies sind Stämme, die ursprünglich in Lebendimpfstoffen verwendet wurden, sich aber in der Gemeinschaft ausbreiteten und sich so entwickelten, dass sie sich eher wie die wilde Version verhalten.

In den frühen 1950er Jahren wurde Großbritannien von einer Reihe von Polio-Epidemien erschüttert, bei denen jedes Jahr Tausende an Lähmungen litten. Die Aufnahme des Polio-Impfstoffs liegt im Vereinigten Königreich bei etwa 90 Prozent, so dass es unwahrscheinlich ist, dass es zu einem massiven Ausbruch kommt.

Find us on

Latest articles

- Advertisement - spot_imgspot_img

Related articles

Ein neues 9/11 und Konflikt mit dem Iran unter...

Jake Sullivan, der Berater für Nationale Sicherheit unter Joe Biden, arbeitete für den Chef der Brookings Institution,...

Die Republican Party und die heimlichen Monarchisten und Briten-Agenten

In den USA wurde die Phase der ersten Präsidentschafts-Administrationen im Nachhinein stark romantisiert und idealisiert; wie eine...

CORRECTIV feiert sich für flaue Ermittlungen zur Gazprom-Lobby in...

Jürgen Roth veröffentlichte vor über 10 Jahren sein Buch "Gazprom - Das unheimliche Imperium" ohne dass es...

Gründete der britische Geheimdienst die AfD? Der Bimbes-Baron und...

Kommentar Die AfD hatte immer nur dann eine Chance, wenn man sich konsequent fernhält von Nazis, Karrieristen, illegalen...

Die kommentierten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media 24....

Seit dem Krimkrieg in den 1850ern kann Russlands Militär...

Kommentar Über viele Jahrhunderte hinweg war der Imperialismus mehr oder minder gleich: 10% Oberschicht beuten die restlichen 90%...
Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 25. September 2022 im Recentr Shop (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.