Gesundheit

Nein, Boehringer, die „Corona-Skeptiker“ hatten nicht recht und Quertreiberei ist nicht konservativ oder liberal

Kommentar

Peter Boehringer (AfD) scheint seine Informationen zu der Pandemie einfach nur aus „alternativen“ Medien zu beziehen und er echokammert diese Informationen einfach wieder an die Echokammer zurück, die dann seine Beiträge wiederum weiter-verechokammert. Sein neues Video klappert die üblichen Punkte herunter:

  • „Mindestens zehn Corona-Mythen nun offiziell widerlegt“: Wunschdenken, das nichts Wesentliches an der Pandemie ändert.
  • „PCR Test ist zu unspezifisch u. nicht für politischer Maßnahmen geeignet“: Er versteht nicht den Unterschied zwischen den altbekannten Grenzen der PCR-Testmethode und scheinbaren Sensationen. PCR-Testergebnisse sind ein Faktor von vielen, der in ein Lagebild einfließt. Und nein, der Erfinder hat nicht wirklich enthüllt, dass die Tests prinzipiell schrott seien.
  • „Zu hohe CT- bzw. Replikationswerte machen PCR-Test unbrauchbar“: Deswegen halten sich Experten in Labord weltweit an die jeweilige Bedienungsanleitung und können die geeigneten Zyklen-Anzahlen auswählen. Und nein, nicht jeder positiv Getestete wird als ansteckend zum Zeitpunkt der Probenentnahme betrachtet.
  • „Intensivbettenüberlastung war herbeigeredet und -gerechnet“: Ungereimtheiten ändern nichts an der Lage, dass in verschiedenen Ländern zig Millionen ältere Menschen mit Übergewicht, Diabetes usw. nur tausende Intensivbetten und stark begrenztes Fachpersonal gegenüberstehen.
  • „Das Schweigen der Ärzte u. Krankenhäuser wurde mit Steuergeld erkauft“: Die Mega-Verschwörung wird er nicht finden und die Wähler wenden sich von der AfD ab. Corona-Aktivismus bringt nichts an der Wahlurne.
  • „Die Lockdowns hatten keinen positiven Effekt aufs Infektionsgeschehen“: Solche Pauschalaussagen, basierend auf Cherry-Picking bei Studien, bringen uns nichts. Er mag sich selbst aufwerten mit der Behauptung, seine Partei hätte die Pandemie viel besser gehandhabt. Die Wähler glauben ihm aber nicht.
  • „Alternative Corona-Behandlungsmethoden mit enorm positiver Wirkung“: Also selbst Russland soll Wundermittel in den Wind geschlagen haben?
  • „Corona führte nicht zu Übersterblichkeit ggü. langjährigem Durchschnitt“: Hätte man die Pandemie laufen lassen, wären zig Länder in bösen Schwierigkeiten gelandet.
  • „Impfung hat kaum einen Effekt auf den Rückgang der Fallzahlen“: Man kann viele Pandemien nicht ohne Impfungen in den Griff kriegen. Cherry Picking ändert nichts daran. Sogar Prof. Ionannidis rät zum Impfen.
  • „Corona-Finanzmittel vorsätzlich sachfremd verwendet“: Das ist wirklich ein legitimer Einwand.
  • „WHO-Wahrheit zensiert: Derzeit keine Kinder gegen Corona Impfen“: Solidarisierung mit Boris Reitstusser? Die Frage wird untersucht. In Russland testen sie demnächst Impfungen für Teens. Was die Kreml-Fußmatten in der AfD nicht so hören wollen.
  • „Deutschland wurde vorsätzlich in die Corona-Krise geführt“: Nach der Logik wäre das in allen Ländern der Fall gewesen. Auch Russland. Und da wird es schwer, eine widerspruchsfreie Hypothese aufzustellen.

Quertreiberei ist nicht konservativ oder liberal. Der Aktivismus bringt nichts an den Wahlurnen und hätte auch dann nichts gebracht, wenn die AfD-Führung von Anfang an auf Querdenker-Demos aufgetreten wäre.

Related posts

Die Antibabypille war ein fatales hormonelles Massenexperiment

AlexBenesch

FDA-Commissioner attackiert Nahrungsergänzungsmittel und Impfgegner

AlexBenesch

Russlands Gesundheitsministerium: Wir haben zuwenig Personal, zuviele Kranke, bereits 1000 Militär-Ärzte im Einsatz

AlexBenesch

7 comments

Flaechenbrandt 6. Juli 2021 at 16:22

Nein sie liegen falsch. Es findet ein Betrug auf allen ebenen statt. Sie werden immer eine Gegenargumentation finden, da es auch ein medial erzeugter Betrug ist. Das Ausmaß des Verbrechens und der Luege ist so groß das sie den Betrug gar nicht in Erwaegung ziehen.

Reply
AlexBenesch 6. Juli 2021 at 16:31

Ich habe viele Themen tief behandelt, die weit größer sind als eine hypothetische Fake-Pandemie. Gewöhnliche Verschwörungs-Influencer sind keine Experten für Geheimoperationen deswegen verlasse ich mich nicht auf deren Urteil.

Reply
WELTÜBERGANG 5. Juli 2021 at 17:16

Stimmt , ich erinnere mich

Reply
WELTÜBERGANG 5. Juli 2021 at 13:53

Echt erstaunlich, wie falsch die liegen
Hätte ich mir nicht träumen lassen (zumal die AfD ja früher warnte als alle anderen Parteien). Die wollten Flüge aus China oder Iran streichen, als der Rest noch schlief.

Reply
AlexBenesch 5. Juli 2021 at 14:42

Boehringer fühlte vor einer Weile regelrecht, die AfD sei mehr oder minder erpresst worden von Truthern. Die hatten der AfD gedroht, sie zu canceln, weil sie nicht in nullkommanichts auf 100% Coorona-Leugnung umgdreht ist.

Reply
SVEN GLAUBE 5. Juli 2021 at 20:15

Der Russische Geheimdienst hatte die AFD-Politiker unter Seiner Erpressungskontrolle gebracht !

Der Russische Geheimdienst erpresst die AFD die Rechts-Konservativen in den COVID19 Selbstmordtod hereinzutreiben oder in dauerhafte Folge-Schwerkranken von COVID19 Hereinzutreiben !

Reply
SVEN GLAUBE 6. Juli 2021 at 13:55

Der Russische Geheimdienst erpresst die AFD die Rechts-Konservativen in den COVID19 Selbstmordtod hereinzutreiben damit DIE LINKEN durch Russland an die Macht gebracht wurde !!!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 26. September 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.