Politik

„Ali Akbar“ hinter dem nicht genehmigten Marsch in D.C. führte die Neurechten aufs Glatteis

Kommentar

Die (neu-) rechte Szene hat ein Vertrauensproblem. Personen, die sich nicht gut genug kennen, arbeiten auf der Basis ideologischer Übereinstimmung zusammen mit verheerenden Ergebnissen. Der Anführer der Gruppe „Proud Boys“ war laut Reuters vor Jahren ein sehr produktiver Informant für Strafverfolgungsbehörden.

Eine entscheidende Rolle bei dem Desaster am Kapitol spielte ein gewisser Ali Akbar, alias Ali Alexander.

Greg Palast schreibt dazu:

Es gab keine Erlaubnis, von der Kundgebung am 6. Januar an der Ellipse zum Kapitol zu marschieren. Das ist keine kleine Sache. Donald Trump, Don Jr., Eric Trump, Giuliani und der Rest der Bande wussten, dass es keine Erlaubnis zum Marsch gab. Warum ist das wichtig? Da der Polizei des Kapitols und der Polizei der DC Metro versprochen wurde, es würde keinen Marsch geben. Man muss verstehen, um einen Marsch zu haben, muss man 2 Millionen Dollar an Sicherheiten aufbieten und den Park Service bezahlen, weil man Polizisten braucht, Barrieren braucht, portable Toiletten braucht usw. Sie benötigen Aufseher, die sicherstellen, dass die Leute nicht wild werden oder verletzt werden oder andere verletzen. Women for American First sind echte Trumpster, aber sie waren entsetzt … Sie sagten mir anonym, dass sie schockiert und fassungslos waren, als Donald Trump plötzlich sagte, wir marschieren zum Kapitol.
Nun muss man verstehen, dass die Demonstranten diesen verrückten, alt.-rechten Anführer namens Ali Alexander hatten. Er ist der Gründer und Anführer von Stop the Steal. Ali Alexander sagte immer wieder, wir werden von der Ellipse zum Kapitol marschieren. [Women for America First] schickten ihm Nachrichten und sie schickten Nachrichten an das Weiße Haus, in denen sie sagten, es sei illegal, es sei gefährlich, es sei verrückt, du kannst es nicht tun, tu es nicht. Sie würden Ali Alexander nicht erlauben, bei der Kundgebung zu sprechen. Übrigens ist er eine Art Semi-Co-Moderator für Alex Jones ‚Info Wars. Und dennoch fuhr Ali Alexander fort und das Weiße Haus sandte Abgesandte, um ihn zu positionieren, um den Marsch zu leiten, nachdem Trump diesen Marsch gefordert hatte. Ja, es braucht keine große Vorstellungskraft um zu ahnen, was passiert, wenn Sie Tausende von wirklich wütenden und bewaffneten Menschen, unbegleitet, unvorbereitet, nach Washington D.C. schicken. Und so wussten sie es… Und die Tatsache, dass sie es vor den Sponsoren versteckten, bedeutete, dass sie wussten, dass sie Chaos schürten. Sie wollten das Chaos. Und jetzt wissen wir aus den neuesten Informationen, dass Ivanka buchstäblich ihren Vater anbettelte [um es zu stoppen]. Aber was sie nicht wusste ist, dass Eric und Donny Teil dieser Planung waren …
Stacey Plaskett, die Kongressabgeordnete von den Jungferninseln, brachte es zur Sprache. Sie war diejenige, die unsere Beweise verwendet hat. Ich glaube nicht, dass die Leute verstanden haben, wie wichtig es ist.

Ali Alexander heißt eigentlich Ali Akbar und ist mehrfach vorbestraft. Eines seiner Projekte bekam 60.000$ vom Milliardär Robert Mercer, der auch an viele andere neurechte Trump-Influencer bezahlte. Alexander wurde im Januar 2017 kurzzeitig von Twitter ausgeschlossen. Er sagte, er habe in Richtung der Abgeordneten Alexandria Ocasio-Cortez getwittert: „Ich würde Sie * buchstäblich * umlegen, wenn Sie in meine Nähe kämen, Marxistin. Ich würde 911 anrufen, damit die ihre Leiche abholen. Einen schönen Freitag noch!“ Alexander wurde nach dem Aufstand auch von PayPal, Venmo und Patreon ausgeschlossen und dauerhaft von Facebook und Instagram verbannt. Laut Reuters veröffentlichte Alexander nach dem Angriff weiterhin „gewalttätige Rhetorik“ online. In einem Livestream vom Februar 2021 erklärte Alexander, er werde alle Strafverfolgungsbehörden, die versuchten, ihn zu verhaften, „auf dem Schlachtfeld treffen“.

Related posts

NY Times: Auch republikanische Wahlbeamte im ganzen Land sagen, es gab keinen größeren Betrug

AlexBenesch

Warum die EU-Zuwanderungsdebatte völlig verlogen ist

AlexBenesch

Das Schneeballsystem Bitcoin erklärt

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 31. Oktober 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.