Globalismus

Supermächte halten bei Biowaffen zusammen

Schwammig heißt es nun, die Nato vergrößere ihre Anstrengungen im Bereich der Biowaffenabwehr. Das Coronavirus sei kein im Labor erschaffenes Virus, behauptet der NATO-Generalsekretär Stoltenberg aktuell, obwohl dies nach wie vor eine offene Frage ist. Man mache sich nun verstärkt Sorgen um den Einsatz biologischer Kampfstoffe in der Zukunft. Da COVID auch Russland und China traf und da es für die Supermächte keinen Sinn macht, sich gegenseitig zu vernichten, kann Stoltenberg eigentlich nur meinen, kleinere und mittelgroße Staaten auszuhorchen und zu bedrohen, um biologische Angriffe zu verhindern.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Der theokratische Sozialismus nach Vorbild des alten Sumer

AlexBenesch

So denkt der grüne Adel über Seuchen und Bevölkerungsgrößen

AlexBenesch

Bilderbergs neue Polizeitruppe

AlexBenesch

6 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 3. Januar 2021 at 12:18

AUCH FRANKREICH UND EU WAREN AUCH PARTNER VON WUHAN-LABOR IN CHINA !!!!!!!

Reply
Avatar
Benjamin Maeles 2. Januar 2021 at 9:10

Von der Krise am meisten profitiert hat doch China. Das BIP ist 2020 gewachsen, sie haben sich auf der Weltenbühne als kompetente Problemlöser erwiesen, können die Überwachung durch Social Credit System weiter ausbauen und begründen und sie können nach der Pleitewelle weltweit und vor allem in Europa günstig einkaufen. Da scheint es doch offensichtlich, von wo aus der Angriff kam. Siehe 36 Kriegs-Strategeme „Sich selbst verletzen, um Mitgefühl zu erregen und eigene Schwäche vorzutäuschen. Sich selbst verletzen, um es dem Gegner zuzuschieben.“

Ich vermute nach der Corona-Krise wird man sagen, dass die Krise in China so super gemanagt wurde und wir mehr Kollektivismus wagen sollen.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 2. Januar 2021 at 10:01

Das ist eine von mehreren validen Thesen. Aber die Supermächte spielen sich letztendlich die Bälle gegenseitig zu, halten sich im Gleichgewicht und haben gemeinsame Wurzeln. Wir werden wohl nie herausfinden, wer tatsächlich dahintersteckt. Politische Gruppen picken sich immer nur die Thesen raus, von denen sie sich mehr Macht versprechen.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 2. Januar 2021 at 12:24

Der Weile machen Sich die Töchterchen von CHINA’s Machtelite in USA als Musik-K-POP-STAR breit, Während man Uns DEUTSCHEN dass AUSWANDERN nach USA verbieten will !!!!

https://m.weibo.cn/detail/4430517526883507

Reply
Avatar
Hater 2. Januar 2021 at 14:11

Es geht nicht ums Geld.

Und was ist bitte ein „China“?
seit Jahrzehnten „Skull & Bones“ – Einfluss
seit Jahrhunderten Rumgepfusche des Empires
und was die Jahrhunderte zuvor alles abgelaufen ist (über den Landweg!), das wissen nur die Götter —
check mal aus, wieviel Hakkas wichtig (scheinende) Positionen hatten oder sonstwie eine Rolle gespielt haben…

Sun Yatsen
Deng Xiaoping
Hong Xiuquan (der hat mit dafür gesorgt, dass der Taiping Aufstand ausgebrochen ist, lt. Wikipedia der opferreichste Bürgerkrieg in der Menschheitsgeschichte – also der offiziellen Geschichte ;))
so. das langt erst mal
Und wo kommen die hakka her. die sich in die „chinesische“ Gesellschaft eingehakkt hatten^^
Vom Baikalsee
und die letzte „chinesische“ Dynastie waren Mandschuren (der „Chinesenzopf“ stammt aus dieser Region)
wir haben hier also eine vor ??jahrhunderten Geschaffene fakekultur, welche von XYunbekannt?? gegründet wurde
wohl immer noch im Würgegriff dieser strukturen steht

und deshalb gebe ich einen F*** drauf, wenn ich sprüche höre wie
„China startet jetzt durch“
„der linke Deepstate will jetzt eine NWO nach chinesischem Vorbild installieren“

wir haben bereits eine ONE WORLD
guten Morgen.
Und ein fröhliches „Jahr des Büffels“
auch sowas „urchinesisches“ LOL

Lee Harvey Oswald war ein „Hase“
siehe auch „mein Freund Harvey“

es gibt keine Supermächte, es gibt keine verschiedenen Kulturen, etc.
alles lüge
es gibt EINE weltverschwörung
und Nummern wie der 30jährige Krieg (versuch mal Ahnenforschung zu machen, die meisten kommen nicht über diese Epoche hinaus) waren große Säuberungsaktionen

wer weiß wie oft, wer weiß wieviel
wer weiß, wie professionell und hochentwickelt das System hinter den Systemen ist
warum ich das hier schreiben darf?
weil es niemandem schadet.

aber dafür bekommen einige Damen und Herren ganze feuchte Grotten oder dicke Willys, wie ich hier zappel und mit den Füßen aufstampfe.
geil nä?

Ja ich bin ein Alluhutnazi
zufrieden?
hilfts dir?
ok

Reply
Avatar
Hater 2. Januar 2021 at 14:18

P.S.:
warum es nicht ums Geld geht, fragst du??

Weil liberale Konzepte in der Wirklichkeit wesentlich effizienter waren als Planwirtschaft – und deshalb werden „die Chinesen“ dereinst noch eine gewaltige Rechnung bekommen für all die krampfhaften „Erfolge“, welche dort mit Gewalt und Stock im Anus und seelischer Verkrüppelung durchgeknüppelt werden

sind diese Leute glücklich?
bringt es etwas, die eigene Natur kaptt zu machen (Bienensterben!)??
Wenn die Leute iwann nur noch innerlich leer sind und nur noch die Zahlen stimmen (wie bei uns LOL), dann bleibt iwann die MOtivation auf der Strecke???
wer hat dann noch bock in einer sterilen Gesellschaft zu leben, die aus Robotern mit Menschenhaut besteht?
NIEMAND

Und deshalb geht es nicht um irgendwelche BIPs, geht geht um Kontrolle
konkret
Sadismus
Geltungssucht
Teil des ultimativ bösen Prinzips zu werden
(und nein, damit meine ich KEINEN „satanismus“)

darum geht es. Meiner Meinung nach;)

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 24. Januar 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.