Globalismus

China bezwang COVID mit knallharten diktatorischen Maßnahmen

China gibt sich siegreich bei der Pandemie. Nachdem man konsequent mit knallharten diktatorischen Maßnahmen durchgegriffen hatte: Menschen, die positiv getestet wurden, wurden sofort an neu geschaffene Isolationszentren oder nahe gelegene Krankenhäuser geschickt, wodurch das Risiko der Ansteckung von Menschen, mit denen sie leben oder arbeiten, verringert wurde.

Wuhan wurde schnell isoliert, und die Bewohner verbrachten 76 Tage in der Abriegelung.

„Dies sind Orte, die anfangs außer Kontrolle gerieten, und China traf diese Entscheidung, um China und den Rest der Welt zu schützen“, sagte Bruce Aylward, stellvertretender Generaldirektor der WHO, damals gegenüber Vox und fügte hinzu, dass Chinas Erfolg von der Schnelligkeit und davon abhing, dass es die Auftragsverfolgung ernst nahm.

„Je schneller Sie die Fälle finden, die Fälle isolieren und ihre engen Kontakte verfolgen können, desto erfolgreicher werden Sie sein“, sagte er.

„Ihr System ist auf schnelle Aufdeckung und schnelle Reaktion vorbereitet. Sie wollen nie in einer anderen Situation sein wie ein Wuhan – und das haben sie auch nicht.“

Wie Business Insider zuvor berichtete, wurden Krankenhäuser innerhalb weniger Tage von Grund auf neu gebaut, nicht dringende medizinische Versorgung verzögert, Arztbesuche online verlegt, Fieberkliniken im Freien eröffnet, Krankenhäuser von COVID-19-Stationen abgemauert und eine groß angelegte Kontaktverfolgung eingeführt.

Vierzehntausend Gesundheits- und Temperaturkontrollstellen wurden laut der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet an den meisten wichtigen Verkehrsknotenpunkten im ganzen Land eingerichtet.

Und in den letzten Tagen des Ausbruchs, als kaum noch neue Fälle registriert wurden, ging China noch immer kein Risiko ein.

Am 9. Oktober kündigte die östliche Stadt Qingdao an, dass sie alle 9 Millionen Einwohner in einem fünftägigen Blitzkrieg auf das Coronavirus testen werde, nachdem sie 12 neue Fälle im Zusammenhang mit einem örtlichen Krankenhaus identifiziert hatte.

Ein weiterer Grund, warum China die Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit so gut durchgesetzt hat, so ein Experte, sei, dass es dank der SARS-Epidemie im Jahr 2003 bereits Erfahrung mit der Reaktion auf Ausbrüche habe.

„Es verfügt über ein zentralisiertes Epidemie-Reaktionssystem. Die meisten chinesischen Erwachsenen erinnern sich an SARS-CoV und die hohe Sterblichkeitsrate, die damit verbunden war“, sagte Xi Chen, außerordentlicher Professor an der Yale School of Public Health, im Oktober gegenüber The Lancet.

Related posts

WHO-Direktor Adhanom: Britischer Agent, Kommunist und Kollaborateur der Gates Foundation die Chinas Impf-Industrie mitaufbaute

AlexBenesch

Spione überall: Mao und seine Genossen

AlexBenesch

Massenmigration soll Mittelmeer-Union voranbringen

AlexBenesch

8 comments

Avatar
WELTÜBERGANG 22. Oktober 2020 at 14:31

Erstaunlich ist, dass das Virus derzeit nicht zumindest von außen neu ins Land getragen wird und neue Wellen auslöst. Diktatorisch die Epidemie eindämmen ist das eine. Aber wie können bei den Massen von Menschen und Waren, die nach China rein- und rausgehen die Wirtschaft so brummen und selbst die Diskotheken geöffnet haben, ohne das etwas passiert…

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 19. Oktober 2020 at 14:29

In CHINA aufrufen sogar die Musik-TV-Show-Fritzen dazu auf durch Behelfs-Atemschutzmasken benutzen die Ausbreitungen der COVID19-SEUCHE ZU STOPPEN UND ZU UNTERBINDEN !!!!

Teilen Sie einen Rückstand von Hann Musik-Video aus dem letzten Jahr !

Jeder muss daran denken, eine Maske zu tragen, um auszugehen und auf Sicherheit zu achten. Denken Sie daran, Ihre Hände zu waschen und häufig zu desinfizieren, wohin Sie auch gehen ! Lassen Sie uns gemeinsam die Schwierigkeiten durchgehen ❤️💜Song Yuqi_GI-DLEs Weibo Video

https://m.weibo.cn/detail/4476550264939848

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 19. Oktober 2020 at 13:20

Die Journalistin Nina Schick schreibt in ihrem neuen Buch „Deepfakes“:
Im Jahr 2030 wird jedes Kind auf YouTube bessere Special Effects programmieren können als Hollywood heutzutage.

Hier ein YouTube namens Vocal Synthesis,
der per Artificial Intelligence US-Präsidenten einen Gangsta-Rap-Song rappen lässt:
https://www.youtube.com/watch?v=mAZVp-n-5TM

Reply
Avatar
Interessierter Beobachter 19. Oktober 2020 at 12:02

Die Chinesen haben auch seit Jahren gute Vorbereitungen bezüglich eventuelle Biowaffenangriffe bzw. durch deren stetige Militarisierungspolitik nach innen, ist denen ihre Bevölkerung sowieso besser auf „sowas“ vorbereitet als die westlichen Gesellschaften. Doch der Preis dafür ist hoch: Die völlige Unfreiheit in einem wohl einmalig totalitären Überwachungsstaatsystem! Und, ohne mich jetzt in Details verlieren zu wollen, ich glaube nach wie vor das es bessere Lösungen gibt als die „chinesische Brechstangenmethode“. Es muss einfach gehen, denn sonst wäre das ein Abgesang auf die westlich-freiheitlichen Gesellschaftsmodelle insgesamt.

Reply
Avatar
Claus Fucking Kleber 19. Oktober 2020 at 10:27

Alex „Niemand hat vor eine Corona-Diktatur zu errichten…aber wäre es die Lösung“ Benesch

Reply
Avatar
Bazooka 19. Oktober 2020 at 11:18

@Claus Fucking Kleber
Verpiss dich einfach du LOOOOOOOOOOOOOSER!!!

Reply
Avatar
Claus Fucking Kleber 19. Oktober 2020 at 12:18

Auch eine Möglichkeit die kognitive Dissonanz aufzulösen versuchen.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 19. Oktober 2020 at 12:39

Das war von Anfang an ersichtlich, dass China mit ganz anderen Bandagen gegen die Pandemie kämpfen konnte. Es macht keinen Sinn, mit etwas zu unterstellen, wenn ich seit 15 Jahren keine Diktaturen akzeptiere.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.