Gesundheit

Zwangs-Ferien für Schüler in Moskau wegen Corona

Moskauer Schulkinder werden in der Herbstpause eine zusätzliche Woche zu Hause bleiben, um die erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, kündigte Bürgermeister Sergej Sobjanin am Dienstag an.

Die Maßnahmen kommen, da die Zahl der Fälle der Tageszeitung Covid-19 in der russischen Hauptstadt seit Anfang September von 625 auf 2.300 angestiegen ist, was die Angst vor einer zweiten Welle schürt. Beamte haben den Anstieg mit der laxen Einhaltung der Gesundheitsrichtlinien in Verbindung gebracht, die auf den Ausbruch der saisonalen Grippe zurückgeführt wurden, behaupteten jedoch, Russland befinde sich noch mitten in der ersten Welle.

“Auf Empfehlung der Gesundheitsbehörden habe ich angesichts des Rückgangs der Erkältungen und des Anstiegs der festgestellten Covid[-19]-Infektionen beschlossen, die Herbstferien zu verlängern”,

sagte Sobjanin und befahl allen Moskauer Schulen, zwischen dem 5. und 18. Oktober in Urlaub zu fahren.

Die übliche einwöchige Herbstpause wurde verlängert, “um in dieser Zeit unnötige Kontakte zu vermeiden und die Kinder nicht dem Risiko einer Erkrankung auszusetzen”, schrieb der Bürgermeister auf seiner Website.

Die Kindergärten bleiben während dieser Zeit geöffnet.

Die russischen Schulen haben den Präsenzunterricht für das neue Schuljahr am 1. September wieder aufgenommen. Seitdem sind mehrere Schulen im ganzen Land wegen lokaler Covid-19-Ausbrüche unter Quarantäne gestellt worden.

Der Leiter der russischen Verbraucherschutzbehörde sagte am Montag, dass es “keine kranken Schüler” im Land gebe, merkte aber an, dass etwa 2% der “absolut gesunden” getesteten Kinder Träger des Virus seien.

In seinem Blog forderte Sobjanin die Kinder auf, zu Hause zu bleiben und während des verlängerten Urlaubs Einkaufszentren und öffentliche Verkehrsmittel zu meiden.

“Wenn sie nach Hause kommen, übertragen sie das Virus sehr leicht auf Erwachsene und ältere Familienmitglieder, die schwerer krank werden”,

schrieb er.

“Lasst uns die Ferien als Gelegenheit nutzen, die Krankheitsrate zu verlangsamen und unsere Gesundheit zu erhalten.”

Die russischen Bildungsbehörden haben behauptet, dass sie nicht zum Fernlernen zurückkehren werden, das zu Beginn der Pandemie im Frühjahr eingeführt wurde, trotz des Anstiegs der Covid-19-Fälle.

Russland hat mit 1,16 Millionen die weltweit vierthöchste Zahl an Coronavirus-Infektionen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

AlexBenesch

Die unterschiedliche Kritik an der gängigen Virentheorie

AlexBenesch

Papa Putin sagt: Tragt eure Masken. Weil sie wirken.

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop15% Rabatt auf fast alles bis 29. November plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.