Gesundheit

Briten wollen alle Bürger ab 45 Jahren isolieren, Marseille geht in Lockdown

Britische Wissenschaftler, die die Regierung in Bezug auf das Coronavirus beraten, erwogen einen Plan, alle Personen über 45 Jahren zu bitten, sich zu isolieren. Es wurde vorgeschlagen, dass die über 45-Jährigen ein größeres Risiko haben, an dem Virus zu erkranken und mit größerer Wahrscheinlichkeit daran zu sterben, so dass sie vom Rest der Bevölkerung “segmentiert” werden könnten. Von diesem Vorschlag, der in Papieren der Wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle (SAGE) dargelegt wurde, wurde schließlich abgeraten, da er als unwahrscheinlich angesehen wurde.

Er wird jedoch ständig überprüft, und die Nachricht davon folgt einer ähnlichen Option, die von Beamten ausgearbeitet wurde, um potenziell über 50-Jährige mit einem weiteren Lockdown ins Visier zu nehmen. Es gab Warnungen über Langzeit-Covid-Schäden, wenn die Symptome nach Abklingen der Krankheit fortbestehen, wovon in Großbritannien bereits mehr als 60.000 Menschen betroffen sein könnten.

Am Mittwoch forderten die Abgeordneten die Regierung auf, sich mit diesem Problem zu befassen und zuzugeben, dass es existiert. Sie erklärten, sie hätten bewegende Aussagen von denjenigen gehört, die sich erholt hätten, aber immer noch unter Müdigkeit, Herzklopfen und Atembeschwerden litten.

Marseille ist “erstaunt”, nachdem es inmitten eines starken Anstiegs der Coronavirus-Fälle in ganz Frankreich in einen zweiten Lockdown gezwungen wurde.

Die strengen neuen Regeln haben die lokalen Beamten verärgert, die sagten, sie seien nicht konsultiert worden, da die Behörden die zweite Stadt des Landes in höchste Alarmbereitschaft versetzten.

Der Umzug, der am Mittwoch von Gesundheitsminister Olivier Véran angekündigt wurde, sieht vor, dass alle Restaurants, Bars und Fitnessstudios in Marseille ab Samstag für mindestens zwei Wochen geschlossen bleiben.

Am Freitag gingen viele lokale Geschäftsinhaber auf die Straße, um gegen die neuen Maßnahmen zu protestieren.

Dies nachdem Frankreich mit mehr als 16.000 neuen Covid-19-Fällen innerhalb von 24 Stunden einen Tagesrekord aufgestellt hat, inmitten von Warnungen, dass Großbritannien in seine Fußstapfen treten könnte.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

“Für ein Worst-case-Szenario nach dem Vorbild der Spanischen Grippe von 1918 existieren bisher keine adäquaten Planungen.”

AlexBenesch

10% der französischen Intensivbetten sind bereits voll mit COVID-Patienten

AlexBenesch

Indische Studie: Das sind Chinas Biowaffen-Kapazitäten

AlexBenesch

4 comments

Avatar
Volpe 28. September 2020 at 20:08

Bisher sind ja nur circa 400 Menschen an Corona gestorben. Im selben Zeitraum 10.000 an Krankenhauskeimen. Mir kommt die ganze Coronageschichte komisch vor. Kenne 2 in meinem Umfeld die Corona haben und ausser den Symptomen Fieber und fehlender Geschmackssinn scheint es ihnen gut zu gehen.

Bin wirklich der Meinung die Krankheit wird für eine politische Agenda missbraucht. Das stinkt irgendwie.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 29. September 2020 at 8:23

In den USA kennen 25% der Bürger jemanden, der wegen COVID verstorben ist. Es ist implausibel, dass alle Länder sich abgesprochen hätten, um eine Fake-Pandemie herbeizureden.

Reply
Avatar
Killuminati 27. September 2020 at 9:39

“Müdigkeit, Herzklopfen und Atembeschwerden” diese “langzeitschäden” können auch psychisch durch die ganze propaganda in den medien bedingt sein. Hört sich an wie eine panik attacke der betroffenen. Aber kann natürlich auch mit dem virus zusammenhängen^^

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 27. September 2020 at 13:07

Da gibt’s einige Leute, die sind jetzt fertig, wenn sie eine Treppe hochlaufen, und können nicht mehr Vollzeit arbeiten. Das ist schon richtig übel.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 25. Oktober 2020

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.