Politik

In Jakarta lastet COVID die Intensivstationen aus, neue Beschränkungen des öffentlichen Lebens angeordnet

Die indonesische Hauptstadt Jakarta hat wegen einer hohen Auslastung der Intensivstationen örtlicher Krankenhäuser durch Corona-Patienten das öffentliche Leben beschränkt.

Soziale, wirtschaftliche, religiöse, kulturelle und akademische Aktivitäten werden eingeschränkt, wobei 11 wesentliche Sektoren, wie Nahrungsmittel, Bauwesen und Bankwesen, mit Gesundheitsmaßnahmen und 50% der üblichen Personalstärke arbeiten dürfen.

Schulen, Parks, Erholungsstätten und Hochzeitsempfangsorte müssen vollständig geschlossen werden. Restaurants und Cafés sind auf den Mitnahme- und Lieferservice beschränkt.

Sieben der 67 COVID-19-Einweisungskrankenhäuser in Jakarta sind zu 100% belegt, während 46 zu mehr als 60% belegt sind. Man befürchtet innerhalb weniger Tage die Überlastung und den Kollaps.

Die Umfrage der British Medical Association (BMA) ergab, dass 86% der mehr als 8.000 Ärzte und Medizinstudenten in England sagten, dass ein zweiter COVID-Höhepunkt in den nächsten sechs Monaten wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich sei. Israel ist wieder in einem vollen Lockdown und Österreich verschärft wieder Maßnahmen, genau wie Frankreich und Spanien und England.

In Europa ist im Oktober und November mit einem Wiederaufleben der Coronavirus-Todesfälle zu rechnen, warnte die WHO heute. Die Todesfälle sind relativ stabil geblieben, auch wenn die Zahl der Fälle in vielen europäischen Ländern im Laufe des Sommers stark angestiegen ist, aber der Direktor der WHO für Europa, Hans Kluge, rechnet im Herbst mit einem Anstieg der täglichen Todesfälle. Es wird schwieriger werden. Im Oktober und November werden wir einen Anstieg der Sterblichkeitsrate erleben”, sagte er. Die Zahl der Fälle in Europa ist in den letzten Wochen stark angestiegen, vor allem in Spanien und Frankreich – was zu neuen Reisebeschränkungen führt, Monate nachdem die Grenzen wieder geöffnet wurden.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist die Zahl der Coronavirus-Fälle weltweit am stärksten angestiegen: Innerhalb von nur 24 Stunden wurden 307.930 Neuinfektionen gemeldet.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Assange jetzt der neue Darling der Neocons… bis auf Weiteres

AlexBenesch

Massive Armuts-Einwanderung bringt Großbritannien und Deutschland ans Limit – UPDATE

AlexBenesch

Brexit-Mann Nigel Farage will Trumps Botschafter für die EU werden

AlexBenesch

3 comments

Avatar
ronald-sch. 16. September 2020 at 13:48

An der Corona-Maßnahmen-Krise sehen wir sehr schön, wie die NWO sein wird. Tyrannisch, diktatorisch, faschistoid, pathokratisch, destruktiv, menschenfeindlich, ungerecht, willkürlich.

Reply
Avatar
Foxi 14. September 2020 at 23:34

“In Europa ist im Oktober und November mit einem Wiederaufleben der Coronavirus-Todesfälle zu rechnen, warnte die WHO heute.”
“, aber der Direktor der WHO für Europa, Hans Kluge, rechnet im Herbst mit einem Anstieg der täglichen Todesfälle. Es wird schwieriger werden. Im Oktober und November werden wir einen Anstieg der Sterblichkeitsrate erleben”, sagte er.”
“Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist die Zahl der Coronavirus-Fälle weltweit am stärksten angestiegen: Innerhalb von nur 24 Stunden wurden 307.930 Neuinfektionen gemeldet.”

Super! dafür zahlt es sich diese Seite zu lesen. Mainshitmedia pur … Abschreiben, abschreiben, abschreiben, pfui nein Danke

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!