Politik

Paul Manafort hat in Haft einen Herzinfarkt

Bild: mark reinstein / Shutterstock.com

Paul Manafort hatte in Haft einen Herzinfarkt erlitten. Er war relativ wichtig bei Trumps Wahlkampfteam und hielt gewisse Ost-West-Verbindungen aufrecht.

Mit 70 Jahren und unter Haftbedingungen wirken Herzprobleme natürlich plausibel. Aber Manafort hofft wohl auf eine baldige Begnadigung durch das Weiße Haus. Auch der kürzlich verurteilte Roger Stone befürchtet, er selbst sei in Haft in Gefahr, ermordet zu werden. Aber die Democrats wollen ihn eher lebendig, damit er aussagen kann. Die Republicans hätten mehr davon, wenn er verschwindet.

Paul Manafort war einst Top-Berater für amerikanische Neocons und Diktatoren wie Savimbi, Sese Seko oder Marcos.

Er beriet bereits Gerald Ford, Ronald Reagan, George H.W. Bush, Bob Dole, George W. Bush und John McCain. Ihm soll es gelingen, alle nötigen Wahlmänner zu “überzeugen” und die republikanische Partei in Reih und Glied hinter Trump zu vereinen.

Manafort betrieb auch Lobbyarbeit für russische Oligarchen und den (später geflüchteten) ukrainischen Staatschef Viktor Yanukowitsch.

Ein Deal mit dem putinnahen Erdgas-Tycoon Dmitro Firtasch für ein Luxus-Hochhaus in Manhattan platzte. Den berüchtigten Russenoligarchen Oleg Deripaska brachte er zusammen mit dem Republikaner John McCain. Mit seinen Partnern investierte er 200 Millionen $ in einen Fonds auf den Kaimaninseln, was letztendlich auch scheiterte.

Die Firma Black, Manafort, Stone and Kelly hatte auch enge Verbindungen zu den Administrationen von Bill Clinton.

Paul Manafort wurde von einer Bundesjury in Alexandria, Virginia, wegen Steuer- und Bankbetrug in acht Fällen für schuldig befunden, was eine Gefängnisstrafe von maximal 80 Jahren bedeutet. Über seinem Kopf hängen 10 weitere Fälle, für die er erneut angeklagt werden könnte. Wenn er mit Mueller kooperiert, könnte er viel leichter davonkommen und in ein paar Jahren sogar eine Begnadigung erhalten. Aber möglicherweise droht ihm dann Vergeltung durch Trump und wir müssen uns fragen, was Trump gegen ihn in der Hand haben könnte. Bald darauf beginnt der nächste Prozess gegen Manafort über Kontakte mit Putins Regime.

Das FBI war hinter Manafort her, lange bevor Trump seine Präsidentschaftskampagne begann, also ist es unsinnig, das FBI des unfairen Targeting aufgrund politischer Gefälligkeiten zu beschuldigen:

“EIN GEHEIMBEFEHL DES GERICHTS, DAS DEN FOREIGN INTELLIGENCE SURVEILLANCE ACT (FISA) BEHANDELT, BEGANN, NACHDEM MANAFORT GEGENSTAND EINER FBI-UNTERSUCHUNG WURDE, DIE 2014 BEGANN.”

Manafort ist der Archetyp-Insider, der die Art von ausländischen Diktatoren unterstützte, die normalerweise Beziehungen zur CIA unterhalten, und er arbeitete auch für Bush Sr. und James Baker III. Können wir ihn uns als CIA-Agent vorstellen? Wer kann während der Ukraine-Krise 2014 um die Welt fliegen und sich in hochsensible Angelegenheiten einmischen? Mit hochgestellten Freunden wie seinen, müsste er nicht seine Freiheit riskieren, um Geld für sich selbst zu verdienen.

Der rechte Flügel schreit von den Dächern, dass dieser ganze russische Skandal eine erfundene Erfindung des tiefen Staates und der Demokraten sei, aber das ignoriert den Grad der Verstrickung von Trump und seinem Gefolge mit russischen Spielern völlig. Die Linke verbreitet die unrealistische Annahme, dass Manafort, Trump und die anderen ihr Land ausverkauften und alles riskierten, um von den Russen etwas unspezifizierten Schmutz über Hillary zu bekommen, um vielleicht die Wahlen zu gewinnen. Sicher, Trump Jr. und seine Kollegen kümmerten sich nicht unbedingt um Vorschriften und waren vielleicht bereit, Russen anzuhören, die Schmutz über Hillary versprachen, aber bis jetzt scheint Russiagate weniger wie ein Plan, die Wahl zu gewinnen, sondern eher wie eine bewusste Verstrickung, um die Russen zu verwirren und mehr Gründe, um politischen und wirtschaftlichen Druck zu erzeugen.

Praktisch niemand außer mir selbst hat den Verdacht geäußert, dass das Trump-Lager hypothetisch Assets westlicher Geheimdienste sein könnte oder in Übereinstimmung mit westlichen Geheimdiensten gehandelt hat, um für eine Weile die Rolle der Russophilen zu spielen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Haben CIA, MI6, Mossad viel wichtigere Trump-Tapes?

AlexBenesch

Die zirkuläre Logik der radikalen AfD-Saboteure

AlexBenesch

Martin Schulz, der Bollinger-Bolschewist

AlexBenesch

5 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 21. Dezember 2019 at 10:46

USA-Presindet Donald John Trump’s Grösster Erfolg und Wichtigster Erfolg ist dass Donald John Trump ES erfolgreich geschafft dass USA’s PATRIONTEN jetzt doch die Gründung der Nordamerikanischen-Union befürworten ! Wie sollte die USA-Herrscher-Elite der USA Donald John Trump nicht doch wieder zum USA-President machen, Insbesondere dar JA die Russland-Anbandelungspropangandisten die man bei Uns hier bei den Rechten einschleust hat, die Unsere Deutschen Rechten auf die Russland-Annährung der LINKEN umdrehnen sollen, Davon ausgehen dass Donald John Trump abgesetzt wird oder dass Donald John Trump nicht gegen Russland in den Krieg ziehen würden, Was So aber NICHT der Fall sein wird !!!!

https://www.breitbart.com/politics/2019/12/19/house-passes-trumps-usmca-trade-agreement/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_term=daily&utm_campaign=20191219&utm_content=Final

Mittels des USA-Presindet Donald John Trump ist ES viel besser machbar USA’s PATRIONTEN in einem KRIEG in Europa weg zu Entsorgen !!!!

Meine Vermutung Donald John Trump wird wieder USA-President oder Mike Pances wird USA-President oder JOHN BOLTON wird USA-President im Nächsten Jahr 2020 und Dann kommt im Nächsten Jahr 2021 der KRIEG gegen Rot-Rot-Grünes-ANTI-DEUTSCHLAND und RUSSLAND !

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 19. Dezember 2019 at 16:01

Werte Frau Mona Lisa,

Putin’s Russen Agentin “Angela Merkel” stellt sich gegen USA und auf die Seite von Diktator PUTIN !

Germany’s Merkel criticizes USA’s gas pipeline sanctions threat !

https://ca.yahoo.com/finance/news/germanys-merkel-criticizes-us-gas-143446998.html

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 19. Dezember 2019 at 1:32

“John Bolton” wird der nächste USA-President werden !!!!

https://www.BoltonPAC.com/pac/

“John Bolton” hat Kritische Position bezogen gegen die Linken Democrats, Donald Trump, Iran, Nordkorea, China und Russland, Macron-Frankreich und EU ! “John Bolton” hat Kritische Position bezogen gegen Alle von den Linken Democrats, Donald Trump, über den Feigen Macron und die EU bis hin zu Iran und Nordkorea und Putin-Russland ! “John Bolton” wurde im Grunde schon zum Neuen USA-President Aufgebaut !!!!

Reply
Avatar
Extremist der eigenen selbst definierten Mitte 19. Dezember 2019 at 13:14

igitt, sone Typen sind mit ein Grund warum die “Linken” Recht auf Waffenbesitz für “fascho” halten – wegen solchen Neocons :X koootz

Reply
Avatar
Sven Glaube 18. Dezember 2019 at 17:28

United States President Donald John Trump hat de Facto die Neue Gründungen der Nordamerikanischen Union durchgesetzt an die Stelle der Freihandelszone “NAFTA” ist anstatt dessen diese United-States-Mexico-Canada-Agreement-Union “USMCA” getretten !!!!

https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/remarks-president-trump-prime-minister-trudeau-canada-president-pena-nieto-mexico-signing-ceremony-united-states-mexico-canada-agreement/

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz