Image default
Geheimdienste

Geheimdienste erfanden das Märchen der jüdischen Weltherrschaft

Ein Provokateur von der preußischen Geheimpolizei schuf die Vorlage für die Protokolle von Zion, russische Geheimdienster bastelten die Protokolle daraus und angloamerikanische Geheimdienste verbreiteten die Protokolle im Westen. Sowjetische Dienste verbreiteten die Protokolle in der muslimischen Welt, weil der KGB keine Belege finden konnte für ein eigenes Dossier. Zusätzlich beeinflussten Geheimdienste noch die wichtigsten Autoren der Verschwörungsliteratur. Das beste, das die Autoren abliefern konnten, ist grob fahrlässiger Schrott. Das ganze Theoriegebäude fällt schnell in sich zusammen, wenn man nur selber forscht, anstatt nur abzuschreiben.

Ausschnitt aus der Sendung Recentr NEWS vom 14. Oktober 2019. Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV per Vorkasse, SOFORT-Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug kaufen. Wir senden Ihnen das Passwort in einer E-Mail zu (Lieferzeit bis zu 3 Werktage). http://shop.recentr.com/r-tv-abo

Alternativ können Sie auf einen der unten stehenden Links klicken, um ohne Wartezeit einen Zugang zu Recentr TV mit einer PayPal-Zahlung zu erhalten. Vergessen Sie nicht, auf der Bestellseite das Häkchen zur Bestätigung der Kaufbedingungen zu setzen:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Umfeld des Verfassungsschutzes beim Lübcke-Mord

AlexBenesch

Die Geheimdienste hinter revolutionären Gruppen in Europa

AlexBenesch

Das „Tag X“-Netzwerk, die neuen Tempelritter und die große Falle

AlexBenesch

48 comments

Avatar
Kamui 29. Oktober 2019 at 23:12

Mal ne Frage Benesch, hast Du den Volltext oder nur eine der gekürzten Fassungen der Protokolle gelesen?

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 30. Oktober 2019 at 10:42

Die komplette englische Standardübersetzung. Russisch beherrsche ich nicht.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 20. Oktober 2019 at 19:17

@Mephistopheles

Werter Herr Mephistopheles

Die Romanovs sind JA NICHT NIUR DER ZAR und seine Ehefrau gewesen, Sondern auch Alle dessen Zarenm-Neffen gewesen !

Die Romanov-Zaren-Neffe haben Selber die Ermordung des Zaren in Aufgeben, Weil er sich geweigert hatte an einen von Ihnen seinen Nefffen dass Zaren-Amt abzutretten !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte sich schon Sofort nach der Roten Revolution in Russland, Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte Sich für den Aufbau von Handelsbeziehungen zwischen der UdSSR und Grossbritannien und USA und Westeuropa ein !

Wladimir Kirillowitsch Romanow

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

Reply
Avatar
Mephistopheles 21. Oktober 2019 at 16:02

“Die Romanov-Zaren-Neffe haben Selber die Ermordung des Zaren in Aufgeben, Weil er sich geweigert hatte an einen von Ihnen seinen Nefffen dass Zaren-Amt abzutretten !”
Bestitzt du dafür glaubwürdige Quellen? Nach meinen Informationen ist das nicht wahr. Im Tagebuch von Trotzki steht folgendes:
Trotzki: „Ja, wo befindet sich der Zar?“
Swerdlow: „Fertig, erschossen.“
Trotzki: „Und wo ist die Familie?“
Swerdlow: „Auch die Familie, zusammen mit ihm.“
Trotzki: „Alle?“
Swerdlow: „Alle, wundert sie das?“
Trotzki: „Wer hat die Entscheidung getroffen?“
Swerdlow: „Wir hier. Iljitsch (Lenin) war der Meinung, dass man den -Weißen- kein lebendes Symbol ihres Kampfes belassen dürfe, insbesondere nicht unter den augenblicklichen schwierigen Umständen.“
(Leo Trotzki, Tagebuch im Exil gtv-Dokumente)
M. Latsis Chef der Tscheka 1918: “Wir sind dabei, die Bourgeoisie als Klasse auszurotten. Sie brauchen nicht nachzuweisen, daß dieser oder jener durch Wort oder Tat gegen die Interessen der Sowjetmacht gehandelt hat. Das erste, was sie einen Verhafteten zu fragen haben, ist: Zu welcher Klasse gehört er, wo stammt er her, was für eine Erziehung hat er gehabt und was ist sein Beruf? Diese Fragen sollten das Schicksal des Angeklagten entscheiden.” (D. Shub Lenin eine Biographie)
Interessant dabei ist, dass einer der Wachposten für die Zarenfamilie Pawl Medwedew hieß und man den Namen Putin mit Rasputin assoziieren kann. In der Welt findet ein ziemlich bizarres Schauspiel statt, aber die Ermordung des Zaren wurde nicht durch ein Mitglied seiner Familie veranlaßt.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 21. Oktober 2019 at 17:10

Kyrill Wladimirowitsch Romanow und Mehrere weitere Romanov-Zaren-Neffen hatten Selber die Ermordung des Zaren in Aufgeben, Weil er sich geweigert hatte an einen von Ihnen seinen Nefffen dass Zaren-Amt abzutretten !

https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_Wladimirowitsch_Romanow

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 21. Oktober 2019 at 17:47

Dass “Wladimir Kirillowitsch Romanow” und vor Ihm Sein Vater “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” betrieben Qusi-Diplomatische Tätigkeit für dass Regime von Lenin und Stalin !

In den 1980er Jahren und 1990er Jahren Ausarbeitete dieser “Wladimir Kirillowitsch Romanow” für Kommunistische-Partei der UdSSR einen Rettungsplan der den Vollständigen Zerfall der Sowjetunion (UdSSR) verhindern sollte und eine Grundlage erschaffen sollte für dass Wiedererstarken eines Neuen Rsussland’s !

Wladimir Kirillowitsch Romanow’s Plan zur Rettung der Sowjetunion (UdSSR) vor sah dass Umwandeln der Sowjetunion (UdSSR) in einen Teilweise Unabhängigen Verbund von Staaten, die aber weiterhin mit Russland’s Gefolgsam sind, den GUS-Verbund und dieser GUS-Staaten-Plan wurden dann auch Tatsächlich Umgesetzt !

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow#Commonwealth_statt_Auseinanderfall

Dass “Wladimir Kirillowitsch Romanow” und vor Ihm Sein Vater “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” betrieben Qusi-Diplomatische Tätigkeit für dass Regime von Lenin und Stalin !

Wladimir Kirillowitsch Romanow traff Sich Mehrfach in Moskau in den Jahren 1980er mit dem Anführern des Polit-Büro der KPDSU der UdSSR um den GUS-Plan auszuarbeiten !

Desweiteren diese Exil Romanov’s waren Beste Geschäftspartner mit der Jüdischen Bankerfamilien “Warburg”, Diese Exil Romanov’s und die Warburg’s betreiben gemeinsame Unternehmens-Investitionen in den Internationalen Handel, Seefahrt und Schiffsbau, Rohstoffbergbau und Rüstung Obwohl diese Warburg dass Geld für die Oktober-Relovution gewaschen hatten !

Diese Exil-Romanov-Zaren-Neffen wie “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” und “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” hatten auch Beste Geschäftliche Beziehnungen zur Jüdischen Bankerfamilien “Warburg” Obwohl diese Warburg dass Geld für die Oktober-Relovution gewaschen hatten !

Diese Exil-Romanov-Zaren-Neffen wie “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” und “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” verstalten Partys in Grossbritannien, Ferankreich und USA bei denen auch die Jüdischen Bankerfamilien “Warburg” als Gäste immer wieder Eingelanden geworden waren Obwohl diese Warburg dass Geld für die Oktober-Relovution gewaschen hatten !

Diese Exil Romanov’s machten zusammen mit den Warburg’s Gemeinsame Partys in Grossbritannien, Ferankreich und USA und Diese Exil Romanov’s machten zusammen mit den Warburg’s Gemeinsame Unternehmensinvestitionen in den Internationalen See-Handel, Seefahrt und Schiffsbau, Rohstoffbergbau und Rüstung Obwohl diese Warburg dass Geld für die Oktober-Relovution gewaschen hatten !

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 21. Oktober 2019 at 18:09

ES werden auch immer Mehr Suchmaschienen-Einträge/Suchmaschienen-Websites-Verlinkungen zu Wissenschaftlichen Artikeln über diese Exil-Romanov-Zaren-Neffen weg Gelöscht bei Google, MSN, Bing, Yahoo, Ask und Co !

ES wird daher immer Schwerer Artikeln über diese Romanov-Zaren-Neffen zu finden !

Reply
Avatar
Mephistopheles 21. Oktober 2019 at 21:53

“Wissenschaftlichen Artikeln”
Was man für einen solchen Vorwurf eines Mordanschlag braucht sind entsprechende Aussagen und Handlungen der beiden Seiten in der Familie Romanov. Wegen der Heirat wurden die Titel von “Kyrill” aberkannt und später wieder zuerkannt. Die Bolschewisten zu unterstützen, um den Zaren zu ermorden und sich danach anderen Machtverhältnissen gegenüber zu stehen, ist abwegig. Die Adligen waren alle von den Bolschewisten mit dem Tode bedroht. Der Polizei und der Geheimdienst hatte verschiedene Bolschewisten darunter auch Stalin und Lenin vor dem erwsten Weltkrieg einsperren lassen. Es ist kaum denkbar, daß Familienmitglieder der Zarenfamilie nichts über die politischen Absichten der Bolschewisten wußte.
“Nachdem Lenins Bruder Alexander Uljanow wegen eines geplanten Attentats auf den Zaren hingerichtet worden war, schloss sich der junge Mann (Lenin) den marxistischen Sozialdemokraten an und widmete sich der Untergrundarbeit für eine kommunistische Revolution in Russland.” (Wikipedia)

Avatar
SVEN GLAUBE 20. Oktober 2019 at 19:08

@Mephistopheles

Werter Herr Mephistopheles

Der Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” hatte Lenin und die Bolschewisten Beauftragt den Zar und dessen Ehefrau zu-ermorden und danach hatte Sich “Wladimir Kirillowitsch Romanow” nach Dänemarkt oder Grossbritannien Abgesetzt um von Dänemarkt oder Grossbritannien aus Russland weiterhin aus dem Hintergrund ZU-BEHERRSCHEN !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” lebt bis zum Jahre 1994 in USA, Grossbritannien und Dänemark und beherrschte von da aus Russland aus dem Hintergrund, Lenin, Stalin und Co waren seine Gehorsamen Gefolgsleute !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte sich schon Sofort nach der Roten Revolution in Russland, Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte Sich für den Aufbau von Handelsbeziehungen zwischen der UdSSR und Grossbritannien und USA und Westeuropa ein !

Wladimir Kirillowitsch Romanow

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

Reply
Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 21:17

Hier ein Ausschnitt aus Martin Luthers Werken, aus denen hervor geht, daß die römisch katholische Kirche schon immer im Sinne der Protokolle gahandelt hat.: “Von des Papstes Priestern, Gesetzen und Opfern.
Zum dritten spricht Moses: Du sollst nicht stehlen, 2. Moses 20,15; damit alles unrechte Gut verboten ist. Dawider sagt der Papst in seinem Gebot: Du magst wohl unrechte Güter behalten, wenn du mir einen Theil giebst, ich will dir Brief und Siegel geben: wie er denn dem Kardinal von Mainz eine solche Bulle gegeben hat, die jetzt in Halle ausgerufen und verkündet ist. Hier siehst du, dass Gott selbst, des alle Dinge sind, Niemand nachlassen will, dass er fremdes Gut nehme oder behalte. Dennoch darf der Papst mit unverschämter Stirn Gott in seinen Angesicht widerbellen und sagen, er soll es behalten: behalte es, allein gieb mir und meinem Kardinal einen Theil davon…..
Zum fünften spricht Moses: Du sollst nicht todtschlagen, 2. Moses 20,13. Dieses Gebot, derweil es von andern die Liebe des Nächsten fordert, hat der Papst mit seinen Gomorrhen für einen besondern Hohn und Spott. Denn obwohl darin aller Zorn verboten wird, so heißt doch der Papst kriegen und Blut vergießen, auch seine Bischöfe und Pfaffen, und rühmt sich, das weltliche Schwert sei in seiner Hand und Gewalt. Und wen er kriegen heißt, dem verheißt er den Himmel von Mund auf. Und kurzum, der Papst ist der Mörderbischof, welcher, so oft er will, heißt er getrost würgen und morden. Hier lässt er Barrabam nicht allein los, sondern er gebietet, das sie Barabas sein sollen, und denen die dies Gebot Gottes freventlich übertreten, verheißt er, als den gehorsamen Kindern, den Himmel. Aber die Feinde zu lieben, Unrecht zu leiden, den andern Backen darzureichen und den Mantel zum Rock geben, Matthäus 5, 40-44 ist bei diesen Brunnen der Gerechtigkeit die höchste Bosheit und in keinem Weg zu thun.
Sein Decretal spricht: Die Rechte lassen zu, Gewalt mit Gewalt zu vertreiben. So macht er damit, dass die Menschen in eitel Neid und Haß leben und bleiben; welches in dem Gebot auf’s höchste von Gott verboten ist, und tilgt aus in der ganzen Welt das Kreuz Christi. Ich will geschweigen der großen Kriege, welche die Päpste mit Neapel, Venedig, Franzosen und den Deutschen geführt haben. Ja mit wem haben die unsinnigen Bestien nicht gekriegt?”

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 17:30

1.) wir sind nicht die Kirche. Also ich zumindest nicht. Ich bin ausgetreten und habe keinen Bock auf
2.) jeglichen Klerus! sei er katholisch oder protestantisch. Bei letzteren hatten wir ja in letzter Zeit so ne Figuren wie die Käsmann. außerdem sind gerade die protestantisch geprägten Länder ziemlich “versifft” wie es scheint.
3.) wenn Luther also die Probleme primär in den Religionen sieht, dann irrt er sich. Es kommt nämlich auf den Charakter an. Und da haben wir überall und immer die gleichen Probleme!

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 17:37

4.) Benesch meint, dass die sog. “Protokolle” eigentlich das kleine 1 x 1 eines jeden Geheimdienstes wäre
ergo hat wohl jede “Macht” oder Partei in diesem Zirkus (wie eben der Vatikan) sich “an die Protokolle” gehalten
…oder umgekehrt: man hat bei den Protokollen einfach nur 08/15 sprüche über Machtausübung zum besten gegeben. für den Pogrom-Pöbel reichts

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 17:39

Benesch hat einmal aus den Protokollen vorgelesen in einer Sendung.
und jedesmal seine Reaktion darauf: “gäähn”

will heißen: da steht kein Geheimwissen drin.
Nur ziemliche Allgemeinplätze die JEDER Geheimdienst-Affe kennen dürfte
lt. Benesch

Reply
Avatar
Mephistopheles 17. Oktober 2019 at 21:54

Ob du nun Bock hast auf die Kirche oder nicht spielt für die Priesterschaft keine Rolle, weil sie die Macht über dich haben und du nur innerhalb des Bereichs denken kannst, der von der Kirche dir vorgegeben wird. Auch alle muslimische Staaten werden von der römisch katholischen Kirche über die Jesuiten dominiert. Die USA sind oder besser gesagt waren der militärische Arm der römisch katholischen Kirche und nun erinner dich daran, welche Staaten von den USA angegriffen wurden. Das interessiert doch niemand, ob du Satanist bist, Buddhist oder Christ. Du wirst immer das falsche denken und das falsche tun, weil du gar nicht in der Verfassung bist dort eigenständig herauszukommen wo du drin steckst. Der Jesuitengeneral Michelangelo Tamburini sagte: “Sehen sie mein Herr, von diesen Zimmer aus reicht mein regierender Arm nicht nur bis Paris und nicht nur bis nach China sondern bis in den kleinsten Winkel dieser Erde, ohne daß irgendjemand weiß, was ich tue.” In dem Spielfilm Shogun mit Richard Chamberlain wurde hanz offen mitgeteilt, dass die Jesuiten ab dem Jahr den Handel in China bestimmten. Aber ob du das wahrnimmst ist eine andere Geschichte und dafür bis du nicht empfänglich. Die Leute die die Politik weltweit machen müssen auch die Macht dafür besitzen und sie haben sich diese Macht durch ausgeübte Gewalt angeeignet.

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 23:29

na zum Glück verwendest du nicht die begriffe des systems…

Reply
Avatar
Mephistopheles 19. Oktober 2019 at 0:31

Ergänzung, das war das Jahr 1600, indem die Jesuiten bereits den Handel in China bestimmten. Die Chinesen sind Buddhisten, Taoisten und Konfuzianer und wie kommt nun der Kommunismus nach China? Die Chinesen behaupten möglicherweise auch, sie sind keine Katholiken (und mich interssiert der Katholizismus nicht), aber warum wird die Politik und der Wohlstand der Chinesen vom Vatikan besimmt? Ist das ein unumstößlicher Schutz, wenn man sich vom Christentum abwendet? Die Jesuiten haben Euch ins Gehirn geschissen und ihr seid nicht mehr im Stande Gegenwehr zu leisten. Die römisch katholische Kirche bestimmt die (Schul-) Lehre, das Rechtswesen und die Politik. Wenn man den Handel eines Landes in die Hand bekommt, dann ist das bereits eine Form des Kommunismus, weil das Volk nicht mehr Zugriff auf seine Früchte und seine Arbeit hat. Wer war nun Karl Marx und wer waren die Jesuiten? Das waren die Gründer von Orden und Ideologien aus dem gleichen Stammbaum, die man bereits aus dem Register der Verantworlichen dieser Weltveschwörung gestrichen hat, weil man ja an die glaubt, die die meisten nicht auf den Schirm haben. Aber ihr werdet die Verschwörer nicht mehr auf dem Schirm bekommen, weil euer denken ein “Schutzschirm” gegen die Wahrheit ist.

Avatar
Suchti 19. Oktober 2019 at 14:21

@M.:
seltsam nur, dass man Inhalte wie du sie verbreitest auf YouTube immer mal wieder hochladen bzw. re-uploaden kann
…während das was ich zu sagen habe bzw. hatte frühzeitig und nachhaltig wegzensiert wurde.

Hmmmmmmmmmmmmmmm…

Avatar
Mephistopheles 19. Oktober 2019 at 18:40

Wenn du die Wahrheit auf Grund von restriktiven Maßnahmen fest machst, dann war die Gehirnwäsche, der du ausgesetzt warst in der Tat überflüssig. Aber die Massensuggestion wird kübelweise über alle Menschen ausgeschüttet, während solche Schlußfolgerungen, die du ziehst, wohl eher eine Spezialität sind, aus eigener Überzeugung und der Erfahrung deiner eigenen Fähigkeiten entsprungen.
Gegen mich haben die Staatsanwälte dreimal ermittelt (u. a. wegen Bedrohung und Beleidigung), mein Konto wurde gepfändet, Internet war eine zeitlang nicht mehr zugänglich, Strafbefehl wurde erlassen, ich habe in dutzenden Behörden Hausverbot, wurde ebenfalls dutzende Male gelöscht, der Account wurde gesperrt, die Bundesregierung hat ihr eigenes Forum auf Grund eines Beitrags von mir gelöscht und auch in dem alten Forum hier und anderen wurde ich gesperrt. Ich habe bestimmt noch irgendetwas vergessen, aber daran würde ich die Wahrheit niemals festmachen.

Avatar
Suchti 19. Oktober 2019 at 22:36

Das ganze wird hier jetzt langsam unübersichtlich.

Zur Erinnerung: ich habe weiter unten geschrieben, dass man niemals alles wissen kann.
Man kann sich der Wahrheit annähren, aber dafür braucht es Grundsätze, das ganze geht dann in den philosophischen Bereich etc.

Was du beschreibst, sind die miesen Tricks und Kniffe des Systems, ergo die REALITÄT
(die Russen unterscheiden nicht ganz dumm zu Recht zwischen einer ISTINA und einer PRAWDA, erstere ist die höhere Wahrheit. letzteres könne man als bittere Realität bezeichnen, da hampeln dann auch “deine” Rothschilds und “Jesuiten” etc. rum)
Natürlich sind die ekelhaft, wenn sie Leute zensieren, aber du musst doch zugeben, dass sie dann nicht erfolgreich waren SOFERN ihr Ziel es war, dich mundtot zu machen, oder?
Hätten sie dir lieber (sofern es stimmt, dass du eine Gefahr für “das System” darstellen würdest) einen gutbezahlen Job gegeben (hätte auch irgendwas pseudo-mäßiges sein können. was weiß ich) und dir eine süße Maus ins Bett legen können. Dann hättest du geschwiegen…
Agiert so ein System, welches seine Untertanen im Griff haben will?
Antwort: NEIN!

ich wiederhole:
neben Dressur haben wir auch ein massives und NICHT hinterfragtes Element namens Provokation, welches die Verwirrung der Massen beibehält.
§ 130 ist wie das uncoole Rauchverbot eines uncoolen Lehrers.
Was machen die Schüler?
ich wiederhole mich…

Sag mal, wollt ihr mich alle nicht verstehen oder könnt ihr wirklich nicht??

Eine Antwort auf meine Entgegnung habe ich nachwievor nicht erhalten.
Was ich zu sagen hätte oder gesagt habe, das wurde von 3 Leuten mehr oder weniger verstanden. Und die halten das Maul.
“Deine Leute” verfassen nachwievor Beiträge.
der eine geht, der nächst kommt…
Es bleibt eine gewisse Mänge an Antijudaisten und Leute, welche auf den “Vatikan” fixiert sind.
isso

Avatar
Suchti 19. Oktober 2019 at 22:40

*Menge

Avatar
Mephistopheles 20. Oktober 2019 at 0:29

Der Jesuitengeneral Tamburini hatte jedenfalls behauptet, dass er die Welt bis in den letzten Winkel regiert. Das war etwa im Jahr 1700 und er kannte die Mittel, die ihm die Macht gaben.
Die Staatsoberhäupter der Sowjetunion Swerdlow, Lenin (Uljanow Großvater hieß Blank), Stalin (Dschughaschwili) waren alle Juden. Danach kam der Jude Nikita Chruschtschow (Salomon Pearl Mutter), der Jude Leonid Breschnew (Garbinski seine Frau hieß Goldberg), später Gorbatschow (eigentlicher Name Cohn) und Boris Jelzin (eigentlicher Name Elzmann). Ebenfalls ist der antisemitische und nationalistische „Russe“ Wladimir Wolfowitsch Schirinowskij Jude und hieß ursprünglich Isaak Edelstein. Die Unaussprechlichen sitzen in der Hochfinanz und standen hinter unzähligen Päpsten. Aber natürlich haben sie nichts mit der Geschichte zu tun, denn das sind die Leute, die man nicht auf dem Schirm hat. Eigentlich ist es ganz einfach, denn nur derjenige hat die größte Macht, der die meisten Killer befehligt und sie weitverstreut in allen Ländern in hohen Positionen arbeiten lässt und das sind die Jesuiten (die auch die Freimaurerei unterwanderten). Und welche Bedeutung haben die 12 Sterne auf der EU-Fahne. Es sind die zwölf Stämme des unaussprechlichen Volkes, dass im Moment ein Experiment in Europa durchführt, wie es einer von ihnen in der Öffentlichkeit, ohne sich zu schämen, sagte.

Avatar
Mephistopheles 20. Oktober 2019 at 2:08

Martin Lther: “Ich habe ganz Rom mit meinen Resolutionen und Dialogus dergestallt verwirrt, dass sie nicht wissen, wie sie es stillen sollen; doch sei es ihr fester Vorsatz, nicht auf dem Wege Rechtens, sondern mit römischen Praktiken, wie seine Worte lauten, mich anzugreifen; ich verstehe wohl, das heißt: mit Gift und Meuchelmord.”
Luther wurde1546 in Eisleben vergiftet und davor mit dem Gifttod bedroht: “Mathesius berichtete über Luther:
Ich hab ihn auf ein Zeit gefragt, ob ihm nie Gifft beygebracht sey. One Zweiffel, sagt er. Eine große Person hat sich vernehmen lassen, es wölle keines an mir wirken. Ich wurde in mal allhie zu Gast gebeten zu frembden Leuten, wie ich heim kam, ward mir wehe und bange inn meim ganzen Leibe. Da ich schlafen ging, fleust ein unlustiger Schweiß von mir und bekam ein Schnuppe. Mir troffen auch die Augen und schwammiger Wust rann mir aus den Ohren. Ich brach mich mit großer Beschwerung und war kein Gang an meinem Leib, der sich nicht desmal eröffnet. Das dienet mit zum guten und starken Purgation, drauff ich zu morgens sehr lustig und gesund war. Dißmals hab ich gewißlich ein stark Gifft bekommen. Aber der da spricht, wenn sie etwas tödliches trinken, wirdts inen nicht schaden. Der hat sein Segen drüber gesprochen und mich diß und ander mal auß allem Unglück errettet.”
Alle Gestesgößer zur Zeit Goethes wurden mit dem Tode bedroht: Mozart, “gewiß man hat mir Gift gegeben.” Goethe: „Einer von uns wird in diesen Jahr sterben müssen.“ Und das war Feidrich Schiller. Heute bekommt man seine Dosis standardmäßig von der Medizin verabreicht. Aber sie haben so viel Macht über euch, daß ihr das nicht bemerkt oder ansprechen werdet.

Avatar
Suchti 20. Oktober 2019 at 11:59

Nehmen wir mal an, die Geschichten stimmen, die Luther da erzählt haben, dann verweise ich auch an dieser Stelle UND ERST RECHT auf meinen Punkt davor:
Warum schafft es das System – scheinbar! – nicht sich seiner “Feinde” zu entledigen?
generell: das System kennt seine Pappenheimer – und wartet nicht erst bis ein “Kritiker” groß wird um dann irgendwelche NICHT (!) wirkende Gifte zu verabreichen. Welches “System” agiert so behindi?

Warum soll ich überhaupt irgendwelchen Luthers glauben? Irgendwelchen “Jesuiten”??
Es können Schaumschläger oder Desinfotainer sein!
Warum wird nichts mehr hinterfragt??

Und nach wie vor hantierst du mit Begriffen des Systems.
Woher willst du wissen, wer alles beschnittene Schniedel hatte oder haben will?
Weil es der “daily stormer” sagt?
ist ein desinfoblatt. Und der Betreiber bestimmt ein Kinderfi… aber egal
egal

Avatar
Mephistopheles 20. Oktober 2019 at 13:31

Du musst Luther oder dem Jesuitengeneral nicht glauben und kannst es als völlig normal betrachten, wenn vor einem Haus der katholischen Kirche in Irland 800 tote Kinder vergraben wurden. Wenn das dein Evangelium ist, dann muß du nichts davon glauben wovon ich sprach. Der CIA-Agent Robert Steele hatte in der Presse gesagt, dass weltweit 8 Millionen Kinder vermisst werden, die man verkauft und für rituellen Opferungen missbraucht. Jetzt wirken Luthers Aussagen in deinen Vorstellungen absonderlich, weil es nahe an dich herangetragen wurde. Du kommst dann auch gleich mit der richtigen Frage – „Warum wird nichts mehr hinterfragt?“ – deren Peinlichkeit sie zu beantworten du deshalb direkt an einen anderen stellst. Wenn das zu deiner Vorstellung des Christentums gehört, dass die höchsten Priester Kinder vergewaltigen und zu Tode martern, dann konzentriert sich deine Kritik vollkommen in die Richtung Luthers, um unbewußt das System zu unterstützen. Viele Christen halten sich an die Gesetze der Bibel und daher stellt sich auch hier die Frage, wie es im „System des Christentums“ dazu kommen konnte, dass die Satanisten die höchsten Positionen in der katholischen Kirche einnehmen konnten. Die Feinde des Systems sind solche Leute wie Luther, aber nicht du, was dich jedoch nicht schützen wird. Denn dich braucht man nicht beobachten, weil du stets die richtigen Fragen im Sinne des Systems stellst. Das Christensystem kann nicht mehr Satanisten aufnehmen, die leidenschaftlich Kinder zerstückeln, weil es keine größere Anzahl von Satanisten auf der Welt gibt, die dort Platz nehmen könnten. Von den echten Christen in der römischen Kirche werden die Leute die sich zu stark zu Wort melden, eben mit „römische oder anderen Praktiken“ aus dem Weg geräumt. Das politische System ist mörderisch und volksfeindlich und kann seine Ziele umsetzen, weil du die falschen Fragen stellst und auch der Adressat ist der Falsche. Also für das System läuft es mit dir zusammen super, aber es ändert sich etwas seit Putin und besonders Trump erschienen ist. Wer die Gewalt ausüben kann, der hat auch die Macht, weil alle Schwachen vor der Gewalt nur zurückweichen, anstatt sich ihr mutig gegenüber zu stellen. Das macht sich dann auch in einem endlosen Palaber deutlich, indem man nur ausweicht und scheinbar mutig Fragen stellt.

Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 21:12

Da hat der Autor seinen Artikel stark gekürzt. Jedenfalls ist es nicht falsch, daß Geheimdienste an einer Verschwörung mitarbeiten. Als Nilus die Protokolle zum ersten mal 1901 in die Hände bekam, da gab es den KGB noch nicht, aber sicherlich andere Geheimdienste im damaligen Rußland.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 17. Oktober 2019 at 7:52

ES gab schon damals einen KGB die ORANA-Geheimpolizei des Romanov-Welfen-Adel’s ! Lehnin und Stalin waren V-Mann dieser ORANA-Geheimpolizei des Romanov-Welfen-Adel’s !

In der UdSSR gab es dann den NKWD-Geheimdienst unter Lehnin !

Auch schon der UdSSR-Juden Lehnin liess die Protokolle von Zion verbreiten in Islamischen Ländern, mit der Warnung vor einer Britischen-Talmud-Jüdischen-USA-Kapitalischen Verschrönung um die Islamischen Ländern in eine Allianz mit Sekulären UdSSR Herein ZU TREIBEN !

Reply
Avatar
Mephistopheles 17. Oktober 2019 at 11:17

Und die Romanovs haben ihr Reich aufgegeben und sich erschießen lassen, um den Juden zu schaden. Das ist eine noch größere Verschwörungstheorie. Der Zar hat also seinem Geheimdienst befohlen zu versagen, damit endlich die Bolschewisten an die Macht kommen. Meine Güte, schlimmer kann es wohl nicht werden.

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 17:34

1.) Benesch meint, dass die Romanows sich zum Schein haben erschießen lassen.
2.) du beschwerst dich über Verschwörungstheorien?? Du??? der glaubt, dass Bill Gates dir persönlich die Tastatur gehackt hat^^

selbstverständlich war die rote Revolution fake
wie jede andere auch.
Politik ist theater. weil die Leute aus Dummheit – oder Feigheit es mit sich machen lassen.

Gerissene Schurken regierten und regieren nach wie vor. Und sich zum schein abknallen zu lassen ist für die eines der leichtesten Übungen…
zumal sie alle teil einer GROSSEN familie sind. das tröstet dann auch im Exil. denke ich mal

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 20. Oktober 2019 at 19:07

@Mephistopheles

Werter Herr Mephistopheles

Der Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” hatte Lenin und die Bolschewisten Beauftragt den Zar und dessen Ehefrau zu-ermorden und danach hatte Sich “Wladimir Kirillowitsch Romanow” nach Dänemarkt oder Grossbritannien Abgesetzt um von Dänemarkt oder Grossbritannien aus Russland weiterhin aus dem Hintergrund ZU-BEHERRSCHEN !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” lebt bis zum Jahre 1994 in USA, Grossbritannien und Dänemark und beherrschte von da aus Russland aus dem Hintergrund, Lenin, Stalin und Co waren seine Gehorsamen Gefolgsleute !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte sich schon Sofort nach der Roten Revolution in Russland, Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte Sich für den Aufbau von Handelsbeziehungen zwischen der UdSSR und Grossbritannien und USA und Westeuropa ein !

Wladimir Kirillowitsch Romanow

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

Avatar
SVEN GLAUBE 20. Oktober 2019 at 19:17

@Mephistopheles

Werter Herr Mephistopheles

Die Romanovs sind JA NICHT NIUR DER ZAR und seine Ehefrau gewesen, Sondern auch Alle dessen Zarenm-Neffen gewesen !

Die Romanov-Zaren-Neffe haben Selber die Ermordung des Zaren in Aufgeben, Weil er sich geweigert hatte an einen von Ihnen seinen Nefffen dass Zaren-Amt abzutretten !

Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte sich schon Sofort nach der Roten Revolution in Russland, Dieser Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte Sich für den Aufbau von Handelsbeziehungen zwischen der UdSSR und Grossbritannien und USA und Westeuropa ein !

Wladimir Kirillowitsch Romanow

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 21. Oktober 2019 at 7:37

@Mephistopheles

Werter Herr Mephistopheles

JA Die Romanov’s haben Ihr Reich aufgegeben und SICH INS AUSLAND ABGESETZT, Weil Alle Anderen Russischen Adelshäuser ständig immer wieder immerzu REBALIERTEN GEGEN Die Romanov’s und Auch die Russischen Volksmassen des Russischen Volk’s ständig immer wieder immerzu REBALIERTEN GEGEN Die Romanov’s !

Darum Inszentierten die Romanov’s Selber diese Rote-Bolschewistische-Oktoberrevolution mit Ihren ORANA-Bolschewisten-V-Männern wie Lenin und Stalin um Alle Anderen Russischen Adelshäuser weg zu vernichten und Die Überschüssigen Russischen Volksmassen des Russischen Volk’s weg zu vernichten !

Desweiteren Die Romanov’s sind NICHT NUR Der Zar und Seine Ehefrau, Sondern die Romanov’s sind auch Alle Romanov-Neffen des Zaren wie “Kyrill Wladimirowitsch Romanow (Кирилл Владимирович)” und ganz genau Diese Romanov-Zaren-Neffen hatten Alle im Ausland in Grossbritannien, USA, Westeuropa, Kanada und Australien dafür Gearbeitet wieder Neue Handel-Beziehungen mit der Bolschewisten-UdSSR Aufzubauen !

Diese Romanov-Zaren-Neffen im Ausland in Grossbritannien, USA, Westeuropa, Kanada und Australien Aufbauten die Bolschewisten-UdSSR zur Welt-Supermacht durch Ihren Einsatz für den AusHandel mit der Bolschewisten-UdSSR !

Dieser Romanov-Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow (Кирилл Владимирович)” Beträgt immer wieder Mehrfach den Letzten ZAR endlich An Ihn dass ZAREN-AMT Abzugeben und dieser Romanov-Zaren-Neffe “Kyrill Wladimirowitsch Romanow (Кирилл Владимирович)” war Auch Der Höchste Geheimdienst-Chef in RUSSLAND !

Weil der Letzte Zar zu Unfährig war in Seiner Ausführung des Zarensamt’s, Beauftragt dieser Romanov-Zaren-Neffe “Kyrill Wladimirowitsch Romanow (Кирилл Владимирович)” seine V-Männer Lenin und Stalin seinen OnKel zu ermorden und Absetzt sich selber ins Ausland ab nach Dänemark, Grossbritannien und USA !

Dieser Romanov-Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow” BEHERRSCHT von Dänemark, Grossbritannien und USA aus weiterhin RUSSLAND (UdSSR) mittels seiner V-Männer wie Lenin, Stalin und Co weiterhin !

Kyrill Wladimirowitsch Romanow (Кирилл Владимирович)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_Wladimirowitsch_Romanow

Nach seinem Tod als Alter-Mann im Jahre 1938 in Frankreich, Wurde Sein Sohn “Wladimir Kirillowitsch Romanow (Владимир Кириллович)” sein Nachfolger als Geheimer-Hintergrund-Chef-Boss der UdSSR und UdSSR-Bolschewisten !

Sein Sohn “Wladimir Kirillowitsch Romanow” einsetzte sich für den Auslandshandel von Grossbritannien, USA, Westeuropa, Kanada und Australien mit der Bolschewisten-UdSSR und Aufbaute die Bolschewisten-UdSSR zur Welt-Supermacht durch Seinen Einsatz für den AusHandel mit der Bolschewisten-UdSSR !

Wladimir Kirillowitsch Romanow (Владимир Кириллович)

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

Kyrill Wladimirowitsch Romanow (Кирилл Владимирович) und Lenin planten zusammen in Finnland Die Ermordung des Letzten Zaren und die Erfolgreiche Durchführung der Inszentierten Roten Bolschewistischen Oktoberrevolution !

Die Töchter dieses Romanov-Zaren-Neffe “Wladimir Kirillowitsch Romanow (Владимир Кириллович)” lebt Heute in Deutschland und ist eine Gute Geschäfts-Freundin von PUTIN !

Reply
Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 13:21

„Mein Buch hat bereits die vierte Auflage erreicht, und doch erfahre ich erst jetzt
endgültig und auf eine unbedingt glaubwürdige Weise, und zwar aus jüdischen
Quellen, daß diese Protokolle nichts anderes sind als der strategische Plan, die Welt zu
erobern und sie unter das Joch Israels zu bringen…..
Ein Plan, der seit vielen Jahrhunderten von den Führern des jüdischen Volkes
ausgearbeitet und endlich dem Rat der Ältesten vorgelegt wurde durch den „Fürsten
des Exils“, Theodor Herzl, auf dem ersten Zionistenkongreß, den14 er nach Basel
im August 1897 einberufen hat.“ (Prof. Nilus)

Reply
Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 19:16

oh ein Profaxe! na DANN muss es ja stimmen xD

diese “Führer”… sind das dann dieselben welche sich auch sämtliche “Nationen” und “Religionen” (inkl. der “heiligen” Schriften) ausgedacht haben? fragnur

Eine Welt. Eine Ordnung. Ein Sauhaufen.
LOL

Reply
Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 21:03

Aus Theodro Herzl’s Tagebuch:
„Heute war „Pater Paulus“ Tischmann bei mir. Wunderliche Gestalt
von den Grenzen der Religionen. Verwahrlost aussehendes Jüdlein mit
schwerem polnisch-jüdischen Akzent, vor kurzem noch katholischer
Geistlicher …. nachdem er zum Judentum zurückgekehrt war… Jetzt hospitiert
er wieder bei Rabbinern.“
Oh ja, es gibt eine weltweite Verschwörung.

Reply
Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 22:07

Du interessierst dich für Verschwörungen??

ich könnte dir Theorien erzählen xD

für den Anfang: check mal den “wahren Jacob” für den 20. April 1889 aus (ich denke, das Datum sagt dir etwas)) und löse das Rebusrätsel hinten. (oder guck nach der Auflösung einzwei Ausgaben weiter)
Dann noch die lustige Karikatur mit den zwei alten Weibern und der Schlägerei.

Zufälle…
und noch viel mehr Zufälle…

Wärst du bereit für die schwarze Pille? nö. ich glaube nicht 😉
Es sind zwei Leute geblieben. der eine steht kurz vorm ausrasten. der andere lädt Katzenvideos hoch.
mein Kanal ist hops gegangen.

Aber weißte was, guck dir doch irgendwelche Altright-Gülle auf bitchute an. gammel auf discord oder 4chan ab. irgendwann treiben sie euch ins eh schon mehr als dunkelgraue Darknet. benutz auch Tor!!
jawooohhll!!!
wohoo

Theodor Herzl. OLOL
nicer name

Reply
Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 22:15

@M.:
ich will nicht so sein^^
et voila
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/wj1889/0063/image
nice Karikatur, nicht?
selbstverständlich steht Nazi (in bayern zumindest) für ignazius, gewissgewiss
Und dieser raufende Ignazius wird halt dann der Oberste sein.
so einen Witz kann man zum 20.04.1889 doch mal bringen, gelle?

das Rebus-Rätsel will ich aber nicht spoilern…
das ist das Sahnestück^^

Avatar
SVEN GLAUBE 16. Oktober 2019 at 0:41

ES gibt auch einen LINKEN Antisemitismus in Deutschland !

Der verschwiegene Antisemitismus der Deutschen Linken !

https://www.welt.de/politik/deutschland/article157108767/Der-verschwiegene-Antisemitismus-der-deutschen-Linken.html

LINKER Antisemitismus: “Von “Heuschrecken” und dem “Judenknacks” !”

https://www.sueddeutsche.de/politik/linker-antisemitismus-von-heuschrecken-und-dem-judenknacks-1.3993994

LINKER Antisemitismus-Terrorismus !

https://www.zeit.de/2013/11/Linker-Antisemitismus-Terrorismus/seite-2

Auch die Elite-Universität “Ludwig-Maximilians-Universität München” verbreitet Antisemitische Inhalte in dieser Antisemitischer Doktor-Arbeit: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/12878/1/Winkelmeier-Hoegner_Eva.pdf

Teilweise Antisemitischer Doktor-Arbeit einer Linken Professorin !

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/12878/1/Winkelmeier-Hoegner_Eva.pdf

Reply
Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 14:37

In der Welt wird sichtbar eine antivölkische Politik betrieben mit vielen Angriffen in und auf Staaten durch Rebellionen und Kriege. Bis auf den Iran geben sich alle Staaten in der Politik proisraelisch und daher sind werden kleine auftretende Oppositioen und bekennende Gegnerschaften gegen Juden als “antisemitisch” abgestempelt. In dem Sinne weisen sich die Unterwürfigen auch geistig und intellektuell als extreme Kriecher aus, die alle nur noch von Angst besessen sind.

Reply
Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 19:13

https://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Guadeloupe
der ach wie unabhängige Iran^^ sowas von Teil des System

Reply
Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 21:07

Und im Auftrag gegen das System gegen Israel eingestellt.

Reply
Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 21:59

Von was für einen “Auftrag” redest du??
Hoffst auch du etwa auf die große “Welle”? Auf Aldebaran und Neuschwabenland??
Auf die Re1chsdevtschen? auf die Ism4eliten als letzte Chance? Auf die Assassinen oder doch die Templer und 5 Minuten später wieder das “gegenteil”???

Was sich da bisher gezeigt hat, war kriminelles Gesockse. Und mehr kommt da auch nicht mehr.

übrigens: Weiß und blau sind nicht gerade DIE Farben der Gewinner. siehe Griechenlands situation…
egal

Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 22:25

Ich wollte schreiben: “Im Auftrag des System gegen Israel eingestellt.” Bei mir tauchen viele solcher Fehler auf und als “Verschwörungstheoretiker” glaube ich der Jude Bill Gates hat meine Tatstatur gehackt oder an Schlimmeres.

Avatar
Suchti 16. Oktober 2019 at 22:39

dann lautet meine Antwort: ja.

na klar ist das alles Theater! auch ein Israel hat so seine Rolle und Haltbarkeitsdatum.
(damit will ich nicht alle Opfer verhöhnen. ich blicke halt aufs große ganze)
die trollen uns auf “hohem Niveau”

wobei ich mich auch grad frage, ob DU nicht hier trollst.
microsoft hackt deine Tastatur – aber trotzdem kannst du im internet noch genügend bestätigung für deine Theorien finden?? passt nicht, gell?
du findest unter jedem goebbels-Video auf youtube genügend “genossen” für gruppenkuscheln…
wo ist DA die kontrolle? hm?
egal

Avatar
Mephistopheles 16. Oktober 2019 at 23:20

Irgendjemand muß das tatsächlich wollen und unterstützen, was passiert. Und deshalb solltest du meinen Beitrag ganz oben von Martin Luther lesen, der den Papst einen Mörderbischof nannte. Das war damals mindestens so gefährlich, als wenn du heute nicht an den Nikolaus glaubst. Bei Luther ging es in seinen Veröffentlichungen um harte Fakten, aber das ist heute schon nicht mehr der Fall. Jetzt reichen in die Welt gesetzte Fiktionen aus, die einem das Leben schwer machen können. Jedenfalls wurde bereits ein Beitag von mir hier gelöscht und auch der „Infokrieger“ hat seinen Artikel korrigiert. Die Frage lautet also, wie kann eine verstreute arme Minderheit so etwas bewirken?

Avatar
SVEN GLAUBE 17. Oktober 2019 at 9:07

JA ES wird Antivölkische Politik betreiben Aber von Wem ?

ES wird Antivölkische Politik betreiben vom Internationalen WELFEN-ADEL !!!!

Avatar
SVEN GLAUBE 17. Oktober 2019 at 9:06

JA ES wird Antivölkische Politik betreiben Aber von Wem ?!

ES wird Antivölkische Politik betreiben vom Internationalen WELFEN-ADEL !!!!

Reply
Avatar
Mephistopheles 17. Oktober 2019 at 11:11

Und wer ist das? Wo sitzen sie und wie heißen sie? Wenn die Auserwählten bereits nur wenige sind, dann ist nach deiner Behauptung eine noch viel geringere Anzahl von Menschen dafür notwendig die Völker zu unterdrücken. An den alten Adel kann man heute leichter herummäkeln, als an den Auserwählten, deshalb offenbart sich hier deine ganze Schwäche.

Reply
Avatar
Suchti 17. Oktober 2019 at 17:24

@M.:
Falsch!
Den Adel hat deshalb keiner auf dem Schirm, weil wir mittlerweile Jahrhhunderte der sog. “bürgerlichen” oder “kommunistischen” Revolutionen oder sonstigen Pseudo-“Umstürze” hatten.
Deshalb sind für den Normalbürger die Adeligen lustige Winke-Omas, die mit ihren Hochzeiten im GEZ TV rumnerven. von daher würden viele Leute – eben der sog. “Mitte” – abwinken, wenn man jetzt kommt und diese – scheinbar – ausrangierten zur IMMER NOCH – Elite erklären würde.
…während DU es dir im gegensatz recht einfach machst. Du zitierst Luther. Der hat – trotz sporadischer Kritik hier und da – einen guten Leumund. s. Luther-Jahr!
Ich bin allerdings Verschwörungstheoretiker und halte diese Konfessionskriege für (blutiges!) Theater.
Was die “Anzahl” angeht, so versteh ich deinen Text nicht.
Wenn du damit meinst, dass es zuwenig Adelige gibt, dann stimmt das vllt, aber Benesch erklärt es damit, dass – auch durch uneheliche Kinder – da über Jahrhunderte eine stolze Sippschaft angewachsen ist. welche alle ihren Beitrag leisten, dass es so bleibt wie es ist.
Warum regst du dich eigentlich darüber auf, dass Recentr den Adel kritisiert?
kann dir doch egal sein… was bringt dir der Adel, der Adel ist dein Feind bzw. er hat versagt. siehe “Mein Kampf” (das schreibe ich für dich))

Hast du eigentlich das Rebus-Rätsel jetzt gelöst?^^ mein Link von oben …
kleiner Tipp: großer Medienskandal im jahre 1983 😉

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz