Image default
Recht

Joe Biden will Trump Ukraine-Skandal anhängen, bringt seinen eigenen Sohn aus CIA-Umfeld in Schwierigkeiten

Joe Biden und die Democrats werfen Präsident Trump vor, Druck auf die Ukraine ausgeübt zu haben, um Ermittlungen gegen Bidens Sohn Hunter voranzutreiben. Dies könnte sich nun als Bumerang erweisen und die Aufmerksamkeit auf Hunter und dessen CIA-Umfeld richten.

Trump gab am Sonntag zu, dass er über Joe Biden in einem Telefonat mit dem neu gewählten ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky im Juli gesprochen hatte:

“Das Gespräch, das ich geführt habe, war weitgehend eine Gratulation, und es ging um Korruption, all die Korruption, die stattfindet, und vor allem die Tatsache, dass wir nicht wollen, dass unsere Leute wie Vizepräsident Biden und sein Sohn [einen Beitrag] zur ohnehin schon grassierenden Korruption in der Ukraine leisten”.

Trumps eigener Wahlkampfmanager Paul Manafort war auch in der Ukraine aktiv gewesen und machte dort einen Haufen Geld; sitzt nun im Gefängnis. Möglicherweise suchten die Democrats in der Ukraine gezielt nach Schmutz über ihn.

Biden wiederum gestand bei einer Veranstaltung des Council of Foreign Relations im Januar 2018 ein, dass er Geld als Druckmittel benutzt hatte, um den Ermittler loszuwerden, der hinter seinem Sohn her war:

“Ich sagte: Ich sage dir, ihr bekommt die Milliarde Dollar nicht. Ich sagte: Du bekommst die Milliarde nicht. Ich werde hier weggehen. Ich denke es waren etwa sechs Stunden. Ich sah sie an und sagte: Ich gehe in sechs Stunden. Wenn der Staatsanwalt nicht gefeuert wird, bekommen Sie das Geld nicht. Nun, er wurde gefeuert. Und sie haben jemanden eingesetzt, der zu diesem Zeitpunkt solide war.”

Ein CIA-Nest

Hunter Biden hat einen Abschluss der Georgetown University und einen Doktor-Titel in Jura von der Yale Law School. Möglicherweise ist er Mitglied der Yale-Geheimgesellschaft Skull&Bones, die den Geheimdienst CIA hervorgebracht hat. Ausgerechnet Präsident George W. Bush, ein Mitglied von Bones, dessen Vater auch Mitglied und zudem CIA-Direktor war, ernannte Hunter Biden zum Direktor der Eisenbahngesellschaft  Amtrak. Hunter sitzt auch im Vorstand des National Democratic Institue (NDI); ein Projekt des National Endowment for Democracy (NED), das traditionell mit der CIA assoziiert wird.

Die Ukraine müsste ihn automatisch verdächtigen, für die CIA zu arbeiten. Bei der Reserve der Marine flog er hinaus wegen einem positiven Kokain-Test.

Im Jahr 2014 trat Hunter Biden in den Verwaltungsrat von Burisma Holdings, einem ukrainischen Energieunternehmen, ein. Im Februar 2016 trat Joseph Cofer Black, der Direktor des Counterterrorist Center (CTC) der amerikanischen CIA während der George W. Bush-Regierung und Botschafter für Terrorismusbekämpfung in den Vorstand Burismas ein.

2014 begann der ukrainische Generalstaatsanwalt, gegen den Burisma- Eigentümer Mykola Zlochevsky wegen angeblicher Korruption zu ermitteln. Im Jahr 2015 wurde Viktor Shokin Generalstaatsanwalt und erbte die Untersuchung.

im März 2016 stellte der damalige Vizepräsident Biden dem ukrainischen Parlament ein Ultimatum, dass 1 Milliarde Dollar an Kreditgarantien zurückgehalten würden, wenn Shokin nicht entfernt würde.

Nachdem Shokin verdrängt wurde, erklärte sein Nachfolger Jurij Lutsenko im Mai 2019, dass es keine Beweise für Fehlverhalten der Bidens gäbe, aber er plante, US-Generalstaatsanwalt Bill Barr Informationen über Burisma-Vorstandszahlungen zu geben, damit die amerikanischen Behörden überprüfen können, ob Hunter Biden Steuern im Amerika bezahlt hat.

Seit mindestens Mai 2019 drängt Trumps persönlicher Anwalt Rudy Giuliani darauf, dass Volodymyr Zelensky, der neu gewählte Präsident der Ukraine, Burisma untersucht und prüft, ob es Unregelmäßigkeiten bei der ukrainischen Untersuchung von Paul Manafort gibt.

Am 10. Mai stornierte Giuliani eine geplante Reise in die Ukraine, bei der er beabsichtigt hatte, den designierten Präsidenten Zelensky zu drängen, Untersuchungen über Hunter Biden durchzuführen, sowie über die Frage, ob Demokraten mit Ukrainern zusammenarbeiteten, um Informationen über Manafort zu veröffentlichen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Ähnliche Vertuschungen im linken Milieu wie beim NSU

AlexBenesch

Offener Brief an die Rechtsanwälte im NSU-Prozess: Die Wahrheit erzwingen!

AlexBenesch

#Europaparlament: Firearms Directive Conference mit Katja Triebel

AlexBenesch

1 comment

Avatar
SVEN GLAUBE 6. Oktober 2019 at 9:41

DONALD JOHN TRUMP HAT WOHL DEN BEFEHL VOM “COUNCIL FOR NATIONAL POLICY (CNP)” DEM CONSERVATIVE-DEMOCRAT “JOE BIDEN” ZU HELFEN IM USA-PRÄSIDENTEN-WAHLKAMPF DURCHZUSTARTEN !!!!

Joe Biden und Donald John Trump sind Beide im “COUNCIL FOR NATIONAL POLICY (CNP)” MITGLIEDER !!!!

DER “JOE BIDEN” GILT ALS SOGENANNTER “KONSERVATIVER DEMOCRATS-POLITIKER (CONSERVATIVE-DEMOCRATS)” UND “JOE BIDEN” IST MITGLIED IM “COUNCIL FOR NATIONAL POLICY (CNP)” ganz genau So wie “Donald John Trump” und TRUMP`S REGIERUNGS-TEAM-LEUTE !

THE CONSERVATIVE DEMOCRAT “JOE BIDEN” !

https://en.wikipedia.org/wiki/Political_positions_of_Joe_Biden

Joe Biden and Elizabeth Warren separate themselves from the 2020 Democratic pack in new NBC / WSJ poll !

https://www.cnbc.com/2019/09/17/biden-warren-lead-in-latest-nbcwsj-2020-democratic-poll.html

Is Joe Biden the Democrats’ Version of Mitt Romney !

http://nymag.com/intelligencer/2019/08/is-joe-biden-the-democrats-version-of-mitt-romney.html

DONALD JOHN TRUMP HAT WOHL DEN AUFTRAG SEINEM CNP-FREUND DEM CONSERVATIVE-DEMOCRAT “JOE BIDEN” ZU HELFEN IM USA-PRÄSIDENTEN-WAHLKAMPF DURCHZUSTARTEN !

DONALD JOHN TRUMP HAT WOHL DEN BEFEHL VOM “COUNCIL FOR NATIONAL POLICY (CNP)” DEM CONSERVATIVE-DEMOCRAT “JOE BIDEN” ZU HELFEN IM USA-PRÄSIDENTEN-WAHLKAMPF DURCHZUSTARTEN !!!!

Joe Biden und Donald John Trump sind Beide im “COUNCIL FOR NATIONAL POLICY (CNP)” MITGLIEDER !!!!

Wenn man weiss dass “Donald John Trump” und “JOE BIDEN” sind Beide CNP-Mitglieder im CNP dann ergibt sich DA gleich ein völlig ganz anders Neues Bild zu dieser Sache DA die der “Donald John Trump” DA GEMACHT HAT um dem “JOE BIDEN” WAHLKAMPF-HILFE ZU LEISTEN, Warum dass so gemacht wurde !!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz