Wieviel MK ULTRA in der Politik und in den Medien steckt

Bekanntermaßen wurden alle Unterlagen über das CIA-Projekt MK ULTRA im Jahr 1973 auf Befehl von Direktor Helms vernichtet. Man kann davon ausgehen, dass Kopien der wichtigsten Zusammenfassungen und Ergebnisse...

Bekanntermaßen wurden alle Unterlagen über das CIA-Projekt MK ULTRA im Jahr 1973 auf Befehl von Direktor Helms vernichtet. Man kann davon ausgehen, dass Kopien der wichtigsten Zusammenfassungen und Ergebnisse irgendwo eingelagert wurden und wir wissen auch, dass es Nachfolgeprojekte gab.

Nur wenige Dokumente überlebten die Vernichtung; darunter befindet sich eines von 1955, welches den Umfang und die Ziele der Forschungen beschreibt. Man suchte nach Substanzen, die bestimmte Auswirkungen auf eine Person haben:

  • Substanzen die irrationales Denken und impulsives Handeln auslösen/verstärken. Damit wollte man unliebsame Personen unglaubwürdig machen. Kam so etwas zum Einsatz gegen Alex Jones? Die berühmte Figur aus den Verschwörungsmedien wurde in den letzten 10 Jahren immer impulsiver und irrationaler.

  • Substanzen die die Wahrnehmungsfähigkeit und die Denkleistung erhöhen.
  • Dinge, die das Opfer schneller altern lassen oder dessen Entwicklung verzögern.
  • Dinge, die die Wirkung von Alkohol verstärken.
  • Dinge, die die Symptome auslösen von bekannten Krankheiten. Dies muss reversibel sein.
  • Dinge die kurzfristig oder dauerhaft Hirnschäden auslösen und das Gedächtnis stören. Die eigenständige Medienfigur Glenn Beck mit einem Millionenpublikum litt jahrelang an einem mysteriösen Syndrom das das Gehirn befällt. Erst der Tipp von jemanden aus den Spezialeinheiten führte ihn zu dem geeigneten Arzt und einer erfolgreichen Therapie.

Der ehemalige US-Präsident Reagan litt bereits während seiner Präsidentschaft an Alzheimer. Auch Donald Trump scheint neurologische Probleme zu haben, verhält sich impulsiv und irrational:

  • Substanzen die die Widerstandsfähigkeit einer Person erhöhen gegenüber Folterverhören und Gehirnwäsche.
  • Methoden um Gedächtnisverlust auszulösen
  • Methoden um Schock und Verwirrung auszulösen über längere Zeiträume hinweg.
  • Substanzen, die physische Behinderungen auslösen, wie etwa Beinlähmungen, akute Anämie usw.
  • Substanzen die Blasen auslösen.
  • Substanzen, die die Persönlichkeitsstruktur derartig verändern, dass die Zielperson abhängiger wird von anderen Menschen
  • Substanzen, die geistige Verwirrung auslösen, sodass die Person unter Befragung es  schwer hat, eine Lügengeschichte zu erzählen
  • Substanzen, die den Ehrgeiz und die generelle Arbeitseffizienz einer Person verringert
  • Substanzen, die das Hörvermögen und Sehvermögen stören. Die Auswirkungen sollen reversibel sein
  • Ein K.O.-Mittel das in Getränken, im Essen, Zigaretten, als Aerosol usw. verabreicht werden kann. Maximale Amnesie wird angestrebt
  • Eine Substanz die selbst in kleinsten Mengen eine Person unfähig macht, physische Aktivitäten durchzuführen
Categories
Politik
One Comment
  • Mark
    18 Dezember 2017 at 16:15
    Leave a Reply

    Solche Chemikalien müssten nachgewiesen werden, außer die Entwickler haben auch daran gedacht. Wer weiß viel Wahrheit in diesen Thesen steckt. Das wahre Ausmaße des Programms and die Verbrechen die damit zusammenhängen werden wahrscheinlich nie aufgedeckt. Es ist wirklich schwer da durchzublicken. Eines ist sicher, viele Menschen mussten im Laufe des Programms sterben, um Ergebnisse zu liefern.

  • Leave a Reply

    *

    *

    Der Recentr Shop

    RELATED BY

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen