Der gefährlichste deutschfeindliche ARD-Beitrag. Ever.

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 15. Mai 2017 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal unter den folgenden Links: Jahresabo:...

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 15. Mai 2017 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal unter den folgenden Links:

Jahresabo: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2095

6 Monate:  https://secure.rackdot.com/checkout/order/2094

3 Monate:  https://secure.rackdot.com/checkout/order/2093

Monat:  https://secure.rackdot.com/checkout/order/2092

Categories
Politik
2 Comments on this post.
  • SH
    16 Mai 2017 at 19:32
    Leave a Reply

    Wie kann ein intelligenter Mensch so viele blinde Flecken bezüglich des Nationalsozialismus haben und derartige
    Platitüden verbreiten, wie „die Nazis verstanden nichts von Wirtschaft“ usw.
    Auch dass Hitler von „der Wallstreet“ bezahlt wurde, ist totale Desinformation.
    Dazu bitte mal Henry Ashby Turner lesen “ Die Großunternehmer und der Aufstieg Hitlers“ 1991 !!!
    Wenn Erhardt sich auf Oppenheimer bezieht, dann ist das zu der Zeit nicht unbedingt verwunderlich, allerdings
    war der Zeitgeist de facto vom Dritten Reich geprägt und die alte BRD war ganz bestimmt nicht der schlechteste Ort zum Leben. Vor allem wenn man bedenkt, was danach kam.
    Besser Menschen wie Erhardt machen („geförderte“) Karriere als heimlich solche von der Stasi.

    • Kamui
      19 Mai 2017 at 11:59
      Leave a Reply

      WALL STREET AND THE RISE OF HITLER, by Antony C. Sutton

    Leave a Reply

    *

    *

    RELATED BY

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen