Image default
Politik US-Wahlen 2016

Trump holt Goldman Sachs, CFR in seine Administration

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 10. November 2016 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop

Trump wird Berichten zufolge Insider aus Goldman Sachs, dem CFR sowie die härtesten neokonservativen Kriegstreiber in seine Administration holen. Dies war der Preis für die Unterstützung durch die Republikanische Partei, die künftig Exekutive, Legislative und Judikative kontrollieren wird.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Hatte sich Edathy (SPD) wirklich Feinde gemacht mit dem NSU-Ausschuss?

AlexBenesch

Verlogene Rassismus-Vorwürfe gegen Höcke von der AfD nach Rede

AlexBenesch

Google & Facebook stecken in NSA-Skandal “Prism”, Bilderberg-Verbindung wird verschwiegen

AlexBenesch

10 comments

Avatar
Benjamin (Animal Farm) 11. November 2016 at 23:35

Kann man es jetzt vllt so erst mal resümieren; das Volk hat nicht primär Trump gewählt sondern – huppsala – die Republikaner, wollte aber eigentlich nur Nicht-Clinton wählen? Mit bestem Dank an: Lügenpresse, Dummokraten und dem stets unhinterfragten Gesamtsystem https://ahoipolloi.blogger.de/stories/2615095/

Reply
Avatar
ein mensch 11. November 2016 at 20:35

das große spiel spielen eh’ ganz andere leute, egal ob jetzt trump oder clinton da den kasper machen…
und die wahlen an sich erinnern mich oft an diese satire hier…

https://www.youtube.com/watch?v=NpTieYE4i3E

:-))) die letzten 5 sekunden sagen alles :-)))

Reply
Avatar
Benjamin (Animal Farm) 11. November 2016 at 14:34

Ja, überall dieses Rumgeheule oder Abgefeiere wg. Trump…
Bauchgefühl, wie?
kleiner dreckiger Witz am Rande: Mein Schwanzgefühl sagt mir: Ivanka Trump ist die geeignetere First Lady als eine Huma Abedin… gnihihi
Zurück zum Thema:
Shlomo fucking Finkelstein,
Tilman Bürgerberg Knechtel und
der hiesige Admin
sind mir jetzt als einzige aufgefallen, die weder links- noch rechtsverstrahlt in irgendwelches Sektendenken verfallen, alle drei unterschiedliche politische Positionen (links, ancap, liberalconservativ), aber sie bleiben ruhig – trotz aller Schadenfreude über die süßen Tränen der SJWs)))
Frage, Benesch, wären die Herren nicht mal etwas für einen Livestream?
erfreut sich ja medial immer mehr Beliebtheit! Nur so zum anprobieren Mal…

Und noch was: Schafft sich die Wahrheitsbewegung eigentlich momentan ab, kann das sein?
Trump holt Leute ins Boot, die man Obama/Clinton nie verzeihen würde! Aber Trump darf das??
Genau so mit Terroranschlägen, kaum nutzt es Moskau, war es niemals false flag oder Einflussnahme der Geheimdienste sondern 100 % die Muselmanen – freilich verkauft man den Rest-Truthern dann natürlich andere Versionen, aber dem gros erzählt man diese Märchen aus 1001 Nacht.

Hoffentlich wird dieser Trump kein neuer Bush oder rechter Obama; die direkten und indirekten Folgen kann man sich ja mal ausmalen, als EU-dSSR-ropäer

Reply
Avatar
Benjamin (Animal Farm) 11. November 2016 at 15:03

*Ivana, ist aber eh derselbe Name

Reply
Avatar
Trend 11. November 2016 at 17:49

Das schlimmste an einer Weltverschwörung ist dein inhaltsloses Gelaber darüber.

Hast du mal wieder den Kommentarbereich vollonaniert weil man selbst im Forum dein Gerede nicht mehr ab kann. Tse!

Reply
Avatar
Benjamin (Animal Farm) 11. November 2016 at 17:58

Selbst wenn es so wäre, könnt dir doch egal sein, oder?

Reply
Avatar
Benjamin (Animal Farm) 11. November 2016 at 18:05

Ich fasse übrigens mal deine gesamte “Kritik” an mich in einem Satz zusammen: Du bist doof! Wahnsinn Wow

Reply
Avatar
MR.Cuppycake 11. November 2016 at 17:54

Das wird eindeutig ein Thron hinter dem Thron Präsident, wie es Bush war, wenn ein “Anschlag” kommt!
Und wenn Trump dann Luft holen will, sagt der Beraterstab
“Halten sie die Klappe Mr. Präsident”
Sagt mir wieder mein Bauchgefühl!

Reply
Avatar
alex u. 12. November 2016 at 17:48

Das stimmt, Benesch und Knechtel sind die einzigen gewesen, die von Anfang an Trump nicht über den Weg trauten.. Livestream halte ich auch für eine gute Idee. Übrigens klingst Du, Benjamin, irgendwie leicht nach Knechtel. Aber wahrscheinlich bild ich mir das ein..

Reply
Avatar
MR.Cuppycake 11. November 2016 at 14:28

Ist der kleine Junge sein Sohn oder für die Börsengeschäfte zuständig?
Und das Fräulein könnte die Empfangsdame des weißen Hauses sein, wäre sie nicht Trumps Erbschleicherin!?
=)

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz