Image default
Sicherheit

Hatte das FBI einen Informanten bei den Bundys in Oregon?

Cliven_Bundy_-1375

Bild: Gage Skidmore/CC BY-SA 2.0

Interessantes zu dem Fiasko der Oregon-Miliz und deren Versuch einer Besetzung eines Behördengebäudes: Die LA Times berichtet, dass das FBI nicht etwa die meiste Zeit geschlafen hatte, sondern alles abhörte und ausspionierte. Der Radiomoderator Pete Santili wohnte vor Ort und lieferte sehr viele Informationen für das FBI, auch Konversationen die nicht für die Öffentlichkeit gedacht waren. Die Daten wurden für die Anklageschrift verwendet. Da Santili in der  Vergangenheit schon mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war, wird im Internet vermutet, dass er als Informant vom FBI rekrutiert werden konnte.

Angeblich stahlen Hacker Daten von Santili, wie etwa Kommunikationen mit dem FBI, in denen er sich bitter über seine Situation beschwert.

Zwei Söhne von Bundy und weitere Mitstreiter besetzten das leer stehende Gebäude des „Malheur National Wildlife Refuge“ in Oregon, aus Protest wegen den Verurteilungen zweier Rancher, die einen rieseigen Brand ausgelöst hatten. Die Hammonds wurden sogar von eigenen Angehörigen belastet, ein Feuer gelegt zu haben um die illegale Tötung einer Rinderherde zu vertuschen. Es entstand Lebensgefahr.

Behörden erlaubten den Besatzern sogar, ungehindert in der Gegend herumzufahren. Die führenden Besatzer waren dumm genug, das Angebot zu nutzen, und gerieten prompt in Polizei-Checkpoints. Robert „LaVoy“ Finicum raste mit wenigen Mitstreitern in seinem Fahrzeug davon, fuhr beinahe einen Polizisten um und raste kurze Zeit später in den Schnee. Das Video einer Drohne zeigt, wie Finicum nach seiner Waffe greift und erschossen wird. Er machte in der Vergangenheit klare Statements, dass er sich in solchen Konfrontationen nicht fügen würde.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

“Selbstmord” von al-Bakr in Haft: Wollte er nicht mitspielen?

AlexBenesch

Fränkischer “Reichsbürger” schießt auf Polizisten und löst großflächige Überprüfungen aus

AlexBenesch

Welche Lehren Deutschlands Linke und Rechte aus dem Nordirland-Konflikt ziehen müssen

AlexBenesch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz