merkel-badass-500

Jeden Tag die besten News aus dem Netz hier auf einen Blick auf Recentr.com!

Jeder tägliche Newsblitz wird mehrmals täglich aktualisiert und erweitert – laden sie deshalb diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser. Dieser Service ist möglich durch ihrem Kauf im Recentr Shop!

  • Vorratsdatenspeicherung von Metadaten in Großbritannien. Währenddessen zeichnet die amerikanische NSA wohl gleich noch den Inhalt der Kommunikationen auf. Ein Hacker/Student kommt jetzt in Beugehaft weil er sein Passwort nicht rausrücken will. Er sei angeblich ein krimineller Scherzkeks der die Behörden mit falschen Warnungen behindert. Eigentlich geht eine solche Beugehaft nur bei schweren Fällen und Bedrohungen der “National Security”
  • Wenn Deutsch-Türken sich Frauen aus dem türkischen Hinterland nach Deutschland holen, braucht es keinen Sprachtest mehr. Müssen auch die Kinder überhaupt irgendwelche Sprachkenntnisse haben? Schade dass man Sprachen nicht verlernen kann, sonst würden wir alle dem Finanzamt einfach sagen können “Nix sprechen deutsch, mein Cousin kennt dein Haus!”
  • Stefan Aust erinnert daran, dass wir eine DDR-Kanzlerin haben und die Amerikaner misstrauisch sein dürfen. DDR-Mann Lothar DeMaizière wird erwähnt. Volkswagen in China, Schröder. Besonders brisant: Innenminister Thomas DeMaizière habe die Möglichkeiten Deutschlands zur Überwachung des Auslands, beispielsweise des Datenverkehrs zwischen BRD und Pakistan, auf Null runtergefahren. Deswegen hat ja die westliche Elite seit 1917 Russland heimlich so stark geholfen. Man braucht einen formidablen Gegner um all die Spionage und andere Maßnahmen zu rechtfertigen. Wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt. Die russische Bedrohung ist leider real. Wie können wir ihr begegnen ohne dem westlichen Establishment komplett in die Hände zu spielen?
  • Youtube-Fund des Tages:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Paul Manafort hat in Haft einen Herzinfarkt

AlexBenesch

Was sie wissen müssen über Ernährung, Vegetarismus, Rohkost und Weiteres – Teil 2

AlexBenesch

Anarchokapitalisten – die zahnlosen Taliban unter den Liberalen

AlexBenesch

20 comments

Avatar
Agent Orange 11. Juli 2014 at 18:49

“Mehrheitsnarrativ” – welch ein geschwollener Ausdruck!

Aber gut, was soll das bedeuten? Mehrheitserzählung, Mehrheitsrede, Mehrheitsmeinung oder Majoritätsnarrativ … oder so?

Mehrheit = 51%, in Green Beret-Fibel = 80% – Psycopathen = 7%, kritische Masse = x% … woher wissen die das?

Selbst Belege machen das einem nicht klar.

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 11. Juli 2014 at 19:07

Gemeint habe ich dass, was in der PR-Sprache als das “major consensus narrative” bekannt ist. Also die “offizielle” Meinung, welche über die Leitmedien vorgegeben wird und in aller Munde ist.
Beispiel 9/11:
Das “major consensus narrative” besagt, dass Terroristen Flugzeuge in die Twin-Towers geflogen haben, worauf diese an den Folgen der brände eingestürzt sind. Dafür gibt es indizien, es ist aber nicht final bewiesen.

Eine Gegenmeinung lautet, dass die Brände den Stahl nicht schmelzen konnten, und die Gebäude gesprengt wurden (nicht nur die Twin-Towers, sondern auch WTC7). Auch dafür gibt es indizien, es ist aber nicht final bewiesen.

Das Mehrheitsnarrativ beschreibt die Meinung, welche von den meisten Leuten geglaubt wird. In den USA ist mitlerweile die zweite Version das Mehrheitsnarrativ, in Deutschland die erste. Eine objektive Wahrheit ist nicht bekannt, weil die Beweisführung schwer ist. Daher ist es für die Propaganda der Herrschenden wichtig, was “geglaubt” wird. Es geht um glauben und blind weitererzählen, nicht wissen.

Reply
Avatar
Agent Orange 11. Juli 2014 at 20:37

Vielen Dank, Wahrheitssuchender, für die Erläuterung.
Politisch korrekt oder mainstreamig hätte vollkommen gereicht.

Nebenbei: Die “Revolution” in der DDR kam nicht von den Menschen, sondern wurde von den damaligen Machtblöcken durchgezogen – gesteuert durch Vatikan und City of London. Belege sind der fehlende Friedensvertrag des Weltkrieges und die fehlende Souveränität der Deutschen Völker und der Deutschen Bundesstaaten.

Reply
Avatar
Mephistopheles 11. Juli 2014 at 20:45

“Eine Gegenmeinung lautet, dass die Brände den Stahl nicht schmelzen konnten, und die Gebäude gesprengt wurden (nicht nur die Twin-Towers, sondern auch WTC7). Auch dafür gibt es indizien, es ist aber nicht final bewiesen.”

Doch das ist bewiesen. Es gibt nur eine Ursache, die es möglich macht, daß ein solches Gebäude in weniger als 10 Sekunden komplett zusammenfällt. Und diese Ursache ist eine Sprengung. Und dieser Beweis ist finaler als er nur sein kann.

Reply
Avatar
Mephistopheles 12. Juli 2014 at 10:44

Wir können aus dem Zusammenfall der Gebäude am 11.09.2001 weitere Schlüsse ziehen. Den Beweis, wer die Anordnung gab die Türme zu sprengen haben wir nicht. An den Beweis wären wir gekommen, wenn man den Ort des Unglücks durch die Polizei untersucht hätte. Wir wissen, dass George W. Bush kein Interesse an einer Untersuchung hatte und sie blockiert hat. Dadurch macht er sich mitschuldig am Terrorangriff. Wie gesagt, es gibt keinen Beweis, dass er einen Befehl gab die Türme zu sprengen, aber er deckt die Verbrecher und dieses Verhalten ist mindestens genauso schädlich, als wenn er selber die Gebäude gesprengt hätte!

Sein Vater hat am 11.09.1990 eine Rede im Kongress gehalten, wo er von der Neuen Weltordnung sprach „in der die Herrschaft des Rechts die Herrschaft des Dschungels ersetzt.“ Die Familie Bush arbeitet mit an der Errichtung der Neuen Weltordnung und benutzt dafür die Mittel aus dem Dschungel, um dieses Ziel zu erreichen!! Nicht nur das Datum ist merkwürdig sondern was gesagt wurde und was genau mit den Worten gemeint ist!

Reply
Avatar
Agent Orange 11. Juli 2014 at 18:17

“Wir haften jetzt doch für die Südstaaten … beschloß die heimtückische Merkel-GroKo im Bundeskabinett heimlich”

Die können beschließen, was sie wollen. Allen ist klar, dass die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes BRD keine Rechtsfähigkeit besitzt und keine Verträge abschliessen darf – die sind bloß geschäftsfähig durch Täuschung im Rechtsverkehr und privat haftbar!

Wer finanziert solche Geschäfte und solche Vertragspartner?

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 11. Juli 2014 at 19:11

Selbst wenn die BRD nur ein “vereinigtes Wirtscahftsgebiet” ist, so hat dieses (hypothetisch angenommen) als juristische Person jedoch Geschäftsfähigkeit, und kann daher Geldtransfers tätigen.

Reply
Avatar
Agent Orange 11. Juli 2014 at 20:00

Jo, dat is wohl wahr. Aber ohne Kohle, keine Geschäfte. Woher haben die die Kohle?

Reply
Avatar
Mephistopheles 11. Juli 2014 at 16:05

“Es geht darum das Mehrheitsnarrativ zu gestalten, um bei den 20%, die einen Halbwegs-Durchblick haben die “ich bin mit meinem Wissen allein”- bzw. “ich kann eh nichts machen, weil die Mehrheit systemkonform tickt”-Haltung zu erzeugen. Das beste historische Beispiel dafür ist die DDR. Die längste Zeit über war die Mehrheit der Menschen gegen den Sozialismus, jedoch haben alle das Gefühl gehabt, allein mit dieser Ansicht dazustehen.”

Ist interessant, was du schreibst. Ich denke, daß die DDR-Bürger sich nur wenig gerührt haben lag daran, daß sie nicht wußten wer in ihrer unmittelbaren Umgebung der Spitzel war.

Die heutigen Montagsdemos sind eine gute Sache. Ich finde es gut, wenn Menschen öffentlich ihre Meinung sagen. Es muß einem aber klar sein, daß die Mauer nicht wegen der Proteste und der Montagsdemo mit den anhaltenden Protesten in der damaligen Zeit viel, sondern, daß die Vereinigung West-und Ostdeutschlands zur neuen Einheits-DDR, von den Hintergrundmächten gewollt war. Zur allgemeinen Verwirrung wird die neue DDR von den Westalliierten gesteuert.

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 11. Juli 2014 at 18:01

“Es muß einem aber klar sein, daß die Mauer nicht wegen der Proteste und der Montagsdemo mit den anhaltenden Protesten in der damaligen Zeit viel, sondern, daß die Vereinigung West-und Ostdeutschlands zur neuen Einheits-DDR, von den Hintergrundmächten gewollt war.”

Mir ist das nicht so klar. Gibts dafür Belege?

Reply
Avatar
Mephistopheles 11. Juli 2014 at 18:36

„Mir ist das nicht so klar. Gibts dafür Belege?“

Nein, jedenfalls liegen mir keine vor! Aber es gibt einen Vergleich. Es gab die Aufstände am 17.06.1953. Damals sind die russischen Panzer in Ostdeutschland hineingefahren. 1989 hätte es gereicht, wenn die Volkspolizei konsequent durchgegriffen hätte. Aber sie haben die Menschen an den Grenzen durchgewunken. Du glaubst doch nicht, dass das Volk an irgendeinen Ort oder zu irgendeiner Zeit eine Revolution ausgelöst hat. Es gab immer Menschen die Gruppen aufgewiegelt und ihnen Versprechungen gegeben haben. Dieser Versprechungen wurden häufig zurückgezogen, damit man Menschen in großer Anzahl der nackten Gewalt aussetzen und sie töten konnte. Das sind alles inzinierte „Schauspiele“ der Geheimorganisationen, damit es Gelegenheiten gibt, wo es ihren verdienten Mitgliedern möglich wird auf einem Balkon einen flotten und historischen Spruch loszuwerden. Schließlich soll von den Genschmännern eine gewisse Anziehungskraft ausgehen und diese soll die Menschen für lange Zeit täuschen.

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 11. Juli 2014 at 19:01

Das sind Hypothesen. Genauso kann man sagen (und das ist sogar wesentlich wahrshcienlicher!), dass US-Geheimdienste die Revolution organisiert haben. Ich hab schon öfters von Gerüchten gehört, wonach am Tag des Mauerfalls der Funkverkehr gestört worden sei, und entsprechende Befehle an die Systemlakaien der SED nicht ankamen. Aber solche Theorien helfen nicht weiter, da nicht oder nur schwer beweisbar.

Reply
Avatar
Mephistopheles 11. Juli 2014 at 19:57

„Das sind Hypothesen. Genauso kann man sagen (und das ist sogar wesentlich wahrshcienlicher!), dass US-Geheimdienste die Revolution organisiert haben. Ich hab schon öfters von Gerüchten gehört, wonach am Tag des Mauerfalls der Funkverkehr gestört worden sei, und entsprechende Befehle an die Systemlakaien der SED nicht ankamen. Aber solche Theorien helfen nicht weiter, da nicht oder nur schwer beweisbar.“

Es ist aber keine Hypothese, dass Ostdeutsche Flüchtlinge vor 1989 an der Grenze in der Regel be-und erschossen wurden. Um diese „Revolution“ zu organisieren brauchte man die CIA nicht, weil die Ost-und Westdeutschen offene Grenzen innerhalb Deutschlands wollten. Hätte dagegen die Bevölkerung gesagt, wir wollen unsern Honecker und Mielke behalten und an der Grenze erschossen werden, dann hätte die CIA vielleicht eingegriffen. Dieses Szenario ist natürlich absurd, aber die Einheit Deutschland war von den Hintergrundmächten erwünscht. In dem Umfeld Honeckers hat man Politiker die Anweisung gegeben, dass sie die Staatsgeschäfte übernehmen sollten. Und diese Leute wussten, dass sie in der Not den Rückhalt aus dem Ausland bekommen würden. Aber das war nicht notwendig, da sie die Mehrheit bildeten und Mielke und Honecker dingfest machen konnten. Da haben Leute über Jahrzehnte die erste Geige gespielt und kommen dann plötzlich nicht mehr in den Konzertsaal.

Es gibt in der hohen Politik niemanden der dir sagt: „So haben wir es gemacht“. Da kannst du lange warten und die Historiker, die Politiker, die Medien und Menschen im Umfeld der Politik werden darüber schweigen. Es ist aber dein Recht aus deinen Erfahrungen und Studien Schlüsse zu ziehen. Schließlich geht es hier um Leben und Tod für viele Menschen und darüber muß du nachdenken. Mielke hat nach dem Umsturz gesagt: „Ich liebe Euch doch alle.“ Du wirst belogen dein Leben lang und dabei geht es häufig um dein Vermögen, deine Gesundheit und dein Leben. Du kannst jetzt auch eine Hypothese aufstellen, ob ich dich belügen will um irgendwelche Vorteile zu bekommen. Es ist dein gutes Recht und auch deine Pflicht gegenüber dein Leben als Mensch, das einen Wert darstellt. Das muß du im Urin haben, was richtig ist und was nicht, wenn du dafür sorgen willst, dass deine Mitmenschen und du selber überleben sollen!

Reply
Avatar
fatalist 11. Juli 2014 at 6:07

Heute ist ein wichtiger Tag.
Das NSU-Phantom fliegt auf.

Es ist gelungen zu beweisen, dass das BKA die Zwickauer Ceska am 10.11.2011 erhielt.

Am nächsten Tag, am 11.11.2011, verkündete der Generalbundesanwalt höchstselbst den Fund der Dönermordwaffe in Zwickau.

Ohne jede Prüfung oder gar Vergleichsbeschussgutachten des BKA.
Einfach so.

Das komplette Gutachten des BKA online.
Der Kaiser ist nackt.

http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/07/die-tatwaffenbestimmungen-des-bka-teil.html

Der Tag, an dem das NSU-Phantom aufflog. Heute. 11.07.2014.

1 Tag vor dem Finale.

Reply
Avatar
Heidemarie 10. Juli 2014 at 22:05

An was erinnert mich das alles wieder: Teile und Herrsche! Wir Deutschen spielen gerade Mühle und der Gegner hat eine doppelt und dreifache Zwickmühle aufgebaut!

Reply
Avatar
OnkelWö 10. Juli 2014 at 20:33

Was ist ein Ausgleich der Kräfte? Zwei Tyrannen gleichen sich nicht aus, sondern sind doppelt so schlimm…

Reply
Avatar
Mephistopheles 10. Juli 2014 at 23:04

Bei den unendlich vielen geistigen Tyrannen, die niemals durchblicken werden, spielen die in der Politik keine Rolle.

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 10. Juli 2014 at 15:16

Dem Quellcode von XKeyscore nach stehen Leute, welche sich TrueCrypt runterladen unter NSA-Überwachung. Möglicherweise ist in den Versionen von vor der Einstellung des Projekts doch keine Backdoor drin… die Überprüfung wird es zeigen.
PS: Es macht einen Unterschied, ob Russland mittels Agenten den Westen zu destabilisieren bzw. durch Sozialismus zu schwächen versucht, oder ob die NATO PHYSISCHE Luftstützpunkte und Raketenschirme in direkter Reichweite Russlands aufbaut. Aber das widerspricht eben der üblichen Recentr-Propanganda, wie wir sie seit 2012 kennen. Wer einen Ausgleich der Kräfte will= “Putin Fan”.
In geopolitischen Fragen gibt es nur noch marginale Unterschiede zwischen Recentr und dem 08/15-Mainstream-Medium.

Reply
Avatar
Mephistopheles 11. Juli 2014 at 10:29

„Dass der Mainstream seine Hausaufgaben nicht zu machen scheint, d.h. stümperhaft die eigene Agenda rüberbringt.“

Die Agenda, die immer offensichtlicher ihr hässliches Gesicht zeigt und überall hervorkriecht, wird vom Mainstream in vortrefflicher Form dargestellt. Die Wahrheit derart zu verbiegen und zu verkaufen, wie es getan wird, das muß man gelernt haben. Das ist eine 1A Qualitätsarbeit vom Mainstream!

„Was wollt ihr BRICS-Knechte??
YouTube ist vollgeschissen mit PutinPorn… die ÖR sind zu tappsig um mal eine fette anti Ost-Platte aufzulegen und alle Doofis verlangen: Schluss mit Westen! Amis Raus! ist doch genau euer Ziel“

Für einen Libertären der angeblich die Freiheit liebt, gibt es nur Wahl der Knechtschaft zwischen den Westen oder den Osten. Freiheit ist hier nur eine leere Hülse.

Reply
Avatar
Seromann 11. Juli 2014 at 11:03

Sehr richtig Mephistopheles, das mit der Hülse.
Theoretisch was von Eigenverantwortlichkeit erzählen, aber irgendwie doch am Rockzipfel der VSA hängen wollen, bzw. zum Schutz vor den Russen doch auf Nato und die VSA bauen. Irgendwie ambivalent.

Vor allem, dass nicht akzeptiert wird, dass man weder von der einen noch von der anderen Seite belagert oder fremdbestimmt werden möchte.
Deuten auch auf Projektion als Abwehrmechanismus, weil man selbst so tickt?
Das ist die Praxis, wenn man mehr Freiheit möchte. Da muss man selbst handeln, man ist eigenverantwortlich und es gibt keinen permanenten “Retter” und birgt auch Gefahren, hilft aber sich zu entwickeln. Wie im richtigen Leben. Ich als Slebständiger musste da durch, hatte auch meine Ängste usw., und bereue jetzt nichts.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz