Thames_house-640

Ab sofort jeden Tag die besten News aus dem Netz hier auf einen Blick auf Recentr.com!

Jeder tägliche Newsblitz wird mehrmals täglich aktualisiert und erweitert – laden sie deshalb diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser. Dieser Service ist möglich durch ihrem Kauf im Recentr Shop!

  • NATO veröffentlicht ein Video über Russlands “Hybrid-Strategie” (Mischung aus regulären Truppen und Truppen ohne Kennzeichnungen bzw. Frontorganisationen wie die Rebellengruppen). Man kann mit dieser Strategie natürlich wunderbar das amerikanische Vorgehen beispielsweise in Syrien beschreiben. Das fehlt natürlich im Video. Besonders gruselig: Chertoff.

  • Anscheinend noch ein Spion der Amerikaner in Deutschland. Diesmal bei der Bundeswehr, genauer gesagt im Verteidigungsministerium. Der Militärische Abschirmdienst hätte seit einer gewissen Zeit Kontaktaufnahmen beobachtet. Naja, falls (was ziemlich wahrscheinlich ist) die Amerikaner Hintertüren in der offiziellen NATO-Verschlüsselung eingebaut haben, dann lesen die sowieso ALLES mit. Die Springerpresse hat mehr über den anderen mutmaßlichen Spion beim BND. Angeblich sollen die Deutschen um Amtshilfe bei den Amerikanern wegen der verwendeten Googlemail-Adresse gebeten haben, ohne eine Antwort zu bekommen. Dabei schickte der mutmaßliche Verräter doch Material an die Russen, es sollte ein Treffen in Prag geben und die Bezahlung war mies. Das klingt eher nach Russen (die zahlen schlecht). Spuren deuten aber auch in Richtung USA, obwohl es nicht nötig gewesen sei, auf diesem Weg die Infos zu beschaffen. Nachfragen hätte gereicht. Wer profitiert letztendlich von der Sache? Eigentlich nur Russland.
  • Das Pipeline-Projekt South Stream, mit dem Russland am Liebsten Europa von sich abhängig machen würde, ist erstmal auf Eis. Gas und das damit verbundene Geld sind ein formidables Druckmittel der russischen Eroberungspolitik. Wer in Russland meckert gegen die Energiemafia, dem werden brutal die Knochen zertrümmert oder Schlimmeres. Die deutsche hohe Politik und die Wirtschaft hatten damit bis vor kurzem keine Probleme. In dem Verein “Deutschland-Russland – Die neue Generation” kamen sie alle zusammen. Vorsitzende ist Anna-Marie Großmann, die Tochter des Chefs des Energiekonzerns RWE. Unterstützt wird sie von Maximilian von Waldenfels. Das ist der Sohn des ehemaligen bayerischen Finanzministers und war bis zum Rücktritt des Plagiators und Verteidigungsminister Theodor zu Guttenberg dessen persönlicher Referent. Dann sind auch noch zwei führende Mitarbeiter von McKinsey dabei. Sogar Bundespräsident Christian Wulff, in dessen Umfeld ein Mitglied des Vereins sitzt, setzte sich für den Verein ein, damit Wladimir Putin sie in Moskau empfängt.
  • Israel schießt mit teuren Patriot Raketen die billigen Homebrew-Raketen der Qassam-Modelle der Palästinenser ab. Alle bisherigen Qassam-Modelle sind einfache, mit Sprengstoff und Splittern gefüllte Stahlkonstruktionen ohne Leitsystem. Die Herstellung erfolgt in Handarbeit mit einer Präzision, die deutlich hinter der industriell gefertigter Typen zurückbleibt. Die Treffgenauigkeit, Zuverlässigkeit und Wirkung ist dementsprechend unpräzise.
  • Youtube-Fundstück des Tages:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Der Geheimplan zur Neutralisierung von Europas Konservativen

AlexBenesch

Elsässer taucht in gehackten Emails auf bei "Eliteclub" an Russland-Partnern

AlexBenesch

Wie sich vor 100 Jahren die Briten, Franzosen und Russen gegen Deutschland verbündeten – Teil 2

AlexBenesch

23 comments

Avatar
Libertus 10. Juli 2014 at 10:14 Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 10. Juli 2014 at 10:03

http://www.tagesschau.de/ausland/irak-uran-100.html
Die Terror-Moslems von ISIS haben offenbar Uran erbeutet, welches eventuell für schmutzige Bomben verwendet werden könnte. Echt toll, wie unsere NATO-“Freunde” den Irak destabilisiert haben – alles im Sinne unserer Sicherheit™ und um Massenvernichtungswaffen™ zu finden.

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 9. Juli 2014 at 23:37

Ok.

Reply
Avatar
antifa ist profa 10. Juli 2014 at 0:45

Selbst eine PDV verallgemeinert bei solchen Dingen.

Reply
Avatar
abgelehnt83 9. Juli 2014 at 23:14

@Sal:
Wie wär’s damit?
den jeweiligen Einzelfall betreffend: Abschiebung bei Verbrechen
klipp und klar: Bis hierhin und nicht weiter!
Probleme?
Was die Politik angeht
a) Leute wie den Gauckler (weil die einmal Kriege wollen, dann die Willkommenskultur für eben diese Kriegsopfer abfeiern … 1+1 = …?) abwählen… oder was halt sonst so möglich ist —!
b) genau schauen, welche Gruppen sorgen für Stress und diese kommen halt eher nicht rein.
Also etwas was jede funktionierende Gesellschaft tun würde (und teilweise tut, ohne Nazikeule von gewissen Kreaturen)
c) Leute über die großen Spiele aufklären, warum so unsinnge Dinge wie bei a) geschehen.

also meiner Meinung nach der Königsweg, nur Saboteure und Realitätsverweigerer würden es anders sehen!
betrachtet die individuelle Seite, aber auch die Gesellschaft.
Die “Rechten” werfen das oft zusammen

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 9. Juli 2014 at 21:47

Wenn die “Bimbos” meine Tochter vergewaltigen und mit Drogen fealen, darf ich mich aber trotzdem dafür einsetzen das sie mein Land verlassen, oder nicht abgelehnt 83?
Auch wenn er von den Hintergrundmächten hierhergebracht wurde kann er sich doch benehmen oder?!

Reply
Avatar
Killuminati 9. Juli 2014 at 21:49

Super am Thema vorbeigeschwurbelt.
1a

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 9. Juli 2014 at 21:56

Meinst du mich?
Wenn ja kannst du das mal bitte konkretisieren.

Reply
Avatar
Killuminati 9. Juli 2014 at 22:07

Yep, kann ich.

Wenn dein Sohn zusammengeschlagen wird (natürlich von südlländern)
dann musst du nicht erst pi lesen um davon zu erfahren, und wenn doch dann läuft bei eurer Beziehung etwas falsch.

Und schon gar nicht muss man sich dort die lügen reinziehen die dir dort präsentiert werden wenn du diese nicht durchschauen kannst.

Abgelehnt83 hat außerdem über die einseitige desinfo geschrieben die auf Pi herrscht und du kamst mit ” Ausländer müssen sich benehmen”
😀

Konkret genug?

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 9. Juli 2014 at 23:37

Ok, verstanden.
Es ging mir darum zu erklähren das die Ausländer für ihre Straftaten selbst verantwortlich sind. Auch wenn die Eliten sie hier hingeholt haben. Und die meisten von ihnen sind zu dumm um das große ganze Spiel zu durchschauen und werden versuchen uns (die Deutschen) zu beseitigen, wenn sie die Gelegenheit dazu bekommen.
Es ging diesmal auch nicht direkt um Südländer sondern um “Bimbos”(so hat abgelehnt sie genannt).

Reply
Avatar
antifa ist profa 10. Juli 2014 at 0:43

Wo wird auf PI-News gelogen?

Reply
Avatar
Killuminati 10. Juli 2014 at 1:21

Dort wird täglich glatt gelogen, beispiel: vor ein paar Wochen wurde dort ein Video veröffentlicht in der christliche nigerianer Muslime umbringen und Pi behauptete das Boko haram wieder jagt auf Christen macht. Dabei hat man indem Video gehört das die ermordeten kurz vorher arabisch gesprochen und Muslimische Kleidung an hatten. Die Mörder haben englisch gesprochen und eher waren westlich gekleidet.

Das ist Standard auf der Seite, is mir aber schon klar das die Leser dort NIX aber auch rein GAR NIX hinterfragen was dort veröffentlicht wird und ALLES schlucken so wie du.

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 9. Juli 2014 at 17:38

“Ebola in Italien ausgebrochen? – Kommt die Seuche auch nach Deutschland?”
http://www.pi-news.net/2014/07/ebola-in-italien-ausgebrochen-kommt-die-seuche-nun-auch-nach-deutschland/

Die “Bereicherer” aus Afrika bringen uns so einiges mit. Sicherheitshalber

Zitat FOCUS von 1995:
“Grundlage für den Kampf gegen mögliche Epidemien ist in Deutschland das Bundesseuchengesetz. Die Exekutive aber ist Ländersache – letztlich verantwortlich sind die örtlichen Gesundheitsämter.”

Ob die linksregierten (Pleite-)Bundesländer die Gefahr ernst nehmen?
Sicherheitshalber ein paar Konservendosen extra kaufen, falls man mal (epidemie-bedingt) länger nicht aus dem Haus kann.

Reply
Avatar
abgelehnt83 9. Juli 2014 at 19:00

Was mich an PI aufregt und dafür ist der Artikel wieder ein Beispiel:

Gruppe XY gefährdet uns und Politiker (gerne nennt man explizit die rot-grünen, speziell Roth&Özdemir, weil die ja Kanzleramt stellen, muss man wissen! oder man impliziert gutmenschliche Politiker) XY tun nix!!

Aha, was “lernt” der PI-Stammtischler?
Politiker doof, aber “irgendwann knallt’s” gröhl!

Dass diese Sabotage VON GANZ OBEN abgesegnet ist und nicht von den Lutschern, welche PI News da immer zeigen, dass raffen diese HIRNTOTEN NICHT FÜR FÜNF PFENNIG!
glauben die wirklich Schlappschwänze können regieren? Das sind funktionierende Psychpathen und deren Schergen Untertanen.
Wie das Cover bei Hobbes Leviathan dieser Masse von einfachen Leuten, welche den Riesenkönig bilden.
Der ewige Untertan bildet den ewigen Tyrann.
Der ewige Tyrann knechtet den ewigen Untertan, der ein schlichtes Gemüt hat.
Wie oft noch??

das wird man wohl noch sagen dürfen

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 9. Juli 2014 at 19:42

Da zeichnest du ein völlig falsches Bild von PI-news.
Es wird zwar nicht explizit gesagt, dass die linken Politiker erfolgreiche Psychopathen sind, aber indirekt wird regelmäßig geschrieben, dass z.B. die Masseneinwanderung dazu dient, ethnische Spannungen zu erschaffen, das Feminismus Mann und Frau spaltet, dass die Ökonomisierung der Gesellschaft unsere Kinder asozial macht etc. Auch gibt es dort häufig sachliche Analysen über Themen wie z.B. wie Abhängigkeit unserer Journalisten von Politikern (Beispiel: http://www.pi-news.net/2014/06/vom-journalisten-zum-propagandisten/).

Reply
Avatar
abgelehnt83 9. Juli 2014 at 19:57

Der Grundtenor und das was hängenbleibt ist aber genau das was ich gesagt habe, man ist einmal zu feige, die Fehler bei sich zu suchen (jahrelang CDU gewählt und nix geschnallt) oder mal die ganz großkopferten anzubellen, stattdessen macht man sich an irgendwelchen Bimbos und Dorftrotteln heiß. Desinfo ist des!

Reply
Avatar
Wahrheitssuchender 10. Juli 2014 at 7:42

Kommt drauf an, wann man CDU gewählt hat. Die CDU hat in den 90ern versucht, Türken aus dem Land zu schaffen (durch Auswander-Prämien). Leider war dieser Kurs a) zu inkonsequent und b) ist später Rot-Grün an die Macht gekommen. Das war der Auftakt zu den Raubkriegen, den Hedgefond-Lobbyisten im Finanzministerium, der Masseneinwanderung, Hartz4, Familienfeindlichkeit etc etc…
So mancher trottel hat villeicht die CDU gewählt, als es zu spät war (Machtergreifung Merkels, wodurch die CDU zu einer linken Partei wurde), aber Menschen lernen auch aus fehlern.

Reply
Avatar
Killuminati 9. Juli 2014 at 21:48

Pi klärt aur über Propaganda hahahahaha 😀

Geil, das Liebe ich so an den wahnsinnigen, sind immer für einen Lacher gut =)

Reply
Avatar
Killuminati 9. Juli 2014 at 22:08

*auf

Reply
Avatar
antifa ist profa 10. Juli 2014 at 0:42

Es gibt dort auch genügend Leute in der Kommentarsektion, die schreiben immer wieder, sie hätten bis vor kurzem regelmäßig C*DU gewählt und bereuen es nun!

Reply
Avatar
abgelehnt83 10. Juli 2014 at 7:25

…und jetzt wählen sie AfD, die CDU nur ohne Euro (oder doch mit Euro)
dafür pro Putin

Die rennen alle Nase einem neuen Messias hinterher

z.B. war mal Koksnase Michel F. dort der große Held, nach dem Schlagabtausch mit Thilo S. war er dort eine persona non grata

würde Pirincci was gegen Putin sagen, wäre der nächste Erlöser am Kreuz

Die Basis ist auch nur eine Antihaltung, man spricht von einem diffusen “Westen”, aber hauptsächlich def. man sich als Gegner der Muselmänner und der Gutmenschen
kein Fundament

PI gibt es seit Jahren, aber was können die als Erfolge vorweisen, als größter pol. Blog?

Reply
Avatar
Soma 9. Juli 2014 at 15:32 Reply
Avatar
Toxi1965 9. Juli 2014 at 14:56

Immer diese Streber: 2 junge britische Damen die zum Dschihad nach Syrien türmten, waren Top-Schülerinnen mit Bestnoten. Hätten die Eltern mal einen auf NSA gemacht und den Internetverkehr der Kinder überwacht.

Ich glaub das liegt eher daran das die Eltern nicht mit ihren Kinder reden .
Also ich rede mir ein wenn mein Sohn solche tendenzen hätte, das wäre mir 100%ig aufgefallen 😉

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz