condor-gear

Update (26.06.14): Da Ausrüstung nicht von der Markenrechtskontroverse betroffen ist, sondern Bekleidung, können sie Rucksäcke, Plattenträger etc. weiterhin im Recentr Shop erwerben. Condor Outdoor Inc. überarbeitet sämtliche Kleidung für den europäischen Markt.

Wir haben die Sache dank unseres Publikums hinter uns.

Weil wir, wie viele andere europäische Outdoor-Händler auch, Bekleidung des amerikanischen Anbieters CONDOR Outdoor Products angeboten haben, bekamen wir eine sehr hohe Abmahnung plus Schadensersatzforderungen. Es hat sich herausgestellt, dass eine deutsche Textil-Firma schon viel länger die Markenrechte an dem Namen “Condor” für Bekleidung in Europa beansprucht. Erst zu Beginn diesen Jahres sei der deutschen Textil-Firma aufgefallen, dass Produkte des amerikanischen Herstellers Condor Outdoor Products Inc. in Europa seit langem vertrieben werden. Wir erhielten eine offizielle Antwort und Bestätigung von den deutschen Anwälten von Condor Outdoor Products.

condor-schreiben-1-540

Da das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, reicht es nicht, wenn Händler nun einfach den Verkauf einstellen. Schließlich wurden ja in der Vergangenheit die Rechte des Markeninhabers verletzt. Da wir hauptsächlich Ausrüstung und kaum Kleidung des Herstellers verkauft haben, müssen wir glücklicherweise nicht auch noch astronomische Schadensersatzforderungen leisten und aus unzähligen Bestellungen die Betreffenden heraussuchen. Andere, größere Outdoor-Händler die von der Situation betroffen sind, werden sich wohl ein paar Jahre lang vor den Gerichten mit der deutschen Textilfirma zoffen und mit ungewissem Ausgang versuchen, ihren Schaden zu minimieren.

In dem Fall erwirkte die deutsche Textilfirma extra eine einstweilige Verfügung vor dem Gericht München gegen Condor Outdoor Products. Eigentlich hätten die Amerikaner vor Jahren die deutschen und europäischen Markenregister überprüft haben sollen. Dies ist nicht mein Krieg, aber wir bekamen leider als wenig beteiligte Dritte eine Ladung Schrapnell ab. Der deutsche Textilhersteller betrachtet den Sachverhalt rechtlich so ähnlich, wie Apple den Handel mit gefälschtem Apple-Zubehör betrachtet. Dementsprechend ist die Abmahnung an uns auch gleich dreimal so hoch wie in gewöhnlichen Fällen.

Es ist leider Teil des (Online-)Einzelhandels, dass Händler für so ziemlich alles belangt werden können.

Wir von Recentr betreiben neben unserem Shop auch Medien, bei denen wir uns auch mit jedem Satz und jedem Bild einem weiteren Risiko aussetzen. Von unseren knappen Gewinnen aus dem Recentr SHOP finanzieren wir als kleines Familienunternehmen unsere Medien, die wir seit Jahren verschenken. Wir sind nicht wie die großen Online-Einzelhandelsgiganten, die kaum Steuern zahlen und bei Bilderberg vertreten sind.

Solche überraschenden Extrakosten wie aus dem Condor-Markendisput gefährden unsere Möglichkeit, zu publizieren. Wir bitten sie daher, im Recentr SHOP einzukaufen oder uns auf den folgenden Wegen zu spenden:

Banküberweisung:

Empfänger: Infokrieg unabhängige Medien

Sparkasse Nürnberg

Konto: 11708252
BLZ: 760 501 01
IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52
SWIFT-BIC: SSKNDE77

Überweisungen mit Paypal:

An folgende Email-Adresse: [email protected]

Bitte bedenken sie, dass wir kein Verein sind und Spenden nicht steuerlich absetzbar sind.

Ihr

Alexander Benesch

alex-benesch

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Mueller-Show war ein Flop für die Democrats – wichtigste Frage zu Russiagate kam noch nie zur Sprache

AlexBenesch

Ultra-Neocon John Bolton wird neuer National Security Advisor von Trump

AlexBenesch

CDU ist der COVID-Gewinner in Umfragen, AfD stirbt in Westdeutschland

AlexBenesch

134 comments

Avatar
polpkorn 27. Juni 2014 at 14:32

Habt ihr von Condor überhaupt Kleidung angeboten?

Reply
Avatar
AlexBenesch 27. Juni 2014 at 15:05

Ja, die Caps. Auch ganz kurz die Tactical Pants und das Shirt. Das reichte leider schon

Reply
Avatar
Andi 26. Juni 2014 at 14:55

Während ganz deutschland Fußball guckt passieren hier die grußeligsten Sachen: https://www.youtube.com/watch?v=vlr3DjyD518

Reply
Avatar
Grwmbl 2. Juni 2014 at 21:12

Noch ne Frage:

Stammen die Russen nun von Adam und Eva oder von Außerirdischen ab?

Ist Putin ein Bilderberger, Illuminati oder Freimaurer?

Und an wen kann man sich wenden, wenn man für den nuklearen Overkill ist?

Wem zum Teufel haben wir eigentlich dieses extrem beschissene Fernsehprogramm zu verdanken ??? Pseudo-Reality-TV, Kochsendungen und der ganze Scheiss.

Grwmbl

Reply
Avatar
Grwmbl 2. Juni 2014 at 20:59

Da können nur die Bilderberger dahinterstecken ! Ich habe noch ein paar alte Arbeitsschuhe. Soll ich die Ihnen spenden? Gibts die Weizenriegel auch mit Alkohol?

Grwmbl

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 23:23

@Agent Orange

Du hast doch garantiert auch ein PayPal-Konto , dann mach doch mal das Experiment mit einen Kumpel ( vieleicht einen den du nicht leiden kannst, oder die Ex )
Dann überweise einfach mal 50 Euro und unter Betreff schreibst dann , Condor , Atombombe , scheiß USA , Putin , Jihad, Sprengstoff , C4 , NSU-Prozess ….

Und dann berichtest du uns dann was passiert ist am anderen Tag .

Achtung!!
Wenn es richtig dumm läuft , die Jungs kommen meist sehr früh morgens zu sehr unchristlichen Zeiten 🙂

Reply
Avatar
Agent Orange 1. Juni 2014 at 21:15

Das ist ja widerlich!

“Nur um zu sehen was dann passiert :)”…. “aber es hat mir in den Finger gejuckt , das kann ich dir sagen”

Machen, einfach machen, mannnnn. Just do it ………….

Reply
Avatar
Agent Orange 1. Juni 2014 at 19:45

zu AlexBenesch 01/06/2014 at 17:52

is ja gut, dassde darüber Bescheid weisst: “dann melden die einen Fehlalarm und gut is.”

Toxi, is Sippenhaft ein tragfähiges Geschäftsmodell, dem man nicht noch mehr spenden sollte? … :mrgreen: … ;D

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 20:11

@Agent Orange

Du bist heute wieder ein ganz böser Junge !
Ab in die Ecke und schäm dich 😉

Aber ich muß dich loben , hab es verstanden ohne das ich die Enigma-Maschine zu hilfe ziehen mußte 🙂

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 15:26

Ich habe über PayPal bezahlt und auch gespendet am 30.5.
Und PayPal hat darauf hin mein Konto eingeschränkt und hat mich aufgefordert zu erklären was das Wort Condor zu bedeuten hat. Ich habe es ihen Zähne-knirschend erklärt wofür Condor steht.

Am Dienstag werde ich mein PayPal-Konto kündigen ( muß noch die Abbuchung abwarten ) Ich kam mir vor wie in Georg Orwell 1984 .
Das ist so eine unglaublich Unverschämtheit , da mußte ich tatsächlich erklären für was das Geld bestimmt ist.

In Zukunft benutze ich nur noch normales online-Banking

Finger weg von PayPal Leute die machen einfach so mal dein Konto dicht und können dich 6 Monate in der Luft hängen lassenwegen angebliche Sicherheit und Untersuchungen . Das Internet ist voll von solchen Berichten .

Reply
Avatar
BauerundMelker 1. Juni 2014 at 15:49

What ??? Hast du Condor als Betreff für die Überweisung angegeben oder wie?
Ist ja echt ne komische Sache. Gab es von denen eine Erklärung, weshalb die dich das fragen?

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 16:16

@BauerundeMelker

Hier mal kurz der Dialog ( Kopierfetzen )

Zur Sicherstellung der gesetzlich zulässigen Nutzung Ihres PayPal-Kontos
brauchen wir von Ihnen Folgendes:

1. Zweck der Zahlung Euro Spende bzw. Unterstüzung für
Condor-Abmahnung Danke für deine gute Arbeit vom 30 Mai 2014 über €XX.00
EUR sowie eine vollständige und ausführliche Beschreibung der Waren oder
Dienstleistungen, die Sie kaufen wollten.

Diese Informationen können Sie uns in Ihrem PayPal-Konto unter
“Konfliktlösungen” zur Verfügung stellen. Klicken Sie dazu in der Spalte
“Aktion” auf “Klären” und folgen Sie den Anweisungen.

Sollten wir bis zum 14 Juni 2014 nichts von Ihnen hören, müssen wir Ihr
Konto einschränken, bis das Problem gelöst ist.

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 16:18

PayPal ist verpflichtet, alle weltweit geltenden regulatorischen
Vorschriften einzuhalten. Unter anderem müssen wir sicherstellen, dass
unsere Kunden, Händler und Partner bei der Nutzung von PayPal alle
gesetzlichen Vorschriften beachten.

Zur Sicherstellung der gesetzlich zulässigen Nutzung Ihres PayPal-Kontos
brauchen wir von Ihnen Folgendes:

1. Erklären Sie die Bedeutung der “Condor”.

Diese Informationen können Sie uns in Ihrem PayPal-Konto unter
“Konfliktlösungen” zur Verfügung stellen. Klicken Sie dazu in der Spalte
“Aktion” auf “Klären” und folgen Sie den Anweisungen.

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 16:22

Eine Erklärung gab es nicht dafür .

Ich hab nur deswegen nach gegeben weil sonst vieleicht Alex Recentr.com in Sippenhaft genommen werden kann .
Hab sowas änliches gelagertes in Internet recherchiert .

Das war mir dann schon zu heiß .

Reply
Avatar
AlexBenesch 1. Juni 2014 at 17:52

Das sind Stichproben. Condor ist wohl ein beliebtes Wort nach dem Operationen benannt werden. Wohl auf der NSA Keyword-Liste. Wenn man denen das kurz erklärt, dann melden die einen Fehlalarm und gut is.

Reply
Avatar
Toxi1965 1. Juni 2014 at 20:07

@Alex Benesch

Das war mir auch klar das es durch den Raster ging und der Computer böse Wörter gemeldet hat .

Wenn PayPal dich nicht vieleicht in Sippenhaft nehmen würde ( also das die möglichkeit besteht ) , hätte ich mir eher die Finger abgebissen bevor ich den erzähölt hätte was damit gemeit ist.

Meine erste Antwort war ,Zitat :

Es geht ihnen eine verdammten Scheiß an was ich mit meinen Geld mache !!
Sie werden von mir gar nichts bekommen !! Sollten sie trotzdem bei mir
abbuchen betrachten sie es als Spende für ihre armen Mitarbeiter damit sie
sich auch mal eine warme Suppe kaufen können .
Ich hoffe das ich helfen konnte .
Es steht ihnen frei jeder Zeit mein Konto bei ihnen zu kündigen . ( wäre
mir sehr recht auch ! )

Intressant war das sie danach die Überweisung frei geben hatten . Als ich das Konto schliessen wollte ist mir das verwehrt worden . Ich müsste erst erklären was das Wort ” Condor” bedeutet.

Wenn ich genau wüßte das du Alex keinen schaden genommen hättest hätte ich denen erzählt das, das Wort Condor ein Code-Wort für einen thermonuklearer Sprengkopf sowjetische Bauart ist. Nur um zu sehen was dann passiert 🙂
Hab es mir dann verkniffen weil ich dann doch Angst hatte das du vieleicht einen abkriegen könntest….aber es hat mir in den Finger gejuckt , das kann ich dir sagen 😉

Reply
Avatar
Jörg 28. Mai 2014 at 22:15

Lieber Alexander Benesch,
habe leider zu o.g. Thema nichts zu sagen.
Falls Du es noch nicht bemerkt haben solltest, möchte ich Dich darauf hinweisen, daß der link zu Deiner Seite auf dem Direktlink (dokus-online) von tipp-links.de heute oder gestern gelöscht worden ist. Auf der Hauptseit von tipp-links.de ist er noch zu finden.
Hätte gerne bessere Nachrichten gehabt, und wünsche Dir trotz Allem weiterhin viel Erfolg.

Reply
Avatar
Daniel Gull 20. Mai 2014 at 7:29

“Der deutsche Textilhersteller betrachtet den Sachverhalt rechtlich so ähnlich, wie Apple den Handel mit gefälschtem Apple-Zubehör betrachtet”

Wer weiss ob es der deutsche Textilhersteller ist oder die Anwälte, die sich dabei wohl auch eine goldene Nase verdienen wollen und damit den Textilhersteller angestachelt haben.

Reply
Avatar
AlexBenesch 20. Mai 2014 at 9:49

Condor Outdoor hat den Fehler praktisch eingestanden. Sonderlich viel für die europäischen Händler tut man aber nicht. So zerschießt man seine Marke. Selbst wenn die nachbessern und ihre Kleidung für europa leicht umbenennen kann wieder ein Markenrechtsstreit entstehen

Reply
Avatar
Phrontistes 20. Mai 2014 at 7:25

Wo ist das Forum hin!?

“This Account has been suspended”

Reply
Avatar
Orendel 24. Mai 2014 at 9:46

Putinistas werden aussortiert Froni! 😀

Reply
Avatar
Orendel 18. Mai 2014 at 18:17

Dies lob ich mir! Aus abgelehnt wird zugesagt!

Reply
Avatar
Abmahnanwalt 18. Mai 2014 at 18:08

Ich hoffe du hast dich von einem guten Anwalt beraten lassen.

Auch wenn sich unsere Fälle unterscheiden, war ich in einen ähnlichen Fall verwickelt und sollte, laut einer Anwältin, einen Vergleich aushandeln. Ich habe mir selbst mehr vertraut und sie Sache selbst in die Hand genommen:

Die Anwältin, hatte auf Grund ihres Alters, wohl nicht so einen Durchblick in Sachen Internet und außer Porto für einige Schreiben, habe ich bisher nicht gezahlt. Die haben sich, nach kurzem hin und her, nie wieder bei mir gemeldet.

Wenn die Sach nicht glas klar ist, hol noch eine zweite Meinung ein.

Reply
Avatar
White Sun 17. Mai 2014 at 10:34

Patente DARF es nicht geben! Wer etwas anderes behauptet, darf das tun, hat aber wohl NICHTS verstanden.
(Vorsicht: Hierbei handelt es sich um eine Meinung! Doch es wird wahrscheinlich so sein, dass ich attackiert werde für diese MEINUNG.)

Reply
Avatar
McH 17. Mai 2014 at 10:26

Hallo @all,
gibt es eigentlich bei Recentr auch die Möglichkeit so was wie Warengutscheine zu erwerben? Natürlich kann man, um Alex zu unterstützen, jetzt bei Recentr bestellen wie ein Großer, aber je nach Einkommen beraubt man sich dann der Möglichkeit zukünftige Neuwaren/Neuerungen zu erwerben. Für Alex wäre das dann doch sowas wie ein zinsloser Kredit. Vielleicht könnte ihm das ja helfen zumindestens die Aasgeier möglichst schnell wieder loszuwerden um sich dann wieder auf das Wesentliche konzentrieren zu können.

Spenden würde ich offengesagt nur, wenn etwas mehr Details über die offenen Forderungen offen gelegt würden oder es wirklich richtig existenzbedrohend für Alex wird – aber auch das kann ich ohne weitere Details nicht mal annähernd einschätzen.

Gruß
McH

Reply
Avatar
desert_tigerstripe 14. Mai 2014 at 20:44

Bei dem ganzen Stress mit Condor kotzt mich eine Sache ganz besonders an ich wollte mir die nächste Zeit einen 2ten Plattenträger in oliv gönnen. Alex tu dir/uns nen Gefallen nimm doch Clawgear in den Shop auf die Hosen sind der Hammer und die Platecarrier auch 🙂 Übrigens wie sieht es mit Helikon SFU Hosen aus kommen die bald wieder?

Reply
Avatar
Toxi1965 14. Mai 2014 at 18:45

Ich werd Anfang nächsten Monat noch was rüber kommen lassen .

VERSPROCHEN !

Reply
Avatar
Agent Orange 14. Mai 2014 at 19:42

Wie kannste als gutgläubiger Christ, Alex Atheismus unterstellen? Eine Sekte brauch bloß groß genug sein, dann nennt man sie Religion oder Kirche oder Glaube. Was weiß ich, was …… trotz rosaroter Brille sieht man deine Blauäugigkeit voll durch. Mann Schei§§e mann, wie soll das mit dir weitergehn,Toxi? … 😯

Reply
Avatar
Toxi1965 15. Mai 2014 at 9:05

@Agent Orange

Also machmal komm ich nicht so richtig mit auf was du jetzt genau hinaus willst. Kannst ruhig deutlicher werden .

Mit mir kann man auch schimpfen , wenn man sich nach her wieder beruhigt . ( mache ich oft auch und ich beruhig mich wieder 🙂 )

Reply
Avatar
rob_111 14. Mai 2014 at 18:24

so auch erstmal ne ausserplanmäßige Bestellung im Shop getätigt,war zwar net viel, aber Kleinvieh macht auch Mist

Reply
Avatar
Toxi1965 14. Mai 2014 at 10:45

@Alex

Hat der Spendenaufruf denn was abfedern können ?

Vieleicht kannst du mal so ein ganz vages von dir geben.

Vieleicht so ein Ja , oder nein ein, hmmm..ja …oder ein hmm..na-jaaa …es geht so …. .
Damit man sich bischen orientieren kann 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Mai 2014 at 15:28

Es gibt kein geistigen-Eigentum !!

Patente sind eine Form der Gedankenpolizei bzw,. Gedankenverbrecher .

Es sind bestimmt 100.000 wenn nicht sogar Millionen Berufe der Computerelektronik zum Opfer gefallen wie z.B. der Modellbauer .

Und , gibt es einen Aufschrei ? Nöö …aber Künstler und sonstige Spass-Berufe( Musiker) sollen wir schützen und heilig sprechen ? Warum ?

Reply
Avatar
Seromann 12. Mai 2014 at 17:31

Ist das jetzt ein Plädoyer für so ne Art 5-Jahres-Plan?
“Es gibt kein geistiges Eigentum… Millionen Berufe zum Opfer gefallen” …und die Superlative dürfen natürlich nicht fehlen …”Spass-Berufe..heilig sprechen”
Wenn du Patente als “Gedankenpolizei” bzw. “Gedankenverbrechen” siehst, dann frag ich mich, wie sich das mit dem libertären Gedanken verinbaren lässt.
Es gibt Leute, die lernen, tüfteln, entwickeln, schaffen, was Andere wiederum erwerben und nutzen. Dazu gehört auch die Kunst und die Musik…und das soll nicht mehr geschützt werden, weil Alex das mit Condor passiert ist?
Halt mal ein wenig inne!

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Mai 2014 at 18:41

@Seromann

Weil das irgend wie verwandt ist .

Das sit meine Meinung und ich lasse dir deine .

Oooh, ich verstehe das war jetzt bestimmt zu sehr links , richtig ?

Halt du mal lieber inne 😉

Reply
Avatar
Soma 12. Mai 2014 at 19:09

Hey Toxi!
Du hast aber wirklich eine sehr krasse Meinung dazu. 🙂

Wie gesagt sind die meisten Abmahngeschichten reine Geldschinderei, stimmt.

Aber was ist wenn Du jetzt ein Lied schreibst oder ein Buch,
dann hättest Du doch auch gerne die Rechte daran, oder willst Du es herschenken?

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Mai 2014 at 20:15

@Soma

Du , ich hab mich mal mit Patente beschäftigt und da ist mir übel aufgefallen , das es eine art krasse innovativ-Bremse ist.

Wenn jemand Musik macht und damit Konzerte veranstaltet und sein Geld verdient ist das voll ok .

Aber wenn ein Konzern wie Apple seine runden Ecke an ihren Mobiletelefone patentieren lassen kann dann bekomme ich die Krätze bei .

Ich muß aber zu8geben wenn jemand Filme produziert und mit einen Klick diesen kopieren kann ist das für ihn eine echtes problem .

Ideen , vorallen verdammt gute Ideen sollte jeden zugänglich und anwendbar bleiben . Denn Gedanken sind frei und sollte man nicht an Ketten legen .

Ich will gar nicht wissen wieviel schaden angerichtet wurde durch Patente die man nicht umsetzen dufte weil irgend jemand drauf sitzt .

Gedanken sind frei und wir sollten uns vor hüten das andere uns das absprechen wollen . Die, die das tun sind alles andere als freiheit-liebend 😉

Reply
Avatar
Soma 12. Mai 2014 at 22:01

Mir fällt da spontan die Geschichte von dem Typen ein, der damals für die tollen C64 Kisten den ersten Turboloader geschrieben hat. Du kannst bestimmt noch was damit anfangen. 🙂

Das war die Revolutuion damals, denn wer einen C64 hatte, der weiß wirklich was Ladezeiten sind. 🙂

Jedenfalls hatte Jeder bald einen Turboloader und der Mann hatte so gut wie nichts daran verdient, wegen den Raubkopien und Clonen, wie Speedloader…
Das ist doch nicht fair!

Ein wertvolles Produkt, welches die Zeit der Nutzer sparte.

Noch nicht mal den Namen kennt man heut von dem Genie. Ich jedenfalls nicht. 🙂

Reply
Avatar
Soma 12. Mai 2014 at 22:13

Ach ja Toxi!

Ich kann mir auch vorstellen, das Patente eine richtige Innovativbremse sind, besonders weil man dadurch so schwer an die Innovationen ran kommt. 🙂

Da muss man schon eigene Innovationen schaffen.

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Mai 2014 at 0:32

@Soma

Auch ich hab 1983 Turbo-Load genutzt , das war eine prima Sache 😉

Aber wenn es dich beruhigt kann ich dich beruhigen Soma .
Das was ich forder wird nie passieren , also keine Sorge 😉
Das System gibt dir recht und wird alles dafür tun um es durch zu setzen . Genauso wie es niemals ein Waffenbesitz für anständige gesetzes treue Bürger geben wird .

Finde das ist sehr beruhingend , oder ?

Und wenn wir schon dabei sind finde ich das Alex selber schuld ist….also wirklich der Name Condor …tzttz….pech dann bezahl mal, schliesslich ist es geitiges-Eigentum der Firma Condor … ( ironie-off) ( ja ist weiss es ist ein marken-Name )

Wollte niemanden erschrecken !

Reply
Avatar
Soma 12. Mai 2014 at 15:23

Oh ja Alex, ganz Recht!
Außerdem mangelt es Dir an political Correctness!

Was fällt Dir ein, einfach so die Hintergründe, Ränke und Verstrickungen über Putin auszupacken und damit unseren heiligen Messias so zu vergrätzen?

Das ist nicht die Aufgabe eines investigativen Journalisten, jedenfalls nicht in Russland,
und dafür gibt es von uns Putinistas auch keinen einzigen Rubel.

Wirst schon sehen, wenn Genosse Putin erstmal sein geliebtes Deutschland befreit hat, dann setzen wir den Seewald an deine Stelle und nennen das ganze dann RussentR Today. Oh ja!

Dann gibt es auch wieder echte und lebendige Berichterstattung, die der Realität eines Putinista in vollem Maße gerecht wird, political Correct halt! HA HA!

Reply
Avatar
SEB 12. Mai 2014 at 12:35

Ich würde dir ja gerne etwas spenden Alex, aber du bist mir in letzter Zeit zu russophob. Deine Antirussische Propaganda geht zu weit.

Reply
Avatar
Soma 12. Mai 2014 at 8:48

Ich lasse mir die Anrede Herr und Frau patentieren.
Vielleicht auch die Zahlen von 0 – 9 und die Tonart A dur…

Ich glaube, dann habe ich ausgesorgt.

Reply
Avatar
shorty_man 11. Mai 2014 at 21:40

also eigtl. sollte es doch so sein das der Rechteinhaber den Amerikanischen hersteller verklagen müsste, ähnlich wie bei den tuning Mofateilen, weder der Hersteller noch der Verkäufer rechtlich belangt werden falls ein Kunde mit diesen Teilen am Öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt.

Es ist eigtl. unzumutbar das ein Verkäufer erst durch die Welt recherchieren muss bevor er Artikel in sein Sortiment aufnimmt. Hier wäre die gelegenheit einen Preäedenzfall zu schaffen.

Also sollte der Kläger zuerst sich an den Hersteller wenden um ihm das Exportieren in das jeweilige zu untersagen danach kommt der Zoll, der zieht ja auch augenscheinliche gefälschte Rolex aus China für 5 euro/stck aus dem verkehr.

Reply
Avatar
DerAndy 11. Mai 2014 at 20:28

@Alex,

bitte demnächst auch nicht mehr vor weißem Hintergrund auftreten…

*g* (Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf)

US-Patent: Amazon lässt sich Fotografieren vor weißem Hintergrund schützen

http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Patent-Amazon-laesst-sich-Fotografieren-vor-weissem-Hintergrund-schuetzen-2185784.html

Reply
Avatar
Soma 11. Mai 2014 at 17:42

Die meisten dieser Abmahngeschichten sind nur Geldmachererei. Ein Kumpel von mir, Jurastudent, wollte sich nach dem Studium, für das schnelle Geld, auch daran beteiligen und Abmahnanwalt werden.
Ich könne mitverdieden, in dem ich durch die Stadt laufe und Fotos von Geschäftsfassaden mache.

Die Gesetze wurden so gemacht, das kleine Unternehmen und Mittelständische zum eigntl. Beuteschema gehören. In meinem Fall wären das Hauptsächlich kleine Modegeschäfte und türkische Supermärkte, Döner und Imbissbuden gewesen. Alle die Unternehmen ohne riesige Rechtsabteilungen.

Eine endlose Schweinerei ist das.

Das passt jedenfalls nicht zum Liberalismus.
Und zu mir passt das auch nicht.

NO VICTIM NO CRIME

Reply
Avatar
@Peter 11. Mai 2014 at 16:43

@ Peter:

Selten so einen unlogischen Umkehrschluss auf etwas gesehen, dass Herr Benesch garnicht angeprangert hat…
Wenn alle das so machen würden, dürfte man ausufernde Methoden einer jeden Partei niemals benennen.
Nicht sauer gemeint, einfach mal darüber nachdenken (-;

Reply
Avatar
[email protected] 11. Mai 2014 at 13:38

@alex

Würde sowas nicht auch im Liberalismus passieren? Wie will man sich sonst vor Kopien schützen?
Erstgemeinte Frage, also bitte nicht sauer werden 😀

Reply
Avatar
Seromann 11. Mai 2014 at 13:20

Das Schreiben, das Alex hier reingestellt hat, fordert den Verkauf einzustellen. Ich möchte auch, dass Recentr und der Shop erhalten bleiben.
Das war von Alex natürlich ein blöder Fehler… wem unterlaufen nicht schon manchmal Fehler. Das Ist menschlich.
Spenden möchte ich auch, aber …das Abmanhschreiben bezüglich der Zahlungsaufforderung möchte ich auch sehen. So gut kenne ich Alex nicht.

Reply
Avatar
Killuminati 12. Mai 2014 at 11:34

Kaufen in seinem Shop ist eh die klügere entscheidung.

Reply
Avatar
Duderich 11. Mai 2014 at 8:03

Sobald ich innerhalb der nächsten Woche die Übersicht über meine neue Lage habe, werde ich sicherlich auch noch sehen was ich vom Kuchen abmachen kann. Hoffe dass es nicht nur Krümmel sein werden, sondern schon ein Stückchen.

WIe heißt es? Wenn man acht mal hinfällt steht man eben wieder neun mal auf! Kriegen das Schiff schon geschaukelt. 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 10. Mai 2014 at 19:59

Ein alte Volksweißheit bewahrheitet sich auch hier .

Wer den Schaden hat brauch für den Spot nicht zu sorgen .

Aber wehe es bertrifft sie …ist so ein typischer dumm-Reflex .

@Hans

Auch nach her ist man immer schlauer … wie genial Hans wenn man gegooglt hätte ,hätte man es rausfinden können . Du bist so ein Fuchs … das Alex da nicht drauf gekommen , also wirklich .

Reply
Avatar
Sleeper 10. Mai 2014 at 9:39

Will ich auch mal für den Alex was springen lassen. Als staatlich gebriefter Sleeper und recentr Nervboje spende ich auch mal meine 2 cents. Das System muss ja am Leben bleiben.

Verwendungszweck: Infokrieger schlafen unter Brücken oder in der Bahnhofsmission 😀

Reply
Avatar
Werner 9. Mai 2014 at 23:09

Neues von Werner,
tut euch selbst mal einen Gefallen und hört euch alle Onkelzlieder an. Das ist eine Therapie, denn für alle sind diese Lieder da.
Euer Werner, der im Namen der Onkelz das verkünden soll.

Reply
Avatar
Duderich 11. Mai 2014 at 7:59

Am 30. Mai kommt vom Kevin seiner eigenen neuen Band Veritas Maximus das erste Studioalbum mit Namen “Glaube und Wille” raus. Wird auch als Selbsttherapie beworben. Mal gespannt wie das sein wird.

Reply
Avatar
asdf 11. Mai 2014 at 12:54

Wenn die Onkelz sich mal an ihre eigenen Regeln halten würden… 😉

Reply
Avatar
Phrontistes Sen. 9. Mai 2014 at 20:47

Markeninhaber von “Condor” in de Klasse 25 Bekleidung ist die Orbis Textil GmbH & Co., 58553 Halver, DE. Es gibt eine ganze Reihe von Wort- und Wort-Bildmarken. Die älteste ist von 1950.
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/602391/DE
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/627829/DE
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/864681/DE
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/1039164/DE
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/1054608/DE
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/1159215/DE

Unterstellt, es besteht Verwechselungsgefahr (§ 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG), besteht ein Unterlassungsanspruch aus § 14 Abs. 5 MarkenG.

@äxel schulz: nicht der “Stärkste, Größte und Fieseste gewinnt” (Rechtsschreibung habe ich mal berichtigt) gewinnt im rechtstaatlichen Markenrecht, sondern der, der seine Marke in der entsprechenden Warenklasse zuerst anmeldet.

@alex: Dumm gelaufen, Du solltest die Markenrechte gerade bei ausländischen Anbietern unter https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger checken. Du musst Dich in die sog. Klassen etwas einlesen: http://www.dpma.de/service/klassifikationen/nizzaklassifikation/index.html Bekleidung ist z.B. Klasse 25.

Reply
Avatar
äxel schulz 9. Mai 2014 at 17:56

das is freie marktwirtschaft und liberalismus, der stärkste, größte und fieseste gewinnt! spenden und solidarität sind was für sozialisten und kommunisten nich wahr alex? da müsst ihr jetz eben durch.

außerdem seh ich hier schon lange keine “news” mehr, nur noch konservative und beschränkte propaganda für verpanzerte waffennarren und weltuntergangsfreaks. infokrieg war mal gut, informativ und selbstkritisch. das war zu zeiten von nicolas hofer.

peace, das is nich böse gemeint, nur meinungsfreiheit!

Reply
Avatar
Gordon F. 9. Mai 2014 at 20:56

recentier dich mal wieder, klingst echt langsam wie der liebe herr rechter :-] mfg

Reply
Avatar
liberale Front 10. Mai 2014 at 15:14

Spenden sind als freiwillige Handlung zu 100% kompatibel mit dem Liberalismus. Das ist wahre Solidarität.

Staatliche Umverteilung hat dagegen nichts mit Solidarität zu tun, da ihr das Prinzip des Zwangs zugrunde liegt.

Reply
Avatar
Cyberpunk 10. Mai 2014 at 21:11

@äxel schulz
so ein Schwachsinn!
Ich lehne staatliche Zwangs-Umverteilung ab.
Warum soll ich freiwillig (!) nicht solidarisch mit Mitmenschen sein? zzz…

Reply
Avatar
Agent Orange 10. Mai 2014 at 22:28

bää, bäh, bäh, bäh, bää, bää, “Ich lehne staatliche Zwangs-Umverteilung ab”…… Solangde ned weißt, dass Liberalismus und Voluntarismus nix mit Freiheit zu tun ham, poste deinen “Datenmüll” im Forum. …… :mrgreen:

Reply
Avatar
asdf 11. Mai 2014 at 12:38

Warum? Weil du das so entscheidest?

Reply
Avatar
hans 9. Mai 2014 at 15:56

Hallo, also ich schätzte eure Arbeit sehr. Aber, hättet ihr euch nicht selber informieren sollen, ob die Artikel, welche ihr vertreibt, nicht markenrechtlich geschütz sind? Einfach bei Google mal Condor und Textil eingeben, da kommen dann schon die infos.

Unwissenheit schützt leider vor Strafe nicht ! Und da keine Höhe oder sonstiges genannt wird, sehe ich mich überhaupt nicht in der Position, irgend etwas zu spenden.

Reply
Avatar
polpkorn 9. Mai 2014 at 15:08

Weis Condor das du wegen ihres leichtsinnes du strafe zahlen musst? vielleicht könnte Condor dir ja auch etwas helfen.

Reply
Avatar
polpkorn 9. Mai 2014 at 15:08

Weiß Condor das du wegen ihres leichtsinnes strafe zahlen musst? Vielleicht könnte Condor dir ja auch etwas helfen.

Reply
Avatar
Schimmelbub 9. Mai 2014 at 14:05

Hallo,
ich warte immer noch auf etwas das mir sagt dass ich nicht um mein Geld betrogen werde bzw. dass das Geld auch wirklich für diese Abmahnung benötigt wird.

Bitte nicht böse sein aber in der heutigen Welt darf man (und muss man) misstrauisch sein.

Ich möchte auch gerne helfen aber bisher ist mir zu wenig von den Umständen bekannt…

Reply
Avatar
antifa ist profa 9. Mai 2014 at 9:25

Was muss ich als Potentieller Spender beachten, dass Rexentr kein Verein ist- wie viel kann man den da spenden?

Reply
Avatar
AlexBenesch 9. Mai 2014 at 12:07

Der Spender bekommt von uns keine Spendenquittung und kann den Betrag nicht von seiner Steuer absetzen. Wir müssen Steuern entrichten auf den Betrag den wir erhalten.

Reply
Avatar
Pat 9. Mai 2014 at 13:18

Alex, gilt hier nicht der “Schenkungs-Freibetrag” von etwas mehr als 5.000 € PRO Spender, ich denke schon!?

Falls nicht, warum keine Bitte um Spenden an Dich/euch als “Privatperson(en)”?!

Reply
Avatar
Rettet die Alexe ! 9. Mai 2014 at 15:34

Gib doch statt Spendenquittungen einfach Autogramme, Alex!

Das geht so:

Wer ein Buch im Recentr Shop bestellt, bekommt, wenn er einen Spendenbetrag von mindestens so-und-soviel Euro drauflegt, eine kurze handschriftliche Danksagung von dir persönlich hineingeschrieben – mit Datum und Autogramm. Dann hat der Käufer ein schönes Andenken an seine Unterstützung und liest mal wieder ein gutes Buch.

Wenn das keine Win-Win Situation ist! 😉

Reply
Avatar
liberaleFront 8. Mai 2014 at 20:03

Lieber Alex,

ich würde dir gerne eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Doch sind mir sowohl die Überweisung per Bank als auch per PayPal nicht anonym genug.

Kann man dir Bargeld zuschicken? Oder Bitcoins? (kannst diese ja umgehend verkaufen)

Danke für deine Arbeit.

P.S. an alle Hater: Ich bin im Internet mit VPN unterwegs, nicht mit Tor o.ä. U.U. sind auch die meinem VPN zugrunde liegenden Verschlüsselungsmethoden knackbar, aber ich werde nicht widerstandslos mit Real-IP rumsurfen und über PayPal Alex Benesch oder Jones Geld zuschicken. Das Mises Institute oder auch diverse regionale NRA-Abteilungen haben bereits die Spende per Bitcoin etabliert. Es sollte kein allzu großes Problem darstellen…

Reply
Avatar
Orendel 8. Mai 2014 at 15:39

Die Namensrechte an Condor haben die Faschisten aus Spanien und Deutschland.

Legion “Condor” ist ein eingetragener Name zur Endlösung freiheitlicher Gedanken.

Reply
Avatar
Toxi1965 8. Mai 2014 at 17:32

@Orendel

Es gibt noch eine Menschen verachtene exorbitante Steigerung von Faschismus und das ist Sozialismus/Kommunismus .
Und dieses Namenrecht hat Russland und China !! Die Endlösung für eigentlich fast alle Menschen .

Mann sollte nie vergessen wieviel Tote auf den ihr Konto geht , aber Hammer und Sichel darf man offen tragen

Reply
Avatar
asdf 9. Mai 2014 at 0:46

lol die kommunisten/sozialisten sind faschisten. das ist einfach nur ein anderes label. mehr nicht.

Reply
Avatar
Toxi1965 9. Mai 2014 at 11:37

@asdf

Da geb ich dir 100% recht oder besser du hast recht.

Das ist wie linke Tasche, rechte Tasche 😉

Reply
Avatar
ralph 8. Mai 2014 at 12:57

Ich hab gespendet! Yay!

Reply
Avatar
vollbremsung 8. Mai 2014 at 8:06

Passender Artikel dazu: “How Many Times A Day Do You Violate Copyright Laws Without Even Realizing It”

http://www.infowars.com/how-many-times-a-day-do-you-violate-copyright-laws-without-even-realizing-it/

Reply
Avatar
Zaungast 7. Mai 2014 at 20:03

Also – wir wollen hier zumindest das Abmahnschreiben sehen.

Reply
Avatar
netterEddy 8. Mai 2014 at 13:21

DU willst das sehn. Ich glaube das auch so.

Reply
Avatar
Orendel 7. Mai 2014 at 18:15

Was gehtn bei Lexe ab? Gleich mal ein Solidaritätsabo abschließen.

Reply
Avatar
vollbremsung 7. Mai 2014 at 14:22

Ich kann den Frust nachvollziehen. Markenrechte sind aber wichtig. Es gibt Klassifikationen, bei denen die Namen eingetragen werden. Für diesen Bereich wird dann ein quasi eine Monopolverwendung staatlich zugesichert: Flugbetreiber Condor hat nichts mit Bekleidung zu tun, deshalb kollidieren die Marken nicht.

Für den deutschen Textil-Hersteller ist die Markenkollision tatsächlich ein ernstes Problem. Denn Textilien leben vor allem durch den Namen, seit dem der Großteil der Kosten in Werbung und Vertrieb fließt – die Textilien selber werden in China oder Osteuropa günstig produziert. Die Reaktion des deutschen Condor-Inhalbers ist nachvollziehbar.

Viele Namensrechte liegen häufig als “Leichen” in der Kartei. Sobald man wirtschaftlich aktiv wird, ist man mit einem Bein bereits im Schlamassel. Da kann man gewissenhaft arbeiten wie man will. Ein Freund von mir hatte den Gerichtsvollzieher im Co-Workingspace, weil er mit einem Zusatz angeblich die Markenrechte von O2 verletzte. Er musst vor Ort noch seinen Firmennamen ändern – die waren aber relativ kooperativ und er kam mit einem blauen Auge davon.

In diesem Sinne vielleicht folgendes: Der deutsche Condor-Markeninhaber lässt vielleicht mit sich reden. Ich denke, dass sollte kein Unmensch sein – im Gegensatz vielleicht zu seinem gierigen Anwalt. Vielleicht wäre es sinnvoll ihm einfach den Fall zu erklären (evtl. ihn einfach persönlich einen Brief schreiben, der aber zuvor mit dem eigenen Anwalt abgeklärt ist), ihm darauf aufmerksam machen, dass man ein kleines Medienunternehmen hat, Familie und eine solch hohe Abmahnung zu ernsten Problemen führt.

Den Fehlbetrag müssen wir als Zuschauer versuchen aufzubringen – ich war auch schon aktiv.

Reply
Avatar
Mr Mindcontrol 9. Mai 2014 at 21:03

Das Problem ist aber dass der kleine Händler für diese Markenrechtsverletzung verantwortlich ist. Folge: Die Abmahnindustrie mahnt die Herstellerfirma bewusst nicht ab, dami das Produkt weiter im Umlauf ist, dafür werden 1000de kleine f Händer per Serienbrie abgehmant und schon ist Million oder mehr im Kasten! Ein sehr effizientes Geschäftsmodell!

Reply
Avatar
blub 7. Mai 2014 at 12:43

http://www.orbis-textil.de/home/orbis-de/
logoCondor
Condor ist die Marke unserer Cityhemden, den korrekten Dienst- und Uniformhemden bis hin zu verschiedenen Arbeits- und Freizeithemden.

oder das http://www.condor-textil.de/

Reply
Avatar
Toxi1965 7. Mai 2014 at 11:19

Und wenn ihr mal so richtig schlechte Laune haben wollt dann geht mal hier drauf .

Da sind intressante Zitate von Juristen die es in sich haben . 🙁

http://blog.justizkacke.de/?page_id=74

Vor Jahren sagte mal ein Anwalt zu mir ” Recht hat nichts mit Gerechtigkeit zutun “

Reply
Avatar
netterEddy 7. Mai 2014 at 11:08

im Automobilbereich haben wir das übrigens auch in einer Tour.
Bei uns macht sowas vorwiegend der “Verein deutsche Umwelthilfe” bei den Typen wird einem schlecht kann ich euch sagen.
seit mein chef die erste Abmahnung unterschrieben hat gehört unser Arsch quasi denen. Immer wenn man irgendwas übersieht oder ein Auto das auf den Hof rollt nicht umgehend mit den Umweltlabels auszeichnet können die einen Strafen von 5-15TEuro aufbrummen. Das schlimme daran ist das man die Kohle nicht direkt an den Staat (das wäre schon schlimm genug) abdrücken muss, nein es geht direkt an diesen Verein.

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 7. Mai 2014 at 10:07

Als die Redtube Abmahnwelle durchs Land rollte haben sich alle aufgeregt und dagegen geklagt. Dabei ist bei den Arbeitslosen Pornoguckern eh nichts zu holen.
Bei Gewerbetreibenden schon, da regt sich aber keiner auf wenn Existenzen zerstört werden.
Ich hasse diese Doppelmoral!

Reply
Avatar
JaneDoe 8. Mai 2014 at 16:59

“Was für eine erbärmliche Null, bau dir selbst was auf, statt – vermeintlich – Schwächere runterzuputzen und dadurch deine Selbstachtung aufzubauen.”

Schön gesagt. Noch schöner wäre es, wenn du es selbst beherzigen würdest.

Reply
Avatar
Mr Mindcontrol 9. Mai 2014 at 20:57

Also, dass stimmt nicht, seit den “Trition”-Abmahnungen anno 1995 von Freiherr von Gravenreuth gibt es da ne Menge Aufregung! Die Gesetzte wurden leider immer noch nicht angepasst, der kleine Händler muss halt gucken dass es keine Produkte anbietet die Marken-Rechte verletzt. Abmahnanwaltskanzleien schicken da auch Testkäufer die sich nur Angebote holen um dann teuer abzumahnen. Dagegen kann man sich als Händler nicht wehren, man kann nicht für jedes Angebot ne Markenrechtsrecherche machen, aber den potentielle Kunden zu sagen, “Tut mir keid ich kann ihnen erst mal kein Angebot machen, ich muss erst ne Markenrecheche durchführen da Sie ja ein Testkäufer sein könnten geht auch nicht. Wir haben in D. nun mal leider eine Art Rechtsanwaltsmafia die vernünftige Gesetzte verhindert ( die Mehheit im Bundestag sind Juristen ), ist halt wie in jeder Bananenrepublik, da muss man sich arragieren. Leider sind die Gesetzte so, obwohl das Massenabmahnen auch illegal ist.
Bei Redtube wurden die IPs aber illegal ermittelt, das war halt die Spitze des Eisberges. Glaube mal ja nicht dass das nur arbeitslose Gucker waren. Die Urmann-Bande hat damit bestimmt 2-Millionen gemacht!

Reply
Avatar
Niko 7. Mai 2014 at 9:52

Von mir sind auch ein fuzelbetrag unterwegs , aber mir wäre es echt lieber das gespendete Geld geht für nen Anwalt drauf und du wehrst dich gegen die Scheiße als das du einfach die Abmahnung bezahlst.

Reply
Avatar
Rundkan 7. Mai 2014 at 2:00

habt ihr auch ne bitcoin addresse? Wennn ja würde ich gerne damit was spenden.

Reply
Avatar
beewhyz 6. Mai 2014 at 22:38

Ich will nicht zu viel offenbaren aber ich sage so viel: in meiner Familie hat jemand ein kleines Bekleidungsgeschäft und wir seid Jahren systematisch fertig gemacht mit EU Auflagen und Zahlungen und Rückwirkenden Zahlungen dank neuer Mindestlohnregelung etc. GANZ GROßE SAUEREI was hier mit den Klein- und Kleinstunternehmen gemacht wird.

P.S. HD Abo ist ja, hoffe ich, so fast beinahe wie Spende 😉

Reply
Avatar
Soma 6. Mai 2014 at 20:21

Hab die Überweisung eingeschmissen. Kopf hoch Alex!

Reply
Avatar
Ingo 7. Mai 2014 at 0:36

Du weißt schon das somit die CIA und BND deine Bankdaten hat und weiß das DU ein konspiratives Element bist!?
Naja, du hast es ja!

Reply
Avatar
Soma 7. Mai 2014 at 7:02

Entschuldige mal Ingo, was soll denn der Spruch? Warum?

Wenn ich als solch ein Element angesehen würde, hätte ich auch etwas erreicht und wäre verdammt stolz darauf.
In meiner Familie sind damals einige “Elemente” wegen GARNICHTS abgeholt worden!

Ich erwähne Recentr bei jeder Gelegenheit. Ich hab Alex verlinkt, seine Ausführungen für meine Videos genommen und schon ein einziger Blick auf meine YT-Videos und Kommentare in diversen Medien sollte auch schon ausreichen, um mich als politikfeindlich einzustufen.

Außerdem, kann mir der BND und die CIA die Falten aus dem Sack lutschen, während sie paralel dazu Rechtsstaat spielen…

Ich habs ganz dicke, und wie… Du musst es ja wissen… kennst mich ja… Was fällt Dir ein?

Reply
Avatar
Ingo 7. Mai 2014 at 9:26

Mein Gott, du weißt doch wie ich das meine!

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 7. Mai 2014 at 9:59

Ey Ingo, echt ey.Theoretisch hat der Geheimdienst dich schon wenn du auf diese Seite kommst oder wenn du am Telefon Bombe sagst.
Ich gehe nicht mit allem konform was Herr Benesch sagt, aber er tut wenigstens etwas und jetzt braucht er mal unsere Hilfe.
Es gibt da son Spruch, ist zwar ein linker aber ich finde ihn gut:
Solidarität kann zu einer Waffe werden!

Reply
Avatar
GX 6. Mai 2014 at 19:32

Hab was bestellt, hoffe es hilft dir.

Reply
Avatar
Lucius 6. Mai 2014 at 19:32

Das ist doch alles sehr ominös!

Welche deutsche Firma vertreibt Outdoor Produkte mit dem Namen Condor?
Wieso kommt gerade jetzt die Abmahnung, wo diese komische Firma die Rechte an dem Namen Condor ja schon so lange ?
Wieso geht die deutsche Firma nicht gegen die US Firma direkt vor ?

Ist der Name Condor wirklich geschützt? Was ist mit der Condor Versicherung oder Condor Flüge.
Die Condor Versicherung wurde 1955 gegründet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese deutsche Firma älter sein soll. Condor Flüge wurde 1957 gegründet. Googlet man nach Condor kommen haufenweise große und kleine Unternehmen die den Namen Condor tragen.

Reply
Avatar
AlexBenesch 6. Mai 2014 at 22:41

Eine alteingesessene deutsche Textilfirma hat tatsächlich eine einstweilige Verfügung bekommen gegen Condor Outdoor Products.

Reply
Avatar
OSINT 6. Mai 2014 at 19:17

Welche andere Firma mit dem Markenrecht soll das denn sein, “Condor Flugdienst”? Wenn Verwechslungen ausgeschlossen sind, haben die doch nix zu melden.

Reply
Avatar
Mark 6. Mai 2014 at 18:50

Das verstehe ich nicht. CONDOR OUTDOOR PRODUCTS INC. aus USA hat die Marke doch schon seit 2010 eingetragen …. Status der Marke ist auch eingetragen.
* http://www.tmdb.de/eu/marke/CONDOR,009039108.html
* https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=009039108&CURSOR=49

Reply
Avatar
Law 6. Mai 2014 at 18:42

Meinte Lieferkette Olli autokorrektur

Reply
Avatar
Law 6. Mai 2014 at 18:41

Am besten vor shopeinlistung immer hier Checken https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger ggf die Lieferzeit Bis zum rechteinhaber verlangen falls nicht vorhanden Abstand nehmen. Sry für die Rechtschreibung vom Handy gesendet

Reply
Avatar
Schimmelbub 6. Mai 2014 at 18:36

Hallo Alex,
um möglichst viele Helfer,Spender etc. in dieser Sache zu bekommen wäre es wirklich sehr hilfreich wenn du die ganze Sache transparent gestalten könntest so wie es andere hier bereits vorgeschlagen haben.

Z.b mit der Nennung einer Summe (falls diese schon bekannt sein sollte)
oder mit einer Übersicht von dem was schon eingegangen ist (mehrkäufe werden denke ich nur schwer festzustellen bzw. dem Hilferuf zuzuordnen sein).

Das würde denke ich mal weitere Menschen animieren dir auch zu helfen.

Reply
Avatar
edgar 6. Mai 2014 at 18:35

Alex, da hättest du dich besser informieren müssen, was du darfst und was nicht. Seh ich es richtig – du sammelst Spenden von deinen Lesern, um sie einem Abmahnanwalt zu geben? Das ist fast so verwerflich wie eine Bankenrettung. ;o)
PS: eine sehr hohe Summe, um welche geht es denn dort? Kannst du das belegen? Ich meine, da könnte ja jeder kommen…

Reply
Avatar
Toxi1965 6. Mai 2014 at 20:05

@edgar

Ich bin mir sicher das du immer alles richtig machst . …

Reply
Avatar
Soma 6. Mai 2014 at 20:28

Da könnte jeder kommen?

Alex ist aber nicht JEDER.

Verwerflich wie eine Bankenrettung?

Zu diesen Aussagen wird sich Jeder seinen Teil denken.

Entweder hilf oder verpiss dich edgar!

Reply
Avatar
asdf 6. Mai 2014 at 23:18

vergiss nicht option drei: einfach mal fresse halten. die hat er auch noch. 🙂

Reply
Avatar
Soma 7. Mai 2014 at 7:14

Option vier würde mir auch noch einfallen, aber das wäre verwerflich…

Reply
Avatar
Soma 6. Mai 2014 at 18:34

Kannst du da nicht gegen vorgehen?
Du hast doch bestimmt eine Rechtschutzversicherung…

Ich überweise Dir was!
Ich nuckel lieber den ganzen Monat am Daumen, als auf Dich zu verzichten.

Diese Schweine!

Hmm, hast Du Werbung die wir anklicken können und Du bezahlt bekommst? 😉

Reply
Avatar
Rofl-2k 6. Mai 2014 at 17:19

Was ich nicht ralle, wieso die nun Geld haben wollen? Was wäre denn angeblich dort für ein Schaden entstanden oder ist dieser rein fabuliert mit hätte müsste könnte verdient haben, wenn nicht xy nun so und so was gemacht hätte und so ne bessere seite hat und sachen verkauft… das geschäftsmodell will mir einfach nicht in den kopf, dass man irgendwelche marken anmeldet, mit dem eigenen plunder wohl keinen erfolg hat und dann andere, wo auch irgendwelche namen vorkommen, kaputt macht über diese schiene, um selber gelder einzusammeln….

Reply
Avatar
desert_tigerstripe 6. Mai 2014 at 17:17

Wenns Geld drauf ist dann bestell ich was und spende auch ne Kleinigkeit. Das ist so eine Sauerei von denen das treibt einem die Zornesröte ins Gesicht

Reply
Avatar
Toxi1965 6. Mai 2014 at 17:15

Das geht mir jetzt nicht aus dem Kopf .

Wir leben in einen Land von über 80 Millionen Einwohner .
Da stellt man sich wirklich die Frage was machen die den ganzen Tag und wie bilden und informieren die sich ?
Gucken die wirklich in der ganzen Freizeit Blöd-Fernsehen und lesen Blöd-Zeitung ?

Normale weise müsste Alex bei so einen Aufruf : Zack = 100.000 Euro auf dem Konto bekommen aus dankbarkeit .
Na ich hoffe das da trozdem eine Summe zusammen kommt um Schaden abzuwenden . Wenn es diesen Monat nicht klappen sollte dann würde ich die Spendenaktion noch einige Monate laufen lassen und immer wieder dazu aufrufen .

Das sind bestimmt irgend welche Mond -Forderungen , die kleckern ja bekanntlich nicht mit Fantasiezahlen ….grübel

Reply
Avatar
Toxi1965 6. Mai 2014 at 17:18

Hab noch was vergessen !

Da stellt man sich auch die Frage : Sind wir so in der Minderheit ? 🙁

Reply
Avatar
CitizenOfPlanetEarth 12. Mai 2014 at 8:08

Nun 1000 Leute je 100 Schleifen 🙂 … machbar .

Reply
Avatar
asdf 6. Mai 2014 at 16:35

wie völlig knackt ist das denn?

Reply
Avatar
asdf 6. Mai 2014 at 17:35

BEknackt!

Reply
Avatar
netterEddy 6. Mai 2014 at 16:33

Eine mini kleinigkeit ist unterweg. aber nicht schon wieder alles für billig dosenbier ausgeben alter 😀

Reply
Avatar
Toxi1965 6. Mai 2014 at 15:47

Da bin ich baff und wütend !!

Also ich werd gleich mal was rüber gehen lassen !!

Alex kannst du so eine art Grafik bzw Balken online stellen auf die schnelle , so das man sehen kann wie was dir noch fehlt .

Als leichte Orientierung halt .

Wenn das überhaupt geht …grübel

Reply
Avatar
Frostspeer 6. Mai 2014 at 16:54

Dem kann ich nur zustimmen, eine grobe Orientierung wäre hilfreich.

Spende ist unterwegs.

Reply
Avatar
Ingo 6. Mai 2014 at 15:44

Wenn ich richtig Knack hätte würde ich dir auch eine Million spenden, wirklich! Aber ich hab leider leere Taschen!

Reply
Avatar
polpkorn 6. Mai 2014 at 18:09

Ich wäre auch gerne millionär.

Reply
Avatar
Killuminati 6. Mai 2014 at 19:15

Jaja Ingo du geizkragen

Reply
Avatar
Ingo 7. Mai 2014 at 0:32

Spende du doch deine 70 Jungfrauen!

Reply
Avatar
netterEddy 7. Mai 2014 at 6:43

hahaha

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 7. Mai 2014 at 10:08

Vor allen Dingen hast du nen leeren…

Reply
Avatar
Bitcoiner 6. Mai 2014 at 15:38

Hättest du nicht so lächerlich über Bitcoin berichtet, dann würde ich dir etwas schicken. Aber es ist ja ein Schneeballsystem. Leider kann ich dir Gold und Silber nicht über das Internet schicken.

Reply
Avatar
netterEddy 6. Mai 2014 at 16:32

Beleidigte Leberwurscht 🙂

hab dich nicht so.

Reply
Avatar
asdf 6. Mai 2014 at 16:34

dann lass es halt sein du clown

Reply
Avatar
Toxi1965 6. Mai 2014 at 16:53

@Bitcoiner

Meine Güte , bin auch nicht mit allen einverstanden was Alex zu manchen Themen sagt . Es gibt immer die ein oder andere abweichende Meinung zu Thema X,Y,Z …
Das sit aber alles voll ok .

Hab das mit den Kupfersägen ( Pyramiden von Gizeh ) dem Alex auch verziehen …breit-grins 😀 😀 😀

Reply
Avatar
OSINT 6. Mai 2014 at 18:57

Per Bitcoin würd’ ich auch was rüberwachsen lassen. Wohn’ nicht in Deutschland und das Überweisen würde Zig Kosten kosten.^^

Reply
Avatar
OSINT 6. Mai 2014 at 19:18

.. und Paypal habe ich nicht, will ich nicht.

Reply
Avatar
Soma 7. Mai 2014 at 7:18

Was ist es dir wert?

Reply
Avatar
polpkorn 6. Mai 2014 at 15:05

eine frechheit, wieso solltet ihr dafür zahlen, einfacher Bürokratie wahnsin.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz