islamisten-comm-1-640

In der Recentr-TV-Sendung vom 4. März fragte ein Zuschauer:

“In der islamkritischen Szene gewinnt Putin immer mehr an Sympathie. Für mich ist immernoch eine der wichtigsten Fragen unbeantwortet: Wer ist wirklich schuld an der Islamisierung von ganz Europa? Ich halte schiere Dummheit und Gutmenschentum auf hoher politischer Ebene für unrealistisch. Das große Gewaltpotential der muslimischen Bevölkerung spielt sicher eine große Rolle in der Konfliktschaffungs-Politik nach dem Motto “Schaffe Probleme und biete Lösungen an” im angloamerikanischen Establishment. Wie stark bewertest Du hier den Einfluss Moskaus? Wie genau kann man sich hier die (KGB) FSB-Aktivitäten vorstellen?

Vielen Dank für diesen sehr wichtigen Part in der Diskussion.”

Die Antworten

Alex:

Der Osten und der Westen, diese beiden Großimperien, sind sich sehr ähnlich geworden, d.h. beide destabilisieren auch einzelne Nationalstaaten mit den gleichen Methoden. Das westliche Establishment wollte natürlich, dass Deutschland einen untragbaren Ausländeranteil hat von 20 – 25 %, also an Leuten, deren Loyalität nicht wirklich bei Deutschland liegt. Das sollte einfach Deutschland destabilisieren – das westliche Establishment will Deutschland destabilisieren. Moskau versuchte genau diese Art von Destabilisierung während dem kalten Krieg unter anderem mit Deutschland. Im Kalten Krieg war Deutschland noch konservativ, es gab viel weniger Einwanderer, Deutschland hatte Wehrpflicht und eine große Bundeswehr, Kommunisten waren nicht unbedingt so angesehen. In der Phase des Kalten Krieges befürworteten natürlich Moskau-Agenten die muslimische Einwanderung in Deutschland, einfach zur Destabilisierung – kauptsache man konnte Deutschland aufweichen, abschwächen und so weiter.

Man muss auch der Realität ins Auge blicken: Russland/Moskau hat mehr muslimische Fanatiker/Terroristen ausgebildet als die USA. Da werden einige jetzt die Augenbrauen hochziehen, weil sie natürlich in den alternativen Medien nur gehört haben, dass nur die Amerikaner das machen. Dem ist aber nicht so, Rußland macht exakt das Gleiche.

Jetzt allerdings ist es so: Die Russland-Agenten können nicht mehr so auftreten wie früher und so offen fordern: “Wir wollen Deutschland zersetzen & kaputt machen.” Sondern Deutschland wird ja schon zersetzt vom West-Establishment und deswegen muss man jetzt Deutschland wieder “konservativ machen”. Und diese ganzen Kommi-Agenten reden dann von “Souveränität” und “Deutschland raus aus der EU”, nicht weil sie wirklich Deutschland souverän sehen möchten in der Zukunft, sondern weil Deutschland dann eben in eine “Ost-Union” rein soll, damit man Deutschland DANN richtig auflösen kann mit den alten Methoden: “Multi-Kulti” und “DDR-Umerziehnung”.

Lukas:

Wer hat diese Islamisierung, diese “Kulturbereicherung” im Westen am meisten gefördert? Immer diese grüne Bagage, die linke Bagage, noch nicht mal diese extrem-linke Bagage, die dann sagt: “Hey, die Moslems sind rückwärtsgewandte, reaktionäre, religiöse Konservative”, sondern das war dieses neue Experiment, was die Kommis versucht haben: Mit dem Umweltschutz, dem Betroffenheits-Scheiss, “White guilt” und sowas. Diese Type von der grünen Partei: Alle haben irgendwie Vergangenheit im “kommunistischen Bund Westdeutschland”, irgendwelchen maoistischen Gruppen, und die wissen ganz genau, dass die Leute, die sie sich da holen mit offenen Grenzen – das sind keine Fachkräfte, weil die Leute, denen’s in ihrer Heimat gut geht, die kommen nicht hier her und stellen sich erstmal so nem Einbürgerungsverfahren und so nem Scheiss, warum sollten die das tun? Die Leute, die hier her kommen sind Flüchtlinge, Wirtschaftsflüchtlinge, die Gelder abstauben wollen und alles. Und die wissen das ganz genau, da geht’s nicht darum, dass die irgendwie Empathie haben für diese Leute oder denen helfen wollen.

Es ist dieses typische “Hasser-Ding” von den Kommis, dass man die Gesellschaft, in der man lebt zerstören will. Die einen machen’s wie Frank Marshall Davis eben durch Pornographie, wo es heißt: “Holt Euch die weißen Töchter, zerstört die Familien!”. Hier ist es so, dass die ganz bewusst die islamistische Szene züchten wie eine kleine Fleisch fressende Pflanze. Und irgendwann (haben auch andere Analysten wie Nyquist gesagt): Die Russen fördern gleichzeitig die Ultra-Rechte, weil so etwas wird zwangsläufig aggressive Reaktionen in der Bevölkerung nach sich ziehen. Man hat es jetzt gesehn mit dieser einen Tatortfolge, wo sie so einen fiktiven Familien-Clan ins Bild stellen, und dann heisst auf einmal die Zuschauerreaktion: “Diese Episode hat sehr viel Wut erzeugt.” Diese realen Fälle, die erzeugen sehr viel Wut. Wenn man es mit diesen arabischen Großfamilien zu tun hat – irgendwann wird einfach das Rad umdrehen im Bewusstsein der Leute, dass das nicht nur eine Verbrechenswelle ist, sondern eine feindliche Besatzung. Und die wollen dann zurückschlagen mit den entsprechenden Methoden, dass man eben keine Ermittlungen führt, sondern Krieg. Dann kommt halt Russland mit seinem neuen ortodoxen, abendländischen Rittertum, die sagen: “Hey, wisst Ihr was? Wir haben ja auch Probleme im Kaukasus mit diesen Islamisten, und wir sind ja irgendwie alle dieselben, wir ‘weiße Christen’, die hier bedroht werden, und wir helfen uns.” “Wir steuern letztendlich euern Konflikt.” So wird das Ganze laufen. Es ist viel Dummheit dabei, es ist viel Realitätsverweigerung dabei, und der größte Helfer von islamistischen Spannungen ist hier sind nicht die Islamisten selber oder deren Petro-Dollars, die sie im Rücken haben, sondern eben der weiße Kommunist, der ihnen die Zugbrücke runterlässt, also der sie einlädt.

Alex:
Diese verschiedenen Gruppen da draußen: Kommis, fanatische Moslems, Ultra-Rechte, gemäßigtere Konservative usw. Diese ganzen verschiedenen Gruppen, die miteinander paktieren, die planen natürlich auch (vor allem die Führung von diesen Gruppen) sich gegenseitig das Messer in den Rücken zu stechen. Viele Extrem-Rechte sagen z.B.: “Wir können nicht mehr auftreten wie früher (als totale Faschisten und Nazis), sondern wir müssen uns irgendwie als ‘Neue Rechte’ präsentieren, schön mit Israel tun, uns mit Rußland verbünden und auf christlich machen.” Aber der Plan ist dann in Wirklichkeit: “Ne, sobald wir können brechen wir dann doch wieder raus, wir sind dann doch die ‘Nazis'”, so wie das Breivik auch formuliert hat, das sei alles nur Taktik gewesen.

Diese Vorgehensweise sieht man in der Geschichte immer wieder: Verschiedene Gruppen paktieren miteinander, versuchen sich aber gegenseitig zu hintergehen die ganze Zeit, sich das Messer in den Rücken zu stechen. Die Russen versprechen jetzt z.B. den Ultra-Rechten in Europa: “Wir bauen an so nem ‘großeuropäisch-russischen christlichen Ritterreich’ und schmeißen die Moslems raus.” Aber dann, wenn die westlichen Ultra-Rechten ihren Dienst erfüllt haben, dann planen die Kommunisten natürlich, diese Konservativen an den Bäumen aufzuhängen, wie’s ja bei nem kommunistischen Langzeitplan einfach so üblich ist, die nützlichen Idioten werden alle gehängt oder erschossen.

Und bei den Moslems ist es ja auch so: Viele Moslems sagen: “Wir haben mit den Kommunisten nichts am Hut, mit diesen gottlosen, atheistischen Typen. Wir bandeln mit denen an, damit wir da einen Vorteil daraus kriegen, und sobald wir können metzeln wir diese Kommunisten nieder oder zwingen sie zumindest zum Bekehren oder ihre ‘Dhimmi-Steuer’ zu bezahlen. Auch die Kommunisten haben ihre finsteren Pläne mit den Moslems, dass man die Moslems dann irgendwann auch los wird. Die Kommis wollen keine starken Moslems. Die Russen fördern jetzt den Iran, dieses kranke Mullah-Regime aus Eigennutz. Wenn ein paar Bedingungen anders wären, würde Russland den Iran sowas von zersetzen, verseuchen und platt machen … auch zu einem späteren Zeitpunkt. Das ist auch ein Szenario: Man rüstet den Iran (mehr oder minder heimlich), der Iran wird dann vielleicht losschlagen (mit ner Atombombe oder sonstigem), und dann “rettet” Russland Europa, und Russland kämpft auch gegen den Iran – all diese Szenarien sind möglich! Mit diesen ganzen verrückten Sektierern da draußen.

Lukas:
Dieser oströmische König “John der 6.”: Der hat gedacht, er kann die Moslems benutzen. Und am Ende hat er verloren, und die Moslems haben sich nach Europa ausgebreitet. Die linken im Iran dachten, sie können die Moslems benutzen. Und sogar der Iranische Geheimdienst “Savak” (unterm Schah): Der hat absichtlich sogar religiöse Pamphlete verbreitet, weil sie sich gedacht haben: “Ok, ne religiöse Opposition, damit könnmer noch eher umgehen als mit ner kommunistischen Opposition.” Und was ist passiert? Die religiöse Opposition wurde so groß und hat irgendwann die Islamisten (gemeint sind vllt. die “Volksmudjahedin”) beseitigt.

Jedes mal, wenn irgendein Herrscher gedacht hat, er kann die Gemeinschaft der Muslime benutzen (als Rammbock) ist es übel ausgegangen! John der 6. war oströmischer Kaiser, hat verloren, das oströmische Reich ist heute die Türkei und hat mehr Kriege gegen das Christentum geführt als sonst ein Block aus der muslimischen Welt.

Alex:

Du hast im Forum interessante Beispiele genannt: Wenn “gemäßigtere” Kommunisten mit Rußland zusammenarbeiten, dann werden diese “gemäßigten” Kommunisten so verraten und verheitzt, um irgendwie den Feind rauszulocken und so, wie in Vietnam, also totales Hintergehen und Backstabbing. Unglaublich!

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Discounter-Insider: Die Supermarkt-Ketten wollen unbedingt Ansturm verhindern weil nicht genug da ist

AlexBenesch

Washington und Moskau schummeln mit der atomaren Abrüstung

AlexBenesch

Die Winston Churchill-Lüge

AlexBenesch

19 comments

Avatar
muslim 17. März 2014 at 23:39

Niemand ist schuld daran das Muslime wach werden
Es ist Allahs Wille.Muslime lassen sich nicht mehr die Ausbeutung gefallen.Hamas PLO und der Rest sind keine Muslime das sind Terroristen die haben nie für Allahs Sache gekämpft deswegen sind es Verlierer.Jetzt haben wir eine neue Ära jetzt kehren Muslime zu den wurzeln zurück auf der ganzen Welt bedeutet Quran und Sunna folgen
Nicht mehr und nicht weniger.Muslime produziert der Allmächtiger Allah.Soviel Scheiss wird über jahrhunderte über Islam erzählt heute mehr als jemals zuvor und trotzdem ist es die am schnellsten wachsende Religion
Wie erklärt ihr euch das oder machen das auch amis und Russen:):):):):) das ist der beweis das Islam die Wahrheit ist.

Reply
Avatar
Dreamseller 18. März 2014 at 16:08

Ich würde eher sagen, dass vor allem die Salafisten gerade massiv Gegenwind bekommen, siehe Pierre Vogels Auftritt in Mönchengladbach dieses Jahr, wo er ausgebuht und ausgepfiffen wurde, oder ein anderer Auftritt dieses Jahr wo man die Kirchenglocken bei seinem Auftritt extra läuten ließ^^

Und durch die ganzen Kopf-ab-Videos aus Syrien und Co wachen immer mehr Menschen auf und sind angeekelt von diesem Islam…( ich hoffe die liberalen Muslime treten diesen Monster-Extremisten mal kräftig in den Arsch 😉 )

Reply
Avatar
einanderermuslim 20. März 2014 at 22:58

Fakt ist, dass Russlands Regierung mit der Hamas verhandelt. (Sie behauptet nach außen, dies sei um die Hamas mäßigen zu können.) Kann man sogar hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas

Das die russische Regierung ähnlich handelt wie die USA im Fall BinLaden ist mir auch neu, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Was ich persönlich immer belustigend empfinde ist dieser Versuch mancher Artikel/Kommentatoren, den Islam als rückwärtsgewandte Ideologie die in die Steinzeit zurückführt zu präsentieren wenn man bedenkt, dass es 600 Jahre islamische Herrschaft in Spanien gewesen sind, die Europa in die Renaissance befördert haben.

Von einer investigativ-Journalismus-Seite wie dieser würde ich mir wünschen, ein differenzierteres Bild “des Islams” geliefert zu bekommen. Vielleicht mal ein Artikel der grob die verschiedenen Strömungen anreißt und erklärt (und auch welche Großmacht dahinter steht), da es meilenweite Unterschiede gibt zwischen sog. Salafisten, Wahabiten, Sufis, bzw.der Auslebung des Islams in der Türkei, dem Iran, Katar, Mali und Senegal etc.
So könnte Otto-deutscher-Normalverbraucher vielleicht besser erlernen zu unterscheiden zwischen denjenigen Muslimen, die ihm gefährlich werden könnten und denjenigen, die genau wie er selbst einfach ein Interesse daran haben ein ruhiges, frommes Leben zu leben und die anderen ihres leben zu lassen. Danke

Reply
Avatar
hanshesser 25. März 2014 at 9:29

Die Renaissance wurde vom tiefgläubigen Medici und von den Päpsten gestartet. Das waren alles Christen.

Spanien unter der Diktatur der Moslems war eine knallharte rassischtische Unterdrückungsstruktur, es gibt noch ganze Türme aus Schädeln die damals aufgestapelt worden ist.

Die Moslems haben das reiche und unbewaffnete Spanien erobert und rücksichtslos ausgebeutet.

Die “Arabischen Philosophen” waren zwangsislamisierte Leute die meistens auch noch von Islamisten geköpft worden sind und ihre Schriften verbrannt.

Das einzige was dass Islamische Imperium gemacht hat, war Raubmord und Sklavenhandel. Von Spanien bis Indien, die Inder und Sikhs sind bis Heute voller Wut wegen dieser grausamen Eroberung und Barbarischen Zerstörung.

Der Islam hat weder 10 Gebote noch das Liebesgebot, er hat keinen Begriff von Wahrheit und von Wahrheitssuche. Allah ist nicht mal fähig einen Sohn zu zeugen der er selbst ist und kann nicht mal seinen Zorn vor Sündern zügeln. Er kann nicht befreien und nicht erlösen.

Im Koran stehen viele Dinge die vollkommen Schlecht für die Moslems sind, dazu gehört auch das Schweinefleischverbot dass zur massiven Zucht von Ziegen führte die widerrum das ganze Land abgrasten und verwüsteten. Der “Himmel” der Moslems ist ein billiges Bordell mit unerfahrenen Mädchen, es geht nur um Sex – erbärmlich. Es gibt keine Zeugen für Mohammeds “Erkenntnisse” sondern er hat sich vieles einfach selber erfunden. Er hat Menschen ermordet und Vergewaltigt während Jesus sich opfern liess.

Völliger Unsinn ohne Sinn und Verstand. Darum sind Moslems so willkürlich und unkontrollierbar – sie werden sich selbst zerfleischen.

Reply
Avatar
einanderermuslim 25. März 2014 at 23:28

Ja genau Hans…
Wo kam denn der Innovationsdruck her, den die Medici und der Papst sich zunutze machten??? Wer war denn vorher über mehrere Jahrhunderte die Innovationsgemeinschaft, die federführend in allerlei Wissenschaften von Mathematik, Medizin, Chemie, Zoologie, Soziologie, Kunst etc. war?
Wer hat die Primärquellen der antiken Ägypter, Griechen und Römer gefunden, übersetzt und verbreitet, so dass die Europäer des dunklen Zeitalters über jene Menschen überhaupt erst wieder von “ihrer” glorreichen Antike erfuhren?

Das Heer mit dem Tariq ibn Ziyad damals erstmalig in Spanien einfiel war den dortigen westgotischen Truppen, (die es zweifesfrei gab! Erzähl keine Lügen + führe Belege für deine Behauptungen an) zahlenmäßig massiv unterlegen und schlug sie trotzdem erfolgreich.

Schädel die ein rassistisches, dikatorisches Regime nachweisen?
Mir fehlen da die Belege… V.a. für “Rassismus”…

Das Thema Zwangsislamisierung ist ein islamophober Hoax.
Nicht als ob es sowas NIE gegeben hätte, aber gerade zu Beginn des Islam und der islamischen Expansion war es nie Zweck Menschen für die “neue” Religion zu gewinnen.
(Ist auch logisch, da dass ja massive Interessenkonflikte zwischen Eroberern und Eroberten zutage gebracht hätte und die Organisationsstruktur der Muslime durcheinandergeworfen hätte, wie es jahrhunderte später bspw. mit der Abbasidenrevolution geschah.)

Sklaverei (das Wort Sklave entstammt etymologisch dem Wort Slave), ist ein weltweites Problemfeld, dass es in (fast) allen Gesellschaften schon immer gegeben hat. Die Bezeichnung in unserer Sprache geht aber auf die Sachsenkriege von Karl dem Großen gegen die pösen “Ungläubigen” zurück, NICHT auf Muslime die kurz danach ebenfalls Sklaverei betrieben. 😉

Ihre weiteren Pauschalurteile über den Islam lasse ich mal unkommentiert stehen, da ich eher den Eindruck habe, sie möchten ihrem Hass auf den Islam einfach freien Lauf lassen und haben kein Interesse daran ihr einseitiges Bild ggf. zu hinterfragen oder zu verändern.

Einen Beleg dass der Prophet Mohammed (pbu) Menschen einfach blutrünstig ermorden und vergewaltigen ließ, sind sie noch schuldig, da ich darüber noch nichts gefunden habe.

Reply
Avatar
Irmtraud 16. März 2014 at 9:36

“Ne, sobald wir können brechen wir dann doch wieder raus, wir sind dann doch die ‘Nazis’”, so wie das Breivik auch formuliert hat, das sei alles nur Taktik gewesen.”

Das nimmst du doch Breivik nicht ab, oder? Der kleine Narzist wollte einfach wieder einmal seinen Namen in der Zeitung sehen, weshalb er mal wieder etwas rausgelassen hat.

Die “Neue Rechte” paktiert auch überhaupt nicht mit Israel. Das macht bspw. PI, denen ich ihre Überzeugungen auch jeden Moment abnehme. Das sind nicht heimliche, judenfressende Nazis, die nur darauf warten ihre Maske abzulegen.

Im Übrigen, müsstet ihr das Krimreferendum eigentlich begrüssen, oder wie seht ihr das? Schliesslich sorgt eine Abspaltung für mehr Homogenität in der Ukraine und somit auch für mehr Stabilität.

Reply
Avatar
Dreamseller 13. März 2014 at 23:56

Übrigens, ich war mal Fan dieser Seite, aber das war vor der Namensänderung und bevor sie von Pipifanten gekapert wurde!!

Reply
Avatar
Dreamseller 13. März 2014 at 23:48

LOL, Alex mit dem Russlandknacks hat mal wieder null Ahnung! Wo hat Russland denn islamistische Terroristen ausgebildet??
Amerika hat sie ausgebildet in den Achtzigern um gegen die Russen im Afghanistankrieg zu kämpfen!
Amerika hat sie unterstützt in den zwei Tschetschenienkriegen, UND Amerika bildet und supportet sie auch heute noch, diesmal in Syrien gegen Syrien und auch ein bisschen wieder gegen Russland (Stellvertreterkrieg).
In der DDR gab es so gut wie keine muslimischen Einwanderer, noch heute hat der Osten den kleinsten muslimanteil – im Westen hingegen fing es da schon an mit den türkischen Gastarbeitern. Und lieber Alex, wie du sicher weißt – Osten: Russland Westen: Amerika und Co.

Also ist folglich ALLES was du in deiner ersten Antwort gesagt hast, kompletter Bullshit, und das weißt du auch.
Du versuchst hier Leuten die keine Bildung haben so einen Blödsinn zu erzählen, und warum? Weil du Russland hasst, deswegen. Aber Amerika scheint dir immer besser zu gefallen, stimmts? Vielleicht hat die Bildzeitung noch nen Job frei für dich, die machen nämlich auch grad ordentlich Stimmung gegen Russland.

PS: bin ja mal gespannt, ob er die Eier hat, das hier zu veröffentlichen. Wie gesagt, meine Aussagen kann man alle nachlesen, denn es sind FAKTEN!

Reply
Avatar
AlexBenesch 14. März 2014 at 8:31

Die Verschwörungsartikel und vielleicht Bücher die du gelesen hast, sind einseitig. Alles was der Westen getrieben hat, hat der Osten auch gemacht: Drogenhandel, Folter, Terror usw.

Reply
Avatar
Dreamseller 16. März 2014 at 0:04

Lieber Alex, das hab ich nicht von “Verschwörungsartikeln, das ist purer Mainstream!

US-support for the mujahideen in the Afghanwar:

http://en.m.wikipedia.org/wiki/Operation_Cyclone

http://www.theguardian.com/world/1999/jan/17/yemen.islam

http://en.m.wikipedia.org/wiki/CIA–al-Qaeda_controversy

US-Support of the chechen rebels:

http://www.nytimes.com/1999/12/10/opinion/a-us-role-in-chechnya.html

http://www.washingtonsblog.com/2013/04/u-s-support-chechen-terrorists-fighting-russia-just-like-we-supported-al-qaeda-to-fight-russia.html

US-Support of the syrian rebels:

http://m.washingtonpost.com/world/national-security/cia-begins-weapons-delivery-to-syrian-rebels/2013/09/11/9fcf2ed8-1b0c-11e3-a628-7e6dde8f889d_story.html

http://mobile.nytimes.com/2013/03/25/world/middleeast/arms-airlift-to-syrian-rebels-expands-with-cia-aid.html?pagewanted=all

http://mobile.nytimes.com/2012/06/21/world/middleeast/cia-said-to-aid-in-steering-arms-to-syrian-rebels.html?pagewanted=all

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/10283758/First-Syria-rebels-armed-and-trained-by-CIA-on-way-to-battlefield.html

http://thinkprogress.org/security/2013/09/16/2623991/morell-syria-rebels/

Muslime in Ostdeutschland (von den 4,2 Millionen Muslimen in Deutschland leben nur 20000-30000 in Ostdeutschland):

http://m.zdf.de/ZDF/zdfportal/xml/object/24626338

So Alex und jetzt kommst du 😉

Deine Behauptungen sind nämlich pure Märchen, Putin weiß spätestens seit dem Tschetschenenkrieg und diesem abartigen Video aus Dagestan dass man mit Islamisten keine Bündnisse eingeht, oder sie unterstützt:

http://www.liveleak.com/view?i=404_1321074803

Fakt ist, Amerika ist schuld an all den geisteskranken Islamisten, dschihadisten, Salafisten, denn sie haben diese Monster im Soviet-afghan-war in den Achtzigern ausgebildet und unterstützt und zur Macht verholfen, damit ja der pöse Kommunismus nicht siegt – und was haben wir davon? Ein islamistisches, vollverschleiertes Afghanistan und islamistische Terroristen, die (im Einklang mit dem amerikanischen Geheimdienst) dass WTC in Schutt und Asche gelegt haben – gut gemacht, Amerika!

Ich unterstütze Russland zu hundert Prozent, ich kann dem Westen nicht mehr folgen, in Syrien werden köpfe abgeschnitten von Menschen die von den USA bezahlt werden – zum kotzen!!!

Reply
Avatar
AlexBenesch 16. März 2014 at 9:41

Es ist noch kaum zu dem interessierteren, informierteren Publikum durchgedrungen, wie die UdSSR radikale Moslems unterstützt hat, von der PLO, Hamas, in Afghanistan, Pakistan und vielen anderen Orten. Das zieht sich bis heute durch. Ich werde wohl dazu mal einen Schwerpunkt machen

Reply
Avatar
Dreamseller 16. März 2014 at 0:07

Und warum stehe ich wieder unter Moderation???

Weil ich in meinem Post grad links eingefügt habe?? Wow, bin ich hier bei Spiegel online oder was? Libertarian Website, are you sure?!

Reply
Avatar
AlexBenesch 16. März 2014 at 9:39

bei mehreren Links geht ein Post automatisch in die Moderation, um zu verhindern dass Spam durchkommt

Reply
Avatar
Dreamseller 18. März 2014 at 15:58

Okay Alex, dann schreib da mal einen Artikel dazu, würde mich sehr interessieren, denn wie gesagt ich kenne es nur anders herum, und es ist ja auch belegt dass die Amis die Jihadisten schon vor Jahrzehnten unterstützt haben und auch noch heute unterstützen. Dass Russland das tut ist mir allerdings neu, denn die Russen haben schon zu Sowjetzeiten den radikalen Islam bekämpft.
Sicher, auch Russland ist nicht perfekt, aber es ist schon lange kein kommunistisches Land mehr, und trotzdem ist es den westlichen Globalisten ein Dorn im Auge. Warum? Weil Russland eben nicht brav Männchen macht, wie es die NWO-Anhänger gerne hätten. Sie wollen auch Russland unter ihre Fittiche bekommen, und daran arbeiten sie gerade, mich widert diese Hetze nur noch an.

Reply
Avatar
German in 2nd 13. März 2014 at 1:40

Das wirkliche Problem ist der Islam!!!
Aber nur weil diese Religion die Leute zur moralischen Vernunft auf diesem Planeten erzieht, die mit jeder Entscheidung die wir wir im hier und jetzt Treffen zu tun haben. Siehe Amerika Handlungen die letzen 15 Jahre. Vater ich bitte um Vergebung. BULLSHIT. Die Afgahnen, iraner, iraker, türken sudan somalia alle werden es nicht vergeben und die kinder auch nicht, WEGEN dem ISLAM. Im Islam gilt was du hier und jetzt tust. Entschuldigung reicht sonder man muss anders handeln.

Reply
Avatar
antifa ist profa 8. März 2014 at 22:30

nur eines verstehe ich nicht: Was nützt es einer Regierung/Oligarchie ihr eigens LAnd/Block bis zum Bürgerkrieg zu destabilisieren? Ich meine ich züchte mir auch nicht eienen verzogenen Kampfhund und spiel mit dem fangen, wenn ich meine Grundmathematik kenntnisse zusammennehme und ich weiß dass der mich dann zerfleischen wird!

Reply
Avatar
Wahnuel 10. März 2014 at 16:12 Reply
Avatar
SR-71 7. April 2014 at 0:26

Du hast Recht, das ist widersinnig. – Nur dann wenn man, wie von islamischer, nazistischer oder rechts-völkischer, teils russischer oder linksextrem-antisemitischer Seite gerne gesehen ( zB. damals bei der “raf”) hilfweise mit der ganz großne “Weltverschwörung” kommt ( deren Zentrum seltsamerweise nie im Osten lieg seit 1903, dem Jahr ihrer “Protokolle”-Erfindung) und so die “eigene” destabilisierende Regierung oder Elite unabhängig der Frage realer, bspw. Kapitalfusionen oder ENERGIE-ABHÄNGIGKEIT, als “Marionetten” der bösen ausländischen Übermacht erklärt ( auch nie der/ eine Islam/-Macht oder Moskau), dann wird das für die Angefixten wieder glaubhaft logisch . .

Ich hatte mich erst erfreut interessiert, da es so aussah, daß ich hier weitere Infos zu Moskaus Kolaboration oder Nutzung von islamischen Mächten finde, – danach wird typischerweise auch selten gefragt, entweder weil man eh schon antiwestlich drauf ist, oder weil aus der Tatsache, daß die USA aus der Tatsache in Afghanistan gegen die SU islamisch “scharfe Hunde” unterstützt zu haben, geschickt spaltende NATO-Gegner oder islamophile Antiamerikaner daraus gedreht haben, daß al-Qaida oder die Taliban ihre “Kreatur” sei, – und den meisten Dummköpfen fällt dieser auch sprachliche Trick nichtmals auf !

Doch leider findet sich hier nichtmals ein Hinweis auf DAS SCHWARZBUCH DES KGB 2 von einem geflohenen Chef des KGB-Archivs und einem britischen Historiker, daß erstmals in dieser Breite den oft nicht mehr so Kalten Krieg über die 3.-Welt-Bande aufgearbeitet hat und dabei die ähnlich die des Deutschen Reiches ab 1882, spez.1898, 1914 und 1936 gelagerten Methoden, den Djihad gegen den Westen zu lenken und zu verstärken, – speziell über die Gründung der PLO und die Erfindung der sog. Palästinenser. Zudem eine massenpsychologische Weltkampagne, die wiederum in der antisemitischen Weltverschwörungs-Idee ihr (wahn-)geistiges Zentrum hat.

Gleichzeitig haben andere Zöglinge des SS-Imam/ Muftis v.J. Moh. Amin al-Husseini und der internationalen MOSLEMBRUDERSCHAFT ( http://www.photopalestine.free.fr , http://www.tellTheChildrenThetruth.com ) deren “säkulare” Typen wie Arafat in der PLO saßen/ sitzen und wie M. Abbas ( oder in Damaskus, Kairo, Bagdad, später auch Teheran zur Stabilisierung des massenmörderischen Khomeini-Regimes ) in Moskau ausgebildet und damals finanziert wurden, auf der Gegenseite der ATHEISTEN-Regimes “zur Unterstützung des Westens” mitgearbeitet, – s. dazu alles speziell München, den BND, die MB und die Ex-SSler betreffend in “Die 4. Moschee” oder “Eine Moschee in München” , – > Rezensionen bei Amazon beachten als ersten Eindruck ),
– kriegten also auch so Geld und Einfluss . . .Und konnten dann später die türkischen GASTARBEITER in Empfang nehmen . . .

Was jedoch zu dem Vertag mit der Türkei und seinen Umständen gesagt wurde ist reichlich f a l s c h, wie die äußerst schlichte Vorstellungen der Verhältnisse in der alten BRD. — > s. Wikipedia “Deutsch-Türkisches Arbeitskräfte-Abkommen” oder so ähnlich bezeichnet lesen ). – Es ging hauptsächlich um eine Stabilisierung der Türkei gegen die SU und Separatisten; der Arbeitszeit hier war auf wenige Jahre angelegt, wora sich die TR nicht hielt . . . )

Andere Quellen, die das KGB-SCHWARZBUCH konkretisieren oder auf speziellen Gebieten bestätigen, auch das Phänomen des linken Antisemitismus oder des sich linken Gemeinmachens mit reaktionärsten arabischen Formationen – – > DER EWIGE SÜNDENBOCK; Heileiger Krieg, die “Protokolle der Weisen von Zion” und die Verlogenheit der sog. Linken im Nahostkonflikt” und auch KGB-fundamental unter http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos : “Die GROßE LÜGE und der Meidenkrieg gegen ISRAEL; Von der Umkehrung der Wahrheit zur Umkehrung der Realität” ;
ferner
die westeuropäischen Eliten betreffend und das Öl-Geschäft über die ARABIA-Verträge nach dem ÖL-BOYKOTT 1973 ff. “Der Euro-Arabische Dialog & Die gebirt von Eurabia” von Bat Ye’or ) . .- so jetzt muss ich schnell weg, deshalb konnte ich auch nicht alles im Detail darstellen.

Reply
Avatar
Orendel 7. März 2014 at 17:30

Ja stimmt schon. Das ist willentlich. Ein “Teile&Herrsche”. Das hat nichts mit dem verblödeten Gutmenschentum zu tun, welche dann die unteren Handlanger anpreißen dürfen. Es geht hier um geplante Destabilisierung.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz