GXT_1050_640

PMR446/DualBand

Funkgeräte, mit denen Sie jederzeit und überall kostenlos kommunizieren können. Jetzt im Recentr-SHOP

PMR446 und Dual Band Funkgeräte entsprechen der neuesten europäischen Technologie zur kostenlosen Kommunikation mit mehreren Personen. Der Gesprächsaufbau erfolgt sofort, ohne Nummern wählen zu müssen, ohne Klingelsignale oder sonstige Verfahren. Alle, die den gleichen Kanal und die gleiche Kodierung eingestellt haben, empfangen den Anruf und können sofort miteinander sprechen.

Drücken Sie einfach die Sendetaste (PTT, Push-to-talk) und schon können Sie sprechen! Die MIDLAND und ALBRECHT Funkgeräte sind einfach in der Handhabung, leicht und kompakt, in einem ansprechenden Design, und perfekt geeignet für Funkgespräche mit mehreren Personen, um Zeit und Geld zu sparen.
PMR446 Funkgeräte arbeiten auf Frequenzen um 446 MHz (8 Kanäle) und mit einer Sendeleistung von 500 mW bei einer maximalen Reichweite von 4 – 5 km. Dual Band Geräte arbeiten auf 2 Frequenzbereichen, PMR446 und LPD. LPD arbeitet in dem Frequenzbereich um 433 MHz(max.69 Kanäle) mit einer Sendeleistung von 10 mW.

Funkreichweite von PMR 446 Funkgeräten

Die maximal erzielbare Reichweite hängt wesentlich von den Umgebungsbedingungen ab. Auf freiem Feld oder von Bergen oder hohen Gebäuden aus ist die Reichweite am größten. Die Reichweite wird im wesentlichen nur durch Hindernisse im Ausbreitungsbereich begrenzt, wie Gebäude, Baumbestand, Hügel oder größere Metallkonstruktionen. Innerhalb von Fahrzeugen oder Stahlbetonkonstruktionen kann die Reichweite geringer werden. Normalerweise erreicht man in städtischer Umgebung mit Gebäuden und ähnlichen Hindernissen 1 bis 2 Km. Im Freien mit wenigen Bäumen, Büschen oder kleineren Häusern kann man maximal 4-6 Km erzielen. In offenem Gelände, ohne Hindernisse in der Sichtverbindung, z.B. von Bergen, Türmen oderBrücken aus sind bei guten Bedingungen auch mehr als 12 Km möglich.

g7-xtr

Glossar für PMR 446 Funkgeräte

Privatkanäle CTCSS/DCS: Durch die Einstellung von CTCSS/DCS Kodierungen können Sie gezielt mit einzelnen Funkpartnern, die die gleichen CTCSS Töne oder DCS Codes programmiert haben, ungestört kommunizieren. Somit gibt es keine Überlagerungen mit fremdem Funkverkehr und Sie hören nur den gewünschten Gesprächspartner. Im Babyüberwachungsbetrieb werden so die Funksignale von Anwendern ohne CTCSS Kodierung auf dem selben Kanal erfolgreich unterdrückt.

Vox-Sprachsteuerung: Die Vox-Funktion ermöglicht es zu senden, ohne die Sendetaste zu betätigen. Der Sender wird durch die Sprache, die auf das interne (oder externe) Headset-Mikrofon trifft, aktiviert. Wir empfehlen den VOX Betrieb auf Motorrädern oder Motorrollern für geringe Geschwindigkeiten (Stadtverkehr).

PTT Taste: Sendetaste (Push To Talk) am Gerät oder extern in unseren BHS Anschlusssets für Helmkopfhörer. Muss bei Funkgeräten gedrückt werden, um mit dem Funkpartner zu sprechen.

Scan (Suchlauf): Automatisches Durchsuchen (Scannen), um Funkgespräche auf einem der 8 Kanäle zu finden.

Zweikanalüberwachung (Dual Watch): Das Gerät wechselt automatisch kurz vom aktuellen Kanal auf den Vorzugs-/Prioritätskanal. Wird dort gesprochen, verbleibt das Gerät auf diesem Prioritätskanal, ansonsten wechselt es zurück auf den aktuellen Kanal.

Rufton (Call): Aussendung eines Ruftons, der vom Funkpartner empfangen wird. Je nach Gerät sind verschiedene Ruftöne einstellbar, ähnlich den Klingeltönen beim Handy.

Monitor-Funktion: Kurzzeitige Überbrückung der Rauschsperre, um auch schwache Signale, die unterhalb des eingestellten Schwellwertes der Rauschsperre liegen, noch
hören zu können.

Tastatur-Verriegelung: Schutz gegen Fehlbedienung. So wird vermieden, dass versehentlich Einstellungen geändert werden (z.B. Verstellen des Kanals).

Akku- oder Batterie-Anzeige: Zeigt die ungefähre Restkapazität der Akkus/der Batterien an.

Babyüberwachung: Eine Funktion um Babys, Kinder und Kranke zu überwachen.

PMR 446 Funkgeräte der Marken MIDLAND und ALBRECHT – Ausgezeichnet für Qualität und Zuverlässigkeit

Die PMR 446 Funkgeräte von Alan sind technologisch immer auf dem neuesten Stand. Die sorgfältige Verarbeitung und der hohe Qualitätsanspruch machen die Funkgeräte zu Geräten der absoluten Spitzenklasse. Oft empfohlen und ausgezeichnet von zahlreichen Magazinen.

CB-Funk

Der CB-Funk (engl. citizens’ band radio) ist eine Jedermannfunkanwendung, ein öffentlicher, kostenfrei nutzbarer Sprech- und Datenfunk, dem ein Frequenzband um 27 MHz (11-Meter-Band) zugewiesen ist. 1996 wurde der Frequenzbereich um die Kanäle 41 bis 80 erweitert, so dass der CB-Funk in Deutschland heute über 80 Kanäle verfügt, die teilweise auch für digitale Betriebsarten und die Modulationsart SSB freigegeben sind.

alan42multi

Seit Dezember 2011 darf – zunächst befristet bis 31. Dezember 2015 – auf den Kanälen 1 bis 40 mit 4 Watt in AM und FM sowie mit 12 Watt in SSB gesendet werden. CB-Funk wird für alle Arten von privater, nichtkommerzieller Funkkommunikation benutzt. Er ist als Jedermannfunk zum persönlichen Informations- und Meinungsaustausch gedacht. Ähnlich wie in Internetchatrooms kann hier jeder mit jedem kommunizieren, ohne ihm jemals begegnet zu sein. So weiß man nie genau, wer gerade mithört und kann häufig neue Menschen kennenlernen.

Die mit CB-Funkgeräten erzielbare Reichweite ist von verschiedenen Faktoren wie z. B. Sendeleistung, Antennenbauart, Antennenstandort und umliegender Bebauung abhängig.

Mit auf dem Hausdach montierten Stationsantennen, meist Vertikalstrahlern, deren mechanische Länge 5,50 m und 6,50 m, entsprechend 1/2 bis 5/8 der Wellenlänge ? beträgt, sind Reichweiten von ca. 20 km bis 80 km möglich. Durch den Einsatz von Richtantennen kann die Reichweite erheblich gesteigert werden.

Bei Verwendung von Mobilantennen (meist verkürzte 1/4-?-Strahler) beträgt die Reichweite normalerweise etwa 10–30 km. Mit langen Mobilantennen (ca. 1,50 m bis 2,65 m) können – abhängig von Standort und Montagehöhe – manchmal fast so große Reichweiten wie mit Stationsantennen erzielt werden.

Damit Sie auch unterwegs bei einer evtl. Kontrolle Ihr Funkgera?t mit den richtigen Papieren und Unterlagen pra?sentieren ko?nnen, hat ALBRECHT fu?r jeden Gera?tetyp einen passenden Gera?tepass herausgebracht, der u?ber alle Betriebsbedingungen umfassend informiert und sta?ndig im Internet
(www.service.alan-electronics.de) aktualisiert wird. Natu?rlich kann der Gera?tepass nicht die in manchen La?ndern noch erforderliche Anmeldung ersetzen! Fu?r Ihre Funkgenehmigung sind Sie als Betreiber eines Funkgera?tes selbst verantwortlich. Selbstversta?ndlich du?rfen Sie bei umschaltbaren Gera?ten auch nur die Schalterstellungen bzw. Programmierungen benutzen, die im betreffenden Land erlaubt sind!

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Energie ist Leben – wer macht sie zu teuer?

AlexBenesch

Putins Papp-Trompeten sind keine alternativen Medien

AlexBenesch

Recentr TV (26.02.14) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

4 comments

Avatar
Freigeist 1. März 2014 at 15:19

Nice.

Aber die Einleitung kommt mir so vor als versucht mir hier Jemand die Vorzüge gegenüber vom Handy zu verkaufen.

Reply
Avatar
almhittnsepp 28. Februar 2014 at 23:11

Funkgeräte standen schon ganz oben auf meinem Wunschzettel, freut mich das ich sie bei recentr kaufen kann!

Reply
Avatar
AlexBenesch 28. Februar 2014 at 18:24

Bevor Leute an ihren deutschen Midlands rumschrauben und Löten oder sich Importgeräte holen:

Quote “Also lasst es lieber. 6x mehr Watt bedeutet auch nicht 6x mehr Reichweite sondern ca. 2x Reichweite und 6x Akku schneller leer!”

http://airsoftaustri…only-infos.html

Die amerikanischen Geräte werden zwar beworben mit Reichweiten von “bis zu 30 Meilen” etc., aber das sind nur theoretische Werte über Wasser. Die FAQs vom Hersteller zeigen, dass in der Praxis auch mit Ami-Modellen eher kurze Distanzen die Norm sind:

“I can’t seem to get more than 5 miles of range from the radio. How do I get more?

Make sure that the radio is set to high power by pressing the mode button. Check to see that the batteries have a good charge. Insure that there are as few obstructions between the two points of communication.”

Quote
“Range varies based on terrain, condition, and battery power. In an open unobstructed area (open field) without interference, the range can reach up to 5 miles.”

“I don’t get very good range with my Two-Way (or other) radio!

Transmission range for any two-way radio depends on local conditions and interference. You will get more range out in an open field or across a lake than you will inside a building or on a city street.

As a general rule of thumb, if there are objects in the “line-of-site” between you and the other radio, your range will be reduced.”

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz