ukip-bb13-800

Interview mit britischer Unabhängigkeitspartei UKIP über Bilderberg

06/06/2013
4,095 Views


Die UK Independence Party über Bilderberg:

Man hat Nationalismus und Populismus zu bösen Wörtern erklärt – die EU hat nichtsdestotrotz eine Verfassung, eine Hymmne, Flagge und Feiertage, Zentralbank, Einheitswährung

Griechenland, die Wiege der Demokratie, wurde als erstes geopfert. Die Italiener hätten lieber einen Komiker als einen Tyrannen. Man bringt die Menschen in eine Erpressungssituation. “Stimmrecht her, oder eure Renten sind futsch!”

Bilderbergs EU-Projekt wäre in größten Schwierigkeiten, sollte Großbritannien aus der Union ausscheiden – deshalb die sich verschärfende Dämonisierung von UKIP. Die Partei legt 2% pro Woche zu. Die Rassisten sitzen in Westminster.

Die Nazi-Wurzeln der EU sind immer noch zu wenig bekannt – wir brauchen echte Journalisten. Die meisten Presseleute versuchen die Karriereleiter hinaufzuklettern indem sie sich frühzeitig den “richtigen”Leuten andienen. Journalismus ist wie der Politsumpf geworden.

Die Bilderberger drucken sowieso schon das Geld – also haben sie größere Ziele als mehr Reichtum: Totale Kontrolle über unser Leben.

Ist Bilderberg eine Parallelstruktur zu den Parlamenten? Schlimmer, denn Parlamente entscheiden nicht mehr. Banken können gescheiterte Politiker mit Technokraten ersetzen, siehe Monti.

Die skandalgeplagten Politiker bekommen durch Bilderberg ihren Turbo: Der Zombie Peter Mandelsson kommt immer wieder.

 

Der in Bayern aufgewachsene Alexander Benesch startete nach seinem Abitur im Jahr 2006 eine eigene investigative Medienplattform. Zwei Jahre später machte er sich zusammen mit seiner Frau selbstständig und erweiterte die Tätigkeit um ein E-Commerce-Business für Outdoor und Survival.

5 Comments

  1. Die UKIP ist bei mir unten durch, seitdem sie sich für diese parteitreuen Pflegeeltern eingesetzt haben, statt für die biologischen und rechtmäßigen Eltern.

  2. Absolute Zustimmung, nur: es ist noch viel schlimmer!

    (Kleine Randnotiz und Futter für alle “Truther”: wir haben die dreiundzwanzigste Kalenderwoche, knickknack)

    • Ja das hört sich deutlich nach der Freimauerer-Vorgehensweise an…

  3. Und Spiegel-online ? Kein Wort , keine Zeile ..nichts !!

    Aber das ist natürlich alles Verschwörung !! 😉

  4. perfektes timing du hippie gitarrist. :-(

Leave A Comment