Politik

Anschlag am Boston-Marathon fällt mit Drill zusammen, Bombenspürhunde nutzlos

Diskutieren sie die Ereignisse im Recentr-Forum

Alex Benesch

Drei Tote, 144 Verletze, 17 davon Schwerverletzte – die Bilanz des Täters oder der Täter bei den Bombenanschlägen auf den Boston-Marathon ist erheblich.

Ein Bundespolizist erklärte gegenüber CNN dass die beiden detonierten Sprengsätze verhältnismäßig klein waren und keine hochexplosiven Stoffe enthielten. Klassische Sprengstoffarten erfordern im Hinblick auf die Herstellung wegen ihrer Volatilität und Giftigkeit Erfahrung, was darauf hindeutet dass eine Substanz zum Einsatz kam die leichter zu erzeugen oder zu beschaffen war, wie etwa Schwarzpulver oder Tannerite.

Der FBI-Bombenexperte im Ruhestand Kevin G. Miles erklärte: “Der weiße Rauch deutet auf einen frei erhältlichen Explosivstoff hin, wie etwa [modernes] Schießpulver.”

Der 16. April wird in Boston als der “Patriots Day” gefeiert, als 1775 in Lexington und Concorde die amerikanische Revolution begann. Damals hatten die Briten versucht, ein Pulverlager zu konfiszieren und damit die Leute zu entwaffnen, worauf die Patrioten sich mit Waffengewalt zur Wehr setzen. In den US Medien wird bereits spekuliert über eine rechtskonservative Gruppierung. Das Ereignis fällt außerdem zusammen mit dem verhassten “Tax Day”, wo man seine Steuererklärung abgeben muss, sowie den Jahrestagen des Waco-Massakers und des Oklahoma City-Anschlags.

Einer der Verdächtigten soll laut unbestätigten Berichten eine dunkle Komplexion haben und aus Saudi-Arabien stammen.

Die notorische Orgnisation Southern Poverty Law Center, welche der Politik Berichte über Rechtsextremismus zufüttert, schrieb kürzlich einen Brief an Justizminister Eric Holder und an Heimatschutzchefin Janet Napolitano mit der Behauptung, Alex Jones-beeinflusste Obama-Hasser würden bald eine Neuauflage des Oklahoma City-Anschlags verüben.

University of Mobile’s Cross Country Coach Ali Stevenson sagte gegenüber Local 15 News:

“Die machten laufend Ansagen über Lautsprecher dass es sich nur um einen Drill handelt und man sich keine Sorgen machen muss. Es schien als gäbe es eine Art Bedrohung, aber man sagte laufend es wäre nur ein Drill.”

Local 15 News berichtete außerdem dass Stevenson “dachte, es sei seltsam dass Bombenspürhunde an der Start- und Zielllinie waren.” Die New York Times berichtete kürzlich dass die meisten inländischen Terrorpläne in den USA “vom FBI angeleitet” worden sind, um unfähige Möchtegern-Terroristen hochzunehmen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die “alternativen Medien” lügen weiter – weil ihnen gar nichts anderes übrig bleibt

AlexBenesch

Der EU-Asyl-Plan bietet keinen Schutz vor Weiterreise von Migranten aus sicherem EU-Land nach Deutschland

AlexBenesch

Spiel mit dem Feuer: Russland bietet deutschen Rechten Rückgabe der Ostgebiete an

AlexBenesch

35 comments

Avatar
Agent Orange 26. Mai 2013 at 17:57

Neues zur Boston-Maraton-false-flag und zur Woolwich-Aktion … ein 7-minuten-Einspieler von conrebbi …. Applaus, Applaus, Applaus …… http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=QYn2GowPrbI

Reply
Avatar
o 19. April 2013 at 22:49

Irgendwie erinnert mich dann die “Jagdt” und alles drum herum auch an den Schinken/Film “Runnig Man” der Schuldige ist ausgemacht und darf nochmal kurz ums Leben rennen aber besser ist er Stirbt da es wohl schlecht wär wenn es am Ende abweichende Erklärungen oder Ansichten gäbe. So demonstriert die Regierung Kompetenz ruckzuck ist der Bösewicht erledigt und alle konnten mitmachen. Das Thema Terrorschutz ist wieder in alle Munde und “Patriot Act” oder andere restriktive Forderungen haben besseren Nährboden denn einen anderen Sinn kann ich nicht entdecken. Mal sehen was für ne schräge Erklärung da noch hinterher kommt bestimmt sowas wie ein hinterlegter Abschiedsbrief …mit wirren gefasel und dann erscheinen wieder Deppen Experten, die Experten sind ,da sie ja selbst ewig Deppen waren und ganz schlau dummquatschen und hinterher ne Diskussion, ob man nicht auch hier vorsorglich nicht schnell mal Leute die verdächtig erscheinen in die Klappse bringt, so oder so ähnlich nur so aus Sicherheit. Bei “Missisipi Burning” ist ne fingierte Jagt auf den Delinquenten wer sagt uns nicht das hier auch ein Bühnenstück inszeniert wurde mit ein paar bedauernswerten echten Opfern ohne die es aber nicht den selben effekt gehabt hätte…zynisch bestimmt ist so ein Gedanke dies aber leider sind Machtmenschen offtmals moralisch über den “kleinen Opfern” stehend vor allen Dingen wenn sie diese nicht selbst bringen müssen.

Reply
Avatar
benjamin 18. April 2013 at 18:51

wisnewski vermutet ja jetzt, dass es beim anschlag darum ging von einem skandal um guantanamo und untersuchungen über folter gefangener abzulenken.

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 17. April 2013 at 14:18

Und mittlerweile soll bekannt sein, das die Bombe im Style einer Al-Kaida Bombe gebaut worden ist. Zumdinestens wird noch nicht gesagt das es wirklich Al-Kaida Terrorsiten waren. Mal schauen was da noch weiteres bei “entdeckt” wird.

Die Vermutung liegt anscheinend bei Rechtsradikalen oder regierungsfeindlichen Gruppen. Mal schauen wer dann diese “regierungsfeindlichen Gruppen” am Ende sind.

Vermutet wird Schwarzpulver oder Material aus Streichholzköpfen. Was irgendwie sehr eigenartig wäre da man dann schon jede Menge Streicholzköpfe brauchen würde.

Aber wäre es ein Hochexplosiver Sprengstoff, dann hätte ein gefüllter Druckkochtopf mehr Schaden angerichtet.

Reply
Avatar
Mr Mindcontrol 17. April 2013 at 12:14

Schwarzpulver , lol, ein Terrorist der wirklich nur SP nimmt muss wirklich bekloppt sein, um solch einen Schaden wie hier zu erzeugen, braucht der schon 100e Kilo, also wohl kaum besser zu Hand haben als Plastiksprengsgtoff. Zuminstet BKS was in den meisten ausländischen Böllern und in Vogelschrecks drin ist wäre für einen Amatuer besser, das hat viel mehr Bumms und Zerstörungskraft (deshalb in deutschen KL II Bodenböllern verboten) als SP, siehe Enschede. BKS (Blitzknallsatz) erzeugt auch weissen Rauch.

Reply
Avatar
benjamin 17. April 2013 at 8:09

das ist doch wirklich nicht zu fassen, ich schlage die rumliegende zeitung auf (cdu-nahes blatt wohlgemerkt) und was muss ich da lesen, obwohl die ermittlungen laufen und eigentlich niemand so richtig weiß wer was und warum…

ja blabla es seien ja bestimmt leute, die mit der “modernen freiheitlichen moderne” nicht klarkämen und das seien ja nicht nur islamisten, sondern auch “rechtsradikale” und nebenbei werden die “waffennarren” erwähnt und übergeschwänkt zu timothy mcveigh WTF?!
wie billig ist DAS denn? und es ist nicht die taz wohlgemerkt sondern eher das blatt für den michel!

ich frage mich dann immer: war der mainstream schon immer so offensichtlich dummdreist/naiv?

die medien sind gleichgeschaltet. überall lese ich denselben mist. es ist zum kotzen!

Reply
Avatar
Agent Orange 16. April 2013 at 20:38

Oh mann Benjamin, das ist Verschwörungspraxis ! Regierungsterror – sie sind am Ende und wissen sich nicht mehr anders zu helfen. Hallo wach …. ?

Reply
Avatar
Specht 16. April 2013 at 20:20

Hey, Aaron Dykes hat ne neue Webseite aufgemacht:

http://truthstreammedia.com/

Boston Marathon Explosion ‘Was a Drill’:

http://www.youtube.com/watch?v=ZmXRMojzuIk

Ich will nicht mehr arbeiten gehen, lieber den ganzen Tag im Internet surfen! Es gibt zu viele Nachrichten, zu viele Artikel, zu viele gute Seiten!!!! Es ist alles viel zu viel!

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 16. April 2013 at 16:19

Also ob das False Flag ist oder nicht, bitte schliest nicht aus das es nicht einfach wirklich irgendein Verrückter war der einfach viele Menschen umbringen wollte.

Es gibt verrückte Menschen, auch unter Zivilisten und einige von denen haben sicherlich das Know-How eine Bombe zu bauen.

Es ist hier in D zumidnestens z.b schwerer Schwarzpulzer selbst herzustellen, als eine Bombe die wirklich Schaden anrichtet, wies in den USA ist weiss ich nicht, aber es gibt unzählige Möglichkeiten sich selbst ne Bombe aus durchaus legalen Materialien zu bauen und wenn sich einer nicht dumm anstellt, dann schafft er es auch verhältnissmäßig unauffällig an die Sachen rannzukommen.

Zündung und sowas ist auch kein Problem, und lässt sich mit frei verfügbaren Informationen aus dem i-net recht zuverlässig nachbauen (warum es irgendwie unglaubwürdig klingt, wenn die ganzen Al-Kaida Bomben nicht hochgehen, weil die zwar an Sprengstoff rannkommen, bei denen man ne Laborausrüstung braucht, es aber nicht schaffen nen anständigen Zünder zu bauen, aber das nur mal nebenbei).

Und das Polizisten und Sanitäter dort waren, kann auch wirklich nur Zufall sein. Wenn ich daran denke wie es hier bei uns aussieht, wenn ein Fusballspielt ist, welche Armaden von Polizisten den Bahnhoh belagern. Wenn dann dort zu dem Zeitpunkt ne Bombe hochgehen würde, würden hier auch viele meinen :” Ja was fürn Zufall das gerade dort die ganzen Polizisten standen, klingt nach Inside-job”. Versteht Ihr was ich meine?

Ich habs hier schonmal gesagt und sags nochmal. Auch wenn vieles wirklich ein Inside-Job ist, so ist es nicht alles. Auch wenn die Medien wie gedruckt lügen, so lügen sie nicht immer. Wir haben gelernt alles zu hinterfragen, das wir als erstes automatich eine “Verschwörung” sehen, auch wenns garkeine ist, und das ist die Falle in die wir nicht reingeraten dürfen.

Reply
Avatar
benjamin 16. April 2013 at 17:03

ich glaub du guckst zuviel james bond-filme, superintelligente superschurken mit super budget gibt es nur in hollywood.
im realen leben wissen geheimdienste GANZ GENAU wie solche psychos ticken.

warum aber gibt es trotz all dieser geheimdienste immer wieder solche anschläge auf zivilisten?
sollen die alle unfähig sein, pfff

und warum gibt es sowas immer häufiger und häufiger??

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 16. April 2013 at 20:20

Ein grund wäre, weil immer mehr Menschen immer verzweifelter werden. Und nein es ist nicht schwer eine Bombe zu bauen die ordentlich schaden anrichten kann. Man braucht dazu kein super Budget, man kann unter 100 Euro ne Bombe bauen, die sehr viel Schaden anrichtet.

Und man kann auch nicht alle Menschen überwachen, um zu wissen was die genau planen. Man kann im groben die meisten Menschen überwachen oder nen Auge auf Auffällige werfen, aber so viel Geheimdienst personal gibt es nicht um alle komplett überwachen zu können (noch nicht!).

Ich sage ja nicht das es kein False Flag war, aber ich wusste als ich gestern Abend davon ganz grob in den Nachrichtren gelesen hab, das heute nen Tread hier auf der Seite sein wird, in der viele fesenfest davon überzeugt sein werden, das es ein False Flag war und so war es auch.

Es geht mir nicht unbedingt speziell um diesen Fall aber hier wird oft so getahen, als ob ein normaler Passant garnicht in der Lage ist sowas zu machen weil er entweder zu dumm ist oder eben nicht böse genug ist.

Warum bringt ein Vater seine Famile um und dann sich selbst? Politische Gründe hatt das nicht und genauso könnte es doch sein das einer auf diesen Maratonlauf aus irgend einem Grund wütend ist. Warum begeht jemand nen Amoklauf in einer Schule? Ja jetzt wird kommen das alle ja von der CIA geplant waren, aber das es Kinder gibt die wirklich nen Hass auf alle anderen Schüler haben (die nunmal wirklich sehr unbamherzig und grausam sein können) ist natürlich gleich ausgeschlossen und die Regierung inzeniert das alles nur um dann allen die Waffen wegnehmen zu dürfen.

Mich stört es einfach nur das gleich alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen werden und in jedem Fall zwangsläufig es immer eine Verschwörung sein muss. Das ist wie wenn man mit jemand redet der felsenfest davon überzeugt ist, ein Unglück nur erlebt zu haben, weil er verflucht wurde. Dem kann man erzählen was man will, er wird immer Gründe finden die ihn bestätigen.

Reply
Avatar
Specht 16. April 2013 at 19:29

Die Wahrscheinlichkeit für einen Anschlag unter falscher Flagge liegt bei über 99%!! Wach auf!!!!!!!!!!!!!!

Amerika ist kein Kriegsgebiet, es gibt keine Besatzungstruppen mit überlegenen Waffen, also macht ein Anschlag auch überhaupt keinen Sinn! Es schadet nur allen persönlichen Forderungen oder denen einer gesamten Gruppe. Niemand macht so einen Scheiß außer den Geheimdiensten!

Und natürlich lügen die Medien IMMER!!! wenn es um was wichtiges geht. Das ist der Sinn ihrer Existenz und der Grund warum sie immer einer Meinung sind!

Verdammt nochmal, schon wieder ne Übung und die Medien wissen gleich bescheid, wem sies anhängen müssen. Es wird immer härter für den Widerstand in USA. Wenn ich gläubig wäre, würde ich für infowars beten…

Reply
Avatar
zuiop 19. April 2013 at 21:13

Meinst du das eigentlich ernst? Ein Anschlag macht für dich also nur in einem Kriegsgebiet “Sinn” und jeder andere Anschlag wird von Geheimdiensten ausgeführt? Anscheinend solltest du mal aufwachen.

Reply
Avatar
Onkel Wö 16. April 2013 at 15:07

Ganz vergessen, kam gestern von der NRA raus…
wenn das mal nicht paßt…

Senate Gun Control Debate to Begin Tomorrow- Multiply Your Force by Five!

Tomorrow, April 16, the U.S. Senate will begin consideration of a number of anti-gun proposals. The underlying bill is S. 649, the so-called “Safe Communities, Safe Schools Act of 2013”, which would significantly restrict our Right to Keep and Bear Arms.

S. 649 seeks to criminalize the private transfer of firearms by law-abiding citizens, requiring friends, neighbors and many family members to get government permission to exercise a fundamental right or face prosecution. Among the amendments that will likely be offered to S. 649 are a ban on commonly and lawfully-owned firearms and magazines and language to criminalize the private transfer of firearms through an expansion of background checks. This includes the misguided background check “compromise” proposal drafted by Senators Joe Manchin (D-WV), Pat Toomey (R-PA) and Chuck Schumer (D-NY)—a proposal NRA strongly opposes!

NRA unequivocally opposes S. 649 and all anti-gun amendments to this bill!

For weeks, you have diligently contacted your U.S. Senators and asked them to oppose S. 649 and all anti-gun amendments, while urging support for reforms that respect gun owners’ rights, and enhance the safety of all Americans. Now, in these crucial next days, in addition to continuing to contact your U.S. Senators with these important messages, our challenge to you is to spread the word! Please contact a minimum of five of your family, friends, or fellow firearm owners and ensure they contact their U.S. Senators immediately with this same message!

If you can add five additional voices in this debate, we will be heard loud and clear over the constant drumbeat of the gun control crowd. This is the battle of our lifetimes, so we have to do everything we can to defend freedom!

Please continue contacting your Senators and find five others to do the same. You can use the “Write Your Reps” feature at http://www.NRAILA.org, or you can reach your U.S. Senators by phone at 202-224-3121.

The time to act is NOW! Ask your Senators to oppose S. 649 and all anti-gun amendments – including the anti-gun Schumer-Manchin-Toomey proposal! And please find five more to do the same!

Reply
Avatar
Erinnerung 16. April 2013 at 14:08

Noch was interessantes gefunden, mal schauen was die Zeit bringt…
http://i.imgur.com/g7leBHW.png

Reply
Avatar
Onkel Wö 16. April 2013 at 14:00

Spiegel: Experten tippen auf Schießpulverbombe…Da weiß man ja woher der Wind weht…Jetzt gehts los…

Reply
Avatar
Erinnerung 16. April 2013 at 10:42 Reply
Avatar
Rofl 16. April 2013 at 9:14

AFP: Boston-Anschlag: CSU dringt auf Vorratsdatenspeicherung

Reply
Avatar
benjamin 16. April 2013 at 17:35

wie ungeziefer unter dem stein hervorkriecht, so kommen die big-brother-fetischisten aus ihren löchern, wenn es irgendwo rummst! noch keine ermittlungsergebnisse noch nichts, aber schon fordern, dass unsere rechte eingeschränkt werden und das jedes mal immer und immer und immer wieder..! was hats gebracht?

NICHTS! dosis erhöhen trotz unwirksamkeit, wie nennt man das??

wollte friedrich dieser XXX nicht nach dem breivikattentat IN NORWEGEN hier die grundrechte einschränken??

inside job! STAATEN SIND DIE OBERTERRORISTEN!

seit es geheimdienste gibt, gibt es terroristen, KOMISCH; HM?!?

Reply
Avatar
Toxi1965 16. April 2013 at 9:08

Spiegelonline ist die Kommentarfunktion natürlich wieder abgeschaltet …

Reply
Avatar
Nico B. 16. April 2013 at 9:05

Patriots’ Day ist nicht am unbedingt am 16. April, sondern er wird entweder am 3. Montag des Aprils gefeiert (dieses Mal der 15.), oder einfach am 19. April.

19. April 1985 – Belagerung der Organisation „The Covenant, The Sword, and the Arm of the Lord (CSA)” in Missouri durch das ATF

19. April 1992 – Noch vor der Belagerung des Weaver Hauses durch ATF und FBI im August wollen zwei Beamte gerade das Haus in Flammen aufgehen lassen, werden aber zufällig von einem Journalisten entdeckt und lassen es bleiben, nachdem Randy Weaver angeblich am Tag zuvor auf einen Helikopter gefeuert hatte (die Information ist nicht offiziell bestätigt, so wurde aber berichtet)

19. April 1993 – Die Gemeinde der Branch Davidians wird komplett von Bundesbehörden abgefackelt

19. April 1995 – Das Alfred P. Murrah Federal Building geht hoch – eine offensichtliche False Flag

20. April 1998 (3. Montag des Monats – Patriot’s Day) – Das Columbine High School Massaker

Und dann am 15. April 2013 eben das hier.

Reply
Avatar
benjamin 16. April 2013 at 10:08

20. april?

kommt mir bekannt vor das datum…

wie billig!

Reply
Avatar
Nico B. 16. April 2013 at 11:55

@Benjamin Was meinst du?

Reply
Avatar
benjamin 16. April 2013 at 17:42

es gibt da so eine verschwörungstheorie, wonach dieser zeitraum eine wichtige okkulte rolle hat, aber die ist zu krank für recentr… aber ich glaube da ist was dran

Reply
Avatar
Nico B. 16. April 2013 at 19:18

Das ist richtig. Derzeit ist die Opferzeit für Götzen wie Ba’al, Ishthar und Molech.

Dass zu dieser Zeit Opferrituale stattfinden, ist keine Theorie. Ob diese Ereignisse jedoch etwas damit zu tun haben, lässt sich wohl kaum sicher sagen.

Avatar
chicco87 17. April 2013 at 8:26

Ich finde das Thema der okkulten Lehre der Eliten ziemlich spannend. Im web kann ich aber nichts darüber finden außer die zumeist trockenen Beschreibungen der Gottheiten auf wikipedia.
Hast du vielleicht nen Tipp wo Ich Informationen darüber her bekomme?
Danke an alle die sich für die Freiheit einsetzen

Avatar
Nico B. 17. April 2013 at 13:59

@chicco87 Ich weiß zwar nicht ganz, was dir vorschwebt, aber möglicherweise findest du auf meinem Kanal bei den älteren Videos etwas Brauchbares: http://www.youtube.com/user/YouAreNotIlluminated/

Opferrituale und dergleichen werden dort jedoch nicht behandelt…

Avatar
Rofl 16. April 2013 at 8:44

@benjamin

Dem Vernehmen nach, wird man sich auf erstere Gruppe einigen 😉

Reply
Avatar
benjamin 16. April 2013 at 8:39

ard schreibt:
Nach Angaben aus Geheimdienstkreisen konzentrieren sich die Ermittlungen derzeit auf zwei Richtungen: einen Anschlag von regierungsfeindlichen Gruppen aus dem Inland oder von radikalen Islamisten.

aha! regierungsfeindliche truppen

warum sollten REGIERUNGSfeindliche truppen harmlose jogger umbringen???

und was haben moslems (selbst islamisten) gegen marathon?

alles unlogischer bullshit!

Reply
Avatar
Chris 16. April 2013 at 8:15 Reply
Avatar
Chris 16. April 2013 at 8:03

Riecht einfach nach einer False flag, mal schauen was die nächsten Tage an News bringen.
deutschedaten.blog.de

Reply
Avatar
Maren 16. April 2013 at 7:42

Ja pervers nicht wahr? Wie komisch, dass diese Leute so gut vorbereitet waren! Und dass bereits im Vorfeld auf Alex Jones und seinen Infowars Aufklärungssender hingewiesen wurde und auf die konservative Bevölkerung, die ihre Waffen nicht abgeben will, um sich widerstandslos versklaven zu lassen! Ich hoffe, die Leute fallen nicht drauf rein!

Reply
Avatar
Stefan 16. April 2013 at 7:10

Welt: “Es war ein Segen in der Tragödie, dass nahe dem Ziel Polizisten und Sanitäter in enormer Zahl bereitstanden und so schnell eingreifen und helfen konnten, als wären sie auf perverse Weise auf den Anschlag vorbereitet.”

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.