Uncategorized

IKTV live am 8. November 2011

IKTV live am 8. November 2011 ab 19 Uhr

Die Themen:

Mysterienkulte & Meta-Sekten beeinflussen die Geschichte bis heute

Die Proto-Nationalsozialisten gründeten reihenweise Orden wie die Neutempler, Thule und die Armanen. Ihre Inhalte waren zurechtgefälschte Geschichte und die alten okkulten freiheitsfeindlichen Mysterienschulen. Als Feinde galten Freimaurer, die “jüdische Rasse” samt deren “kommunistischer Weltverschwörung” und Freiheit an sich. Das Hochgradfreimaurertum bediente sich bizarrerweise bei denselben Mysterien und gnostischen Elementen. Viele berüchtigte bolschewistisch-marxistische Berufs-Revoluzzer waren entgegen der Propaganda weder in ethnischer oder religiöser Hinsicht jüdisch sondern Osteuropäer die sich für die Mysterienschulen und den luziferischen Kult der Selbstvergöttlichung begeisterten. Als Feinde galten sämtliche Religionen außer den Mysterien sowie die Freiheit an sich.
Heute zelebrieren immer mehr Establishment-Snobs, Konservative, Sozialisten, Neonazis, alternative Ökos und alle anderen möglichen Gruppen diverse Ausprägungen der Mysteriensekten. Der Kult ist immer der gleiche – nur der Einstieg unterscheidet sich.

Alice im Wunderland – die Europäische Rechte im Dienste diverser Majestäten

Die Organisation Demos und European Council on Foreign Relations beklagen in neuem Bericht die erstarkte europäische Rechte; die europäische Aristokratie hinter der politischen EU-Fassade wird gleichzeitig immer mehr zum reaktionären Wunschmodell von Konservativen

Der Royalist Jean-Marie LePen

Wieviel Geheimdienst, Black Ops und Aristokrat steckt in dem “Rebell”?

MP3-Aufzeichnung:

Youtube-Aufzeichnung:

Ustream-Aufzeichnung (Hinweis: Es fehlen die ersten rund 15 Minuten; die MP3- und die Youtube-Aufzeichnung sind vollständig):

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

IKTV vom Dienstag

AlexBenesch

Kilez More statt Clowns aus der Rapindustrie

AlexBenesch

IKTV live am 7. November 2011

AlexBenesch

56 comments

Avatar
Kamui 12. November 2011 at 2:49

@Ex-Usus: Expelled – Intelligenz streng verboten in deutscher synchro gibt es momentan nur noch bei Händlern die über Amazon oder ebay verkaufen so ist jedenfalls mein letzter informationsstand.

Reply
Avatar
ex-usus 11. November 2011 at 19:19

Der Evolutions-Mystik liegt schon eine falsche Denkweise zugrunde, nachdem niedere Zustände sich mit der Magie der Zeit in höhere verwandeln. Das ist wider jede Logik und natürliche Beobachtungen.

Recht brauchbarer und durchaus objektiver Film dazu:

Expelled – Intelligenz streng verboten

http://www.youtube.com/watch?v=cEvq4xIHmH4&feature=related

(gab es auch mal auf Deutsch – wurde mal wieder von youtube gebannt)

Bei dem kleinen Disput von Ben Stein vs Dawkins verkauft sich Dawkins so etwas von schlecht … Das war schon enttäuschend für mich, daß die große Nr. Dawkins kaum etwas auch nur halbwegs niveauvolles auf einfache Frage zu antworten weiß.

Reply
Avatar
Soma 10. November 2011 at 2:18

Ja. Ich habe es begriffen. hatte einen Kommentar gepostet, aber der ist irgendwie weg.

Ich habe meinen Irrtum erkannt.
Manchmal bin ich zu empfindlich, bei dieser Thematik…..

Schalom

Reply
Avatar
Kamui 10. November 2011 at 2:12

@Soma: Schalom Erstens kann man nicht alle Christen über einen kamm scheren genauso wenig wie man das mit juden kann. Zweitens Humphrey hat insoweit recht das es sich bei den Rothschild Männern nur noch um khasarische Pseudojudaisten handelt die nur noch vorgeben jüdischer religion zu seien aber in wirklichkeit Freimaurer(Luziferianer) sind denn der Freimaurerische eid steht über allen anderen versprechen und eiden. Die Freimaurer glauben Luzifer sei der gute wahre Gott und Erlöser und nicht Jahwe den halten sie nämlich für den bösen verdreht nicht ?

Reply
Avatar
blechtrommler 9. November 2011 at 18:24

Nach meinem Verständnis hat Gottesglauben auch immer die Option im Kopf, es könnte etwas unbekanntes auftreten; im wissenschaftlichen wie im “Alltags”leben – daran kann ich nichts unproduktives erkennen.

Reply
Avatar
Petra Raab 9. November 2011 at 17:32

Zitat Andreas: Natürlich gibt es allerlei Spinner, wie bei den New Agern, natürlich ist Okkultismus etwas Negatives.

Richtig. Okkultismus wird vom gespaltenen Geist des
Menschens angewandt, um damit seine Illusionen über
seine Göttlichkeit noch etwas zu untermauern.
Ritualisierte Praktiken um der Geisteskrankheit mehr
Nachdruck zu verleihen. Man glaubt, durch das
wiederholen irgendwelcher Handlungen, kann man
irgendetwas glaubwürdiger machen. Man untermauert
damit lediglich seinen gespaltenen Geist und hält sich
somit durch diese manifestierten Gebräuche erst recht
in seiner Illusion gefangen.
Man kettet sich praktisch selbst, durch Rituale an
der Materie fest, redet sich dabei aber gleichzeitig
ein, dass man so eine Öffnung produziert, hin zur
anderen Dimension, was natürlich völliger Quatsch ist,
da man sich dadurch den Zugang erst verschließt.
Man verschließt sich immer den Zugang, wenn man mit
seinem Egowillen meint, die andere Dimension verarschen
zu wollen.

Reply
Avatar
Ingo 9. November 2011 at 16:25

Warum geben sich jetzt alle richtige Namen, voll langweilig 🙂

Reply
Avatar
Andreas 9. November 2011 at 15:00

Erst einmal: Ich stimme Mirko voll und ganz zu.

@Anaal Nathrakh
Du behauptest gläubige Menschen wären der Wissenschaft gegenüber resistent? Worauf begründest du diese Behauptung?
Es gibt auch eine Menge Atheisten, die gegenüber der Wissenschaft resistent sind.
Sie behaupten zwar wissenschaftlich zu denken, aber wenn man nachbohrt, stellt man ganz schnell fest, dass sie nichts anderes als Dogmatiker sind. Es sind Gläubige des eigenen, festgefahrenen Glaubenssystems.
Es gibt auch jede Menge Wissenschaften, die offiziell als seriös gelten, aber in Wirklichkeit Pseudowissenschaften sind. Wissenschaften die rein auf Theorien aufbauen und aus der Theorie Beweise auf die Realität ableiten. Dazu entziehen sie sich auch noch konsequent der Falsifizierung.

Auch deim Argument mit dem “Bösen” ist nicht logisch. Ist es nicht gerade der Atheismus, der das Böse relativiert?
Das Böse existiert nicht, das ist alles subjektiv zu sehen bla bla …
Eine klare Definition von Gut und Böse, die definitiv existiert, wird doch gerade vom Relativismus geleugnet. Und aus was entpringt der Relativismus? Na, denk mal nach.

Natürlich gibt es allerlei Spinner, wie bei den New Agern, natürlich ist Okkultismus etwas Negatives. Deshalb ist aber nicht gleich alles Spirituelle schlecht. Wie gesagt, hier haben wir wieder die Schwarz-Weiß-Malerei.

Eine solch extreme Einstellung ist Dogmatismus.

Reply
Avatar
Mirko 9. November 2011 at 13:57

Religiöse Menschen scheuten die Wissenschaft? Für einen Agnostiker verstehst Du es aber sehr apodiktisch zu formulieren!

Ich kenne nicht wenige religiöse Menschen, die ein sehr viel ausgebildeteres Verständnis der wissenschaftlichen Methode und Argumentation an den Tag legen als so manche postgraduierte, teppichbeißende Bulldogge Darwins.

Es gibt Menschen, die glauben mit geradezu inbrünstiger Frömmigkeit an ihre eigene Endlichkeit und offenbaren diese Eintagsfliegen- und Wurmfraßphilosophie auch noch als “wissenschaftlich bewiesen”! Du willst ein Agnostiker sein? — Ich glaub Dir kein Wort.

Reply
Avatar
Migu 9. November 2011 at 13:53

Sehr geehrter Soma,du reagierst wegen des Begriffs “Pseudo-Jude” empfindlich,nennst in Deinen Kommentaren Humphrey “Du Pseudo-Christ”,und bittest um Differenzierung.Dein Verhalten gründet auf den Satz Humphreys:”Der khasarische Rothschild-Clan (“Pseudo-Juden”) erteilte den Auftrag zur Gründung des Illuminaten-Ordens!”.Wie “MAD B” schon sagte,tun die Rothschild-Khazaren nur so als wären sie Juden.

Hier ein Zitat vom http://www.politikglobal.net/

“Es gibt zwei Arten von Juden, Sepharden und Ashkenasen. Sepharden, das sind die echten Juden von den 12 Stämmen Israels. Längst sind sie in der absoluten Minderheit, nur noch 8 % gehören den Sepharden an, die das Bündnis mit YHWH ernst nehmen.

Und es gibt die Ashkenasim, das ist die mongolische Rasse – denn hier können wir von rassischen Unterschieden sprechen – es ist dieses Volk, das sich nach der Vertreibung wegen Unverträglichkeit mit den Nachbarvölkern, nördlich des Kaukasus festgesetzt hatte und im Jahr 760 n.Chr. den Talmud gegen ihren ursprünglichen Phallus-Kult eingetauscht hatten um Konflikten mit den neuen Nachbarn, den Moslems und den Christen aus dem Weg zu gehen. Sie nannten sich fortan JUDEN – ohne jedoch in Wirklichkeit Juden zu sein. Sie waren nach wie vor das räuberische und kriegerische Volk. Ihr Reich nannten sie das Khazaren-Reich, ihr Oberhaupt war der Kahn. Sie besetzten weite Teile der Ukraine, als der Kiewer Rus’ noch das Zentrum Russlands war. Die Khazaren unterlagen Russland und zerstreuten sich in alle erreichbaren Länder. Und begannen dort den Marsch durch die Institutionen – nicht um diesmal ein neues Khazarenreich zu gründen sondern um die gesamte Welt zu ihrem Khazarenreich zu machen.”

Also haben die Khazaren den Jüdischen Glauben aus opportunistischen Gründen angenommen.Deshalb hat Humphrey von “Pseudo-Juden” geschrieben.

Du hast auch geschrieben:”Was kann denn ein kleiner Chasarisch-Jüdischer Schneider für all den Zorres, hmm??……Nichts!!!” Aber die mächtigen,die obersten Khazaren hatten etwas davon – sie konnten in aller Ruhe ihre Macht und ihre Reichtümer vermehren.Und woran die insgeheim glaubten war nicht der Gott der Juden,sondern der Gott der Macht und des Geldes,es ist SATAN!!!
Der kleine christliche Schneider mag an Jesus Christus oder Gott glauben.Das sagt aber nichts darüber aus,woran der Pabst und die Kirchenoberen glauben und wen sie insgeheim anbeten.

Dein Zitat:”differenzieren, weil es sonst einfach nur beleidigend und dämlich ist”-das darfst Du ruhig auch beherzigen,musst Du natürlich nicht.Differenzierst du mit “Ihr Pseudo-Christen”?Cool down… LG Migu

Reply
Avatar
Morningagain 9. November 2011 at 13:44

kenne richtig viele christen die kämpfen gegen korruption und ja sie haben einen job und sie lehnen die kirche und den papst ab …. sehr gute menschen ….

ach und wegen dem arbeiten ich habe zwar arbeit aber wenn ich arbeitslos wäre …soll es mir auch egal sein ich schuffte für nichts …. über lege sowieso zu kündigen ….wozu arbeiten wenn wir sowieso unzählige steuern zahlen müssen ..total sinnlos …

Reply
Avatar
Petra Raab 9. November 2011 at 13:44

@Anaal Nathrakh

Zitat:An alle Esos und Religionsfanatiker. Die unter euch, die in anderen Sphären schweben und Engel sehen, sind zu 90% Arbeitsunfähig und realitätsfremd.

Das kann ich jetzt mal nicht so stehen lassen 😉
In den anderen Sphären wissen die Wesen und Engel mehr
über dich als du selbst.
Du regst dich nur deshalb so darüber auf, weil dem so ist.
Du willst diese Sphären und Wesen verdrängen, weil du
sonst zu sehr an deine Spaltung von dir Selbst erinnert
wirst. Du bist es, der sich seine Illusion diesbezüglich
aufgebaut hat, was an der Existenz anderer Dimensionen
jedoch überhaupt nichts ändert.
Du bist es, der realitätsfremd ist und nicht Arbeitsfähig,
weil durch deine Spaltung dein Potenzial brach liegt.
Deshalb versucht dein Ego die Wahrheit herumzudrehen und
macht aus Schwarz-Weiß.

Selbstverständlich mögen hier einige Angst haben, dass man
so die Realität nicht sieht und das, was hier wirklich
abgeht, wenn man sich der anderen Dimension wieder
bewusst ist, es ist jedoch genau umgekehrt.
Nur keine Panik deshalb, die negativen Energien werden
hier deshalb trotzdem schön geortet, noch mehr als bei
den Verdrängern.

Reply
Avatar
Informant 9. November 2011 at 13:37

Die Satanistensekte die die Welt beherrscht ist Gegenstand von Goethes Faust, Orwells 1984 sowie auch von Grimms Märchen und fast ALLEM Anderen.

So ist z.B. Orwells Wahrheitsministerium ein pyramidenförmiger Bau ohne Fenster mit 6000 Räumen..
Das die Schildbürger in Grimms Märchen ausgerechnet ein dreieckiges Rathaus ohne Fenster gebaut haben dürfte kein Zufall gewesen sein.

Leider scheinen aber die Disco-Tanten hier noch nicht verstanden zu haben wie man Vampiere, okkulte Blut- und Geldsauger tatsächlich entmachtet und wer diese sind.

Die juristisch korrekte Antwort auf Blut- und Geldsauger ist “staatliche Selbstverwaltung”. Das heißt keine Steueren und Gebühren mehr an das kriminelle System zahlen sondern vom kriminellen System abzocken was man kriegen kann!!

Dazu braucht man “juristisches Wissen”.
Alles andere zu diskutieren ist nutzlos!

deutsches-amt.de
staatliche-selbstverwaltung.de
neudeutschland.org
natural-person.ca
natuerlicheperson.de
freestateproject.org
freistaat-danzig.com
terrania.org

Reply
Avatar
Anaal Nathrakh 9. November 2011 at 12:36

An alle Esos und Religionsfanatiker. Die unter euch, die in anderen Sphären schweben und Engel sehen, sind zu 90% Arbeitsunfähig und realitätsfremd. Hier liegt Alex richtig. Die jenigen die an SChicksal und Fügung glauben sehen jenes “Böse” nicht als gefahr. fragt euch mal wieso es dann tödlich sein soll. Wenn angeblich alles verschwindet und nur ein Theater ist, und es nie die Bühne verlässt.
Der Glaube an Gott als letzter Retter ist nichts wert. Es lässt euch nur zu Katechisten werden.
Egal. Tatsache ist als Alex wie immer nur auf den Fanatismus hinweist. Denn jeder mag glauben woran er spass hat und was ihn stärkt. Aber jene die nur den Glauben hatten, der sie in andere REalitäten versetzte, wurden im Krieg getötet oder in sekten missbraucht. Dazu gehören auch jene die heute arbeiten und glauben der staat nimmt mir meine rente nicht weg, das würde er nciht wagen. (spricht der adipöse 70jährige Mensch )

Die leute sind immer kurz davor zu rebellen aber schlucke jede hiobsbotschaft. weil die hoffnung da ist.
Religiöse Menschen sind gegenüber wissenschaft so resistent wie adipöse Menschen die Angesichts ihrer steigenden Fettleibigkeit nicht vom Zucker loskommen; sowohl freiwillig als auch unfreiweillig.

Viele Grüße aus der Agnostiker Höhle!

Reply
Avatar
erika 9. November 2011 at 12:12

hallo aus der schweiz
ja also , so wie ich den alex referieren höre , kommt es mir vor, dass alex heute absolut vollgas gibt. Seine entschlossenheit ,uns mit seinen argumentationen in der Sache, OKULLTISMUS und ABERGLAUBEN aufzuklären .
Nun, ich zitiere, weiss nicht mehr von wem , aber nicht von mir: DIE MENSCHEN KOENNEN SICH NUR DURCH DIE SYMBOLE IDENTIFIEZIEREN.
zb. können Männer nicht ohne LOGOS leben, hingegen die Frauen brauchen sie nicht.
Mal ne Frage: warum brauchen wir menschen denn das Theater? Heutzutage eben den Film?
Warum wohl? Weil das Leben, die Dramen und Tragödien und auch Kömödien, in echtzeit leben.
Nur in der schauspielerei kann mann die geschichten , aufführen und aufzeigen.
Wir menschen brauchen das Schauspiel um uns identifiezieren zu können. Wir brauchen Lösungsvorschläge Wieso gibt es heutzutage den so viel Psychologen ect.’???
Wir gehen also zur Psychologin und erzählen ihr, unsere Alltags und andere Geschichten.Nun meine Erfahrungungen sind niderschmetternd , weil ich gemerkt habe , dass die se gruppe von Menschen ,mich brauchten als Patientin , mit irgendwelchem Problem, ist egal , wer hat schon keine, also 1. als nen einkommenslohn, 2. als hilfe zur selbsthilfe.ihrer Probleme.Und das auf unsere Kosten. Na ja ,wenn mans durchschaut hat , lässts man sein.
Wenn mann wirklich bereit ist , was auflösen zu wollen ,in seinem Leben , dann empfehle ich , wenn schon ne Systemische Aufstellung,
Und zum Abschluss , was ist der Sinn eines Märchens, Mythologie, oder eben Geschichten.????????????
also alex ihr habt ein Kind und ich frage mich welche geschichten du erzählen willst. Ein kind braucht geschichten mehr als ein Erwachsener, es kommt nur drauf an in welcher art wir die geschichtgen erzählen können.

Was der menschheit fehlt sind gute GESCHICHTEN erzähler oder innen.
Das Theater und der Film sind wichtig für uns menschen.Warum stehen zb. die Inder so auf ihrem Booliwood’
Weil diese Menschen sowas von von angewiesen sind auf Bilder, wo ihnen die Lösungen des täglichen Lebens
präsentiert werden kann..
Wenn ich davon ausgehe, dass das leben nur ne Illusion ist, ein Traum,und das Gehirn , als Festplatte arbeitet, wo alle Eindrücke und erlebnnisse gespeichert werden, ja sogar in den Genen werden die Emotionen gespeichert, so dass die Ahnen in uns leben, und wirken.
Ja alex, du siehst nur schwarz und weiss, und ich vermisse die Farbnuancen. Du kannst nicht alles was mann nicht beweisen kann als Aberglaube abtun.
Du bist sowas von allergisch gegen die Begriffe, wie Mystik ,,Gnosis, Esoterisch , und Exoterisch, vielleicht auch gegen , anders denkende!!!!!!!!!!!!!!!!!
Was ich auch schlecht finde ist, dass du andauernd gegen die raucher und noch kiffer wetterst.Ja ,und auch gegen die noch Fleichfressenden und nicht Biokonsumenten.
Sehrwahrscheinlich weisst du auch nicht was der Begriff DROGEN bedeutet?
Droge ist ein lateinisches wort und auf deutsch übersetzt:
EIN GETROCKNETES KRAUT. Um welches kräutlein es sich handelt, ist egal. Ich empfehle dir jeweils vor der Sendung, ein Beruhigungstee zu trinken. Während der Sendung ein Hanftee, und nach der Sendung ne grüne Fee.
Ja und weil ja so oder so alles scheisse läuft auf dieser Welt, wegen den Tyrannen, die gesponsert werden von den Schriftgelehrten, oder Pharisäer, den Dogmenpredigern, oder einfach gesagt:
dank dem internet haben wir Menschen endlich Zugang zu Wissen. Das Informations zeitalter ist eine stärke für den Widerstand gegen die Sklaventreiber und Grossgrundbesitzer, die uns ,ihr Schuldgeld system
aufgezwungen haben.
oder auch anders gesagt oder gefragt, von wo haben denn die eliten und politiker ihre visionen?vielleicht von den sience fiction autoren oder ideeologen autoren ?
Und welche substanzen haben diese autoren zu sich genommen , um solche Werke wie: Moralbibeln aller Art zu schreiben, ganz sicher nicht im nüchternen zustand!!!!!!!!!!!!!
Eigentlich bin ich dafür dass man wieder mal ne offizielle bücherverbrennung vollzieht , eine reinigung von müllschreibenden Wahnsinnigen ,sozusagen eine vernichtung von Unwahrheiten und Fehlwissen, so dass das feuer richtig schön brennen kann.
nun, ich freue mich auf heute abend.
gruss aus der schweiz

Reply
Avatar
Soma 9. November 2011 at 7:38

@ Humphrey

Nun ja…. vielleicht habe ich dich missverstanden……Habe dich nochmals gelesen.
Vielleicht.

Wenn dem so ist…..Mea Culpa….

Reply
Avatar
Soma 9. November 2011 at 7:09

@ Mad B

Es geht nicht um meine Ur….Oma.
Das hat Tradition und ist weiter gegeben,
bis zu mir.

Nach den Nürnberger Rassengesetzen, hätte ich ein Problem und könnte mich unter Garantie nicht darauf Berufen,

es wäre doch alles nur “Pseudo”.

Auch wenn ich kein praktizierender Jude bin,
gibt es da kulturelle Feinheiten, wenn auch keine Biologischen…..Bla Bla …

Du weisst sicher wie das gemeint ist.

Mir geht es darum, zu differenzieren, weil es sonst einfach nur beleidigend und dämlich ist und ich habe schon ein dickes Fell.

Chasaren sind Juden….Basta.

Nicht praktizierende Christen, sind dennoch Christen und wenn es nur die Kirchensteuer ist.

Ist das so schwer???

Sind Germanen ethnische Christen???

Aber Sie sind Christen.

Insgesamt ist es unnötig, es überhaupt zu Thematisieren.

Rothschild, Rockefeller… sind ein ganz anderer Schlag, das ist jedem klar.

Eine ganze Bevölkerungsschicht als “Pseudo” zu bezeichnen, ohne zu differenzieren, ist primitiv.So…

Ende der Rechtfertigung

Schalom

Reply
Avatar
MAD B. 9. November 2011 at 6:49

…Korrektur: natürlich verbreiten sich nicht die Perücken sondern die Pseudos in allen Glaubensrichtungen 😀 da hat sich wohl das Handy verselbstständigt 😉
MAD B.

Reply
Avatar
MAD B. 9. November 2011 at 6:41

@soma
Ich glaube du hast Humphrey da missverstanden. Er meinte mit Pseudo Jude nicht, dass du kein richtiger Jude bist weil deine Ur Ur Ur Oma Jüdin war. Vielmehr versuchte er verständlich zu machen, dass der Rothschild Clan zwar augenscheinlich jüdischen Glaubens ist insgeheim aber satanische Glaubensmuster verfolgt und praktiziert.
Im übrigen bin ich der Meinung, dass du nur ein “richtiger” Jude, Christ, Moslem oder sonstwas bist, wenn du den glauben und die dazugehörige Kultur auch lebst. Es reicht meiner Meinung nach nicht aus wenn deine Ur Ur Ur Oma das getan hat. Wenn du es praktizierst kannst du es für dich in Anspruch nehmen, wenn nicht dann kommt das “Pseudo” wie du es aufgefasst hast zum tragen. Wenn ich mich dann so umsehe, verbreiten sich die Perücke in allen Glaubensrichtungen. Moslems mit Weihnachtsschmuck, Christen mit Buddha Dekoration in Haus und Garten usw. Gerade was diese asiatische Dekoration angeht, die Kataloge sind voll mit buddhistischen Accessoires da kann man sich auch schon mal Gedanken darüber machen ob da nicht System dahinter steckt.
Gruß MAD B.

Reply
Avatar
Informant 9. November 2011 at 2:51

Leider ist der Bericht etwas oberflächlich.

Deshalb hier ein paar Hintergrundinfos über die Wirkungsweise der Okkulten über die Justiz bis in das Leben jeden Einzelnen..(english)
http://www.archive.org/details/TheInformer-TrueSecretsBehindPoliticsAndHistoryOfAmerica
http://www.archive.org/details/TheInformer-TrueSecretsBehindPoliticsAndHistoryOfAmericatext

Obwohl viele in Germany offenbar english nicht verstehen haben einigen die Wahrheit trotzdem erkannt.

Die USA und die BRD sind keine Staaten sondern Treuhandverwaltungen (Trust) der “Krone”, der City of London. Die City, der Vatikan und Washington sind Staaten der Tempelritter.

http://deutsches-amt.de/neuigkeiten/owig-ist-im-normalbereich-aufgehoben-und-nur-auf-schiffen-und-flugzeugen-mit

Ritter = Reiter.

Tempelritter tauchen in Europa zeitgleich mit der Vertreibung des Reitervolkes der Khazren aus dem Kaukasus durch Dschengis Khan auf!

Reply
Avatar
Soma 9. November 2011 at 1:39

Stört es tatsächlich, dass einige Juden nicht arisch sind????? Denk mal darüber nach!!!

Reply
Avatar
Soma 9. November 2011 at 1:34

@ Humphrey

Man kann und darf nicht sagen “Pseudo- Juden”!.

Die Germanen waren auch nicht von immer Christen gewesen und deswegen sind,deswegen, trotzdem heute,auch, keine Pseudo Christen.

Sie waren einst Poly-Theistische Heiden “ethnisch-historisch” gesehen, wie die Chasaren auch.

Du Pseudo-Christ!!!!

Pseudo Juden???????

Wenn meine Ur Ur Ur´Mame Jüdin ist und auf einmal kommt einer daher, der da sagt, ich wäre ein Pseudo Jude, dann ist bei mir einfach Ende.

Ich möchte gerne etwas differenziertere Ausführungen und- oder Kommentare hören/lesen.

Was kann denn ein kleiner Chasarisch-Jüdischer Schneider für all den Zorres, hmm??……Nichts!!!

Also BITTE differenzieren nicht vergessen.

Ihr Pseudo Christen…..Danke.

Schalom

Reply
Avatar
Andreas 9. November 2011 at 1:01

Ein sehr interessantes Thema in dieser Sendung. Allerdings mit ein paar inhaltlichen Schwächen, wie “Humphrey” schon korrekt beschrieben hat.

Hitler hat übrigens nicht nur von diesen Gruppierungen geklaut, sondern war selbst Mitglied. Er hatte sogar einen persönlichen Lehrmeister. Das ist in informierten Kreisen eigentlich bekannt, wundert mich, dass es hier scheinbar nicht so ist.

Noch was zum Thema “Atheismus”. Nun ja, jeder soll glauben was er will. Ob dieses Glaubenssystem wirklich so empfehlenswert ist? Wenn ich da an den psychopathischen Nihilismus denke, der auch darauf aufbaut.
Außerdem ist der Atheismus nur ein Glaube, da er nicht bewiesen ist. Es besteht also prinzipiell kein Unterschied zu anderen Glaubenssystemen. Ob Herr Benesch das auch so objektiv sieht? Habe das Gefühl, die Objektivität fehlt hier ein wenig.
Nur weil der Okkultismus etwas Negatives darstellt, muss nicht gleich alles Spirituelle schlecht sein. Das ist mir zu sehr Schwarz-Weiß-Malerei.

Reply
Avatar
MAD B. 8. November 2011 at 23:43

@liberty or death

geiler Post in der Sendung – Baumknutscher 😀

Hier für alle “Baumknutscher” zum Nachdenken:

http://www.achtung-lichtarbeit.de

Gruß MAD B.

Reply
Avatar
Tony 8. November 2011 at 21:34

Ach macht ihr ja eh nicht x) dann schreib ich lieber noch was dazu.

Also zu Schloß Louisenlund. Der ehemalige eigentümer Karl von Hessen-Kassel war Hochgradfreimaurer, Illuminat und verrückt nach Okkulten Lehren.
http://www.amazon.de/Geheimes-Louisenlund-Einblicke-bedeutendsten-Freimaurerpark/dp/3869350261
Er ist der Ur-Ur-Ur-Ur-Opa von Prinz Phillip UND Königin Elizabeth II. Also falls ich mich jetzt nicht verzählt habe. Prinz Phillip läuft immernoch mit einem Adelstitel aus dem Hause Glücksburg rum.
Ich glaube zu Max Warburg muss ich nichts sagen.

Dieses Internat ist über einen sogenannten “Round Square” mit anderen elitären Internaten verbunden.
http://www.louisenlund.de/internat-netzwerk/round-square/

Eines davon ist das Internat Salem. Das leiten auch sehr interessante Leute. Ich sag nur Dr. Oetker und Günther Oettinger.

Da wird die zukünftige Elite herangezüchtet. Die Pedagogische Technik die dabei verwendet wird geht auf Kurt Hahn zurück.
http://www.kurthahn.org/links/links.html
Die ideen von Kurt Hahn hören sich garnichtmal schlecht an, aber wenn man die umsetzung betrachtet hat das alles einen ziemlich komischen beigeschmack…

Reply
Avatar
MAD B. 8. November 2011 at 21:24

@ Alex

Fängt die Aufzeichnung so an?
Kommt mir vor als wenn der Anfang fehlt.

Gruß MAD B.

Reply
Avatar
Humphrey 8. November 2011 at 20:55

Alex, schade, daß du den qualitativen Unterschied diverser spiriteller Kulte zu den Illuminaten/HOCHGRAD-Freimaurern (die anderen wissen NICHT was tatsächlich oben abgeht!)offenbar nicht erfasst!

Der khasarische Rothschild-Clan (“Pseudo-Juden”) erteilte den Auftrag zur Gründung des Illuminaten-Ordens!

>>Adam Weishaupt vollendet die Bildung der Illuminaten am 1. Mai 1776:
Die Aufgabe der Illuminaten besteht darin, die Goyim (alle NichtJuden) durch politische, ökonomische, soziale und religiöse Mittel zu dividieren. Der Plan ist, die gegensätzlichen Seiten der NichtJuden zu bewaffnen, während ihnen „Ereignisse“ angeliefert werden, sodass sie anfangen können: zwischen sich zu kämpfen; nationale Regierungen zu zerstören; religiöse Institutionen zu zerstören; und letztendlich einander zu zerstören, damit eine EineWeltRegierung entstehen kann. Weishaupt infiltriert daraufhin bald die Kontinentale Order der FREIMAURER mit der Doktrin der Illuminaten und etabliert die Logen des Grossen Orients als ihr geheimes Hauptquartier und das Konzept verbreitet sich bald weltweit in die Freimaurerlogen hinein bis zum heutigen Tag.<< – Andrew Carrington Hitchcock (Die Rothschild Familienaffaire)

33° Freimaurer Albert Pike in seinem Buch "Morals & Dogma" (die „Bibel“ der Freimaurer):
"Folgendes müssen wir der Menge sagen: 'Wir verehren Gott, aber unser Gott wird ohne Aberglauben angebetet'. Aber euch, sagen wir, was ihr den Brüdern der 32., 31. und 30. Grade wiederholen sollt: Die Maurer-Religion sollte von uns allen, die wir Eingeweihte der höchsten Grade sind, in der Reinheit der luziferischen Doktrin erhalten werden. Ja, Luzifer ist Gott!"

Auch dein Geschichtswissen um die beiden Weltkriege scheint leider sehr mainstreamlastig zu sein. Jedenfalls klammerst du die nachweislichen Intrigen der Khasaren und des UK gegen DE bewusst aus. Wo bleibt da bitteschön die Aufklärung?

Sorry, sooo bleibt das in weiten Teilen Desinformation! 🙁

Reply
Avatar
1/all 8. November 2011 at 20:54

@blechtrommler
*gins* ..wie kommst du darauf das ich mich schäm!?

Reply
Avatar
Tony 8. November 2011 at 20:45

Vonwegen Privatschulen der Elite,
es ist ziemlich interessant sich die mal anzuschauen.
Ein Beispiel: Das Internat Luisenlund.

Schloss Louisenlund ist die alte Hütte von Karl von Hessen-Kassel, dem Opa von Griechischen, Dänischen und Britischen Königen.

Das Kuratorium:
http://www.louisenlund.de/internat-schleswig-holstein-louisenlund/internat-organisation/kuratorium/

Sehr interessant da weiter zu recherchieren. Ich will jetzt nicht alles vorweg nehmen, ist ja auch viel interessanter für euch das selber raus zu finden, viel spaß 🙂

Reply
Avatar
Informant 8. November 2011 at 20:42

Grüße Alex und Team,

die letzten zwei Sendungen waren der Hammer. Sie haben in mir ein starkes unbehagen ausgelöst, k.A. warum genau, vielleicht die Tatsache, das das Establishment wie ein Sekten-,Religion-,Inzestpool aufgebaut ist. Deine Analysen waren wieder mal grandios.
Wo findet man die vollständige Aufzeichnung, der Dokumentation aus der Sendung vom Montag in der die alte Dame, die Tochter eines Skull and Bones Mitglieds, über die Skulls und A. Suddon spricht.
Danke, für Eure harte Arbeit.

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 20:41

wusste wer, dass sarkozi fürst von andorra ist? hab ich neulich bei jauch gelernt.

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 20:35

muddu dich nich schäme für, 1/all!

Reply
Avatar
1/all 8. November 2011 at 20:31

Ich finde die Arbeit die Alexander macht hervorragend, er ist einfach in der Lage Zusammenhänge zu erkennen die den meisten Menschen verborgen bleiben. Weil Sie eben befangen an die Sache herangehen. Selbst finde ich Alexander für nicht befangen, er ist sozusagen frei vom dogmatischen denken…
@Alexander …weiter so!
…alles Liebe!

Reply
Avatar
Patrick 8. November 2011 at 20:30

Alex bleib dir treu, du machst deine Arbeit hervorragend und es ist doch klar das man sich damit am meißten Feinde macht, wenn man auf der Suche nach der Wahrheit ist. Eine gute Sendung, gute Infos, macht weiter so!
Solche Menschen wie du sind ein Geschenk, denn ihr klärt auf statt Schönrederei!

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 20:28

Atheisten sind immer sehr engstirnig; er sollte zur informationsverbreitung zurückkehren und mit seinen grünen spekulationen aufhören

Reply
Avatar
Sebastian 8. November 2011 at 20:27

Weiß jemand von euch was über den Lionsclub bzw. der Ableger für die jüngeren Leute (LEO-Club)? An unserer Schule wird dafür geworben, genau wie der Anrufer gestern gesagt hatte, der einen Vortrag über 9/11 hielt.

Reply
Avatar
Nolekulikali Avonuloki 8. November 2011 at 20:17

Wow, gutes Thema, Alex 😉

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 20:15

Ich hoffe schon, Herr Benesch – Thema: eigene Verbreitung, dass Sie nicht in der Lage sind, zu spionieren, wer bei Ihnen guckt!!!

Reply
Avatar
1/all 8. November 2011 at 20:08

Alexander unser Informations-Gott, der Lichtbringer,
unwissende (dunkelheit) zu wissenden (heligkeit) macht
So einfach schafft man einen gott 😉

…alles Liebe!

Reply
Avatar
1/all 8. November 2011 at 19:47

…mal etwas spaßiges?
Neandertaler Cro-Magnon <<< kann es sein das es dort schon los ging, mit der okkulten gesellschaft?
zuerst kam die mysthik, die unerklärliches denkbar machte
daraus wurde religion die auf der mystik aufbaute, denn damals merkte man das angst ein wunderbares mittel ist, den menschen zu steuern, …wenn man rückblickt hat ja alles soweit sehr gut geklappt sowie noch immer funktioniert
…alles liebe!

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 19:37

hitler “stahl” überhaupt nichts – hitler war selbst mitglied (mindestens) eines ordens

Reply
Avatar
yoda82 8. November 2011 at 19:35

Lanz von Liebenfels, …lol

Reply
Avatar
Tony Ledo 8. November 2011 at 19:07

Ergänzung zum Templer-Odenssiegel: Das Pferd war für den Ritter so eine Art zweites Leben. Wie für ein Hells Angel ohne Motorrad war der Ritter ohne Pferd nichts. it jemanden Mdas Pferd teilen, war daher ein ganz besonders brüdelicher Akt.

Lanz von Liebenfels, der Ariosoph und nahc Meinung , deutete den Templer-Orden in eine der Rassenreinheit und der Rassenpflege verschriebene Geminschaft aus rassisch gleichen Brüdern aus. er sah seine Geminschaft in deten Nachfolge stehen: den Neu-Templer-Orden. Wilfried Daim, der Autor des Buches: “Der Mann, der Hitler die Ideen gab”, sah Lan von Liebenfels als d i e Inspirationsquelle Adolf Hitlers an.

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 19:02

Seit ich “weiß”, der Alex Jones ist Jesuit, achte ich auch immer darauf, ob A. Benesch diesen Orden erwähnt…
(Er tuts – er tats bereits 1 Mal; Entwarnung, sicher;-))

Reply
Avatar
blechtrommler 8. November 2011 at 18:56

@Freigeist
Das Siegel des Templerordens. Zeichen der materiellen Genügsamkeit, behaupteten die Ritter, freche Zurschaustellung ihrer entarteten Sexualität, vermuteten andere und zuletzt der Papst und französische König, die sie “auflösten” und hinrichteten.

Reply
Avatar
Tony Ledo 8. November 2011 at 18:54

Das ‘Wappen’ ist ein Templer-Ritter-Siegel. Die zwei Reiter symbolisieren das brüderliche Verhältnis des einen Bruders zum anderen. Beide sitzen auf einem Pferd – reiten auf und für eine Mission. Der eine Bruder teilt sein Pferd mit dem anderen, nimmt ihn auf seinen Sattel, wenn letzterem sein Pferd abhanden gekommen ist. Er wird ihm im Todesfall die letzte Ölung geben ….

Reply
Avatar
denkmallogisch 8. November 2011 at 18:50

@Freigeist
Die haben einfach alle Dreck am stecken, wort wörtlich. das ist eigentlich alles 😉

Reply
Avatar
Bernd 8. November 2011 at 18:03

Mich würde mal interessieren, welche objektivierbaren Informationen es über die wirkliche Populariät der Präsidentschaftskandidaten der Republikaner in US gibt. Ron Paul wird ja in den MSM konsequent totgeschwiegen.

Reply
Avatar
Moshpitmail 8. November 2011 at 17:48

und wieder einmal wird die Partei der Vernunft mit keinem einzigen Wort erwähnt…

http://www.zeit.de/2011/45/Neue-Partei/seite-1

Reply
Avatar
Freigeist 8. November 2011 at 17:44

Irgendwas war doch mit dem Wappen. Die zwei Reiter da,. Dualität? Androgynität? Helf mir mal einer.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop15% Rabatt auf fast alles bis 29. November plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.