IKTV live am Dienstag den 13. September 2011 ab 18:00 Uhr

Zu Gast ist Jürgen Elsässer für einen kurzen Recap über die Konferenz Inside 9/11

MP3-Aufzeichnung:

Ustream-Aufzeichnung:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

IKTV live am 5. August 2011 – auch auf mobilen Geräten

AlexBenesch

Infokrieg-Radio heute Abend live ab 19.00 Uhr

AlexBenesch

Podcast der Infokrieg-Live-Radiosendung vom 10. August 2010

AlexBenesch

62 comments

Avatar
sven 27. September 2011 at 12:20

Lasst Alex in Ruhe ! Macht es erstmal besser , statt unkonstruktive Kritik zu üben , könntet ihr mal euren Arsch aus dem Internet und raus auf die Straße bewegen. !

Reply
Avatar
OnkelMatt 26. September 2011 at 21:26

@Remy
Wenn Deine Andeutung für Jesuiten-“Agententätigkeit” stimmen würde, ja dann …! Nur bei dem Kurzschlussdenken, das Du beim Kommentar-Leser auslösen willst, wäre dann auch jeder, der durch ein sozialistisches Bildungssystem gehen musste ein Anhänger der zentralistischen Planwirtschaft oder jeder der Religionsunterricht hatte ein Gläubiger bzw. jeder der früher von den Eltern zum Geigespielen gezwungen wurde zwangsläufig ein Klassikmusikliebhaber usw.!
Eher ist es vermutlich so, dass jemand, der mitten in einem faulen System erwachsen wird, eine starke Antipathie entwickeln kann, weil er Zusammenhänge begreift (für die andere ohne ähnliche Erfahrungen kein Bewußtsein entwickeln können) und dann für eine entgegengesetzte Haltung motiviert ist.
Und außerdem “Remy”, was hast Du in den letzten Jahren für wertvolle Beiträge für die Aufklärung der Deutschen geleistet, wenn das hier nur Deine Randnotiz ist und wieso das förmliche “Sie” – aus Höflichkeit?
Ein guter Beitrag wäre gewesen, wenn Du versucht hättest zu begründen, was Alex Benesch für Jesuiten sein soll, mal abgesehen davon, dass es eine böse Vermutung wäre. Ich finde, das was Alex in den letzten Jahren analysiert und in seinen stundenlangen Sendungen mit verschiedenen Facetten auf den Punkt gebracht hat war und ist immer noch einsame Spitze. Wer in Deutschland hat denn sonst noch den Mut den falschlaufenden Dingen so regelmäßig und (für mich) ehrlich auf den Grund zu gehen? Und wer bezieht sonst so einen klar ausführlichen Standpunkt zu einem freiheitlichen System? Da gibt es wohl (leider) nicht viele. mfG

Reply
Avatar
Remy 21. September 2011 at 18:23

Herr Benesch,
vier Jahre (?) Jesuitenschule (!) dürften genügen – Sie für eine neue Presse zu… disqualifizieren.
Sicher hat es einen Grund das Sie Nähe Nürnberg ziehen :-))

Das am Rande

Reply
Avatar
frankyframe 18. September 2011 at 10:32

hallo!
zum thema Live Broadcast:
ich denke damit verbaut man sich einen wichtigen “spannungs” faktor. wie wäre es, wenn man mal versuchen würde strukturiert vorzuplanen und von anfang an den leuten plakativ ein Datum zu nennen, wann die DVD erhältlich sein wird. ich denke dass eigentlich die leute genau das meinen, wenn sie nach der DVD fragen. ich persönlich schaue sendung nie live und freue mich immer auf “highlights” wie auf weihnachten… da ich selbst kreativschaffender bin, weiß ich, dass deadlines zu planen und einzuhalten, nicht immer leicht von der hand geht, wenn das budget stark limitiert ist etc. aber live produktionen ohne interaktivität haben nun wirklich keinen nutzen

Reply
Avatar
DJ 16. September 2011 at 12:39

@Holz
ist schon interessant das Video…
vor allem der Freud’sche Versprecher von Tim Roemer (ca. bei 5:50): “…by a missile, äh airplane …”

Reply
Avatar
Kamui 16. September 2011 at 11:02

Was mann noch über Erdogan wissen solte er kommt aus der autoritärn und radikal Islamischen bewegung Milli-Görüs dei fon Erbakan gegründet wurde Milli-Görüs ist die einzige oganisation die nicht auf der Islamkonferenz erwünscht ist im übrigen auf der webseite fon Milli-Görüs werden artikel eines sehr bekanten grünen politikers feröffentlicht nämlich Özdemir in welcher geselschaft der mann sich damit bewegt und wessen geistes kind er somit sein dürfte dürfte jedem klar sein!

Reply
Avatar
Kamui 16. September 2011 at 9:46

Wer Erdogan fur ugefährlch hält dem empfehle ich das buch fon Jürgen P. Fuß: Erdogan-ein Meister der Täuschng was Europa fon den Türken wirklich zu erwarten hat

Reply
Avatar
Tony Ledo 15. September 2011 at 16:42

Mirko selbstverständlich – sorry!

Reply
Avatar
Tony Ledo 15. September 2011 at 16:41

@ Mirco – haste auch wieder recht. Manchmal ist es sehr schön ein altes Buch zu lesen aus einer WWW-losen Zeit, in der vieles noch klarer war, aber leider nicht immer so leicht zugänglich. Heute kommt man theoretisch an hoch interessante Infos schnell heran, muss sich jedoch durch ein Netz von dem, was du ansprichst, hindurchfinden.

Ist verdammt schwierig.

Reply
Avatar
Mirko 15. September 2011 at 16:25

Wenn hier etwas “verfängt”, dann durch die Unübersichtlichkeit der kreuz und quer gehenden Con-Jobs in einem Spiel, wo jeder jeden über den Tisch ziehen will. Menschen/Hybride gegen Menschen, ET gegen Hybride/Menschen, ET gegen ET.

Reply
Avatar
Tony Ledo 15. September 2011 at 14:07

@ Mirko – Ich hatte von den “Untiefen” esoterischer Gewässer gesprochen. Du willst doch wohl nicht leugnen, dass es solche nicht gäbe und dass aus solchen des Öfteren übler die Sinne trübender Nebel aufsteigt. Ich will bestimmt nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.
Das mit dem “Unsinn” meinte nur meine Alien-Virus-im Menschen-Idee nicht die Idee der von Neumann Sonde, die genau das macht, nämlich eine unter naturwissenschaftlichen Aspekten in Betracht zu ziehende Möglichkeit interstellaren Reisens aufzubieten. Da die, die strikt gegen vielleicht realisierbare interstellare Reisen über weite Distanzen und gegen die Möglickeit von Alien-Besuchen auf der Erde, naturwissenschaftlich argumentieren, sollte man ihnen auch auf Augenhöhe entgegentreten können. Das heißt doch jetzt nicht, dass ich blind alles glaube, was mir Naturwissenschaftler erzählen wollen.

Da stimme ich dir zu, es läuft ein edukatives “edukativen Mind Control Programme für unsere Gesellschaften”. Dazu habe ich auch schon Kritisches (-> totalitäre Technokratie) in den Kommentarspalten geschrieben.

Dazu,was den Sinn oder Unsinn unserer Inkarniertheit, und ob Geschichte ein Faden innerhalb einer galaktischen Föderation oder Ähnlichem ist, kann ich leider nichts sagen, wobei ich das als These niemals empört von mir weisen würde und immer für überdenkenswert und überfühlensweert halte. Doch wie die Naturwissnschaft könnte, was ebenfalls in der Alex-Sendung zu zeigen war, genau solch ein Strang von der NWO für ihre Zwecke instrumentalisiert werden wie die sich so gerne als unabhängig gebärdende Naturwissenschaft. Insofern verfängt sich deine Gegenüberstellung – Naturwisenschaft – Esoterik (“Besuch aus dem ALL…”)- in Bezug auf die NWO ein wenig, oder?

Reply
Avatar
Mirko 15. September 2011 at 13:40

Hab ich Dich da richtig verstanden, Tony? Bevor man sich die Finger in “esoterischen” Gewässern schmutzig macht, redet man also lieber ein bisschen “Unsinn” (Deine Worte), um die Krise der eigenen, irdischen Physik zu bemänteln? Wer redet hier denn immer wieder im Brustton akademischer Exzellenz von “unüberwindlichen Distanzen”? Doch niemand anderes als jene an den prallen Brüsten der One-World-Order-Stiftungen sich nährenden Astronomie- und Physikprofessoren, die mit ihrer theoretischen Wolkenkuckucksheim-Physik die Grundlagenexperimente scheuen wie der Teufel das Weihwasser! Denn in dieser Welt gilt unverändert: wer wirklich etwas Bedeutsames und Grundstürzendes entdeckt, wird gnadenlos vom Strom der offiziellen Forschungsgelder abgeschnitten. Ganz zu schweigen von der bösartigen Meute der Scientific Community, die jeden in den Dreck zieht, der sich nicht vor ihren Göttern in den Staub werfen will. (vgl. z.B. die institutionelle Exkommunikation des Astronomen Halton Arp durch die Kardinäle der orthodoxen Big Bang Kosmologie)

Man kann nicht die Neue Weltordnung kritisieren und immer dann, wenn’s unangenehm fürs eigene Weltbild (Selbstbild) wird, heim zu Mami laufen — zur Alma Mater einer sich vor den “Eliten” prostituierenden Naturwissenschaft. So steht man immer noch mit einem Bein im Bannkreis jener edukativen Mind Control Programme für unsere Gesellschaften, in denen „Bildung“ über Wohl und Wehe des eigenen Werdegangs entscheidet.

Es wird Zeit, dass wir die „esoterische“ Spreu vom Weizen zu trennen lernen. Dass man dabei nicht immer jenen sicheren Boden unter den Füßen hat, wie man ihn sich wünschte, kann nur die Mutlosen und Verzagten abschrecken, denen Sicherheit vor Freiheit geht.

Wir sind nicht auf diesem Planeten “inkarniert”, um uns den bloßen Anschein der Rationalität zu geben, sondern um die Wahrheit ans Licht zu zerren, mag sie in unseren Augen auch noch so bizarr erscheinen! Und deshalb gilt immer noch: Unser ungebetener Besuch aus dem “All” muss keine Distanzen mehr überwinden, sitzt uns schon längere Zeit direkt auf der Nase und zieht uns an derselben durch eine Geschichte, die mindestens seit Beginn der sogenannten „Hochkultur“ gar nicht mehr die unsere ist.

Reply
Avatar
Der Intendant 15. September 2011 at 13:24

“Am Ende bist du die Nutte, lieber Henryk”

Henryk M . Broder sei ein “Pseudo-Intellektueller, dem es nur um ihre Titten gehe”, schimpft die 31-Jährige. In einem Brief an Broder, aus dem die “Bild” zitiert, gibt Indira an, Broder selbst habe ihr die Texte vorgegeben, die sie während der Aufnahmen sagen sollte. “Warum hat ein fast 70-jähriger Mann so etwas nötig?

Hehe Jürgen, da bist du aber besser weggekommen. 😀

http://www.gmx.net/themen/unterhaltung/klatsch-tratsch/6885ev0-indira-ich-wurde-verarscht

Reply
Avatar
Tony Ledo 14. September 2011 at 23:07

@ Holz – es gibt die Idee der sogenannten von Neumann Sonde. Von Neumann war ein Mathematiker, der das aufbrachte. VNS sind selbstreplizierende Maschinen, d.h., wenn sie geeignetes Material vorfinden, können sie sich verdoppeln, verdreifachen, usw.. Bestünden sie aus DNA und einem Mechanismus, der es der DNA ermöglichen würde, sich zu replizieren, könnte an einem Ort X ein Lebewesen wiederauferstehen. Der Vorteil liegt darin, dass eine Mini-Raumsonde solche Replikatoren, die ihrerseits kaum Gewicht hätten mit einem Mindestaufwand an Energie transportieren könnte. Der Mechanismus, der die DNA zum bewegungsfähigen und denkenden Lebewesen machte, wäre ein selbstreplizierender Nano-Roboter, der durch Selbstreplikation zu einem großen Roboter heranwüchse. Am Ende, so die Science-Fiction-Virsion, bauen dann viele jener Roboter eine Kolonie mit allem Drum und Dran, mit und in dem man Retorten für die Zucht von Embryonen herstellen und benutzen kann.

Vielleicht sind Aliens auch als Vorausgänger Viren, die uns längst in die Richtung steuern, in die sie uns schicken wollen – zur Vorbereitung auf die Ankunft ihrer ‘Eltern’, die etwas länger brauchen, um hier anzukommen ….

Ist Unsinn, ich weiß, aber die Idee, dass Aliens winzig sein könnten, rückt die ansonsten angenommene Unmöglichkeit von Raumreisen über Distanzen von Lichtjahren in ein etwas anderes Licht ohne in die Untiefen esoterischer Gewässer abgleiten zu müssen.

Reply
Avatar
holz 14. September 2011 at 22:26

Kennt ihr dieses Video vom Einschlag ins Pentagon?

Fake? Ich kenns nicht. Das wär schon ein Hammer.

http://www.youtube.com/watch?v=yRPWLqc5T20

Reply
Avatar
nonstopp 14. September 2011 at 21:53

@JoseKony vielen dank, für die rasche antwort!

@AnaalNathrakh der quark wurde heute auch auf bild.de gebracht… hier geht’s zum traurigen “entertainment”:

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/indira-weis/bei-henryk-m-broder-interview-19936132.bild.html

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 14. September 2011 at 21:43

Wir haben es schon schwer genug mit den Massenmedien.
Jetzt setzen sie Schwachsinn ein. Sag Alex wie heißt diese Technik. Ein Funken Wahrheit mit explosiver Dummheit gemischt ergiebt…

http://unterhaltung.t-online.de/indira-weis-peinlicher-auftritt-in-der-ard/id_49746048/index

Kann sich jemand die TV-Quelle ansehen…
Welcher Mensch behauptet das im WTC keine Amis sind…?

P.S. Noch so ein Bespiel warum wir verloren sind.

Reply
Avatar
JoseKony 14. September 2011 at 21:41

@Nonstopp – Hab kurz reingezappt, er meint das Buch “Die Schattenregierung” vom Jürgen Elsässer

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2011/06/27/elsassers-neues-buch-die-schattenregierung/

Reply
Avatar
nonstopp 14. September 2011 at 21:32

wie lautet das buch, dass der letzte anrufer in der sendung erwähnte?

Reply
Avatar
Ingo 14. September 2011 at 20:54

Der Typ der Alex wegen den Aliens interviewed hat war ja ein ziemlicher Vogel, nichts für ungut!

Reply
Avatar
holz 14. September 2011 at 20:42

Sehr spannende Beiträge, so eine Ergänzung würde ich mir ab und an wünschen. Co Moderator war ja auch Thema der Sendung.

Ich hab ne ganz eigene Theorie zu Ufos. Wenn man sich übrlegt, wie solch lange Reisen vor statten gehen müssen, dann ist da mit Sicherheit viel Energie im Spiel, die Gesetze der Physik lassen da (nach bisherigem Stadt und wohl auch generell) nix anderes zu. Ich denke, dass uns mehr ausserirdische “Drohnen”, denn Lebewesen besucht haben. Ein unbemanntes Raumschiff ist einfach sinnvoller, es macht wesentlich weniger Probleme. Wäre dem so, dann gibt es eigentlich nix besonderes, was Regierungen ausnutzen könnten, ausser die Technologie zu nutzen, sofern das überhaupt geht. Das UFO Phänomen wird immer zu sehr mit dem Ausserirdischen an Bord verknüpft. Wäre ein Lebewesen so klug, solche Reisen zu machen, wäre ich so klug, dann würde ich lieber Robots schicken, das ist sicherer. Die Raumfahrt des Menschen ist auch nicht anders, da schickt man Menschen auch nur in Regionen, die schon zahllose Male zuvor von unbemannten Raumschiffen getestet wurden. Vielleicht sind aber bemannte Reisen über diese Entfernungen und wegen des Raum/Zeit Gefüges gar nicht möglich. Vielleicht wissen das Regierungen, deshalb lässt man die Alien Sache lieber durch Desinformation am Kochen, auch um die Leute immer schön abzulenken von dem, was hier schief geht.

Ansonsten stimmt das schon irgendwie, was Erika sagt. Macht nicht den Fehler, dass das hier am Ende genauso eine Propaganda wird (nur mit + statt – wie in den Mainstreammedien). Es wär schön, wenn ein bisserl mehr neue Ideen herein kommen. Die Gäste sind ein guter Ansatz, aber die sind mir oft zu konform.

Ansonsten weiter so, deine Arbeit ist sehr wichtig!

Reply
Avatar
denkmallogisch 14. September 2011 at 20:22

@Erika
“Also, wenn die Ausser irdischen uns helfen würden, ja dann würde die MENSCHHEIT nichts lernen!Geben sie uns immer wieder Zeichen. Ja auch der liebe Gott, der grosse Geist , der uns alle verbindet, gibt uns andauernd Zeichen.”
Ich denke unsere Zivilisation ist nur dann wirklich bereit mit anderen Außerirdischen Zivilisationen friedlich und auf einer geistigen Ebene zu kommunizieren, Wenn sie es schafft, aus DER Krise mit eigenen Kräften herauszukommen, in dem jeder sich seiner Existenz im weitesten Sinne bewusst wird und sich daraus auch ein moralisches Bewusstsein entwickelt! Diese Krise ist wahrscheinlich schon mehrere Tausend jahre alt. Es hat damit begonnen, dass der Mensch auf kurze Zeit denkend und planend die langfristigen Folgen seines Handelns völlig außer sichtweite ließ und anfing nach dem Motto “Nach mir die Sinnflut!” zu leben. Diese Krise wurde in den letzten Jahrhunderten immer tiefer, die Rezession der Moral wurde immer offensichtlicher! Sie frass sich durch die Gesellschaft wie ein Krebsgeschwür. Und so langsam bemerkt jeder was hier falsch läuft, nur nicht jeder glaubt an die mögliche Heilung, viele haben sich mit dem Tod der Menschheit schon abgefunden und leben wie Verurteilte auf dem Weg zur Vollstreckung ihres Todesurteils. Das zeichnet sich in vielem, zB. in Kunst, Filmen, Musik usw… Aber ich glaube es war schon immer unsere Aufgabe, unsere Bestimmung von Anbeginn, diese Phase der Selbstfindung zu überwinden und als Menschheit endlich Verantwortung zu übernehmen, erwachsen zu werden. Ich glaube nicht, dass die Aliens uns diese Aufgabe abnehmen sollten! denn diese Aufgabe ist Existentiell für uns alle. Andernfalls würden die Menschen der Folgegenerationen mit dem Wissen leben, dass ihre Gesellschaft nur deshalb noch existiert, weil sie von einer anderen gerettet wurde. Das hieße für mich ein Mnderwertigkeitskomplex für die gesamte Menschheit wäre für alle Zeiten da!! Und für mich ist genau das unakzeptabel, eine Vollkommene Gesellschaft entsteht nur dann, wenn alle Toten begraben sind und alle Feindschaften beendet und zwar von keinem außer uns selbst.

Reply
Avatar
erika 14. September 2011 at 17:17

also lieber alex
mein gott, reg dich doch nicht so auf!!!!!!!!!!!!!
Habe heute den georg schramm im tv geguckt. und sein progrem heisst MEISTER YODAS ENDE.
Satire auf höchstem Niveau!!!!!!!!!!!!
Alex, ich höre dir schon ein paar jahre zu.
Deine Betonung , dass du eben noch sehr sehr jung bist, aber einiges auf dem Kasten oder in der Birne hast, fehlt dir eben doch noch etas.
Toleranz gegenüber Zigi raucher Innen, und von Kräutern hast du keine Ahnung.
Für mich bist du der geborene Redner, mit absolutem Hintergrund Infos.
Du bist ein Auklärerer und für das Danke ich dir herzlich.
Wer ich auch sehr schätze ist der Andreas Popp, von der Wissensmanifaktur.
Also, wenn die Ausser irdischen uns helfen würden, ja dann würde die MENSCHHEIT nichts lernen!Geben sie uns immer wieder Zeichen. Ja auch der liebe Gott, der grosse Geist , der uns alle verbindet, gibt uns andauernd Zeichen.
Ohne Visionen, wäre die Menschheit arm dran.
Also lieber alex , gib den Menschen einfach zeit zum aufwachen!!!!!!!!!!!!!!
Mach einfach nicht auf Panik.
Manchmal überkommt mich das Gefühl , wenn Alex am referieren ist,Alex du schweifst ab und wiederhole nicht ständig was du schon 1000 mal gesagt hast Ich will gut recherchierte News hören.
Dann wettert der alex wieder über den Schamanismus und gegen Kräuter. Wenn das Wort Esoterik erwähnt wird, so bist du sowas von emotionel. also eso heisst doch, das innere Wissen und ich frage mich was daran falsch sein sollte???????????????? Weil Exo ja nach aussen gerichtet ist.
Ja man kann immer was dazu lernen,und wenn ich dir zuhöre lerne ich was.
Die Grenze zwischen erklären , aufklären ,und Moralisieren ist eng .
Ja,es gibt nicht nur Ne Linie, nein man kann auch auf Umwegen zum Ziel kommen.
Vielleicht mehr in Wellenbewegungen, auf der richtigen Frequenz.
Ich meine , wichtiger als ein Notvorrrat ist , dass man lernt das HERZ zu öffnen.
Wenn man Mitgefühle entwickeln kann und tut.

Ja die Schweiz musste sich auch dem Euro beugen. Also der Franken ist jetzt auch Euro.
Ja und Lachen ist gesund, Alex du lachst zuwenig.
Nicht so hämisch lachen, mehr befreiender , weil die ganze Welt ist ein Theater und voller überraschungen.
Manchmal gut inszeniert , manchmal improvisiert.
Und am meisten lernt man , auf der gasse oder in der Scene.
Ich denke, konsruktive Kritik ist aufbauend und nötig.
Also nicht den Moralapostel spielen, sondern der aufgeklärte Aufklärer.
Ich kämpfe nicht, nein, ich wehre mich,
gegen nichts aussagenden Phrasen und Dogmen.
Worte können Waffen sein und besonders die Frauen beherrschen diese Maul werk.
Erzählen und traschen tun die Frauen währendessen die Männer schweigen, weil in der Stille sie das Essen , jagen und erledigen K,können. Die Frauen gehen Beeren, Kräuter e.c.t. einsammeln. Die Kinder sind selbstverständlich dabei.
Die Mütter Lernen den Kindern die Sprache.
Nun sind wir aber im Jahre 2011. Was nun, Flüchten, Notvorrat, um auf dem Unvorbereitenden, vorbereitenden Untergang zu warten!!!!!!!!
Dass ich nicht Lache, warten tu ich eh nicht, sondern ich handle , sofort.
Wenn wir weniger Reden würden , einander auch zuhören würden , und auch mal schweigen würden, ja dann , würde man mal zur Handlung kommen, und was bewegen, was im Sinne des Ganzen dient
Beurteilen, Verurteilen, analysieren, alles begriffe der ent-zweiung und ein uraltes Spiel der Menschen, um Zwietracht zu säen. Ja ich weiss, die bösen bösen Eliten und ihre Leibeigenen oder Marionetten, die tun ihr bestes um ans Ziel zu kommen. Doch jede zeit hat auch ihren Wiederstand. Mit ihren eigenen Waffen zurückschlagen, wäre auch ne Lösung.
Also ich habe keine Angst, weil die Panik kommt bestimmt.
Gruss aus der Schweiz

Reply
Avatar
holz 14. September 2011 at 16:58

Boah, die ARD Sendung…..da bleibt selbst dem hardgesottensten Fan von schwarzem und sarkastischem Humor das Lachen im Hals stecken.

Ich weis nicht, ob die Hundertausende Toten und Verletzten und die Verstümmelten und unschuldig Gefolterten darüber auch lachen können. Oder der Steuerzahler, der Billionen für den Wahnsinn hinblättern musste.

Es ist wirklich die niedrigste Stufe erreicht. Wenn ich Herr Elsässer wäre, hätte ich ein Interwiev verweigert oder abgebrochen.

Auch Humor hat seine Grenzen, sorry.

Reply
Avatar
Der Intendant 14. September 2011 at 16:26 Reply
Avatar
Tony Ledo 14. September 2011 at 16:03

Hab’ mir den Broder-Quatsch mal zugemutet. Nichts für ungut, aber ist das ein Format, dass man speziell auf ein seniles geriatrisches Publikum zugeschnitten hat? Das war ja noch nicht einmal lustig, geschweige denn intelligent, allerdings aber sehr sehr peinlich. Für Broder habe ich mich, mir sehr unangenehm, fremdschämen müssen.

Wofür tut er das eigentlich? Für Geld?!

Welche Quoten hat eigentlich so ein Mist?

Reply
Avatar
Der Intendant 14. September 2011 at 15:44

Danke Jürgen! Diese Conny ist doch selber eine Lesbe. Daß sie Klaus ein neualternatives Projekt abschwatzen konnte, verwundert deshalb nicht. Ich kann dich beruhigen, die flächendeckende Einführung steht überhaupt nicht zur Debatte.

Reply
Avatar
Jürgen Elsässer 14. September 2011 at 14:55

Die ARD-Sendung, wo es u.a. um COMPACT-Magazin und Elsässer ging, ist in der ARD-Videothek (bis 19.9.):
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=8181452
Mehr zum COMPACT-Titelthema “Schulfach schwul” ist hier:
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2011/08/29/neue-compact-ausgabe-schulfach-schwul/#more-3596

Reply
Avatar
Breadfan 14. September 2011 at 14:53

Der FC Liverpool beginnt Untersuchung über 9/11-kritische Twitter-Kommentare eines Spielers:

http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/14914280.stm

Reply
Avatar
Tony Ledo 14. September 2011 at 14:44

So, Rest angeschaut. Mit den Sonneruptionen- das ist schon sehr interessant. Russische Wissenschaftler haben die Korrelationen von Erdbeben und Sonnenfleckentätigkeiten beschrieben.

“Results of studying the character and possible succession of cause-effect relations (in going from a disturbance source on the Sun to a response in the lithosphere in the range of periods from several days to the 11-year solar cycle) have been presented. It has been indicated that the maximum of seismic energy, released from earthquake sources in the 11-yr cycle of sunspots, is observed during the phase of cycle decline and lags 2 yr behind the solar cycle maximum. It has been established that the maximum in the number of earthquakes directly correlates with the instant of a sudden increase in the solar wind velocity.”

http://resources.metapress.com/pdf-preview.axd?code=753717276h869880&size=largest

Tatsächlich hieß es im März, dme Monat, da Japan von einem Erdbeben so grausam getroffen wurde: “March 2, 2011 – MAGNETIC STORM IN PROGRESS: A solar wind stream hit Earth’s magnetic field during the early hours of March 1st. The impact sparked a geomagnetic storm that was, at first, minor, but the storm has been intensifying throughout the day. Spotters are now reporting auroras over Northern Ireland, Scotland, Latvia, Norway, and Sweden. If trends continue, the display could spread to the high latitudes of North America after nightfall. Stay tuned! -Space Weather”

Und: “June 15, 2011”
“Sun Cycle 24″ –A Major Decline in Solar Activity Ahead”
“Richard Altrock, manager of the Air Force’s coronal research program at NSO’s Sunspot, NM, facilities has observed a slowing of the “rush to the poles, … Altrock said. “Cycle 24 started out late and slow and may not be strong enough to create a rush to the poles, indicating we’ll see a very weak solar maximum in 2013, if at all. If the rush to the poles fails to complete, this creates a tremendous dilemma for the theorists …'”

http://www.dailygalaxy.com/my_weblog/2011/06/-sun-cycle-24-a-major-decline-in-solar-activity-ahead.html

Das bedeutet, dass 1. die russichen Wissenschaftler richtig liegen könnten und HAARP wirklich nur eine falsche Fährte ist, und dass 2. verlässliche Aussagen über das voraussichliche Verhalten der Sonne kaum zu machen sind.

Ein ganz anderer und selten erwähnter Aspekt ist aber der sich bereits deutlich abzeichnende magnetische Polsprung. An bestimmten Orten der Erde spielen die Magnetnadeln von Kompassen verrückt und weisen auf Löcher im Magnetfeld der Erde hin, die einen Polsprung vorausnehmen. De Sprung wird in etwa 200 Jahren erwartet – nicht 2012. Das ist unseriös soetwas zu behaupten. Das elektromagnetische Feld schützt die Erde vor Radioaktivität aus dem All und der harten UV-Strahlung der Sonne, dem Sonnenwind. Bei einer Umpolung würde dieser Schutzschild zusammenbrechen und müsste sich in umgekehrter Richtung erst wieder aufbauen. Was in der Zeit dazwischen geschehen könnte, könnte für alle Elektronik, ob im All oder auf ERden, und alle biologischen Systeme verheerend sein.

Zu rechnen sei für den Menschen insbesondere mit:

“Satelliten fallen aus
Stromnetze brechen zusammen
Funk, Radio, Fernsehn bricht zusammen
Pipelines werden zu gefährlichen Stromleitern
Fluggäste werden verstrahlt
Verstärkte Strahlung auf der Erdoberfläche
Erhöhte Krebsraten
Erhöhte Mutationsraten
und natürlich: Polarlichter”

aus dem recht guten Artikel zum Thema:

http://survival.4u.org/katastrophen/polsprung.htm

Reply
Avatar
Kamui 14. September 2011 at 13:15

Könte es sein das Jürgen Elsässer ein ganz kleinbischen Antisemit ist was er da über die pro Israel leute sagt mit dem wort kaoten hat doch einen gewissen verächtlichen unterton

Reply
Avatar
der keks 14. September 2011 at 13:06

@holz

Dein Gedanke zu Ron Paul ist mir auch schoneinmal gekommen. Wäre interessant darüber mal zu diskutieren um andere Meinungen einzuholen. ich glaub ich muss ins forum gucken.
Am Ende gehts vielleicht doch wieder nur um teile und herrsche…

Reply
Avatar
holz 14. September 2011 at 11:37

Sehr gelungene Sendung, das mit dem Sexualkundeunterricht und den Lernmitteln wusste ich auch noch nicht. Es wurde sehr gut mit einem sensiblen Thema umgegangen, das schnell in den falschen Hals kommen kann.

Die Aktionen rund um 9/11 waren echt toll, ich bewundere eure Energie. Was mir noch ein wenig fehlt, ist eine fundierte kritische Stimme, die zwar deine Therorien und Erkenntnisse stützt, aber vielleicht auch mal eine andere Sichtweise zulässt, jedoch sachlicher -ohne das Konzept ansich in Frage zu stellen – als es deine wirklichen Gegenspieler tun. Könnte noch bereichernder sein.

Dann wär die Sendung perfekt!

Kleiner Wunsch noch am Rande:

Wäre schön, mal was zu Ron Paul in der Sendung zu sagen. Ich hab mir seine Aussagen mal im Rahmen der Kandidatenvorstellung der Republikaner angesehen und auch das ein oder andere Statement angeschaut. Wär das eine wirkliche Alternative als US Präsi oder blendet er nur noch perfekter als alle anderen?

Gruß holz

Reply
Avatar
Tony Ledo 14. September 2011 at 10:22

Habe die Sendung noch nicht ganz gehört, aber die Alien-Sache hat mir jetzt schon sehr gefallen. ‘Alien’ habe ich selbst 5 Mal geshen. Er ist einer der wenigen Filme, die man ohne weiteres mehrmals sehen kann, was insbesondere an der optische Ausstattung liegt – H. R. Giger – ein Visionär, der sich in seiner Frühzeit übrigens sehr für den Okkultismus rund um Crowley interessiert hat.

Auch ein klasse Film – eigentlich Filme – die beiden ‘Solaris’-Verfilmungen von Andrej Trakowski und Steven Soderbergh mit Schönling Clooney. Die außerirdische intelligente Lebensform bedient sich intensiver Gedächtnisinhalte der ihr sich nähernden und sie bedrängenden Menschen und materialisiert sie, was den mit ihnen Konfrontierten Fragen über ihre jeweilige Schuld und Verantwortung unausweichlich zu Bewusstsein bringt.

Wie auch immer: Man sieht bereits an der EU, wie schwer es ist, die Menschen in den zu ihr gehörenden Nationen dazu zu bringen, für den Erhalt der EU zu opfern. Dies vor Allem deswegen, weil die Eliten sich als in vieler Weise korrupt, durchtrieben, zynisch und inhuman erweisen habne und dis längst nur nicht mehr ein paar ‘verrückten’ Verschwörungstheoretiken klar gewordne ist. Daher auch die momentane Kampagne gegen sogenannte Verschwörungstheorien.

Bei der Errichtung einer Weltregierung könnte es sich als noch viel schwieriger herausstellen, die Menschen einzubinden. Im Ernstfall – der für die Eliten – könnte eine gefakte Alien-Landung erhebliche Dienste leisten. Das erscheint mir sehr plausibel.

Reply
Avatar
stammhörer 14. September 2011 at 9:46

@ wolf
Ich kann deine differenzierte Sicht zum Thema Homosexualität so unterschreiben.

@ Alarich
Elsässer in der ARD? Bitte den Link hier einstellen!

Reply
Avatar
MSTRPLN 14. September 2011 at 9:39

@dogbert: Danke, dieses Video kannte ich noch gar nicht. Das ist wirklich erschreckend.

Ich finde es denoch bemerkenswert wie diese Meldung bezüglich VTs von diesem “Journalisten” der DPA über mehre Tage von verschieden Online-Portalen, Teletext und Kommunalzeitungen exakt übernommen wurde.

Reply
Avatar
dogbert 14. September 2011 at 8:21

@MSTRPLN:
Agenda-Setting? Schauen Sie sich bitte das mal an!

Reply
Avatar
denkmallogisch 13. September 2011 at 21:00

heute war wirklich mal eine der besten Sendung der vergangenen Monate, sehr Informativ, sehr erweckend! Mach weiter so Alex und viel Spass beim Umzug ))

Reply
Avatar
MSTRPLN 13. September 2011 at 20:04

Hey Leute,

durch den Herrn aus Nürnberg wurde ich auf den Artikel in dieser Nürnberger AZ aufmerksam. Der Satz “Oft sind sie antisemitisch, praktisch immer antiamerikanisch und fast immer leicht zu widerlegen” darin kam mir sehr bekannt vor. Ich hatte exakt diesen Wortlaut in einer Meldung im Pro7 Teletext gelesen http://www.myimg.de/?img=teletext4693f.jpg

Googelt bitte mal: Oft sind sie antisemitisch, praktisch immer antiamerikanisch und fast immer leicht zu widerlegen

Das nenne ich klassisches Agenda-Setting!!!

Reply
Avatar
modey777 13. September 2011 at 19:52

es gibt noch ein video aus nürnberg 2011-http://www.youtube.com/watch?v=s1N3cfhujrs

Reply
Avatar
wolf 13. September 2011 at 19:39

… da ist eben wohl was unter die räder gekommen; hier nochmals meine korrektur zum vorletzten post:

“so sind auch viele männer deswegen homophob, weil sie sich – geprägt durch unterdrückende erziehung – unterschwellige (mehr oder weniger vorhandene) erotische gefühle für die geschlechtsgenossen wahrnehmen.”
statt “wahrnehmen” muss es hier heißen “wahrnehmen und nicht erlauben”. so ergibts wieder sinn.

Reply
Avatar
wolf 13. September 2011 at 19:34

auch verblüffend:

matthias bröckers stellt sein neues buch über 9/11 beim nachmittagscafe im mdr vor und beantwortet fragen vom moderator und von anrufern!!!

http://www.videogold.de/911-der-einsturz-eines-luegengebaeudes-interview-mit-mathias-broeckers/

Reply
Avatar
wolf 13. September 2011 at 19:24

kleiner fehler meinerseits; so heißts richtig:

“so sind auch viele männer deswegen homophob, weil sie sich – geprägt durch unterdrückende erziehung – unterschwellige (mehr oder weniger vorhandene) erotische gefühle für die geschlechtsgenossen NICHT ERLAUBEN.”

aber redet doch lieber mal wieder von themen, bei denen ich von euch lernen kann. empfinde die sendung und webseite im großen und ganzen als bereicherung und kann sagen, dass ich vor ca. 5 jahren durch infokrieg “aufgewacht” bin. und ich glaube, dass dies auch viele andere in ähnlicherer weise von sich behaupten.
also verliert euch nicht in unwichtigen spießbürgerlichen kleinkariertheiten, die eurer wichtigen aufklärungsarbeit eher schaden.
gruß vom wolf & bleibt wachsam, aber auch selbstkritisch und lernfähig 🙂

Reply
Avatar
wolf 13. September 2011 at 19:10

ich will doch noch einmal etwas ausführlicher auf das thema homosexualität eingehen. ich zwinge niemanden, das folgende zu lesen oder als unumstößliche absolute wahrheit zu akzeptieren:
homosexuelle wurden seit langer zeit verfolgt, ausgestoßen, inhaftiert usw.; in den modernen zivilisationen kam man irgendwann zu der erfreulichen einsicht, dass dies moralisch verwerflich sei und jeder das recht auf freie entfaltung habe, solange er anderen dadurch keinen schaden zufügt.
um kindern, die starke homosexuelle neigungen bei sich entdecken, zu helfen und u.a. vor selbstmordgedanken zu schützen, hat man die sexuelle aufklärung im schulunterricht entsprechend angepasst. was übers ziel hinausschießt wird sich als kontraproduktiv erweisen und wieder zurückgefahren werden.
es sollte aber zu begrüßen sein, dass pubertierende ermuntert werden, ehrlich zu ihren gefühlen zu stehen. nicht zu vergessen sind auch die hohe zahl der bisexuell veranlagten, denen es freistehen sollte, für welche der 3 möglichkeiten sie sich entscheiden. verbietet man ihnen die eine möglichkeit, kann dadurch infolge von triebunterdrückung hass auf andere entstehen, denen diese möglichkeit offensteht.
so sind auch viele männer deswegen homophob, weil sie sich – geprägt durch unterdrückende erziehung – unterschwellige (mehr oder weniger vorhandene) erotische gefühle für die geschlechtsgenossen wahrnehmen.
für frauen trifft dies nur in stark abgeschwächter weise zu, da die homosexualität dort weniger thematisiert/ beachtet wurde.
wie gesagt, übertreibungen sollten kritisiert und ins rechte lot gebracht werden; das kind sollte jedoch nicht mit dem bade(wasser) ausgeschüttet werden.

Reply
Avatar
maximilian 13. September 2011 at 18:36

@ alarich:
das interresiert mich jetzt, was die ard über jürgen elsässer sagt.
ich möchte das auf tageschau.de anschauen, wann lief das denn genau?

Reply
Avatar
opp 13. September 2011 at 18:27

Hi Alex

vorab ersteinmal super arbeit
was kannst du mir über deutsches-amt.de/ sagen
das währe doch ein weg oder?

Reply
Avatar
Der Intendant 13. September 2011 at 18:25

Was erzählt Jürgen denn heute für Märchen? Hättest du nicht konkrete Auszüge aus dem Magazin posten können, damit verunsicherte Eltern wissen von welchen Umerziehungsschulen sie ihre Kinder fernhalten können?

War das eben Jürgens Wachhund, der durchs Bild lief? 😀

Reply
Avatar
wolf 13. September 2011 at 18:25

wenn man keine ahnung hat sollte man besser das thema wechseln. mit dem elsässer werde ich nicht länger meine zeit verschwenden.

Reply
Avatar
Iridium 13. September 2011 at 18:20

Warum spricht Herr Jürgen Elsässer von einer Verfassung? Wir haben ein Grundgesetz und keine Verfassung.
Das YoutubeVideo 1.40 min sagt alles.

http://www.youtube.com/watch?v=seQ6qGjIzBc

Reply
Avatar
Alarich 13. September 2011 at 18:14

Wenn einem keine Argumente mehr einfallen kommen nur noch Beleidigungen.Nicht war liebes erstes deutsches fernsehen!!!!

Reply
Avatar
Alarich 13. September 2011 at 18:07

Heute morgen dachte ich, ich guck nicht richtig.Jürgen Elsässer im ARD.Das war bis jetzt das peinlichste was ich gesehen habe.

Reply
Avatar
Iridium 13. September 2011 at 18:01

@MAD B.super Link!

Reply
Avatar
holz 13. September 2011 at 17:18

Jau, es gibt ja nicht nur genug Themen aus Politik und Wirtschaft, die zu beäugen sind, man kann sich sicher auch inhaltlich mit Alex seinen Thesen auseinander setzen. Ich hab z.B. bei allem Respekt und vielem, was stimmt, durchaus auch ein paar Dinge, die ich nicht so oder nicht so extrem sehe, wie z.B. die generelle Einstellung zum Iran oder den Waffenbesitz für jederman. Über sowas sollte man mit Alex diskutieren und nicht auf so einem hinrissigen Niveau mit irgendwelche total verdrehten “Argumenten”, die man wohl erst ab einem bestimmten “Grad der Abstraktion” versteht, wie modernes Theater, wo irgendwelche Nackten auf der Bühne rumlaufen und psychopathisches Zeug daher quatschen und das dann angeblich gesellschaftskritisch sein soll.

Reply
Avatar
Petra 13. September 2011 at 17:14 Reply
Avatar
Ingo 13. September 2011 at 16:47

Mal ehrlich, nach allem was in den letzten Monaten passiert ist, können wir so einen Quatsch getrost ignorieren und mit richtigen Sachen beschäftigen haltet euch nur ab und zu vor Augen: Fukushima, Bin Laden, Utoya, Euro Krise, Obama (the Antiamerican), deutscher Arbeitsmarkt(OMG), Griechenland(Bankenrettung), Italien, usw. usw. Bashen ist zwar ab und zu ganz lustig, aber lasst euch nicht demoralisieren von z.B Kindergartencop, OK 😉

Reply
Avatar
MAD B. 13. September 2011 at 15:47

Es ist schon erstaunlich was das Internet alles möglich macht. Eine ganz eigene Form der Überwachung für Jedermann bilden hier die Webcams. Du kannst ganz gemütlich vom PC aus den Menschen in New York auf dem Times Square in den Kaffeebecher schauen. Hier der Link zu einer ganzen Reihe Webcams in NY:
http://www.earthcam.com/network/index.php?country=us&page=NY

Grüße MAD B.

Reply
Avatar
Shinjo 13. September 2011 at 15:46

Ich verstehe das Video nicht. Ist absolut Sinnfrei und schlecht. Kein wunder das viele Menschen Verschwörungstheoretiker (Wahrheitsfinder)für abgedreht halten. Dank solchen Verrückten :-/ kein Wunder. Ich mein Steve O zeigt die Zunge weil er auf Coca ist (trockene Schleimhäute bzw Gefühl) , Reste sieht man am Anfang noch in seiner Nase. Auch das Kopfkratzen ist ein Symptom 😀 . Am besten sind aber seine Erklärungen 😀 *achtung zynismus* . Also mal ernsthaft wenn das ein Angriff sein soll gegen Alex dann wundert es mich nicht das die Person die logischen Zusammenhänge von Alex (mit Fakten belegt) nicht Versteht.
Die Person glaubt bestimmt auch an den Weihnachtsmann der in Wirklichkeit O-bam-a ist und der ist eine Meerjungfrau ähhh ich meine Reptiloid und die wiederum sind in Wirklichkeit die Osterhasen als Komplott gegen den Weihnachtsmanclan oder so.

Mal im ernst Einfach nur Traurig das ganze :-/
Besonders das es Personen gibt die das für Echt halten -.-

Alex for President 😀

Mfg Shinjo

Reply
Avatar
Der Kindergarten-Cop 13. September 2011 at 14:24

So Kinder, da habt ihr aber einen pöhsen, pöhsen Film gemacht. Jetzt schaltet mal schön eure Videos über Eidechsen aus und macht eure Klapprechner zu. Dann zieht ihr brav eure Säcke über den Kopf, denn gleich spielen wir wieder Kopfschlagen.

Und keine Macht den Drogen Kinder, das gilt auch für dich B.E.T.R.!!!

Reply
Avatar
holz 13. September 2011 at 14:10

Also ich hab das Video nach 2 Minuten aus gemacht. Ist ja wirkliche der letzte Oberhirnriss. Aber das ist eben auch das Internet….

Nicht einer Diskussion wert, meiner Ansicht nach, das ist einfach eine Ebene zu tief 😉

Es gibt wichtigere Dinge, die zu diskutieren sind.

Und weiter gehts…..

Reply
Avatar
stammhoerer 13. September 2011 at 13:47

Ich falle gleich vom Stul, Benesch als Repto….
Unter dem Video noch der lächerliche Text bezüglich AZK, Scientology und Beneschs Esoterikbeziehungen….

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 13. September 2011 at 13:12

Sch…., es wird echt immer Lächerlicher !!!
Nicht nur das du Alex angeblich ständig den Barphomet machst, nun bist du schon einer dieser komischen Reptilian-Freaks.. lool.. echt Lächerlich…
Meine Fresse… merkt ma was Leude!!!

http://www.youtube.com/watch?v=1XI7mm1Qz_4&feature=related

Reply
Avatar
SpocC 13. September 2011 at 12:42

🙂 nice

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz