Globalismus

Ranghohe Bilderberger von Demonstranten außerhalb der Sicherheitszone konfrontiert

Nach all den Abschirmungstaktiken bei der Bilderberg-Konferenz entschieden sich mehrere wichtige Teilnehmer am Samstag Nachmittag urplötzlich, die Sicherheitszone zu verlassen und mehrere hundert Meter um das Suvretta-Hotel zu laufen. In dem Video das wir gestern Nacht noch editiert haben sieht man Peter Mandelson, den wohl meistgehassten Mann Großbritanniens, Google-Gründer Eric Schmidt, Peer Steinbrück, Vizevorsitzender von Rothschild Europa Franco Bernabe, Jacob Wallenberg aus dem Bilderberg-Lenkungsausschuss und Thomas Enders, Unternehmensleiter von Airbus sowie Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Die Konferenzteilnehmer wurden sofort umrundet von Demonstranten und gaben kurze Statements von sich, nach denen sie im Hotel “ihre Agenda” abstimmen und niemand sich große Gedanken darum machen solle.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Bestätigt: Bilderberg in Dresden, Putins fünfte Kolonne soll Widerstand dominieren

AlexBenesch

Neuer Skandal um italienische “P3-Loge”: Das Netzwerk besteht weiter

AlexBenesch

Nicht Opfer der eigenen Propaganda werden

AlexBenesch

228 comments

Avatar
Mario 17. Juni 2011 at 21:34

morti?
Ein Kernproblem ist die Kontrolle über das Geld.
Und hier haben die Bilderberger die Quelle ihrer Macht.
Gäbe es keine Zentralbanken, wäre der Währung ein realer Wert aus Waren und Dienstleistung gegenübergestellt, wäre der Glaube an Wachstum und Geldvermehrung ohne eigene Arbeit und die aus dem Zins erwachsene Macht eingeschränkt. Hätten die Völker der Erde eine direkte Kontrolle darüber, also über direkt gewählte und sanktionierbare Vertreter von Nationen, und alle notwendigen Informationen, wären die Bilderberger von heut auf Morgen ohne Macht.
Bliebe nur noch das Eigentum das sie sich zusammengerafft haben. Aber das bedarf auch nur eines Federstrichs beim zuständigen Amtsgericht. 😉

Also ein Goldstandart wäre gerinnend, aber zwecklos. Es geht ja darum das wir füreinander arbeiten, nicht gegeneinander und durch gegeneinander arbeiten, streiten, Raubbau und Krieg unliebsamen Dritten zu Macht und Reichtum verhelfen.

Reply
Avatar
Freigeist 17. Juni 2011 at 21:44

Hört auf dieses “Im freien Markt verliert immer einer” Märchen zu verbreiten. Mein “Kapital” nützt mir garnichts wenn ichs nicht wieder eintauschen kann und sobald das passiert profitiert wieder jemand anderes.

Ich hab auf dieses quasi-religiöse kollektivistische echt keinen Bock mehr. Wenn ich nen nützlichen Job mache und Gold dafür kriege haben sowieso schon alle was von dem Job, und dann will ich auch mein Gold dafür haben. Oder irgendwas anderes universell tauschbares.

Das ist doch was der PDV Anarchist aus Marburg gesagt hat. Was soll immer dieses, den Himmel auf Erden versprechen ohne Krieg und blabla? Das gibts nicht. Werdet mal erwachsen. Wenn das hier vorbei ist will ich ein paar Globalisten hängen sehen und dann meine Ruhe haben.

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 23:08

@ Mario Au Mann – morti – klar – das war ein anderer, sorry, irgendwei verwechselt. Mache jetzt besser Schluss. Ansonsten – klar, keine Zentralbanken – ich passe erstmal: zu schwierig gerade…

Reply
Avatar
Mario 18. Juni 2011 at 1:54

Freigeist du scheinst deine Aussagen auf mein Kommentar zu beziehen.
Es ist Sinn und Zweck eines Waren und Dienstleistungsaustausches das die beteiligten davon protitieren. Es geht ja darum, das es offenbar schlecht und jedes System aushebelt, wenn einige wenige dadurch völlig illegetim über alle Anderen herrschen können. Geld regiert die Welt, ist kein neuer Slogan. Wer das Geld kontrolliert, regiert die Welt.

Was ist wohl universell Tauschbar, individuell begrenzt aber frei verfügbar, eine feste physische Größe, für jeden Menschen unbezahlbar Kostbar, nicht zu horten, nicht zu verzinsen und wird heute schon anstatt Geld als Tausch und Rechen größe verwendet?

Zeit. Deine Zeit die du aufbringst etwas herzustellen, oder zu leisten, und von einenem Anderern gebraucht wird.

Reply
Avatar
dummdummgeschoss 16. Juni 2011 at 8:57

@Tonya Ledo
Aus sicht der BB und co. sind ALLE “Nichteingeweihten” Pöbel – also auch ich, der schreibende!
Für mich persönlich gibt es nur zwei Kategorien, Arschlöcher und Menschen!
Stimmt! Wiederstand ist keine Religion. Religion dient der “Volkskontrolle”. Sie hat die Aufgabe, dem Menschen während seines “Sklavendaseins” Trost und Sinn einzuflössen – und zu verhindern, dass er aus sich aus tätig wird (hat alles seinen Sinn, ich bin selber Schuld, Gott wird Sie richten, Jesus wird mich einfach so befreien, Römer 13 etc.) Wiederstand ist eine innere “Geisteshaltung”. Man muss diese nicht im äusseren zur Schau stellen. Man muss nur möglichst konsequent in seinen Entscheidungen sein.
Viele dieser “Eliten” haben kein Problem mit Kritik, solange diese in einer Form eingebracht wird, der sie begegnen können – sachlich auf Augenhöhe und ohne, dass 40 Kameras auf sie gerichtet sind und die Fragen/Kritikpunkte in einer Verhöhnenden Form nachgeschriehen werden.
Es ist wie oft die Huhn – Ei Problematik. Ist der “Pöbel” Pöbel, weil Sie ihn selber “gezüchtet” haben (H4, RTL2, Konsum, “Bildung” etc.) oder ist der Pöbel das Produkt einer verwohlstandeten Bevölkerung, die durch Fortschritt die natürliche Auslese durchbrochen hat und es somit zulässt, dass sich die “schlechten Risiken” über Gebühr vermehren? Thilo S. würde der zweiten These folgen. Ich jedoch gestehe der Genetik wesentlich weniger Macht zu. Wie wir wahrscheinlich alle Wissen herrscht der Geist über die Materie und nicht umgekehrt. Die “neue” Physik hat dazu einige bemerkenswerte Fakten geliefern (z.b. Nassim Haramein).
Wie bei BB ist alles abhängig von der “Betrachtungseinheit”, vom Fokus. Das habe ich gemeint mit “Pöbel”. Sie gehen mit dieser Haltung an ihre Treffen und begegnen oft Personen, die sich dem in ihnen vorgefertigten Stereotyp gemäss benehmen – eine selbsterfüllende Prophezeiung quasi.
Ps. Die von Dir aufgeführten Verhaltensmuster (Auto-Porno-Gangbang-Stefan Raab-Mario Barth-Geld-Club-Party und Goldkettenfraktion) sind übrigens (nebst der “Wissenschaft”) die neue Religion. Das eine für den ungebildeten, das andere für den gebildeten Pöbel.

Reply
Avatar
Mario 17. Juni 2011 at 20:33

Nun die Weltreligion Nr 1 ist unbestritten das Geld. Bestärkt durch übersteigertes Ego, Gier und Neid und weitere negativ Tugenden der Menschen.

Bei deiner Aufzählung, im Kommentar zuvor, hast sicher gemerkt wie weit man mit der Verzichtagenda kommt und wie überzeugend das wirkt auf einen Uninformierten. Da wird keiner HIER! schreien.

Folge mal der These der Weltreligion, wie wurde die Macht der unmenschlichen Aspekte der großen Religionen gebrochen?

Der letzte Absatz von dem 20 min Artikel ist wirklich beunruhigend.
Wäre mal interessant, ob den Aktivisten und Reportern schon ein Nachteil entstanden ist oder ob die Rache kalt serviert wird.
Aber grundsätzlich hast schon Recht mit deiner Kritik und deine Ideen sind nicht verkehrt.
Ich halte nur den Lösungsansatz für Verbesserungswürdig.
Man kann durchaus erstmal gegen etwas sein, auch ohne eine Alternative parat zu haben.

Es gäbe ja schon weit weniger Probleme, wenn schlimme Auswüchse des Systems bereinigt werden würden.

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 21:14

Eine klasse Antwort auf meine Kommentar. Respekt – sehr inspierirend. Das meine ich wirklich ernst. Widerstand als “innere Geisteshaltung” ist dann vor Allem edel, wenn das keine Pflichtübung wird und nicht dazu führt, diejenigen, welche eine solche aufgrund von mir oben angesprochenen eventuellen Mängel nicht vollziehen können, zu verachten und mit Gebrauch einer Kategorie zu entmenschlichen. Als innere Geisteshaltung ist der Widerstand der Beste, kommen dessen Inhalte, die eine bestimmte Lebensweise umfassen dürften, auch ohne die Existenz eines zu bekämpfenden Gegners zutande. Das legt natürlich den Schluss nahe, dass der Widerstand keine Sache der Wahl ist, sondern ein des mit de Ereinis der mehr oder wemiger zufälligen Geburt gesetzten Zusammentreffens mit Umständen, die dem betreffenden Lebensstil zuwiderlaufen, und die man als eindeutig falsch erkennen konnte. Ist dies so, schützt das vor allen unnötigen Eitelkeiten.

Wir beide wissen, dass die Entmenschlichung von Bevölkerungsteilen als politisches Mittel eine ganz besonderen Geschmack hat.

Nassim Haramein) – Danke!

@morti Das Geld besitzt eindeutig Parallelen zur Religion. Es wird aus dem Nichts geschöpft, es ist abstrakt und lebt aus einer geistigen und mentalen Einstellung derjenigen, die es erzeugen und benutzen. Glaubte man nicht mehr an den Wert spezieller Derivate, nachdem man vielleicht deren nichtige Substanz entdeckt hat, oder nur einem Trend gefolgt ist, verlieren die entsprechenden Papiere ihren Wert. Der Gottesdienst findet an der Börse, der Kirche des Geldes, statt. Dort werden Glaubensmantras und Regeln für die Gläubigen geschaffen, mit der sie dem unerforscherlichen Geistwesen des Geldes gerecht werden mögen.

Je abstrakter die Millliardenzahl der Menschen auf der Erde wird – wer kann sich schon 7 bis 9 Mrd. Menschen plastisch vorstellen? desto abstrakter wird das für sie gedachte Regulativ des Geldes. Könnte ein Goldstandard, der dem Geld-Geist gerinnen lassen würde und ihm dem Faktischen viel mehr preisgäbe, eine solche Milliardengröße lebendigen Materials noch ausreichend unterhalten? Wohl kaum, vermute ich. Wir werden wahrscheinich erleben, wie der Glaube an den menschgemachten Klimawandel dem Gottesdienst am Gelde zugeführt werden wird. So wie sich in den Religionen die Tugenden der Gläubigen in einer innigeren Beziehung zu ihren jeweiligen Göttern auszahlen, wird sich der individuelle CO2-Verbrauch (immer ein Resultat aus Tugend, Fleiß und Anpassungswille) für das eigene Konto lohnen.

Reply
Avatar
dummdummgeschoss 15. Juni 2011 at 19:06

Die Bilderberger (das VORZIMMER der Macht!) muss gar nichts tun, um die sog. Truther Szene zu spalten – diese erledigt sich doch gerade selbst! Die einen rufen zur Gewalt auf, andere möchten sich lieber anbiedern um an Infos zu kommen.
Ist euch bewusst, dass die Bilderberger, CFR und Club of Rome NICHTS etc. zu melden haben? Da werden unsere “Microführerchen” gebrieft! Man wählt bewusst narzistische und egomane Politiker, CEO’s etc., umschmeichelt sie mit der “Mitgliedschaft” dieses “Elitären Zirkels” und gibt ihnen das Gefühl von Macht! SIE SELBER HABEN NICHTS ZU MELDEN! Sie sind nur der Bote – mehr nicht! Ihnen wird mitgeteilt was und wie sie uns das “kommende” vermitteln sollen! Die beschäftigen sich nicht mit dem Pöbel, da dieser viel zu sehr mit sich selber beschäftigt ist (Siehe diesen treat)! Seht euch dieses Video nochmals an und stellt euch vor, dass ihr bis vor 10 Tagen noch nie was von Bilderberg und den “truthern” gehört habt. Was denkt ihr mit dieser Geisteshaltung, wenn ihr diese Bilder seht?
Wollt ihr Bilderberg wirklich schaden, benutzt ihr System nicht mehr! Scheisst auf ihr virtuelles Geld! Besteht nur noch auf BARES (nur ca. 8% allen “Geldes” liegt in Form von Banknoten etc. vor. Alles andere sind Bit und Bytes), nutzt keine Karten etc. Kauft eure Lebensmittel DIREKT beim Produzenten (Zwischenhandel ausschalten), zieht euch keine Lollywoodfilme mehr rein (gibt auch gute Filme aus anderen Ländern!), bei Wahlen schreibt ihr euren Namen auf (für CH ), wählt nicht das kleinere Übel, wählt euch selber! Konfrontiert eure Politiker mit ihren versprechern vor der Wahl – auch Wahlversprechen genannt! DA nützt der Druck was! Steigt bei Fratzenbuch (Facebook) und co. aus, nutzt keine MSN oder Google Dienste mehr – und schreibt ihnen per mail, weshalb. Gründet Foodcoops, Tauscht eure Arbeitskraft DIREKT (und nicht über bunte Scheine) aus. Es ist einfach, ein bestehendes System zu kritisieren. Nur ändert dies herzlich wenig! Anstatt eure Energie auf solche “Dinge” zu fokussieren wäre es zielführender, eine ALTERNATIVE benennen zu können! Sitzt zusammen und entwickelt im Dialog den Staat, das System, das ihr gerecht und oder optimal finden würdet. So erntet man Respekt! So könnt ihr denen zeigen, dass ihr System nicht “alternativlos” ist! So könnt ihr dem “normalen Schlaf-Schaf” eine alternative aufzeigen (solange keine Utopien gezeichnet werden) und ihn aus seiner lethargie befreien. Die meisten Menschen kriegen den Arsch nicht hoch, weil sie Angst vor dem unbekannten haben! Lieber ein schlechtes, als gart kein System! DAS ist ihre Devise, DA müssen wir sie abholen. Deshalb lehnen viele solche Vorgänge (und alles, was das eigene Weltbild erschüttern könnte!) als Verschwörungstheorie ab – nicht bei allen ist es Blödheit oder Konsumgeilheit.
Zeigt ihnen, dass ihr euch ihrer Gegenwart bewusst seit, ihr ihnen aber keine Macht zugesteht! Benehmt euch wie Pöbel und ihr werden wie Pöbel behandelt! Begegnet ihnen auf Augenhöhe und sie nehmen die Herausforderung an. Wir spielen virtuelle Spiele am Computer, für Sie ist die Welt ihr Spiel! Da sie diese Welt geschaffen haben gibts nur 2 Möglichkeiten. Entweder ihr wollt mitspielen und fügt euch ihren Regeln (schon mal versucht, einem PC Spiel den eigenen Willen aufzudrücken?!) oder ihr wollt nicht mitspielen und scheisst auf Sie! Sie haben nur soviel Macht, wie wir ihnen (bewusst und unbewusst) eingestehen!
Ist der Groschen gefallen?

Ps. Ihr hättet ja Peer Steinbrück fragen können, ob er die Vorhutx der 7. Kavallerie sei, mit deren Einmarsch er der Schweiz gedroht hat! Das hätte die Stimmung sicherlich gelockert. Anschliessend hätte man nur noch erwähnen müssen, dass diese Kavallerie durch die Indianer (Crazy Horse, Sitting Bull / little Bighorn) in der SChlacht vernichtet wurde! DAS hätte wesentlich mehr Eindruck hinterlassen und hätte nicht als “Konterangriff” verwednet werden können.

zieht euch mal den Bericht rein, v.a. den letzten Abschnit…
http://www.20min.ch/finance/news/story/27191926

Reply
Avatar
Tony Ledo 15. Juni 2011 at 20:26

Interessant, was du schreibst. Das Witzige, die Regeln, die deiner Meinung zu einem aufrechten coolen Anti-NWO-Typ gehören, befolge ich schon seit einer Zeit, als ich von NWO und Verschwörungstheorie noch überhaupt nichts wußte. Und was soll ich sagen, mir ging es ziemlich gut dabei, was heißt, ich mußte nur nichts ändern, um auch so ein Anti-NWO-Typ zu sein und jonnte trotzdem der bleiben, der ich schon immer war und habe deshlabauch nicht den geringsten Anlass, überheblich zu werden.

Was soll eigentlich der Quatsch mit dem “Pöbel”? Brauchst du solche Begriffe, um dich absetzen zu können? Schau dir mal an, wie Menschen leben – leben müssen?
Natürlich bilden nicht allein die Umstände den Charakter und bringen hin und wieder soetwas wie eine eigenständige Persönlichkeit hervor oder eben ihr Gegenteil, aber du solltest differenzieren und verstehen, indem du nachempfinden lernst.

Es gibt wohl “Pöbel” auch für mich, wenn du die Auto-Porno-Gangbang-Stefan Raab-Mario Barth-Geld-Club-Party und Goldkettenfraktion meinst, die vor jedem bischen Sinn, das da drüber geht, sofort davonlaufen (innerlich) oder auf die Fresse geben, aber wenn du Männer und Frauen meinst, die nicht viel verdienen, Kinder haben und kein Erspartes, die keinen Bauernhof, wo sie etwas kaufen können, in der Nähe kennen, weil es das in der Großstadt nicht gibt, aus der sie nicht wegziehen können, weil ihnen das Geld fehlt und die wegen dem und vielem mehr einfach noch versuchen, einigermaßen durchs Leben zu kommen ohne sich noch mehr zusätzliche Probleme aufzuhalsen, die sie aufgrund der mangelnden Zeit sowieso nicht bewältigen können, da sie ja Geld verdienen und sich um die Kinder kümmern müssen und vielleicht auch nicht die Bildung eben mal so nachholen können, die ihnen die Einblicke, die Durchchecker, die in Blogs herumsurfen und sich irgendwo die Köpfe heißreden manchmal so bekommen, haben … also, wenn du solche Menschen auch als “Pöbel” bezeichnest, dann frage ich mich, warum eigentlich?

Eine Antwort darauf vermeide ich.

Allerdings muss man Widerstand nicht als Religion hochstilisieren, die den Anhänger zum Wissenden und Durchblicker und den Rest zum “Pöbel” macht. Meine Meinung.

Schätze mal, du hast im Leben viel Glück gehabt.

Viel Glück weiterhin!

Reply
Avatar
Birgit 15. Juni 2011 at 11:45

@anta…
Es zieht hier nicht jeder die Leute in Dreck.

Trenne die Spreu vom Weizen.

Die Vorschläge, die von Alex kommen sind in vielen Bereichen schon sinnvoll von jedem zur Vorsorge umzusetzen.
– Sich im Gartenbau schlau machen
– eine Gärtnermöglichkeit auftun
– sich längerfristig mit länger haltbaren Lebensmitteln einzudecken
– stromautarkie ermöglichen bzw. vorbereitet sein für längeren Stromausfall
– Werte, die man kurzfristig nicht braucht in Münzen (Gold, Silber der gängigsten Prägungen)
– Strahlenschutz und Atemschutz für die ganze Familie
– Wasserfilter usw…

Wenn hier zwischendurch aufgrund der schwer verdaulichen Informationen mal der eine oder andere einen Pfurz querliegen hat, dann geh einfach ein wenig in Deckung und halte Dir die Nase & Ohren zu 😉

Reply
Avatar
antaresshaula 15. Juni 2011 at 8:32

Hallo Leute. Ich wurde erst vor kurzem durch einen Freund auf das Thema ‘Bilderberg-Gruppe’ aufmerksam und weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll, aber wenn ich mir vorstelle, dass bald passiert, was die vorhaben, bekomm ichs mit der Angst. Dann muss man was dagegen tun!
ich hatte gehofft, hier einige Antworten und Menschen zu finden, die etwas unternehmen wollen.
leider muss ich feststellen, daß hier jeder den nächsten in den Dreck zieht, um dann selber niedergemacht zu werden.
das hilft keinem hier und insbesondere mir nicht weiter – schade.
mfg

Reply
Avatar
Hurish 14. Juni 2011 at 13:59

@DennisTheMenace,

japp das werden sie. Freu mich drauf 🙂 ganzen Idioten werden untergehen.

Reply
Avatar
WAAAAS 14. Juni 2011 at 0:23

Wissen ist die Macht die ein Mensch über sich selbst haben kann.<Hast du das Wissen nicht, kann es einer gegen dich anwänden.
Interesse ist sehr wichtig damit das Wissen ankommt.Das böse allein ist schwach es hat sich viele Leute zu eigen gemacht ich nenne es Gedankliches Eigentum des bösen diese machen die Kraft des bösen aus.Überzeuge sie befreie sie mit dem Wissen.

Reply
Avatar
guterjunge 14. Juni 2011 at 0:18

Wissen ist die Macht die ein Mensch über sich selbst haben kann.<Hast du das Wissen nicht, kann es einer gegen dich anwänden.
Interesse ist sehr wichtig damit das Wissen ankommt.Das böse allein ist schwach es hat sich viele Leute zu eigen gemacht ich nenne es Gedankliches Eigentum des bösen diese machen die Kraft des bösen aus.Überzeuge sie befreie sie mit dem Wissen.

Reply
Avatar
beewhyz 13. Juni 2011 at 23:48

@Blume

Es ist schon nen unterschied zwischen Homophobie und zb. der Ablehnung gegenüber Adoptionsrecht für homosexuelle Paare. Jeder der dir bei sowas erzählt das sei okay ist von der ganzen Propaganda schon gehirngewaschen. Begründung? Frag das arme Kind was das dann später so auf dem Schulhof erleben darf… Da gehts bestimmt nicht darum dass diese Menschen schlechte Eltern seien.

Diese Menschen haben die selben Grundrechte. Punkt. Nicht mehr und nicht weniger. Und jeder der mehr propagiert will das natürliche Familienbild zerstören.

Patchwork etc. schmeiss ich da übrigens auch in den Topf der Globalistenbrühe.

Reply
Avatar
Klausi 14. Juni 2011 at 8:59

Oder mit Kindern aus nicht so wohlhabenden Haushalten, wie werden die denn behandelt wenn sie nicht die selben teuren Markenklamotten oder das neuste ei-phon/pad/dings haben wie manche ihrer mitschüler, die sind auch sehr bald aussen vor.

Ein Britischer Politiker hatte ja schon vorgeschlagen wahlrecht nur noch für Arbeitende einzuführen, da ist es dann auch nicht mehr weit zu einem fortpflanzungsrecht ab bestimmten einkommen.

Freiheit Gleichheit Grundeinkommen.

Reply
Avatar
Klausi 16. Juni 2011 at 10:53

@ Blume

“Frag das arme Kind was das dann später so auf dem Schulhof erleben darf…”

Was ist das denn bitte für eine fadenscheinige Begründung?
Danach müßte man auch übergewichtigen und behinderten Paaren verbieten Kinder zu bekommen. Die haben es in der Schule sicher auch nicht leicht.

Alle Menschen haben die gleichen Rechte.
Wer bist du, dass du Homosexuelle bevormunden willst?

Und warum sind gleichgeschlechtliche Ehen oder Familien denn bitte “schlecht”??
Weil es in der Bibel steht oder reaktionäre Gesellschaftsteile dieses Bild vertreten?

Sorry, aber wer wirklich denkt Homosexualität wäre etwas widernatürliches oder krankhaftes, der hat mit dem Wort Freiheit offensichtlich noch seine Probleme.

Genau, ich bin mir sicher das nach ein paar Jahrgängen daß zum Alltagsbild gehört das Kinder zwei Muttis od zwei Papis haben.

Noch in den 80er Jahren wäre ein Homosexueller Politiker undenkbar gewesen, heute ist es völlig Normal, wir werden langsam erwachsen.

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 21:08

der geborene außenseiter…

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 20:04

Ja dann Blume kann ich Dir nur raten Dich um eines der jetzt evtl. in aktuellen Tageszeitungen oder über den DFB angebotenen Ticketrückläufer für Deinen ganzen Familien- & Freundeskreis zu bemühen. Wird schon der ein oder andere Fußballfan drunter sein, bei der Statistik in Deutschland.

Weißt Du bei Dir Blume frage ich mich immer:
Wenn Dir ein Themenkomplex hier nicht wichtig genug ist, warum mauschelst Du dann trotzdem drin rum? Es gibt verschiedene Wahrnehmungsgruppen, das solltest Du tollerieren. Was ist wenn Du schief liegst? Du hast keine Beweise dafür, das dies gezeigte auf 26-06-2011 alles nur Unfug ist, stellst Dich aber trotzdem gegen die Forderung nach Vorsorge für diesen anscheinend doch sehr historischen Tag, den jemand bestimmtes verewigen und benutzen will wie bei 9/11.

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 20:25

@Blume

Kann er ja machen wenn der 26.6 vorbei ist , aber wir haben noch nicht den 26.6…

Vorschag von mir an dich Blume .

Fahr doch am 26.6 dahin und danach kannst du erzählen was da so los war …zwinker

Reply
Avatar
Blume 13. Juni 2011 at 20:29

@jekyll

Schaffst du das vll. auch mit deinen eigenen Worten?

Reply
Avatar
Sascha 13. Juni 2011 at 20:02

Du lernst es wohl nicht mehr oder?
Warum muss man immer persönlich werden, nur weil einem mal die Meinung nicht passt. Kritisiere bitte anders aber nicht auf solch einem Niveau! Das lässt einen nämlich auch nicht gerade gut darstehen und es schadet dieser Community! Bleidigende Aussagen benutzt man eigentlich nur, wenn einem die Argumente ausgehen. Das soll kein Angriff auf deine Person sein, lediglich ein Hinweis. 😉

Reply
Avatar
infokrieger 13. Juni 2011 at 19:56

Blume stinktXD

Reply
Avatar
Gismuo 13. Juni 2011 at 19:50

ohman gerade ongekommen und was muss ich lese derchuck sickt schon wieder rum…. *kopfschüttel…

und zudemm thema das am 26.6 nix pasiert hoffen wir wohl alle.. naja auser die globalisten… aber die kriegen wir auch noch…

und hier mal nen link für euch… es geht um denn Iran und das er die technologie veraten will.. najawenn sie es wirklich machen kann die NASA dicht machen… aber schaut selber..

http://www.politaia.org/freie-energie-2/irans-fliegende-untertassen-und-plasmareaktortechnologie/

viel grüsse Gismuo

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 20:04

das du mich, werter gismo, nicht in ruhe lassen kannst, ist zu bezeichnent, angesichts deiner blamage von heute nacht.

danke für deine aufmerksamkeit.

und warum “sickst” du – um es mal in deiner minderbemitteltenspache zu formulieren – hier herum und unterstellst mir ich würde “rumsicken” (ich verstehe es mal als eine art ärger machen) ?

du bist lediglich eine selbstdarstellende witzfigur und hast überhaupt gar kein plan von der materie, so wie du der bewegung nur im wege stehst und ein klotz am bein. das hast du hier bereits unter beweis gestellt.

geh wo anders stänkern du blindgänger 😀

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 20:14

Sehr intressant !! D A N K E !!

Da zu gibt es immer mehr zu lesen .

Wenn das alles wahr ist , puuuh …was könnte man nicht alles damit machen …träum ( also jetzt positives…muß man ja immer dabei schreiben ..also nix bumm ,krach ,schepper …)

Dazu hab ich zuletzt was über kalte Fusion gelesen …

http://www.tech-blog.net/italien-kalte-fusion-mit-nickel-und-wasserstoff-angeblich-erfolgreich/

Wäre toll wenn Alex mal auf das Thema mal eingehen würde. ( irgend wann in Zukunft )

Letzter Kommentar der beiden Wissenschaftler war …grübel ..also sie sagten ” und ist es egal das wir nicht wissen warum es funktioniert , wir wissen das es funktioniert und wir bauen es jetzt in Serie… BÄÄÄMMM !

WOOOW …

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 19:45

@ blümchen

du wirst es bestimmt besser wissen und weißt jetzt schon das alles nur spinnerei ist, da du der allwissende heilige geist bist.

bitte erheitere und vor allem belehre uns weiter mit deinem raffinierten verstand.

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 20:11

Ach, Du stellst hier alles in Frage?

Na dann weiß ich erst Recht nicht was Du hier suchst.

Zeitverschwendung?
Dafür halte ich Dich für zu intelligent.

Dann doch eher beruflicher Natur Deine Anwesenheit.

Ab jetzt beachte ich Dich nicht mehr. Ist meine Zeit, die wird nicht bezahlt hier 😉

Reply
Avatar
netterEddy 13. Juni 2011 at 19:43

oh fuck leute. ich glaub ich muss blume recht geben 🙁 die nummer ist grütze.

selbst wenn was passiert, dann war vorher genau garnichts klar. da sind null beweise.

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 19:51

@ netter eddy,

gehst Du im Ernst davon aus, für
so etwas im Voraus Beweise zu bekommen und ignorierst daher Indizien?

Reply
Avatar
Birgit 14. Juni 2011 at 0:36

@Blume
Bis jetzt dachte ich Du könntest lesen, analysieren und dann erst Deine Meinung senden.

Hier merke ich gerade, da ist ein gewaltiger Wiederspruch.

Warum?
Da ich die Infos woanders her habe und nach längerem recherchieren und jetzt auch hören des Interviewss des RA Geest, bin ich der Meinung, das Geest und Wir alle richtig handeln, wenn wir jeden den wir kennen (und mehr) zumindest davon in Kenntnis setzen, was in Berlin am 26.06.2011 passieren könnte.

Die Hinweise auf ein Wiederholungstäter sind mir zu hoch, als mein Gefühl nicht anderen mitzuteilen, da riskiere ich es gerne von Massenmediengläubigen und Abnickern belächelt zu werden.

Reply
Avatar
Birgit 14. Juni 2011 at 1:01

Richtig Jekyll Island!

Wie sagt Herr Janich immer: Pure Logik!

Und wenn ich mit Indizien in einer Wahrheitsbewegung nicht informieren darf, dann frage ich wo sonst?

Dies wäre normal die Aufgabe von ARD, ZDF und den 3. Länder-Programmen. Mir würde ein Hinweis auf Indizien (Parallelen zu 9/11) eines Anschlags schon reichen.

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 19:43

@Blume
Bodenhaftung verloren, weil man vorsichtiger geworden ist und aus Fehlern der Vergangenheit Schlüsse zieht?

Blume übertreibst Du’s nicht wieder mal?

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 19:39

Ich freu mich NUR, wenn am 26.06.2011 und auch sonst, so eine Art Anschlag sich nicht mehr wiederholt.

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 19:35

Ich freu mich auch wenn am 26.6. nichts passiert …..

Aber schön das uns du mal wieder mit deiner Grütze erfreust , wir haben dich echt vermisst .

Reply
Avatar
Konjunktion 13. Juni 2011 at 19:35

Es gibt noch ein paar Abgeordnete, die sich ihren Wählern gegenüber verpflichtet fühlen und gegen die neuen “Bail-Outs” für Griechenland kämpfen.

Mwhr unter http://www.konjunktion.info/blog/index.php/blog/persoenliche-erklaerung-der-fdp-abgeordneten

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 19:10

@Jekyll Island
Ja, sehe ich auch so.

Ignorieren ist gerade mehr als “IN” innerhalb unserer Gesellschaft. Selbst hier hört man nur was von Zahlen-Verschwörungen und winkt gleich ab.

So einfach scheint es hier nicht zu sein, wenn man die Parallelen zu 9/11 eindeutig bewiesen sieht.

Beschäftigt sich wohl keiner ernsthaft mit.

Heftig. Und bitter wenn wir und die ganze Welt schon wieder mit vielen unschuldigen Opfern vera… wird und der ganze Terror darauf wieder aufgebaut wird, weil die Leute wieder nicht hinsehen… Das wäre ein doppelt harter Schlag für Deutschland mit dem EU-Übertritt Stichtag.

Reply
Avatar
Klausi 13. Juni 2011 at 19:34

Bei ersten Teil glaube ich, in dem Tron trailer ziemlich am ende wo man so ein Cockpit oder was ähnliches sieht so ein paar striche in solchen Glassscheiben zu sehen sind, diese dann rot umkreist, gezählt & addiert werden, das finde ich schon etwas willfährig da eine botschaft rein zu interpretiern.

Um da halbwegs mitzukommen müsste man sich schon erst in das kabbalistische zahlensystem einarbeiten, wofür auch mir meine Zeit zu schade wäre, dann sieht man ja überall gespenster 🙂

Scary finde ich aber den Song von Leonard Coen – first we take manhatten … da läufts einem schon kalt den rücken runter.

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 20:11

Hinweise zum 26.06.11 in Berlin – Part 1

http://www.youtube.com/watch?v=MLKm9E-MM2Y&feature=player_embedded

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 18:39

Hier ein Auszug aus dem Interview des 26-06-2011-Seiten-Eröffners:

Frage:
Riskierst Du bewußt, Dich lächerlich zu machen, wenn der Anschlag doch nicht stattfinden sollte?

Antwort:
“Jeder, der das Ausmaß der Indizien nur halbwegs überblickt, muss zum selben Schluss kommen: dass der Anschlag zumindest geplant ist. Wenn nichts passieren sollte – umso besser. Vielleicht hatten dann unsere Aktivitäten einen kleinen Teil dazu beigetragen. Aber das ist eher unwahrscheinlich. Das Volk bewirkt viel weniger, als es glaubt, solange die Voraussetzungen für echte Demokratie fehlen.

Das Gemeine an der scheinbar demokratischen Massengesellschaft ist ja, dass die Entscheidungsfähigkeit und Zivilcourage der Masse mit ihrer Größe abnimmt, in dem Maße, wie der Gruppenzwang zunimmt. Eine monopolisierte Medienmacht kann die Masse auf dem Niveau eines fünfjährigen Kindes manipulieren. Die paar intellektuellen Kritiker gehen dabei völlig unter.”

Umso mehr Seiten ich dort abarbeite, umso mehr imponiert mir der Junge und umso mehr schockiert mich was hier eintreten könnte.

Schaut mal den Beitrag Stichtag 26.06.2011 – Übernahme der BRD durch die EU an.

Mir wird’s echt lansam speiübel!

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 18:59

@Birgit,

ich habe das Thema 26.06.11 hier schon des Öfteren angesprochen und Infos verlinkt.

Schön, daß langsam die ersten
Leser das Thema erfassen.

“Mir wird’s echt lansam speiübel!”

Mir auch.
Wegen den Leuten, die so etwas in der Vergangenheit taten und nun im Verdacht stehen, es wieder zu tun und
wegen der Ignoranz, mit der dieser Warnung begegnet wird.

Wer das jetzige Geldsystem versteht, kann die Spreu vom Weizen trennen.

Infos:

Antrag vom 31.5.2011
http://van-geest.de/index.php?option=com_content&task=view&id=19&Itemid=33

Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 19:38

@ aussenseiter,

Zitat:

“was bringt es euch nur eine minute über den 26.6 11 nachzudenken. das bereits vorhandene material reicht bei weitem aus, das wenn was passieren würde, bewiesen werden könnte das es kein zufall war.”

Was ist das für eine limitierte Denke.

Ich hoffe darauf, daß dieser
mögliche Wahnsinn durch eine breite
Aufklärung zum Thema verhindert wird!

Zum Thema im Nachgang beweisen:

Hast Du nach 9/11 eine echte Untersuchung erlebt?
Im 9/11 Comission-Report ist auf den über 10.000 Seiten das Gebäude Nr.7
nicht einmal erwähnt.
Sollte der von der Kanzlei van Geest befürchtete Anschlag stattfinden,
gäbe es hier danach vermutlich so etwas wie einen “Patriot-Act 3.0”.

Ich fürchte, dann gibt es keine Fragen mehr nach Beweisen.

Ständig wird in den Massenmedien
vor möglichen Anschlägen gewarnt
und zur Aufmerksamkeit aufgerufen.

Jetzt kennen wir eine Menge von Indizien und Motiven für einen
möglichen Anschlag am 26.06.11.
Mutige Leute wie Rechtsanwalt van Geest haben diese Sache Gerichts-Aktenkundig gemacht und auf über 400
Seiten erläutert.

Was haben sich die alternativen Medien zu vergeben, wenn Sie
darüber aufklären?

Viele Grüße Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 18:34

@ aussenseiter:

bei allem Respekt:

Er heißt Toni L.

Torch & Toni L – Wir Waren mal Stars
http://www.youtube.com/watch?v=IvHA5gkkYEw

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 17:59 Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 17:56

Toni L – Zerbombte Zukunft

http://www.youtube.com/watch?v=ruu0YaZyhpc

Reply
Avatar
Imperator 13. Juni 2011 at 17:35

Ich habe von Benesch noch nie was gehalten. Besonders wenn man sieht mit welcher Arroganz er Themen ignoriert und ganze Bereiche ausblendet. Aber alle Infokrieger als dumm zu bezeichnen endet in genau der gleichen Arroganz. Das Benesch und Jones nicht mit offenen Karten spielen ist lange bekannt. Benesch´s Bericht von der Waffenmesse zeigt sein Weltbild sehr gut.

Hab mir gerade die vids angeschaut.Benesch macht ja eigentlich nur werbung für die Leute ? öffentlich machen was e schon bekannt ist…super.

Bei allen anderen Themen verhält es sich gleich. Wo sind die konstruktiven Momente einer solch großen Plattform?!

Reply
Avatar
infokrieger 13. Juni 2011 at 17:25

Hahalo Infikrieg heute wieder voll.Blume die alte Nebelkrähe ist auch wieder da?Dann kanns ja losgehen 😆

Reply
Avatar
Mario 13. Juni 2011 at 17:21

Ich war dabei und wer nur diesen Videoclip kennt, bekommt ein falsches Bild.

Dieser Spatziergang war eine Provokation, gerichtet an jene, die schon seit Tagen vor dem Hotel ausgeharrt haben.

Es war nicht die Absicht, ein Gespräch mit den Kritikern zu suchen.

Die Bilderberg Kritiker bekommen auf ihre Fragen nur herablassendes Grinsen und fadenscheinige Ausflüchte. Einige werden daraufhin verbal ausfällig.
Das ist wohl verständlich und gut berechenbar.
Aber sie verhalten sich trotz der Umstände noch zivilisiert.

Der sog. “Schreihals” bekommt trotz seines lautstarken ordnenden Einsatzes, für die Bilderbergteilnehmer keine Wiederholung der Aussage vor der Kamera.

Was sagt uns das denn?

Agent Provokateur ist gescheitert, tags zuvor.
Die direkte Provokation mit dem Spaziergang an der “Front” ist gescheitert.

Die Desinformation und das ins schlechte Licht rücken, ist geglückt.

Das Medienprofis wie Steinbrück und Co. leichtes Spiel haben mit Aktivisten, lenkt nur von der Tatsache ab, das keine Profi Jounalisten der etablierten Medien vor Ort waren.
Es gab keine Interviews, keine Informationen, die dem Anlass des Treffens gerecht wurden.
Die berichten sonst über jede Kleinigkeit. Hier fehlen sie.
Kein Wunder.

Die jetzt das Verhalten der aktiven und wachsamen Bürger vor Ort kritisieren, und dafür die ferne Anonymität des internets nutzen, sind für mich die schlimmsten. Wo wart ihr als es darauf ankam?

Dieses sarkastische Geburtstagsständchen, zeigte klar den Zeitgeist der Stunde.
Das ist für Aussenstehende natürlich nicht nachzuvollziehen, warum man dem “erklärten Feind” ein Ständchen bringt und ihm sogar einen leckeren Kuchen überstellt.

Reply
Avatar
Haunebu 13. Juni 2011 at 17:17

P.Steinbrück lacht das Deutsche Volk aus!!!

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 17:17

@Mad B.
Das Abschalten wäre sicher keine schlechte Idee.

Hat alles seine Vor- und Nachteile.

Anmeldungen mit Black- & Whitelist eines jeden Angemeldeten (Ignorfunktion) könnte man mal überdenken, dann kann man die mehr als “nervenden Kindereien” einfach ganz individuell rausfiltern 😉

Reply
Avatar
Sascha.S 13. Juni 2011 at 17:15

@ was deine kritik gegenüber infogkrieg angeht ist dein sache ,ich finds gut

Reply
Avatar
Sascha.S 13. Juni 2011 at 17:13

@ imperator

kannst du ein paar seiten oder sowas schreiben wo du dich informierst? wäre dankbar
ernst gemeinte frage!

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 17:04

erstmal ist das hier kein medienkonzern, der dich von a-z aufklären kann, ferner ist gerade bilderbergzeit und das bilderbergtreffen gerade zu ende.
logisch das die nachfrage besteht.

unglaublich mal wieder…

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 16:35

@”Träger einer militärischen Gewalt”,

ich habe es Dir noch mal reinkopiert, weil es die gleiche Antwort ist:

Lies doch mal die Meldungen und schau Dir die Sendungen der letzten Wochen hier auf dieser Seite an.

Du wirst nicht nur die von Dir genannten Themen finden, sondern
auch den Kontext dazu.

Bei aller Kritik – nicht die Fakten verdrehen, denn die kann jeder prüfen!

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
MAD B. 13. Juni 2011 at 17:08

Stimmt Jekyll Island hat Recht. All diese Themen wurden sehr ausgiebig behandelt.

@Sleeper
na ich glaube auf Wikileaks gibt keiner mehr was.

Reply
Avatar
Sie Leben 13. Juni 2011 at 16:25

Dieser Kommentarbereich ist wirklich ein starkes Stück zu dem ich mal meinen Kommentar abgeben möchte.

1) Jeder, der NICHT am Wochenende beim Bilderbergertreffen anwesend war, um seinen Widerstand gegen die Geheimpolitik der Hintergrundmächte zu zeigen, sollte mal getrost SEINEN MUND HALTEN und sich jegliche Kritik verkneifen!
Hier kann niemand Internetheros gebrauchen, die in der Sicherheit ihrer 4 Wände den großen Macker makieren und es nicht mal für nötig gehalten haben nach St.Moritz zu kommen.
Ja, IHR hättest alles besser gemacht… IHR hättet alles besser gewusst, alles besser organisiert und überhaupt seid ihr ja viel toller. Hätte, hätte Fahrradkette…. Ihr wart nicht da, also habt ihr auch kein Recht auf Kritik.

2) Das geht an die Leute, die vor Ort waren und jetzt hier im Netz lästern:
Natürlich hätte man manche Sachen machen können. Man hätte auch manche Personen, die sich relativ dumm aufgeführt haben, an die Leine nehmen können. Aber, habt ihr das denn getan? Seid ihr zu dieser Person, bzw. Personen gegangen und habt ihnen euren Unmut ins Gesicht gesagt? Habt ihr das? NEIN, ihr habt es nicht! Deshalb gilt auch für euch das Gleiche wie für die Leute aus Punkt 1). Im Nachhinein rummeckern, Leute anprangern und Gülle labern, kann jeder. Vor Ort zu seiner Meinung stehen, offensichtlich nicht.

Reply
Avatar
Imperator 13. Juni 2011 at 16:11

Infokrieg.tv nervt seit Wochen mit boulevardmeldungen über das Bidlerbergertreffen!

Leute begreift es endlich: Das ist alles Ablenkung auf dem dümmsten Niveau und fesselt euren Verstand auf einer Ebene, die keinerlei Bewegung bringt.

Themen wie: Bundesbankskandal mit über 350 Milliarden Schattenkrediten, Entwicklungen innerhalb Europas oder den offensichtlichen Neuordnungen des Verteidigungshaushaltes und der europäischen Vereinheitlichung werden komplett ausgeblendet.

Das hier ist Infowars für Arme!

Ein Ersatz für RTL-Abende, mehr nicht!

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 16:32

@”Träger einer militärischen Gewalt”,

lies doch mal die Meldungen und schau Dir die Sendungen der letzten Wochen hier auf dieser Seite an.

Du wirst nicht nur die von Dir genannten Themen finden, sondern
auch den Kontext dazu.

Bei aller Kritik – nicht die Fakten verdrehen, denn die kann jeder prüfen!

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 17:08

@ Träger einer militärischen Gewalt,

Du kannst Dir gerne meine Kritik
in obigen Kommentaren anschauen

und das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=fA-qbwEwSKo

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Sascha 13. Juni 2011 at 16:09

Ich gehe mal von Dienstag oder spätestens Freitag aus. Der Alex wird jetzt bestimmt erst einmal ausschlafen wollen. Was ich auch sehr befürworte, nach den ganzen Strapazen.

Reply
Avatar
Active 13. Juni 2011 at 15:52

Hat Alex irgendwas gesagt, wann er wieder auf Sendung geht?
Wundert mich, dass er die Seite schon so lange nicht mehr aktualisiert hat.

Reply
Avatar
MAD B. 13. Juni 2011 at 15:42

Sascha.S hat völlig recht.
Wenn sich das Infokrieger Volk anfängt zu langweilen, weil es nichts neues zu lesen oder zu schauen gibt, dann fangen sie an sich gegebseitig auf die Mütze zu hauen.
DAS UNTERSCHEIDET DIE INFOKRIEGER VON DEN ELITEN! Jedenfalls die Infokrieger die hier im Comment-Bereich vertreten sind. Die Elite ist sich einig und würde Uneinigkeit nie nach außen tragen.
Hier wird wegen nichts und wieder nichts auf die Kacke gehauen. Es ist kaum noch zu ertragen. Deswegen sind die Eliten erfolgreich mit der Umsetzung ihrer Ziele und wir machen es uns selber noch schwer und demoralisieren uns noch gegenseitig. Echt super Konzept!

@ Alex Benesch: am besten du schaltest die Comment Funktion ab… das wäre wohl für alle das Beste.

Reply
Avatar
Sascha.S 13. Juni 2011 at 14:28

@ aussenseiter

ich ziehe für die freiheit

Reply
Avatar
Sascha.S 13. Juni 2011 at 16:40

@ aussenseiter

ich frage mich wofür du dir ein bild von mir machen willst.
ich bin nicht hier das man sich von mir ein bild machen kann , für was soll dass gut sein , damit man weiß ob der jenige meiner meinung ist? ob er für das ist wofür ich bin?
ob
ich hab nichts zu verheimlichen , aber ich halte solche fragen wofür bist du ? im detail zu beantworten für nicht gut ,aus dem einfachen grund : man distanziert, man wird angegriffen sieht man ja was manche hier drinnen davon gehabt haben weil sie sich positoniert haben, sie werden ausgegrentz, schlecht gemacht, für dumm erklärt usw.

gruss sascha

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 14:27

Danke 🙂

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 15:33

@ spiceguppy,

Danke!!

@ alle,

Schaut Euch das unbedingt an!

Dieses Interview gehört ganz oben
und ganz groß auf dieser Seite eingestellt!

Das ist professionell!

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Sascha.S 13. Juni 2011 at 13:29

ich muss jetzt mal ernsthaft was los werden: hört bitte mal auf euch gegenseitig fertig zu machen , denn das kann man ja wohl wirklich nicht mehr konstruktivess kritisieren nennen was hier seit donnerstag abgeht , ich möchte hier jetzt keine namen nennen aber manche kommentare hier sind sehr sehr heftig um nicht zusagen auf ihre weise faschistisch, das kann es doch nicht sein ,es wurden seit donnerstag mehr energie in kritisierungen seines gleichen gesteckt anstatt sich gegeenseitig zu bestärken , ich weiß das was ich gerade mache auch als kritisierung zu betrachtenist im gegenteil.allerdings mein ich das auch nicht als eine art ruhestiftender oder konflikt schlichter sondern als ein gleich gesinnter euch allen gegenüber , lasst uns nicht vergessen weswegen wir hier sind…

Danke

Gruss Sascha.S

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 13:40

@Sascha.S

Natürlich hast du vollkommen recht ,mußt aber bedenekn das hier nur ein verschwindent kleiner Bruchteil hier seine Kommentare hier abgibt.

Das liest sich erst mal krass was mache so von sich geben , aber die meisten Menschen die hier sich informieren sind unendlich dankbar was Alex für eine Arbeit abliefert.

Und vorallen auch viel glaubwürdiger als ein Spiegelonline .

Bedenke bitte das wir ein 80 millionen-volk sind 😉

Reply
Avatar
Klausi 13. Juni 2011 at 14:07

Das liegt wohl an den Agent Provokateurs die hier ständig dazu aufrufen ‘denen’ mal ordentlich eins vorn latz zu geben. Wenn hier nur noch solche leute Posten würden wäre das der reinste Honey Pot.

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 12:43

@Mykill

Du bringst es auf den Punkt.
Zustimmung!

Reply
Avatar
-V- 13. Juni 2011 at 12:17

http://www.bild.de/politik/wirtschaft/gipfel/geheim-gipfel-zur-eurokrise-12779238.bild.html

Hier auch noch ein Bericht im Internet.

Jedoch wird es so hingestellt, als ob die Bilderberger die Welt retten 🙂

Reply
Avatar
-V- 13. Juni 2011 at 12:13

Es stand auch ein Bericht in der BILD Zeitung. 🙂

Auf der letzten Seite und zwar mit dem Schlusssatz:

“[…] Am Sonntag fliegt die Elite wieder aus. Was sie besprochen hat, erfährt die Welt offiziell nie. Sie spürt es nur.”

(Quelle: Bild Zeitung; DORA VARRO)

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 13. Juni 2011 at 11:06

Es ist Traurig!
Mit einem solchen “Event” wie Bilderberg geht beim IK-Kommentatorenbereich bei den meisten das Licht aus!
Klar sind solche Schreihälse wie der Knilch aus dem Video nicht ernstzunehmen oder gar zu tolerieren aber deswegen gleich alle anwesenden als Fussballaballas und sowieter zu beschimpfen oder besser noch so ein ähnliches Verhalten (wo man ja schon zuhause geblieben ist) hier in den Kommentarbereich zu tragen! Die schlimmsten und unsympathischen “Prollköpfe” sind nähmlich die Herrschaften, die pauschal meinen sie wären was besseres oder von Grund auf gebildeter,als Menschen die sich einem “Lebensstil” zugehörigfühlen,den sie selbst nicht verstehen oder leiden können….Völlig Unreif und Klischeebehaftet! Ob nun jemand Hip Hoper oder Heavyfan, Punker oder Schlagerfan ist, wenn derjenige eine gewisse Moral hat und nicht Dumm ist, ist das doch völlig scheissegal! Ertstens muss man nicht mit jedem Menschen gleich dick befreundet sein, kann ihn aber akzeptieren, und zweitens muss man Menschen über längere Zeit um sich haben um sie auch wirklich einschätzen zu können! Also sollten mal so einige hier, ihren Stock aus dem A…. ziehen, bevor sie meinen (vorallem auch noch im Internet)
andere nach wenigen Posts beurteilen zu können und sich als besonders allwissend und überlegen hinzustellen, ohne zu wissen wen sie sich da eigentlich gegenüber haben!
Das auch in der Alternativen Szene der eine, einen anderen Weg geht als der andere, muss doch nicht heissen, das man sich direkt wie im Kindergarten die Schaufel um die Ohren hauen muss,
erst recht nicht, das die vermeintlich “älteren” sich mitten reinstellen und mitmachen!
Bin knapp über dreissig, und finde es gut das sich heutzutage
15/16 jährige für ernsthafte Themen interessieren und kanns eher verkraften wenn jüngere mal schwachsinn von sich lassen(man lernt ja noch dazu),als so einige älteren Semesters, die meinen hier den Molly machen zu müssen und damit zeigen, das es bei ihnen anscheinend an Hirn,Moral und Erziehung mangelt und es dafür auch wahrscheinlich zu spät ist! Ach und nochwas, bitte reagiert erst garnicht auf solche Affen, wie diesen Malte der meint er müsste Herr Beneschs Familie in den Dreck ziehen, alle Leser dieser Seite defamieren und Bilderberg verteigen, obwohl er meint Politikwissenschaft studierdt zu haben aber anscheinend nicht rafft das so eine zusammenkunft
höchst undemokratisch und der absolut dreisste Höhepunkt unseres verbrecherischen Lobbyismus ist, denen darf man keinen Zucker geben!
Grüsse…….

Reply
Avatar
Ulrike Schmidt 13. Juni 2011 at 10:35

Ich empfinde den Inhalt dieses kurzen Videos nicht schlimm. Auch den Schreihals nicht.

Keiner hat sich schlecht verhalten, keiner ist gewalttätig geworden. Also?

Für ALLE, die dort vor Ort sind – und letztlich Wahrheit und Freiheit für uns verteidigen -: ein ganz großes Dankeschön und “Hut ab” vor Euch. Ihr setzt Zeichen. Und die Wahrheit wird kommen. Der Mainstream bröckelt.

Diese “wandernden Bilderberger” gehören doch zu den Lakaien. Mit dem Auftrag: Zeigt Euch, seid cool. Sicherlich sind sie von einem Trainer noch eingewiesen worden. Wohl gefühlt haben sie sich trotz ihrer grinsenden Masken nicht. Es war reine Provokation. Einen Angriff hätten sie sich gewünscht. Dann wäre es gleich wieder Terror gewesen :-).

Reply
Avatar
Birgit 13. Juni 2011 at 10:26

Ich wundere mich auch derzeit.

Sind die leute, die so tun als ob Sie noch nix von den Bilderbergern wüßten, wirklich so uninformiert oder sind es nur sich schlafend stellende?

Kürzlich habe ich genau das bei jemand festgestellt. Informiert aber traut sich mit niemandem über dieses Thema zu reden, um nicht als “Geisteskrank” abgestempelt zu werden.

Es ist schon gezielt alles so aufgebaut, mit der Medienlandschaft, denen man seit der Kindheit Vertrauen geschenkt hat: Daran glauben die Leute in der “Scheindemokratie”, das die Nachrichten und Dokus der Wahrheit entsprechen. Oftmals ist deren ganzes Leben, deren ganzes Fundament Ihres Lebenserwerbes auf genau diese Lügen aufgebaut. SOlche Leute sind dann sogar interessiert daran, das es stimmt, an was sie bislang glaubten…

Puuh, aber wie schon ein Vorredner sagte, jetzt sollte bald jedem klar sein, dass hier ein von langer Hand gestrickter Zerstörungs- und Manipulationsplan dahinter steht.

Wir müssen Werbung machen und zwar verdammt gute und in großen Massen!

Reply
Avatar
Tony Ledo 13. Juni 2011 at 11:38

Es wird mit dem grundsätzlichen Bedürfnis der Menschen nach Harmonie gerechnet. Niemand, insbesondere nicht die, die, da sie eine Familie haben, an eine Zukunft glauben und deswegen jeden Tag zur Arbeit gehen und dort vorankommen wollen, oder die aus der Nachkriegsgeneration, welche auf ständig zunehmenden Segnungen in der modernen Gesellschaft, in der sie leben und die sie mit aufgebaut haben, vertrauen, die Jugendlichen, trainiert auf Karriere, Reichtum, usw…. keiner jener will in die Disharmonie eines Daseinsbewusstseins innerhalb einer Lüge zu leben, geworfen werden. Menschen, die nicht mehr viel zu verlieren haben, sind tendenziell eher bereit, unbequeme Wahrheiten über ihr Lebensumfeld aufzunehmen und auszuhalten. Daher muss es neben den Schaffungen von angeblich großartigen Zukunften, welche einst Hunger, Krieg, Krankheit und Armut überwunden haben werden, eine sehr dichte und abdichtende Unterhaltungsindustrie geben, die, wie noch Nahrung, für die Mehrheit der Massen erschwinglich bleibt. Mögliche alternativen Sichtweisen werden am Besten gleich als Marke in den Markt geschickt. Eine gelabelte Idee ist kraftlos, weil kastriert. Ein Grund, warum das Thema Verschwörunstheorien immer mehr in den Massenmedien und als Material für Kinofilme und Pop-Musik auftaucht.

Die Menschen wollen Gemeinschaft erleben. Die Gemeinschaft der Verschwörungstheoretiker wird als schmutzig empfunden und passt nicht zu den glatten attraktiven und nachahmenswerten Oberflächen, die mit einer modernen Lebensweise, die eigentlich ein auf ausgesuchten Symbolen und Symbolketten basierendes Glaubensystem ist, assoziiert werden. (Die Symbole gilt es zu entschlüsseln und auf ihr Nichts zurückzuführen!)

Das ist eigentlich magisches Denken. Es wird sympathiemagisch geglaubt, dass die Gemeinschaft mit immer wieder vorgeführten vermeintlichen Gewinnern Glück und Kraft, die diesen zuteil wurde, auch auf einen selbst herabziehen könne. Eine Gemeinschaft mit den Verschwörungstheoretikern riecht hingegen nach der Armut ungewachener Socken, nach Kommune, rechtsradikal anghauchtem Provinzialismus, Wutausbrüchen und unkontrollierten Schweissabflüssen und schlimmstenfalls nach Irrenhaus. Insofern ist es auch gut, dass Alex Krawatte trägt! Das halte ich für eine garnicht dumme Gegen-Taktik.

Die ‘Truther’-Szene – ich nenne Personen darin lieber Wahrheitssuchende – sollten aufhören, sich selbst zu feiern und zu beweihräuchern, sondern nüchtern und ganz uneitel die relevanten durch sie zugänglich werdenden Informationen präsentieren so wie das Geschäftsleute auch machen und auf Pathos verzichten!

Die Welt wird immer virtueller. Als Jugendlicher lebt man kaum mehr in einer greifbaren ‘echten’ Welt. Man wird zu einem Umschlageplatz von Informationen, die aus elektronischen Geräten kommen – Minute für Minute. Das autarke Selbst wird auf eine Reaktionsmaschinerie reduziert.
Der, der Wer die Macht über die Inhalte dort hat, ist sehr sehr weit. Man sagt, es gibt aber alles dort, auch die unangenhmen Infos. Irgendwann ist aber alles X-beliebig und wird überhaupt nicht mehr auf eine reale Welt übertragen, weil eine solche hinter den Bildschirmen und Touchscreens verblasst und wie ein authentisches Ich, das nunmher in einem losen Ensemble von Rollen aufgeht, schließlich verloschen ist. Nichts hat mehr eine Bedeutung und dienst lediglich zur Vorbereitung einiger Happen, die man bei Gelegenheit nicht ganz unstrategisch in Gespräche oder an sich konsequenzlose Spielereien einstreuen kann.

Diese elektronische ‘Noosphäre’ ist d i e Meister-Falle für die kommende Generation der Erwachsenen!

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Juni 2011 at 12:52

Die meisten Menschen haben Angst ,vorallen die Leute die noch gute Jobs haben .
Ich kenne viele die absichtlich den Kopf zu machen . Nach dem Motto ” Lasse mich damit inruhe ich will mein Leben geniesen ” …” oder du bist mir zu negativ …usw. ”

Da werden wohl einige in Zukunft wohl von der Brücke springen …grübel

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 13:05

@ Tony Ledo,

das ist wieder so ein Kommentar von Dir,
den ich mit Genuß ein zweites Mal gelesen habe.

Kompliment für diese Analyse!

Machen wir uns über Die Krawatte von Alex hinaus an weitere Schlussfolgerungen.
“Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems!” Alte Indianerweisheit

Ich habe noch keine abschließenden Antworten, weil ich mir noch nicht sicher bin, das ganze Problem erfaßt zu haben.
Ich habe Fragen.
Wer ist das eigentliche Hindernis
für eine ungehinderte, freie
Entwicklung der Menschen?
Die Bilderberger & Co.?
Der lern- und denkresistente Pöbel?
Wer war zuerst da:
Die Henne oder das Ei?
Wer hat wen zuerst unterdrückt?
Der ignorante, verantwortungslose, nach Führung lechzende Pöbel oder eine aus dem Nichts entstandene böse Elite?
Oder sind die Bilderberger eine Art Notwehr-Vereinigung, die den Mob
mit seinen eigenen Waffen schlägt?
Welche realistische Alternative
gibt es zur derzeitigen Situation?

Bedingen die Bilderberger und der
Pöbel sich nicht einander wie
CO² und Sauerstoff?

Ohne die Bilderberger keine Sklaven?
oder
Ohne die sklavischen Massen keine Bilderberger?

Die Masse hat die Wahl.
Ist das wirklich zu schwer zu begreifen?:

Der Papiergeldbetrug.
Der erlogenden Kriegsgründe.
Das Rattengift in der Zahncreme.
Das mädchenmachende KunstöstrogenBPA.
Unser gescheitertes Bildungssystem
mit Schulanwesenheitspflicht seit 1938.
Staatsterrorismus.
CO²-Lüge/ Climategate.
Die Vergiftung der Nahrung auf unseren Feldern.
Die gleichgeschalteten Medien.
Das korrupte Gesundheitswesen.
Panikmache mit Schweinegrippe, ehec
und Konsorten.
Das von Marionetten aufgeführte
Politik-Theater.

Das alles wird von der breiten Masse ignoriert.
Die breite Masse trägt die Zustände
somit mit.
Wie verantwortungslos ist das denn?
Welche Lösungsansätze siehst Du?

Ich freue mich auf Deine Fragen
und Sichtweisen.

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Tony Ledo 13. Juni 2011 at 14:31

Hallo Jekyll Island … kann mich leider nur kurz fassen und mache auch deswegen so viele Rechtsschreibfehler heute. Hatte Ende der Woche eine üble Sportverletzung und kann nicht lange sitzen, ohne dass alles weh tut… seufz.

Ich denke zunächst daran, wie eine anwachsende Menschenzahl zu ihrer Versorgung neue Strukturen entwickeln mußte, die entsprechend geografischer Lagen – Zweistromland – enorme organisatorische Heausforderungen zu bewältigen hatte. Das aus alten Stammesstrukturen herkommende Führerprinzip bedurfte einer Reformation. Der Animismus, eine sozusagen anarchische Religion, die zur Organisation kleinerer Gruppen beitrug, wurde mit der Zeit von den zur Massenorganisation tauglicheren Monotheismen abgelöst. Irgendeine Verschwörung kann ich an diesem Punkt nicht erkennen. Wie gesagt: es dürfte sich jede nur denkbare humane Gesselschaftsform unter gleichen Verhältnissen sich so entwickeln. In Ägypten gab es übrigens abschnittsweise sogar ‘kommunistische’ Herrschaftsformen, die aber wieder durch pharaonisch-pseudofaschstische abgelöst wurden. (Nichts Neues unter der Sonne!)
Die zentrale Steuerung des Apparates unterlag einer Priesterlkaste im Bunde mit den den einzelnen Institutionen vorstehenden Gewalten, die die ideelle und materielle Versorgung zum Zusammenhalt der Untertanen garantieren sollten. An der Spitze Kaiser und Könige, die auch Herren der Streitkräfte waren.

Das sind die Grundlagen für die heutigen Herrschaftsstrukturen.

So kam auch Individualität als Faktor erst dann ins Spiel als die herkömmlichen Herrschaftsverhältnisse Risse zeigten, weil sich, warum auch immer, vernünftge Zweifel an den Inhalten, die die Macht festigen sollten, auftauchten. Schuld waren, könnte man sagen, die irrationalen und menschenschindenden Exzesse der Mächtigen, die nicht selten durhc die Erbfolge degenoert waren oder Psychopathen als Vollstrecker eingesetzt hatten.

Aus dem Gesellschaftszusamenhalt herausfallende Individualtität ist, denke ich, ein Bewusstwedungs-Produkt, das in Krisenzeiten entsteht. Das Mitempfinden oder eigene Empfinden und Reflektieren von Leid der wesentliche Faktor.

Erst wenn sich eine bestimmte Menge an Individuen zusammengeschlossen haben, können sie gesellschaftlich rlevant handeln. Ich ölaube Alex hatte als Schwelle 15% genannt. Da von Herrschaftsseite auf die Schaffung von Resignation, Apathie, Agonie, Isolation, Aufspaltung und die Vollbeschäftigung der Einzelnen mit Nebensächlichkiten, die sich um Produktauswahlen, Preisvergleiche und ähnlichem Tinnef drehen, halte ich es für sehr schwierig geschlossen zu den 15% zu gelangen. Auch ist die Welt derartig komplex geworden, die vermeintliche Abhängigkeit von Experten so groß, dass viele sich sowieso nicht mehr zutrauen, irendetwas zu unternehmen und sich stattdessen in den Weltlauf, oder wie sie es auch immer nennen, ergeben.

Geschichte unterlegt aber, egal wie fest manche Verschwörungstheoretiker die Bande der Verschwörer wähnen, immer noch den Zufällen. Ein gewaltiger Sonnensturm, der die Stromversorgun und die elektronische Kommunikation für enige Zeit lahmlegen würde, wär solch etwas. Es gibt Stimmen, die eine solche Möglichkeit auf 2030 legen und ab da mit einem grundlegendne Wechsel in den Gesellschaftsorganisationen rechnen.

Wie auch immer. Unter dne gegeben Verhältnissen ist es vielleicht das Beste man plant zunächst für sich und seine Lieben und gibt weder dem ‘Truther’-Mainstream wie dem Mainstream-Mainstream nach, sondern versucht ein paar gesunde Alternativen selbstständig herauszuholen. Machen das immer mehr und ist der Moment günstig, sind vielleicht jene 15% ausreichend vorbereitet, um etas gemeinsam zu bewegen?

@aussenseiter – mal ehrlich, allzu Erhellendes habe ich von dir hier bisher aber auch nicht gelesen. Dann leg’doch bitte mal los, tu dir keinen Zwang an und hol mich aus meiner Traumwelt!

Reply
Avatar
Tony Ledo 13. Juni 2011 at 14:41

äh, aussenseiter – jetzt kommt’s mir: eigentlich meckerst du hier nur herum und zwar ständig. Mach doch mal Produktives. Müssen ja nicht gleich Diamanten sein. Ich versuche auch nur das wiederzugeben, was mir so durch den Kopf geht. Dazu sehe ich mich aber nicht gezwungen. Kann es auch bleiben lassen. Ich greife auch niemanden hier einfach nur an, nicht von mir aus. Jetzt sag’ doch mal, was ist denn inhaltlich so blöde und unbrauchbar an dem, was ich schreibe? Mach doch mal was Positives … wirfst doch Anderen nur immer vor, nichts richtiges zu machen. Dann fang mal selber an.

Oder willst du als notorischer Grantel und Wadenbeisser mit einem Magengeschwür enden?

Reply
Avatar
daily ERROR 13. Juni 2011 at 14:55

@ außenseiter

“tony ledo und co stiften einem an, nur geistverwirrendes-zeugs zu schreiben das null aussagekraft hat. du kannst seine beiträge 100 mal lesen, es liegt nicht an dir dass du damit null und nichts anfangen kannst. dein hirn funktioniert.”

– du gehst zu stark von dir selbst aus, du kannst “tony ledo und co” nicht nachvollziehen, weil deine interessengebiete/erfahrungswerte sich einfach von seinen unterscheiden….

…man kriegt doch mit, das jeder sich hier mit bestimmten themenschwerpunkten mal mehr , mal weniger beschäftigt hat, ich persönlich komme auch nicht in allen themenbereichen sofort hinterher und weiß was sache ist…
aber ich würde auch nie behaupten, wenn ich einem inhalt nicht folgen kann, das die anderen wirres zeug reden.

…als erstes gilt es schon noch abzuklären, ob es nicht der eigene wissensstand ist, der upgedatet werden muss, um anderen leuten und ihren ideen/meinungen/diskussionen folgen zu können.

Reply
Avatar
Tony Ledo 13. Juni 2011 at 15:24

Ha ha – “Ich machs mit Stil …” Oh Mann aussenseiter-Jungchen, du bist wirklich witzig. Wenn du mich sehen würdest, würde dir der Hampelmann in der Kehle stecken bleiben. “Ich machs mit Stil …” aber sicher. Dann überlassen wir dir jetzt die Kommantarspalten hier, weil du uns so stilvoll sagst, wo’s lang geht …schätze Infokrieg.TV wird dadurch weltberühmt.

Ich habs mir gleich gedacht: ein Poser und Blender. Da kann ich ja entspannen. Mach mir mal was zu essen.

Nur weil du’s bist bischen albern werden und zum Spass der hier:

http://www.youtube.com/watch?v=ruu0YaZyhpc

Reply
Avatar
Tony Ledo 13. Juni 2011 at 15:50

@aussenseiter – geht doch! Kannst ja doch ‘nen bischen kochen.

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 16:17

Tony Ledo,

auf die Tiefe!
(@ aussenseiter: die geistige ist gemeint.)

http://www.youtube.com/watch?v=IvHA5gkkYEw&feature=related

Danke für Deine Antwort und die Musik.
Hab so das Gefühl, Du lädst hier auf
und legst noch mal nach.

Wird mich freuen, weil ich von dem gehörten begeistert bin.

Einen Titel dann bitte über
den Zentralbankenbetrug!

Viele Grüße von Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 16:55

@ aussenseiter:

ich trete für Freiheit ein – in dem Sinne, daß jeder tun und lassen kann, was er will, solange er Niemandem schadet.
Haben wir da eine gemeinsame Basis?

Und Freiheit braucht verantwortliches Handeln.

Zitat:”
so wenig ahnung, dass sie nicht mal wissen welche stoffe ihr körper braucht. die ernähren sich dann von genuss produkten und sind dazu noch so hilflos ahnungslos dass sie denen dann sogar die schuld dafür geben. ich weiss das unsere schulen das und alles lebens-wichtige einem nicht beibringen um das auszubeuten, aber NIE werden die sich ernsthaft schuldig fühlen müssen dafür. denn von natur aus haben immer die eltern die verantwortung für ihr kind. wenn alle eltern so verantwortungslos handeln und die ausbildung für das leben ihrer kinder jemandem überlassen, sind sicher nicht diejenigen schuld die den müttern und vätter diese arbeit in gegenseitiger dankbarkeit abnehmen. versteht ihr jetzt wieso die bilderberger sich ab euch krummlachen? wirklich dümmer als tiere. wie ein vogel der sein kücken in eine vermeindliche flugschule geben würde und danach sein leben lang dem fluglehrer die schuld für seine flugunfähigkeit geben würde.”

Ich stimme dem voll zu.
Freiheit heißt Eigenverantwortung.
Also laßt uns bei uns selbst anfangen, unser Leben verantwortlich zu führen und unsere Freiheit zurück zu gewinnen.

Aussenseiter – noch ein Gedanke:

Besser kommst Du hier klar, wenn Du auf persönliche Herabwürdigungen verzichtest.

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Jekyll Island 13. Juni 2011 at 17:48

@ Tony Ledo,

Fast vergessen, fast:
Gute Besserung!

Jekyll Island, der den ganzen Abend heute Musik hört!

Reply
Avatar
daily ERROR 13. Juni 2011 at 18:21

@ außenseiter

²genau das ist der punkt mit dem sie(tonyledo und co) dich reinlegen.²

-du siehst in menschen mit anderen meinungen/erfahrungen (die nicht deinen entsprechen), feinde, die dich böswillig betrügen wollen,…letztlich ist kommunikation aber immer auch manipulation….,egal was von wem mitgeteilt wird,unser weltbild erweitert/verändert sich durch die gedanken anderer…

“solange du das nicht machst, wirst du ewig von denen missbraucht dafür, dass sie sich zu unrecht gut fühlen weil du denjenigen für klüger hältst.”

ich habe ja schon geschrieben, das jeder von uns andere skills/erfahrungswerte besitzt, ich lasse mich gerne auf die sichtweisen/gedanken anderer ein und kann es auch ertragen mich mal “dumm” dabei zu fühlen, wenn ich merke das ich einem thema innerlich nicht folgen kann.

…ich halte aber die anderen um mich herum nicht für wesentlich klüger (oder dümmer) als mich, ich habe mir einfach andere kenntnisse auf anderen wissensgebieten angeeignet und bin damit auch ganz zufrieden.

ich kann wirklich nicht nachvollziehen, wieso du tony ledo angreifst, der hier sehr viele produktive informationen kreisen lässt im vergleich zu sehr vielen die das genaue gegenteil machen.

und wenn du einen text von tony oder -wem auch immer- für nicht nachvollziehbar hälst, kannst du ja auch einfach in die diskussion einsteigen und direkt ansprechen was deiner meinung nach quatsch/bödsinn/lüge ist,…

irgendwie hab ich für deinen persönlichen angriff noch keinen anlass erkennen können, daher wirkt er äußerst willkürlich.

Reply
Avatar
AlexM 13. Juni 2011 at 1:39

Radio BBC 4 hat gestern schaetzungsweise 3 Minuten ueber die Bilderberger berichtet, sehr spaet am Abend, ob tagsueber auch, weiss ich nicht. Der Tenor war erstaunlich kritisch, ohne sarkastischen Unterton und ohne Verweis auf Verschwoerungsspinnerein war von einem Geheimtreffen von ca. 100 sehr einflussreichen Menschen die Rede.

Habe jetzt nicht mehr alle Details im Kopf, aber bis auf die ein wenig zweideutige Schlussbemerkung haette alles so von den alternativen Medien gebracht werden koennen; war etwa wie folgt: (nachdem schon mit kritischem Unterton berichtet wurde, dass Gespraechsinhalte geheim sind):

Vielleicht werden die Bilderberger den Euro retten, aber wenn sie das tun, wird man das nie in Erfahrung bringen.

Ist fuer mich ein bisschen so ruebergekommen als wenn die entsprechenden Reporter eine Vorgabe, Bilderberger ins rechte Licht zuruecken, nicht so ganz befolgen wollten und ihren Spielraum bis ans die aeusserste Grenze ausgereizt haben. Jeder, der da zum ersten Mal ueber Bilderberger gehoert hat, hat leicht den Eindruck bekommmen koennen, “Moment mal, was ist denn das fuer ein zwielichtiges Treffen?!”

Reply
Avatar
1plus1gleich2 13. Juni 2011 at 2:43

Die Zuschauer denken: Ah ja Bilderberg, hab ich schonmal von gehört…ah die großen schlauen Nachrichtenmenschen beschäftigen sich damit, also muss ich es nicht mehr tun…wenn also was dran ist werden die es schon herausfinden *zap*

Reply
Avatar
Sascha 13. Juni 2011 at 1:12

@Infokrieger

Reply
Avatar
Sascha 13. Juni 2011 at 1:11

Rofl
Du warst doch auch nicht da und hast gemeckert und wolltest am liebsten alle tot sehen. *Kleiner Seitenhieb, bitte nicht übel nehmen*

Reply
Avatar
kojote 13. Juni 2011 at 0:08

die frage ist inkorrekt : weil kein bezug auf irgendetwas genommen wird ..

und jetzt geh nach hause , freu dich über dein staatsgehalt und deinen provocateur status

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 0:17

ah achso ok.

also nimmst du keine bezüge, schade!

warum schreibst du dann überhaupt etwas, wenn sich deine meinung in einer eigenen abgeschirmten matrix befindet?

wie wäre es wenn du mal nach hause gehst langsam, is nämlich schon spät 😀

du glaubst echt ich bin ein staatlicher provocateur? lool

infokrieg ist das eine, paranoia eine andere sache 😀

tipp: ich wette bei dir im keller findet gerade eine verschwörung statt. geh lieber mal nachsehen 😀

Reply
Avatar
kojote 13. Juni 2011 at 0:26

und wieder nur ausweichschwachsinn ..
du musst dir schon darüber klar sein, dass viele menschen das grad lesen ..

deine smileys kannst für auch für dich behalten, hat nix mit der diskussion zu tun, sowie deine abstrakten vorschläge und behaupungen !
desweiteren ist dein nicht-bezugnehem zu angespochenen themen bezeichnend..!

also: mach`n seminar ‘verhalten und agitation ‘ oder .. naja, eher ohne oder : back the fuck off!

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 0:32

loooool

aber, aber!

ich weiche doch nicht aus?!

worüber möchtest du mit mir denn sprechen, werter kojote?

“back the fuck off” oO

ist es cool anglizismen zu verwenden?

bist du auch schon wieder ein cooler hip hopper? 😀

Reply
Avatar
kojote 13. Juni 2011 at 0:38

ich möchte mit dir über gar nix sprechen, weil dein erster spruch trottelig war, deine folgenden texte sinnlos und ohne inhalt, stattdessen mit vermutungen garniert ..

und ja, anglizismen dürfen verwendet werden, wenn typen wie du schwer aufn sack gehen.

und nein, ich bin kein hiphopper, ich bin gern ein freier mensch ..

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 0:46

was denn für ein “spruch”? oO

und der trottel warst doch du?!

werter kojote, bist du dir sicher, dass du keine hilfe dort drüben benötigst?

ich hoffe es geht dir gut!

die frage, werter kojote war aber auch nicht, ob es erlaubt ist anglizismen zu verwenden, sondern ob es cool ist sie zu verwenden.

zugegeben, hierbei handelt sich um einen sehr feinen unterschied, der natürlich auf anhieb schwer zu verarbeiten ist.

und nein, du bist kein freier mensch. mach mal deine geldbörse auf und schaue, von wem du alles abhängig bist, mein engel 😀

Reply
Avatar
kojote 13. Juni 2011 at 0:56

“@ kojote warum bist du eigentlich ein trottel?”

<- der spruch

1.belege deine trottelbehauptung gegen meine person.

2. verifiziere deine 'werter kojote, bist du dir sicher, dass du keine hilfe dort drüben benötigst?' aussage ..

3. "ich hoffe es geht dir gut!"
— durch eigenes handeln kann ich getrost drauf scheissen, was du hoffst

4. klar ist es kool : for example ! : fuck you!

5. ich kenn meine geldbörse, und wegen der tatsache, dass du mich nicht kennst, weder etwas über meine verhältnisse noch über irgendetwas meiner person weißt, verweise ich auf die letzten 9 zeichen von punkt 4

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 1:04

aber kojote! oO

so etwas ist doch kein “spruch”!
das war doch lediglich eine berechtigte frage!

was ist denn so schlimmes passiert, werter kojote, dass du so heftig daneben bist?

verifizieren?! findest du es so toll, dass du kluge wörter kennst und möchtest uns das jetzt allen zeigen?

naja also, klasse kojote echt! super, weiter so 😀

hmm, und schon wieder ein cooles “fuck you”. tja, da kann ich wohl einfach nicht mithalten 😀

Reply
Avatar
kojote 13. Juni 2011 at 1:14

1. textmitteilung und spruch ist echt n riesen untschied

1.1. es war keine frage, weil ‘?!’ als satzzeichen verwendet wurden

2.was passiert ist: du hast ungerechtfertigte beschuldigungen in frage/ansage-form gegen mich vorgebracht

3. ‘kluge wörter’ kennen ist pflicht, diversität für gebildete menschen geradezu pflicht ist ..

4. das du nicht mithalten kannst, ist ja seit anfang des gespäches glasklar

Reply
Avatar
derchuck 13. Juni 2011 at 1:22

1.1 lol auch gut 😀

ich hoffe du weißt schon, werter kojote, dass du dich mit deinem pseudoklugschiss ganz schön lächerlich machst 😀

und es wurde doch nur ein “?” benutzt und kein “?!” oO

also vielleicht brauchst du ja eine brille oder eine bessere oder vielleicht auch einfach mal eine entziehungskur 😀

so viel zum mithalten, werter kojote 😀

kluge wörter kennen ist toll ja, das kann ich auch 😀
nur diese zur peinlichen selbstdarstellung in einer ungeeigneten situation zu verwenden, ist leider offensichtlichst lächerlich.
aber ich gönne dir den applaus, eines narren 😀

Reply
Avatar
Gustav Battenberg 13. Juni 2011 at 10:09

* 3. Attackiere ein Strohmann-Argument: Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einen Nebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann diese verzerrte Position. Man kann auch einfach den Gegner absichtlich mißinterpretieren und ihm eine Position unterstellen, die sich dann leicht attackieren läßt. Vernichte die Strohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll, daß somit alle Argumente des Gegners erledigt sind.

* 6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung daß die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.

* 11. Verlange, daß dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise. Jede Unklarheit beim Gegner wird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

* 14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten Taktiken kleinkriegen läßt, fahre einfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.

*17. Sollte es gar nicht anders gehen oder du entlarvt/enttarnt wirst, so komme dem Gegner aufs Minimalste entgegen und fordere ihn im großzügigen Gegenzug dazu auf, schier Unmögliches aufzuklären! (“Erkläre und Beweise mir nur die Wirkungsweise von Homöopathie. Dann finden wir bestimmt eine Einigung!” (Und das Spiel beginnt von vorne, bzw. du hast gewonnen, weil der Gegner wieder Argumente liefert, die du mit einem der 16 Regeln kontern wirst.)

Reply
Avatar
Ben 12. Juni 2011 at 23:30

Hier ein paar hochauflösende Aufnahmen von mir.
http://www.youtube.com/user/DaRealBenRocks?feature=mhum#p/a/u/0/29sT_SxqdUg

Reply
Avatar
JO 12. Juni 2011 at 23:23

Hallo Leute

erst mal danke für die Aufklärungsarbeit vor Ort. Ihr macht Eure Arbeit sehr gut. Mein Lob fürs Durchhalten. Es ist schon eine rießen Hilfe für die Leute, die nicht vor Ort sein können zu erfahren, wer genau bei den Bilderberger eingeladen wurde. Z.B Steinbrück. Denn hier fängt unsere Arbeit an. Vor allem den Volksvertretern nun durch Post oder Emails freundlich seine Entäuschung zum Ausdruck zu bringen. Selbst wenn sie die mails nicht selber lesen, so dringen doch Info an ihnen heran. Und als nächstes müssen die Bilderberger merken, dass sie nicht mehr geheim sind und dadruch unter druck kommen, wenn immer mehr Menschen von ihren Geheimtreffen informiert sind. Also Leute nicht spalten lassen durch infiltrierte Bilderberger-Sympatisanten-kommentarschreiber in diesem Blogg. Es gibt viel zu tun, gehen wir es geimeinsam an.

Reply
Avatar
MAD B. 12. Juni 2011 at 22:47

Kaum ist das Bilderbergtreffen zu Ende schon kommen die ersten Katastrophenmeldungen.
Hier beim Kopp Verlag:
Die Ratingagentur Moody’s droht dem Vereinigten Königreich mit der Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit.
500.000 Jobs im öffentlichen Dienst sollen wegfallen, die Sozialhilfe und das Kindergeld werden gekürzt. Die Schlinge zieht sich derweil immer mehr zu.

Da haben wir schon den nächsten Brennpunkt in Europa. Erst Griechenland dann Spanien jatzt England als nächstes Frankreich und schon brennt ganz Europa.

Hier der Bericht:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/michael-grandt/verliert-grossbritannien-das-aaa-rating-.html

Reply
Avatar
kojote 12. Juni 2011 at 23:46

lass brennen man.. ich bring auch noch ne hexe (machthaberin merkel) mit..

es dürfte ja nun auch dem letzten trottel klar sein, dass die ganze scheisse orchestriert und gewollt ist..
und wenn sich irgendwelche trottel über irgenwelchen mumpitz stressen wollen, können sie das aufgrund der meinungsfreiheit gern tun.. falls dann aber später das erwachen kommt, werden die sich schämen und hoffentlich doppelt so hart an der wahrheit arbeiten!

Freiheit!

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 23:56

@ kojote

warum bist du eigentlich ein trottel?

Reply
Avatar
Andre 13. Juni 2011 at 11:53

Sicher aber gleichzeitig auch die Steuern Senken was da wohl nicht der fall ist 🙂 meine Liebste Blume auf der Welt 🙂

Reply
Avatar
MAD B. 12. Juni 2011 at 21:56

Wärend Ihr euch streitet wer der Blödere ist, bauen die in der Schweiz die Schutzzäune schon wieder ab. Die Show ist vorbei das Bilderbergtreffen ist beendet.
Ich vermisse hier irgendwie die Infos, bei Freeman ist auch nix zu lesen nur wie toll alle über ihn berichtet haben.
Nur bei infowars.com kriegt man das mit, die sind schon wieder zur Fukushima Tagesordnung übergegangen.
Die Berichterstattung war am Anfang super hat dann aber irgendwie nachgelassen. Gibt es Bilder von der Abreise der Teilnehmer und warum ist aus der Konfrontation mit dem Dominique Baettig doch nix geworden. Fragen über Fragen und keine Info??

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 21:52

oO

viel glück 😀

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 21:35

Ohje Sonja, jetzt verlangt eine einsame Seele auch noch eine Gay-Partnervermittlung auf Eurer Seite… Ihr habt es wirklich nicht leicht.

Ein wenig Durchatmen dann geht’s weiter.

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 21:30

was für eine schöne laue Sommernacht 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=lD7QmKJ1LyQ

Reply
Avatar
exveritas 12. Juni 2011 at 20:20

Liebe Leut – die Bilderberger sind für euch Sandkasten-Kommentar-Truther 3 Nummern zu groß und wahrscheinlich auch im Altersdurchschnitt 3 x älter. Der Mangel an Lebenserfahrung etc. schlägt sich auch in den Kommentaren wieder. Daß die Bilderberger ausgebuht werden ist doch in Ordnung, ansonsten gabs ja keine relevanten Stör-Aktionen. Kommt mir alles recht unorganisiert vor, wenigstens an der Organisation etc. sollte man sich bei den Bilderbergen mal einiges abschauen.

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 20:34

lol organisation.

solch eine organisation ist von immensen mitteln abhängig. die elite hat natürlich diese mittel.

ich merke langsam, dass hier wirklich kinder gegen kinder kämpfen.

schade, dass sich sehr wenig reife menschen für alex seine arbeit interessieren und dran teilnehmen. lange werde ich mir euch verpeilte blagen hier echt nicht mehr reinziehen.

schade für die sache!

Reply
Avatar
Gismuo 12. Juni 2011 at 20:10

@ derchuck

LoL mehr schreibe ich nich…

du schecker,,,

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 20:29

gut, passt zu dir 😀

dann kannste ja jetzt endlich die fresse halten…

du nervensäge 😀

Reply
Avatar
Gismuo 12. Juni 2011 at 20:53

da du mir immer noch antwortes… tzz…. aber du bis ja dreimal 7 gewesen…^^

und höre endlic hauch hier die leute anzusicken… weil wer hier das kind ist wird in deinen kommentaren deutlich…

an derchuck^^…

ps.: heist das nich das huhn^^… lol…

war ironie vergiss es…

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 20:59

schwächling.

also ich hatte nicht behauptet, ich wolle das gespräch mit dir beenden.

so viel zu deiner glaubwürdigkeit und deiner stärke, nicht wieder der reply funktion zu unterliegen 😀

und was es mit der 21 zu tun hatte, hast du leider auch nicht verstanden, vielleicht noch einmal lesen 😀

ansonsten ist der chuck schon wirklich einer, dass er dich derart zum narren hält.

vielleicht schaffst du es ja jetzt zu ignorieren, mein kleiner 😀

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 19:19

@netter Eddy:
Der Typ der erst rechts dann links bei Alex Händchenhalten wollte, war aber schon mehr als aufdringlich.

Er weiß doch dass Alex verheiratet ist und hetero ist, oder merkt der gar nix mehr?

Entschuldige, ich hab nix gegen irgend eine sexuelle Ausrichtung was, kann jeder machen was er will, aber der hat so ein Zwischending von sexueller Belästigung und Storking drauf gehabt oder sehe ich das jetzt so aus einer falschen Perspektive?

Wenn ich an Alex Stelle gewesen wäre und mir der Typ beim Video-Statement so auf die Pelle gerückt wäre, ich weiß nicht ob ih da so ruhig häte bleiben können. Eher nicht und die ganze Sache dort wäre eskaliert ;-(

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 19:27

also mit sexueller vorliebe würde ich es jetzt nicht werten wollen, aber penetrant ist der knilch allemal und kommt sich in irgendeiner form wichtig vor.
klassischer realitätsverlust aufgrund von geltungsbedürfnis.
ich denke alex musste sich da keine weiteren sorgen machen 😀

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 19:58

lol der typ ist schon merkwürdig 🙂

Reply
Avatar
KPAX 14. Juni 2011 at 21:04

Seh ich genauso,der war echt penetrant.

Reply
Avatar
Gismuo 12. Juni 2011 at 19:19

Seit ihr jetzt mal fertig euch gegen seitig anzukacken hier… ist ja grausam wenn ich das lese hier…

ich dachte wir ziehen hier an einem strang… oh man oh man…

guss gis…

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 18:57

Ich geb zu:
Den kleinen Schreihals nehm ich nicht mehr in Schutz, der ist wirklich total neben der Spur.

Wie der sich hinter und neben der Kamera beim Abschlußßbericht in drei Teilen von Alex in die Kamera bewegt: “Der hat wirklich nicht begriffen, um was es hier eigentlich geht.”

Alex muß da nochmal ganz schön was verkraften!

Danke Alex und für alle Teams vor Ort, die sich für die Berichterstattung eingesetzt haben.
Gute Heimfahrt und gute & schnelle Erholung von den Strapazen!

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 19:04

es ist nicht jeder sympatisch und natürlich sind auch selbstdarsteller dabei. aber sind die typen in den foren hier besser die meinen alles besser zu können? und denken sie hätten sich auf augenhöhe mit den bilderbergern unterhalten können.

Reply
Avatar
Dos 12. Juni 2011 at 18:28

Ich frage mich wieso ihr keine AGBs macht – Verhaltensregeln.

Reply
Avatar
JoseKony 14. Juni 2011 at 20:45

…weil wir hier nicht im Kindergarten sind? Oder vielleicht…

Reply
Avatar
Conclave 12. Juni 2011 at 18:13

Das sieht eher amerikanisch – hilflos aus.
Das kam wahrscheinlich so überraschend, das die rauskamen, da hat keiner so schnell mit “vernünftigen” Fragen reaghieren können. Ausserdem, an alle Kritiker Hier – Warum seid Ihr nicht in St. Moritz und stellt kluge Fragen ??? Meckern kann jede Ziege und labern jedes Schwein, aus der Ferne…

Reply
Avatar
Klausi 14. Juni 2011 at 19:23

” Warum seid Ihr nicht in St. Moritz und stellt kluge Fragen ?? ”

Konnte leider nicht, hab mein Geld schon für eine Motorsense (Dolmar MS245 UE) ausgegeben, absolutes Hammerteil & der Garten sieht auch wieder spitze aus 🙂

Reply
Avatar
JoseKony 14. Juni 2011 at 20:43

“Dolmar Motorsense MS-245.4 UE – Der Abräumer

Schluss mit 2-Takt-Lärm und Gestank. Der 4-Takter hat auch mobile Gartengeräte erreicht. Die Umwelt wird es erfreut zur Kenntnis nehmen.

Für Böschungen, unwegsames Gelände und Unterholz ist die Motorsense ein unverzichtbares Arbeitsgerät. Die Bewegungsfreiheit und der verstellbare Tragegurt erlauben entspanntes Arbeiten mit einem leise laufenden Motor.”

http://www.heimwerker-test.de/test/motorsensen/dolmar-motorsense_ms-2454_ue_3688.php

Ey, Mann, ich glaub, ich hol mir morgen auch so ´n Teil! B-)

Aber ich war bei Bilderberg und muss sagen -> Top! Kann ja auch nicht jeder sagen das er mit Janich einen heben war.^^

Auch wenn die PdV schlecht aufgstellt ist, hat er vor in die richtige Richtung zu gehn. Ob´s gelingt ist eine andere Geschichte, da bleib ich Skeptisch…

Reply
Avatar
x3 12. Juni 2011 at 17:54

wer sich als außenstehender hier mal die artikelkommentare der letzten drei tage durchliest, der geht wohl lieber mit den bilderbergern feiern, als mit den truthern protestieren. eigentlich bin ich hier, weil ich dachte, dass der großteil der hier anwesenden leute den schuss gehört hat, aber scheinbar ist das nur utopie. das ist im übrigen nicht nur hier der fall, sondern auch auf anderen plattformen, auf denen sich sog. truther zusammenschließen. auf facebook zum beispiel (jaja facebook, wie kann ich nur!) leisten leute wie z.b. kilez und viele andere hervorragende arbeit, doch leider gibt es auch dort eine kommentarfunktion, in welcher sich unzählige trottel nach belieben auslassen können. zudem glaube ich nicht, dass diese trottel allesamt versuchen die szene zu unterwandern, die sind einfach so. ich will auch gar nicht auf die einzelnen personen eingehen, aber manche sollten ihre kommentarfunktion einfach deaktivieren – zum wohle aller.

Vielen da draußen ist das ganze zu streßlos, hetzen Städte gegeneinander auf wie East- und Westcoast und das bestätigt: In euren Köpfen herrscht gähnende Leere und ich schäm mich, daß ich zu so’ner Szene gehöre,
denn eigentlich sollte gerade Hip Hop etwas Positives sein,
denn ich allein steck in diesen Scheiß schon so viel Liebe rein.
Wißt ihr, wie ich mein? Ihr braucht nicht so aggressiv zu sein. Für grundlose Streitereien ist dieses Land viel zu klein.

weiter so alex,
peace

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 18:05

lol peinlicher gehts nicht mehr.

hör hier mal auf zu rappen junge lol.

kotzt mich langsam an, dass fast 90% der bewegung hip hopper sind. kein wunder, wenn diese bewegung nicht ernst genommen wird.

YEAH YEAH!! AHA!!

oh man, ich glaube ich kapsel mich mal besser ab… zu juvenil

Reply
Avatar
x3 12. Juni 2011 at 18:50

das ist ein grundsätzlicher denkanstoß zu eurer dummlaberei in sämtlichen artikeln, und von mir ist das übrigens nicht. aber schön, dass du als antwort auf meinen beitrag genau das untersreichst, wovon ich in selbigem gesprochen hatte. hade :-).

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 18:58

ohne groß anzugeben, denke ich, dass ich hier von allen mit den größten plan von der thematik habe. ich bin auch keine 16 oder 21 mehr, “digga” 😀 (um es mal in deiner sprache auszudrücken, gelle) 😀

dann spielt mal schön weiter hier und hört euren hip hip oder hip hop wie auch immer. 😀

und schön tief inhalieren, “digga” 😀

Reply
Avatar
chris 12. Juni 2011 at 19:25

Hip Hop ist ja auch kein Rap. Hip Hop ist Müll. Rap nicht.

Mich würde mal interessieren wie alt die Leute hier sind. Die Frage stellen sich hier denke ich so einige.
Man merkt aber an der Aggression vieler, wie verzweifelt sie sind.
In der not frisst man eben auch seinesgleichen.
Ach ja und zum Thema Drogen. Mir ist aufgefallen das Menschen die regelmäßig über Jahre hinweg Alkohol und Mc Donalds konsumieren ähm wie soll ich durch die “Blume” sagen…scheiss drauf…dumm werden. Da gilt auch für andere Toxische Substanzen wie Pepp, Colgate Zahncreme und zu wenig Nährstoffe durch “Supermarkt Nahrung”.
Der Körper ist im Dauerstress. Das bekommt man nicht wirklich mit außer man ändert was an diesen Gewohnheiten. Dann merkt man wie kaputt man war/ist. Soll jetzt keine Moralpredigt werden aber ist ja wohl nicht zu viel verlangt wenn man auf Toxische Drogen und minderwertige Nahrung verzichtet. Das funktioniert wunderbar. Ich bin kein Öko. Ich hasse Ökos. Wenn ich in den Dorfladen gehen und die Ökos sehe mit ihren Anti Atom Plakaten muss ich fast Kotzen. Die schaffen es sich mit 1000 mann zu treffen und gegen Atomkraft zu demonstrieren aber haben keinen Plan von irgendwas…außer das die Nahrung in dem Laden eben Frisch ist und somit viel gehaltvoller an Nährstoffen.
Naja ich bin auch noch nicht ganz übern Berg. Gesund Aggression die man Positiv einsetzten kann ist ja ein natürlicher Instinkt. Besser wir streiten als das wir alle Zombies sind und die Foren nur noch voller Liebe und Zuneigung sind und niemand mehr Kritisch ist.

Reply
Avatar
Gismuo 12. Juni 2011 at 19:27

@ derchuck

ohne groß anzugeben, denke ich, dass ich hier von allen mit den größten plan von der thematik habe. ich bin auch keine 16 oder 21 mehr, “digga” 😀 (um es mal in deiner sprache auszudrücken, gelle) 😀

dann spielt mal schön weiter hier und hört euren hip hip oder hip hop wie auch immer. 😀

und schön tief inhalieren, “digga” 😀 <<<<<<<<<

Sorry aber chuck wen du dich so Äusserst von wegen du bist 16 mehr oder 21…
alter scheisse wegen dir muss ich mir jetzt ne neue Tischplatte kaufen weil ich da vor lauter lachen reingebissen habe… erlig wenn du älter wärst hättes du nich sone aussage getätigt… denk mal drüber nach…

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 19:34

oughh

geht jetzt hier das gedisse los ja? 😀

muss ich mir jetzt ne käppi kaufen oder sowas? 😀

übrigens gismo, hatte ich nicht mit dir pappnase kommuniziert.
was mischt du dich ein und fühlst dich angegriffen?

😀

check da mic brotha 😀

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 19:55

@ chris

ich weiß wirklich nicht, was das hier zu suchen hat.
also ich zu meintem teil kann sagen, dass ich veganer bin. dafür gibt es eine fette liste von guten gründen, worauf ich hier aber nicht näher eingehen werde.

ich weiß nicht, was du unter “ökos” verstehst, doch würde ich mich unter umständen einen öko nennen, auch wenn ich nach außen hin nicht so wirke, sondern es eher nur bezüglich der ernährung stattfindet. dies schreibe ich, da du die “ökos” mit essgewohnheiten in verbindung gebracht hattest.

generell eine art mensch pauschal zu “hassen”, zeugt allerdings von einem höchst unzureichenden wert an reife.
stereotypes denken.

aber generell kann ich es unterstreichen, dass die ernährung eine wesentliche rolle spielt. nur von sachen wie “pepp” oder ähnlchem, wollte ich jetzt eigentlich nicht anfangen.

das sind eh hauptsächlich verlorene junkies und haben mit infokrieg recht wenig zu tun.

wer zieht oder sonstiges, AUCH KIFFT, dem kann ich sagen: lass die scheiße ausm kopp und denk an deine familie!

Reply
Avatar
KPAX 12. Juni 2011 at 17:45 Reply
Avatar
Jekyll Island 12. Juni 2011 at 17:16

_______________________________________

Kissinger Bilderberger und ein Kriegsverbrecher … Teil 1

_______________________________________

http://www.youtube.com/watch?v=j_DMyNl9vdM&feature=player_embedded

Reply
Avatar
Van 12. Juni 2011 at 16:49 Reply
Bilderberger-Konferenz 2011 12. Juni 2011 at 16:30

[…] […]

Reply
Avatar
Cuckovi 12. Juni 2011 at 16:25

keine ahnung, ob das angebracht ist und überhaupt durchkommt, aber bestellt mal bitte allen teilnehmern, auch den lautstarken, die aller besten grüße aus deutschland und ein riesiges dankeschön für eure aktive mitarbeit in aufklärerischer sache. wir alle danken euch für eure bemühungen, die aktivitäten der bilderberger der öffentlichkeit zugänglich zu machen und verbreiten dieses material und deren inhalte so gut wie möglich, und so lang wie nötig. bis auch der letzte überzeugte konservative davon überzeugt wurde, dass nichts in der welt zufällig geschieht.

frohe pfingsten euch allen 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 17:04

Das ist mal eine Ansage 😉

Das unterschreibe ich auch 🙂

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 16:14

netter Eddy wie alt bist du eigentlich?Es ist doch scheissegal wie jemand gepolt ist.

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 16:18

ja junge reduziere alles auf die eine scheinbare beleidigung (was eher eine anschuldigung der provokation war) und ignoriere sämtliche frechheiten und schwachsinns aussagen von klausi und aussenseiter.

sauber infokrieger

Reply
Avatar
Mr. White 12. Juni 2011 at 16:21

Wer ein Alter Ego aus einem Gansterfilm “Reservoir Dogs” (Vorgänger von “Pulp Fiction”) braucht, der ist noch nicht allzu reif. 😉

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 16:26

Jetzt rauf Euch mal wieder zusammen, seid Ihr erwachsen und habt Euren Verstand noch nicht vollends mit Drogen jeglicher benebelt, dann kommt bitte wieder auf ein konstruktives Niveau herunter oder herauf, ganz wie ihr das betrachtet.

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 16:29

Du müsstest dich selber manchmal sehen wie unreif du bist Eddy.Ausserdem versuche ich immer beide Seiten im Blick zu haben.Wenn auf einem Video gezeigt wird wie eine Gruppe jugendlicher rummgrölt die Globalisten als Arschlöcher beschimft usw. ist doch klar das so Spacken wie Aussenseiter hochkonjunktur haben.Jetzt beschenken sie Rockefeller auch noch mit Kuchen.WOW

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 17:12

@Eddy

Ich gebe Eddy zu 100% Recht …er hat es schön auf dem Punkt gebracht .

Nur einige hier haben ein verhalten und denken das irgend wie an das Wetter vom April erinnern .

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 17:42

danke toxi

allerdings ziemlich wechselhaft die jungs 🙂 austeilen wollen aber nicht einstecken können.

Reply
Avatar
Jekyll Island 12. Juni 2011 at 15:41

Alexander Benesch Interview Bilderberg 2011 Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=xHfNpHes7DQ&feature=player_embedded

Reply
Avatar
Der Dude 12. Juni 2011 at 17:26

Hey, nice

Finde alle drei Teile des Interview super klasse, wie ich es nun grade wegen Bilderberg so dazu schreibe..

Wegen der Überwachung durch Luftschiffe füge ich hier ein Link vpn der Universität in Hagen ein, weil dies eine der wichtigsten Deutschland weit ist!

“FernUni-News – Forschung und Entwicklung – FernUni-Luftschiff in Friedensmission: Minen mit Mikrowellen finden – Waldbrände erkennen”

http://www.fernuni-hagen.de/universitaet/newsletter/forschungundentwicklung/2008-05-28-news-blimp.shtml

Daher auch zur Info. Seit ungefähr 2010 gibt es hier im Landgericht Bodyscanner, eine Drohne habe ich 2010 auch schon im Einsatz über die feiernde Bevölkerung gefilmt, und darüberhinaus wurde auch hier in Hagen der neue Ausweis mit RFID Chip für den Test bevor dieser offiziell eingeführt wurde, verteilt. Und im Bürgeramt waren auch schon ziemlich früh die Fingerabdruckscanner parat. Die NWO ist längst angekommen und die allgemeine Bevölkerung verdient bessere Informationen, als aus den Unterhaltungsmedien, die nur die laune hoch oder runter puschen.

Hier wäre daher auch ein konstruktives Video, indem der Schweizer Politker Dominique Baettig in einem Interview sich zu den Bildergern und zu Herny Kissinger äußert, in High Quality!

http://www.youtube.com/watch?v=ShNY5WSv-m4

Die Schweiz, das einzigste Land in Europa, in dem man noch Freiheit lebt und kennt? Da kann man ja schon zur belustigung neidisch werden und weiß das man noch einiges im Leben lernen kann und wird, wenn man am Ball bleibt.. “In der Schweiz, in der Schweiz, in der Schweiz” 😀

Leute, studiert und versteht daher Freiheit, als auch Tyrannei und auch dass von jeden Mensch die Rechte bewahrt werden müssen und jeder vor dem Gesetz gleich ist und sich dadurch respektvoll auf Augen höhe trifft!!
Ich finde daher gut was Alex B. in dem Video erwähnt hat..
Verwircklicht daher auch die unveräußerlichen Menschenrechte, zu denen wir uns hier nun in Deutschland nach den GG bekennen wollen, indem die Bevölkerung sich dazu endlich mal in einer kritischen Masse, bekennt!

Einem EU-Politker wurde nämlich vom Sicherheitspersonal die Nase blutig geschlagen oder auch gebrochen, was zeigt wie bei den Bilderbergern gegen Offizielle vorgegangen wird, worüber infowars ebenfalls berichtet.

Die Berichterstattung sollte wirklich so einen Gandhi effekt haben, inden die Leute begreifen, dass es jeder einzelne alleine ist, der den Wandel in der Welt auf friedliche Wege selber sein muss, denn wie auch schon die onkelz es sangen “wenn ihr etwas ändern wollt, fang bei euch an, das hier ist euer Erbe, doch wenns euch nicht gefällt, dann werdet bessere Menschen und ihr kriegt ne bessere Welt..!” oder eben wie Gandhi es auch noch so selber sagte: “Erst igorieren sie dich, dann bekämpfen sie dich, dann lachen sie über dich und dann gewinnst Du!”

Die Liebe zum solidarischen und friedlichen Ungehorsam gegenüber den Bilderbergren, sollte für die liebe zu den eigenen Familien, den Karren dieser Leute an die elektronische Berliner Mauer ihrer Nachrichtensperre fahren und wie Alex schon sagt den Spuck ein ende bereiten…

Hier wäre daher auch noch ein Video, dass eine Unabhängigkeitserklärung für Deutschland 2011 enthält:

http://www.youtube.com/watch?v=zr-UtxynZpQ

..oder wie Rick Flair es an dieser Stelle sagen würde, enthält es ein..: http://www.youtube.com/watch?v=KObzgw5ER6A

Beste Grüße!

Reply
Avatar
spiceguppy 12. Juni 2011 at 14:48

Hi…

Also es ging alles sehr schnell. Es kam über Funk die Info das sich eine Gruppe BB ausserhalb des Gelände bewegt. Diese Info hat aber nur einige Demonstranten erreicht, die dann die Initiative ergriffen haben und die Menschen aufgefordert haben unsere “Schafweide” zu verlassen und bergauf zu gehen.
Als wir die Gruppe erreicht haben habe wohl einige versucht Fragen zu stellen. Die Herren haben aber keine Antwort gegenben, bzw. nur blöde Kommentare übers Fotografieren abgelassen. Erst dann fingen die ersten an zu buhen und blödsinn wie “Kriegsverbrecher” zu rufen!

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 14:40

Ich hab hier was gefunden was euch bestimmt intressieren wird .

Alexander Benesch Interview Bilderberg

http://www.endzeitbotschaft.de/

Reply
Avatar
Jekyll Island 12. Juni 2011 at 15:31

@ Toxi1965,

vielen Dank.
Das nenne ich seriöse Aufklärungsarbeit.

Anstelle von pöbelndem Mob sollte
lieber dieses Interview hier gezeigt werden.

Wer dabei nicht die Seite
Endzeitbotschaft bewerben will:

Alexander Benesch Interview Bilderberg 2011 Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=gQ5zfuCNrls&feature=player_embedded

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Dos 12. Juni 2011 at 15:36

@ Jeckyll: DAS ist tatsächlich gehaltvoll!

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 16:13

so geht das!

Reply
Avatar
Tropf 12. Juni 2011 at 14:34

Naja, diese Ausflüge der Bilderberger sehen mir aus wie Ablenkungsmanöver, damit weitere Teilnehmer fast unbeobachtet ins Hotel kommen konnten… 🙂 (???)

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 14:15

An den gezielten “Zerfleischungsversuchen” einiger Gäste hier beteilige ich mich nicht mehr.

Alles weitere dazu habe ich geschrieben.

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 15:26

hey aussenseiter,

am liebsten würde ich dich für den arroganten text (mieses nachtreten) im namen von Birgit ordentlich durch den schmutz ziehen aber ich glaube das wäre nicht in ihrem sinne.
trotzdem hier von meiner seite: mir ist nicht entgangen das du es nur darauf anlegst mit deinen kommentaren das dich hier bald einer auf übelste beleidigt, weil du nicht nur offen bekennst vom anderen ufer zu sein ( in einem konservativen forum) sondern dich auch entsprechend klischeehaft verhältst

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 16:00

@ eddy

jetzt aber nicht auf seiner sexuellen orientierung rumreiten, daß tun nur Leute die Argumentativ mit dem Rücken zur Wand stehn.

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 16:10

@ Klausi

du und aussenseiter bringt keine argumente sondern nur frechheiten.

ich wollte gerade ein paar zitate dafür bringen aber das ist nicht nötig. der ganze scheiß text von aussenseiter ist ne einzige frechheit. also siehe oben! (oder unten, man weiß ja nie in dieser merkwürdigen kommentarfunktion)

und wer so dumm kommt braucht sich nicht zu wundern.

Reply
Avatar
chris 12. Juni 2011 at 18:28

Haha. Wer hat den hier was gegen Schwule? Haben wir nicht andere Probleme? Geldmonopol, Kriege, Ausrottung der Menschlichkeit und Menschheit?

Reply
Avatar
morph 12. Juni 2011 at 14:00

Man könnte doch am Dienstag per mail mal fragen, was Hr. Steinbrück da auf kosten der Steuerzahler getrieben hat.
Da es vermutlich um eine öffentlich gesponsorte Reise geht, hätte die Öffentlichkeit doch auch ein kleines Recht zu erfahren was dort besprochen wurde.

Ich werde es jedenfalls mal machen.

Bundestagsbüro Peer Steinbrück MdB
Deutscher Bundestag
11011 Berlin
Mitarbeiterin: .
Mitarbeiter: .
Telefon 030/22771340
[email protected]

Wahlkreisbüro Peer Steinbrück MdB
Bahnhofsallee 24
40721 Hilden
Mitarbeiter: .
Mitarbeiterin: .
Telefon 02103/2509574
[email protected]

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 13:48

Wie ich schon mal gestern gesagt habe:

“Man versucht gezielt die Wahrheitsbewegung zu spalten!”

und möchte den menschlichen und realen Wahrheitsbewegern zu denken geben:

Wir sind alle Individuen und nicht gleichgestellte Uniformierte, die nach einer strengen Ausbildung nach einer Agenda “funktionieren”.
Lasst da bitte auch ein wenig Spielraum des Protestes zu, erst recht, wenn der Protest so spontan und unvorhersehbar und zügig umgesetzt werden mußte.

Denkt mal bitte alle darüber nach, die einigen schon wieder die Haut bei lebendigem Leibe abziehen ;-(

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 14:27

@ aussenseiter
was hättest du gemacht ausser zu protestieren? kannst dich mal bitte genauer ausdrücken bevor du hier rumspaltest?

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 14:31

ausserdem hat niemand einen stein geworfen. was deine beschissene “animal spirit” aussage wiederlegt. da gehen die größten wixxer der nation spazieren und geben auch noch zu das sie ihre “agenda” besprechen und keiner legt sie um. na wenn das nicht selbstbeherschung ist. nichtmal nen bein haben die ihnen gestellt. also was?

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 14:40

Ach konstruktive Kritik nennt man jetzt Spalten ?

Alles klar.

Schade das manche einfach lernresistent sind und glauben mit dem Kopf durch die Wand wirds schon klappen.

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 14:59

“ich hätte die seltene gelegenheit genutz um mit einem der bilderberg-teilnehmer ins gespräch zu kommen und somit mehr zu erfahren. ”

ach nein wie clever von dir. da hättest du bestimmt nen super nettes gespräch geboten bekommen.

“aha stimmt ich hab vergessen dass du ja eh schon alles besser weisst und denkst dass du ihm was zu sagen hättest. ”

hää Wem habe ich was zu sagen? mach mal dein fenster auf ich glaub du bekommst zu wenig sauerstoff.

wenn du meinst das die jedem dahergelaufenen “aussenseiter” verraten was sie vorhaben dann liegt das warscheinlich auch wieder an dem sauerstoff in deiner Wohnung.

Reply
Avatar
chris 12. Juni 2011 at 18:20

@aussenseiter

Worüber redest Du? Hätte wenn und aber..jemand einen Stein oder sonst was geworfen? Ist aber nicht passiert!
Du spaltest, aber vielleicht müssen sich hier auch nur einige abregen und mal das ganze sacken lassen.

Reply
Avatar
Anne 12. Juni 2011 at 13:32

Achso:

Danke Alex für die Einblicke, und pass auf Dich auf.

Reply
Avatar
Anne 12. Juni 2011 at 13:31

Viele – natürlich nicht alle – haben leider kein Niveau und nicht den geringsten Anstand.

Die Mitläufer beschweren sich über unmenschliche Machenschaften, und agieren häufig selbst wie verbal frustrierte Schlagstöcke. Da lachen die doch darüber.

Es reicht eben nicht das Weltgeschehen ansatzweise begriffen zu haben, wenn man selbst noch nicht einmal begriffen hat wie man sich als Mensch eigentlich zu benehmen hat.

Hauptsache Aggressionen herausposaunen, die zwar mehr als nachvollziehbar sind aber so sicherlich nichts erreichen bzw. wahrscheinlich nur das Gegenteil.

Viele sogenannte “Truther” rauchen, sitzen ballernd vor ihren Spielekonsolen / PCs und ernähren sich von dem minderwertigsten Mist, den die Menschheit jeh produziert hat. Die Globalisten danke Euch insgeheim dafür. 🙂

Ethik und Psychologie ist für die meisten leider ein Fremdwort, obwohl es ihnen jeden Moment vorgelebt wird, wie man es eben nicht machen sollte.

Leute fangt bei Euch an, bevor ihr auf Andere zeigt, denn dadurch entzieht ihr den Globalisten mehr Macht, als ihr es Euch vorstellen könnt.

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 13:38

Manche sitzen auch den ganzen Tag vorm PC und sehen sich sekündlich die neuesten Schreckensmeldungen an und empören sich dann über die Sensationslüsternheit alla Bild und Co. XD

Reply
Avatar
Blume 13. Juni 2011 at 20:26

@Anne

Amen 🙂

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 13:29

Und jetzt kommen die ganzen Klugeschweisser aus ihren Löcher die Alex erklären wollen wie er zu arbeiten hat …. da wird mir spei-übel

Reply
Avatar
chris 12. Juni 2011 at 18:09

Toxi1965 Du bringst es auf den Punkt! Bilderberg ist heute erst zu ende und schon Kacken hier die verzweifelten Seelen ihren Frust gegen die eigenen Leute aus.

Macht so was in eurer Stadt und nörgelt nicht rum.

http://www.youtube.com/watch?v=ieyVSKySfwk&feature=feedu

Grüsse

Reply
Avatar
DennisTheMenace 12. Juni 2011 at 18:17

Man muss sich als fleißiger Infokrieger schon eine Menge anhören und zu Gemüte führen .. Entweder sind diese Leute einfach nur vollgestopft mit Fluorid, Jod, Aspartam und Konsorten, oder verdammte Desinformanten .. in beiden Fällen, schade aber vlt. doch garnicht so schlimm, werden diese in jedem Fall in der kommenden Zeit untergehen. Ich schließe mich Dir, Chris & Birgit ebenso vollkommen an, meiner Meinung nach ist keine Zeit mehr für Kinkerlitzchen oder Toleranz gegenüber der Elite.

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 13:24

Hab mir das Video angesehen und bin doch sehr verwundert über das dreiste auftreten der Bilderberger .

Aber wenn ich bedenke das ein junger Mann der sicherlich sehr emotional sehr aufgepuscht ist und den Steinbrück anbrüllte er solle es doch mal in die Kammera sprechen ….hmmm …

Das verdient mein Respekt !!

Es ist auch nicht meine art Leute an zu keifen ..

Aber mam muß dabei bedenken wer die Leute sind die er laut stark angegengen hat…

Und wer denkt…ooh das ist aber nicht fein….oooh , das ist aber nicht schön…ooh , das ist aber nicht die englische feine art ….

Was glaubt ihr eigentlich wie ihr diese Leute zum stoppen bekommt ?

Das wird noch richtig hässlich werden …

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 13:28

“Was glaubt ihr eigentlich wie ihr diese Leute zum stoppen bekommt ? ”

jedenfalls nicht durch gewalt und tumbes angemaule.

“Das wird noch richtig hässlich werden … ”

ja für ‘uns’.

Nicht vergessen DIE fällen in Geheimer runde die entscheidungen von Morgen, WIR können nur an deren gewissen appeliern.

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 13:32

@Toxi1965
Auch Deinem Argument möchte ich mich anschließen.

Reply
Avatar
werner 12. Juni 2011 at 13:58

Welch einfaches Gemüt glaubt denn immer noch, das man durch Gewalt etwas ändert, was das Gewaltmonopl hat?? Unglaublich naiv so was. Die befehligen Polizei und Armee! Die Wehrpflicht ist aus dem grund abgeschafft worden, damit man Soldaten auch für innere einsetzen kann, wie eben gegen solche Dumpfbacken, die glauben mit nem Baseballschläger so etwas zu ändern!

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 12. Juni 2011 at 13:19

Die meisten hier schätzen die Arbeit von Alex und Infokrieg.tv sehr. Das kommt doch immer wieder zum Ausdruck.

Es gibt doch dieses Interview mit Andreas von Bülow, er schildert absolut schlüssig für was er die Bilderberg Konferenz hält. Wurde glaub leider mittlerweile offline genommen. aber das war eine sehr nüchterne neutrale auf mich sehr realistisch wirkende Einschätzung der Konferenz.

Ich denke die Protestler hätten niemals damit gerechnet dass ein paar Mitglieder einfach einen Spaziergang machen. Wirklich absurd finde ich es daraufhin dieses Video zu einer Provokation der Bilderberger zu verklären.
Die könnten sich auf den Kopf stellen es würde nichts ändern.Hätten sie sich hingestellt und tatsächlich einen vernünftigen Interviewpartner gefunden -bsp. Alex – würde ihnen auch jedes Wort im Mund rumgedreht.

Die Welt ist nich schwarz und weiß, das müssen man sich klar machen finde ich…

Reply
Avatar
Jekyll Island 12. Juni 2011 at 13:17

@ Alex Benesch,

ich kann mir gut vorstellen,
daß Schlafmangel und die allgemeine
Anspannung dieses Berichterstattungs-
Marathons an den Kräften zehren.

Aber wenn die Kraft nicht mehr für sinnigere Aktionen reicht, dann legt Euch lieber schlafen!

Wild durcheinander brüllende Prolls,
die von einem selbsternannten
Anführer dauernd ermahnt werden,
die Bilderberger nicht zu beleidigen
oder ihnen an die Wäsche zu gehen…

Warum stellst Du so einen Müll auf Deine Seite?

Wo waren die vielen alternativen Bürgerjournalisten mit ihren Fragen?

So eine Gelegenheit und anstelle von Interviewfragen dokumentiert
ihr erbärmliches Gepöbele.

Ich hoffe auf Berichterstattung und Interviews auf dem hohem Niveau,
daß wir von Dir kennen!

Viele Grüße in die Schweiz
von Jekyll Island

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 13:32

Hab mir das Geburtstagsständchen bei ASR angesehen.Mal erhrlich ist das eure Truther Bewegung?Dafür hab ich all die Jahre Infokrieg angesehen?Da versuch ich mich ja lieber der Elitenkaste anzubiedern, vielleicht bekomm ich dadurch einen Krümel an Wohlstand ab.

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 15:11

“Da versuch ich mich ja lieber der Elitenkaste anzubiedern, vielleicht bekomm ich dadurch einen Krümel an Wohlstand ab.”

lol 😀

musste dich auf sone limo schmeißen und mitfahren^^

Reply
Avatar
Uwe Prink 13. Juni 2011 at 15:43

@Jekyll Island
Vielen Dank. Einer der wenigen intelligenten Kommentare zu dem Video!

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 13:14

pfff von was für “sachfragen” sprecht ihr klugscheißer denn?

“hallo, haben sie und ihre kumpels vielleicht vor uns alle zu versklaven?”

soetwas nennt man protest und die truther haben ihre aufgabe wahrgenommen. wollt ihr die auf ne tasse tee einladen oder wie? natürlich werden die ausgebuht, man.

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 13:28

Richtig “netter Eddy”

Klausi kann ich echt nicht mehr ernst nehmen, tut mir leid aber selbst nur Bockschüsse und über die Aktivisten vor Ort herziehen, zeigt seine wahre Größe in prachtvoller Gänze!

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 14:58

“tasse tee einladen”

genau, entweder beleidigt man (was im grunde strafbar ist – nur mal so) und ereifert sich peinlichst oder man “lädt zur tasse tee ein”. es gibt da natürlich auch keinen mittelwert, bzw. graustufen. so viel zum ernst nehmen.

gerade der benesch wird da nicht so die dämliche fresse aufgerissen haben, sondern sich wohl eher professionell verhalten haben.

dies diskreditiert die bewegung und man kann es auch gegen die bewegung verwenden.

die lieben und freundlichen, offenen bilderberger und der terroristische verschwörungs-spinnermob.

und 90% der bevölkerung werden auch wieder diese scheiße glauben. geschickt gemacht von den bilderbergen! man kann natürlich auch eigentore schießen.

emotion is verständlich, aber in dieser form auch genau so kontraproduktiv. da muss man eben bei der sache bleiben. die wichtigen leute schaffen das ebenfalls. und dieser “möchtegernschreihals” ist ja wohl die größte witzfigur die dort überhaupt rumrennt.

Reply
Avatar
DennisTheMenace 12. Juni 2011 at 18:08

Man man man .. außer kontraproduktives Rumgejammere und Rumgemeckere kriegen diese Klugscheißer “DerAugenreiber” und “Chuck-Nörrisch” wohl nicht auf die Reihe wa?! Packt euch mal an die eigene Nase Ihr Vögel!

Reply
Avatar
Birgit 12. Juni 2011 at 13:08

@Werner
Aus der Ferne vom bequemen Sessel über das im Video zu sehene (peinliche) zu urteilen und vorzuverurteilen von Menschen die sich nicht nur Sorgen machten und machen und auch noch bereit sind zu handeln (viel Schlaflosigkeit, zusätzliche Investitionen aus ihren eigenen sehr begrenzten Kassen) ist für mich von Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten.

Ich bitte darum diese Leute nicht an Pranger zu stellen. Viele lernen gerade jetzt erst den Umgang mit solchen Menschenrechtsverletzern im großen Stil kennen. Jeder, auch Du und ich wissen da nicht wirklich, was der richtige Weg wäre. Solche Szenen kommen dann spontan auch aus Frust und der Ohnmacht heraus zum Ausbruch. Wenn der eine oder andere auch noch sein eigenes steil bergab verlaufenes Leben direkt von den BB abhängig sieht, dann kann ich den ein oder anderen sehr gut verstehen, wenn er/sie, die Kontrolle über sich in der Form verliert.

Ein bischen Sachte mit Vorverurteilungen der Aktivisten vor Ort in der Schweiz (aus der Ferne ohnehin Schwachsinn anhand eines Videomittschnitts!).

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 13:15

” Wenn der eine oder andere auch noch sein eigenes steil bergab verlaufenes Leben direkt von den BB abhängig sieht, dann kann ich den ein oder anderen sehr gut verstehen, wenn er/sie, die Kontrolle über sich in der Form verliert.”

dann sollte so ein/e lieber zuhause am Herd bleiben und nicht eine ganze bewegung diskreditiern.

Reply
Avatar
werner 12. Juni 2011 at 14:03

Birgit
schau doch erst mal im Lexikon nach bevor du Wörter benutz deren Bedeutung du offenbar noch nicht kennst!
Was Du da öfter von Dir gibts grenzt da doch schon eher an Peinlichkeit! Erst Videos sehen wollen und dann einen dumpfbacken-kommentar abgeben, das man Videos nicht beurteilen kann!? Laut deiner denke sind ja dann vieo mitschnitte immer schwachsinn!? Danke fürs Gespräch!

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Juni 2011 at 14:15

@Werner

Wenn du irgend was nicht verstanden hast was Birigt geschiebenn hat , dann lese es einfach noch mal, das kann doch nicht so schwer sein .

Ich hab Birgit sehr gut verstanden und teile ihre Argumente . Und du verstehst sie auch .

Reply
Avatar
derchuck 12. Juni 2011 at 14:29

“dann sollte so ein/e lieber zuhause am Herd bleiben und nicht eine ganze bewegung diskreditiern.”

dem kann ich mich nur anschließen. solch irrationalität, die ich hier einmal unterstelle, ist fehl am platze.

ob es sich allerdings um wirkliche demonstranten oder lediglich provokateure handelt, ist schwer zu sagen.

Reply
Avatar
werner 12. Juni 2011 at 12:50

Suuper, das war ja wohl ganz schlecht fürs Image der sog. Truther! Vielleicht sollte man die Pöbler und
Fußballa balla ´s vorher entfernen!
Sowas wird natürlich Im Fernsehen kommen!
Das die das einfach nicht checken, das so etwas genau nach hinten los geht!

Reply
Avatar
aussenseiter 12. Juni 2011 at 13:40

ich war auch in st.moritz. ich kann dir sagen, dass wenn man diese fussballaballas entfernen würde, wären nur noch fotografen dort die nur rumstehen und fotos machen mit denen sie sich anerkennung in der truther-szene erhoffen und vieleicht 3-4 leute denen es wirklich um aufklärung geht.
wirklich schade dass diese 3-4 leute von 100 fussballaballas die kommen um ihren frust abzulassen so stark behindert werden.
langsam versteh ich die bilderberger immer mehr. solche menschen würden sich ja gegenseitig zerfleischen wenn sie niemand daran hindern würde. schlimmer als tiere.

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 15:49

Tja Außenscheisser leider diese Fussballa… wirklich als Störenfriede zu enttarnen.Ich muss schon ein bisschen der Sinnhaftigkeit dieser Aktion zweifeln:(

Reply
Avatar
spittney beers 14. Juni 2011 at 1:50

wer nicht da war darf über niemanden schimpfen der da war!

ich war da!

ich hab nicht geschrien, ich bin an den vorbeigelaufen.

die meute oder der mob, so wir ihr die leute die waren bezeichnen wollt, war/en eventuell aufgebracht weil
die polizei wegen diesen herumstreunenden bilderbärchen ca 20 aktivisten festgenommen hatte.

ich möchte niemanden entschuldigen u.s.w. aber immer vorsichtig mit frendly fire.

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 12:47

Die meisten Truther demonstrieren von zu Hause aus, sitzen vor dem PC und schimpfen auf die Bilderberger, in der Hoffnung das ihr gemecker in St. Moritz ankommt.Nur so lässt sich diese große Aufgebot von Demonstranten erklären.Nein das ist nicht zum grinsen:(((

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 12:54

man müsste halt auch appelle bringen die 1. konkret formuliern was ‘uns’ denn nicht passt, 2. leicht verständlich aber wirkung haben etwa “wir sind nicht euer eigentum” sowas kommt an und gibt ihnen zu denken anstatt die einfach nur von der seite anzubellen und sich dabei noch ganz che guevara fühln.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 12. Juni 2011 at 13:01

exakt…ich denke wenn man versucht hätte sachlich und seriös einem der Männer ein interview abzuringen hätte das klappen können. aber dafür sind die meisten dort anwesenden wohl leider zu blöde/zu laut oder vermissen das entsprechende taktgefühl. jedenfalls vermittelt das video genau das.

warum nicht an den google mann mit sachfragen zu aktuellen themen bezüglich seiner firma herantreten beispielsweise?

so kann das nicht funktionieren und so nimmt die truther KEINER ernst.

Reply
Avatar
Ironicus 13. Juni 2011 at 1:06

Du selbst warst doch auch nicht da und hast gemeckert und wolltest am liebsten alle tot sehen. (rofl)
Wer im Glashaus sitzt…
Hier laufen wirklich sehr viele traurige Gestalten herum. Nicht alle, aber viele. Geht nicht gegen Infokrieg persönlich, aber ein wenig mehr Niveau, würde ich mir schon wünschen.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 12. Juni 2011 at 12:42

Hoffe die nächste Sendung von Zuhause aus wird nochmal das dann vergangene Bilderbergtreffen zum Thema haben. Da ist einiges an Diskussionsbedarf.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 12. Juni 2011 at 12:38

haha, ein ganz schöner schlag ins gesicht für uns “truther”. ziemlich erbärmlich muss ich sagen? DIE GEHEN BESTIMMT ZURÜCK UM SEXORGIEN zu feieren. ALLES ANDERE IST QUATSCH!

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 12:33

Vielleicht wollten sie angegriffen werden.Logisch ne:)

Reply
Avatar
netterEddy 12. Juni 2011 at 12:22

hmmm komisch was die da abziehen.

Reply
Avatar
KPAX 12. Juni 2011 at 12:19

Schreklich wie sich so kleine dumme Schreihälse aufschwingen zum Ordnungsanführer.

Wirklich !

Reply
Avatar
infokrieger 12. Juni 2011 at 11:56

Man müsste eine… nehmen und sie alle… Dann wenn diese… noch….müsste man….und………………..XD

Reply
Avatar
spiceguppy 12. Juni 2011 at 14:34

Blödsinn! Gewalt erzeugt Gegengewalt! Spanien macht es richtig! Love&Pace!

Reply
Avatar
DennisTheMenace 12. Juni 2011 at 18:04

Ja, ganz genau! .. mit solchen bahnbrechenden Ideen können Wir ja nur gewinnen! Wir sind klar im Vorteil wie man sieht! ..

Reply
Avatar
Caligula 12. Juni 2011 at 11:56

Muss schon sagen: Kein schlechter strategischer Schachzug von den Bilderbergern.

Die angestaute Frustration der Demonstranten entläd sich in Beleidigungen, so das sie für den Aussenstehenden wie ein “Mob” wirkt. Gleichzeitig können die Bilderberger selbst Furchtlosigkeit demonstrieren.

Reply
Avatar
floetz 12. Juni 2011 at 11:43

Steinbrück “Kriegsverbrecher ist jetzt ein bisschen hart…” . Klar, nur weil er “Schreibtischtäter” ist und selbst kein Blut sieht, denkt er es sei alles ganz harmlos…

Danke an alle in St. Moritz sind

Für die, die nicht dort sein können- das hier als Ermutigung:
http://www.youtube.com/watch?v=ieyVSKySfwk

Reply
Avatar
mike 12. Juni 2011 at 11:25

die wollen nur staerke demonstrieren, aber hochmuth kommt vor dem fall.

Reply
Avatar
Maria Lourdes 13. Juni 2011 at 0:29

Grandios! Hochmut kommt vor dem Fall!Danke mike, genau das ist es und wir werden diesen “Fall”, so Gott will, noch erleben, sagt Maria Lourdes
Wer sind eigentlich die Bilderberger?
http://www.weltkrieg.cc/elite/bilderberger-die-weltherrschaft-der-bilderberger-video_6e7c44924.html

Reply
Avatar
Klausi 12. Juni 2011 at 11:17

wer ist denn der kleine schreihals? etwa der anführer ? ^^

Reply
Avatar
spiceguppy 12. Juni 2011 at 14:32

@ Aussenseiter

Ich war am Samstag auch da!
Ich empfand Ali als aufdringlich und lächerlich. In diesem Video hat er seine 5 Minuten Ruhm gehabt! Anonsten hat er mit seinem Megaphon nur genervt und schlechte Witze gemacht! Blondinenwitze, beleeidigungen gegenüber Polizisten. Wie soll man uns ernst nehmen wenn man so einen Kasper dabei hat! Sorry

Der Schreihals hieß Ali und war von der ASR-Truppe (glaub ich! Sorry das ich es nicht genau weiß)

Reply
Avatar
Nachtmahr 13. Juni 2011 at 11:11

Der ging schon am Freitag allen tierisch auf den Sack… Die Krönung war dann aber, als er Rockefellers Geburtstagsständchen unnötig früh auflöste.

Reply
Avatar
NewLive2000 14. Juni 2011 at 10:28

@Klausi

@Aussenseiter
Hier geht es nicht um Ruhm, sondern vielmehr darum ein Gespräch mit den Teilnehmern der Bilderberg-Koferenz zu suchen um ihre Agenda aufzudecken!.Was ja scheinbar nur mir und 2 anderen gelungen ist und von Interesse war, dies zu versuchen. Während die anderen Activisten nur Hass-Beleidigungslieder abliesen

Der Vorwurf von dir, ich hätte mit meinem Megaphone nur genervt ist mehr als fragwürdig?, hättest du es besser gemacht?, warum hast du es nicht?, wenn dir die Fähigkeit für Satire,Komödie und dergleichen fehlt… Erzähl kein schwachsinn von wegen Polizisten beleidigen, war ich es nicht etwa gewesen, der die Gespräche mit ihnen führte und dafür sorgte das es nicht bei einigen Aktionen, Eskalierte?

Naja und wenn diese kleine Abwechslung dir nicht gefallen hatt, mach es nächstes mal besser und gut ist. Ich wollte eigentlich nur ein wenig abwechslung reinbringen aber es scheint so, das es nicht jedem gefallen hat.

Schön das du dir meinen Namen gemerkt hast 🙂 und NEIN ich gehöre nicht zum ASR-TEAM sondern habe mich Ihnen angeschlossen…..Jetzt weißt du es!

@Nachmahr
Sprich nur für dich und nicht für Alle! Denn nicht ein jeder teilt deine Meinung, sei dir sicher.

Genau die Krönung der Lächerlichkeit ist, das diese Aktion lächerlich war und unserer Bewegung und der Truhter-Szene mehr als geschadet hat. Wir sind dort gewesen um die Menschheit auf dieses Ereignis aufmerksam zu machen und das interesse auf den Veranstalter zu werfen;

Rockefeller , ja, und genau diesen bringt ihr ein “Ständchen” ein Mörder,Sadist und Satanist und bekennender Zerstörer unserer Gesellschaft. Bravo!…..???
Denk nach?!
Noch was, nicht ich versuchte sie aufzulösen sondern Dominiq, -der kurz zuvor, etwa 4-5min vor mir diese Durchsage machte, mich gebeten hat ihn dabei zu helfen. Paralell dazu kam einer der Polizisten auf mich zu und sagte mir:

Es ist genug, sorgt bitte dafür, das sich alle wieder weg-begeben, da es sonst zu einer Reaktion ihrerseits kommt.

Das ist das was ich und andere mehr oder weniger versuchten zu vermeiden. Wie man sieht, scheint nicht jeder die Hintergründe mit einzubeziehen sondern gleich mit der Kritik Keule zu kommen.

Hut ab Leute, danke für diese lehrreiche Meinung von euch…

Dann bis neulichst!?……;-)

Reply
Avatar
Klausi 14. Juni 2011 at 13:15

@ New Live 2000

mit schreihals meinte ich den kleinen mit der blauen Jacke, der schon ziemlich heiser den andern Teilnehmern seine anweisungen mitgeteilt hat.

Am schluss als Steinbrück und sein Begleiter wieder hinter die absperrung steigen, meinte dieser auch er solle vor der kamera wiederholen was er ihm gesagt hat.

@ Schreihals: was hat er denn gesagt? meinst du du könntest das hier im wortlaut wiederholen? schließlich biste ja nun ein Star Actor in der Truther Szene und hättest exklusiv was zu berichten.

Reply
Avatar
Soundchiller 14. Juni 2011 at 14:23

Kann mich dem nur anfügen, dieser Typ war ultrastressig, hat ständig genervt und wollte überall dabei sein. Er brachte unnötig viel Hitzigkeit in die Gruppendynamik und ist auch im Hotel Randolins am Abend eher als störend und aufdringlich empfunden worden. Beispielsweise war er der Einzige der mir serienweise vor die Kamera lief, als ich am Abend Aufnahmen im Veranstaltungsraum machte. Wie dem auch sei, solche Menschen merken nicht, dass sie durch dieses Verhalten zu “useful idiots” werden – wozu Agent Provokateur, wenn es solche Egomanen die gesamte Bewegung besudeln und es den Leuten mit Berührungsängsten eben so einfach machen, alle als komplett Irrre abzustempeln…

Dennoch müssen wir halt lernen mit so Menschen umzugehen, ich persönlich ziehe das völlige Ignoranz vor oder halte das Gespräch recht kurz! Gebt solchen Menschen nicht auch noch Bestätigung!

Reply
Avatar
Andre 12. Juni 2011 at 11:07

Das machen die doch extra, leben da im besten gesicherten Hotel der Welt und gehen erst mal auf Wanderschaft. Was wollen sie uns damit sagen Hey schaut her wir sind Weltoffen.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz