Uncategorized

IKTV vom Samstag – UPDATE: MP3 & Youtube

Die MP3-Datei finden sie hier (Rapidshare) und hier (Filedropper). Weitere Downloadlinks folgen!

 

Die Themen:

  • Rezension von “11. September – Die dritte Wahrheit”
  • Alice in TEPCO-Land: Der nukleare Wahnsinn und die Auswirkungen auf Deutschland
  • Neue Waffen braucht die Welt: Geheime Mikrowellenwaffen bombardieren ganze Stadtteile im Irak, hoher russischer Politiker droht mit Tsunamis, Massenmedien ziehen Samthandschuhe an
  • Piratenpartei: Serverbeschlagnahmung oder “Wer entert wen”?

u.v.m.

 

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Demo gegen die Rettungspakete – Jeden Samstag ab dem 9. April in Berlin von 11-12 Uhr vor dem Kanzleramt

AlexBenesch

Linksextremisten von der Jungen Welt feiern 28 Jahre eingesperrte Deutsche

AlexBenesch

TERRORSTORM – Die Geschichte des verdeckten Regierungsterrors

AlexBenesch

89 comments

Avatar
nasowas 5. Juni 2011 at 10:49

1.6.2011: Leonard Cohen erhält als erster Musiker den mit 50.000 Euro dotierten spanischen “Prinz-von-Asturien-Preis für Literatur”.
Begründung: “Mit seinem literarischen Werk hat er drei Generationen in aller Welt beeinflusst”, begründete die Jury ihre Entscheidung. Cohens bekannteste durch seine sonore Stimme unverwechselbare Songs “Suzanne”, “Bird on the Wire” oder “First We Take Manhattan” leben von der sparsamen, getragenen Instrumentierung, aber auch von ihren lyrischen Texten. Aus ihnen spricht spezifische Melancholie, die immer wieder mit Cohens jüdischer Herkunft in seiner Heimatstadt Montreal in Verbindung gebracht wird.
Quelle: http://www.taz.de/1/leben/buch/artikel/1/eine-spezifische-melancholie/
Seltsamerweise wird auch der makabre Song von 1988 über über einen Schläfer-Terroristen in der Würdigung erwähnt, der sich auch auf einen möglichen Anschlag in Berlin am 26.6.2011 beziehen könnte. Eine merkwürdige zeitliche Koinzidenz!
Eine aktualisierte Zusammenstellung von Links und Bildern zur Klage von Van Geest, Leonard Cohen, Wolfgang Eggert, Nike-Video als GoogleDoc unter
Möglicher Anschlag in Berlin 26.6.2011 zur Fussball-Frauen-WM-Eröffnung ? http://goo.gl/DdW17

Reply
Avatar
Klage gegen Merkel wg. Anschlag 26.6.2011 3. Juni 2011 at 11:36

Rechtsanwalt Van Geest http://www.van-geest.de hat am 31.5.11 einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen Angela Merkel und den Innenminister von Berlin am Verwaltungsgericht Berlin gestellt, um auf einen sehr wahrscheinlichen Anschlag am 26.6.2011 bei der WM-Eröffnung hinzuweisen und damit alles Mögliche getan wird, um diesen zu verhindern.
Die 400-seitige Schrift der Anwaltskanzlei Van Geest ist gleichzeitig eine hervorragende Dokumentation zu 9/11 und anderen Anschlägen, Geheimdiensten, politschen Morden, Freimaurern, NWO .. und den Hintergründen eines möglichen Anschlags auf das Stadion. Leider ist das PDF 40 MB gross, die Texte nur als Bilder eingescannt.
Ich habe mit seinem Einverständnis zur schnelleren Verbreitung eine unbearbeitete, unformatierte Textversion erstellt, die als PDF/DOC/TXT/ODT/ oder DOCX heruntergeladen werden kann, jeweils unter 1 MB
2011-06-26-falseflag-klage.txt http://goo.gl/3QpSb 710kB
2011-06-26-falseflag-klage.doc http://goo.gl/mwHe5 790kB
2011-06-26-falseflag-klage.docx http://goo.gl/HLY1k 380kB
2011-06-26-falseflag-klage.pdf http://goo.gl/68wxB 970kB
2011-06-26-falseflag-klage.odt http://goo.gl/jPHuh 310kB

Reply
Avatar
Korrektur 27. Mai 2011 at 16:44

Korrektur:
Das GoogleDoc(oder PDF) mit Links/Map zum Gasspeicher und Bildern aus dem merkwürdigen NIKE-Promo-Video (Feuer, Chaos, BANG) ist zu finden unter
2011-06-26-MoeglicherAnschlaginBerlin http://goo.gl/DdW17
2011-06-26-PossibleAttackInBerlin http://goo.gl/esXB8

Reply
Avatar
9/11 in Berlin 26.6.2011 ??? 26. Mai 2011 at 15:52

Zu einem mögichen Anschlag in Berlin habe ich ein GoogleDoc mit Map/Bidlern/Erläuterunge hochgeladen. http://goo.gl/JggfV

Text:
Video: Mega Ritual 2011 – Komplett (32:00) http://www.youtube.com/watch?v=W1lA6SV4Nw4
Der sehr spekulative Film sucht in älteren Filmen und der Neujahrsansprache Merkels 2011 Bezüge zu einem möglichen Anschlag 2011 analog 2001 herzustellen. Nach der angeblichen Tötung Osamas am 1.5.2011 (Walpurgisnacht !) und seinem angeblichen Testament ist demnächst mit einem grösseren Anschlag zu rechnen, von wem auch immer. Nach New York, London, Madrid, Bali liegt Deutschland/Berlin nahe. Berlin, das Stadium (1936, Architektur!) und der 26.6.2011=2+6+6+2+1+1=18=6+6+6 haben Symbolwirkung. Beim Eröffnungsspiel wären auch die Augen/Kameras der Welt auf Berlin gerichtet wie am 26.6.1993 beim Kennedy-Besuch (“Ich bin ein Berliner”) .Verwirrend ist auch der misteriöse Nike Werbefilm zur Frauen-WM 2011:
Make Yourself: Lira’s Manifest (1:17) http://youtu.be/8FUyeHWFnU4
– insb. Explosionen bei 0:48-0:52 , Schluss-Satz:”Welt nimm dich in acht, denn wir kommen an die Macht”
Videoantwort zu ‘Make Yourself: Lira’s Manifest’ (2:20,17.5.11) http://youtu.be/zj3LqMB01R4
– Standbilder aus Nike Film (u.a.T-Shirt mit “Nike 1972”), Bilder s.u. und Wikipedia: München-Attentat 1972
Hinzu kommt,, dass sich direkt unter dem Stadium einer der grössten Erdgasspeicher in DE mit ca. 1 Mrd m³ Gas unter hohem Druck (120bar) in 800m Tiefe befindet und der Speicher vom 1.6.-1.8.2011 FÜR WARTUNGSARBEITEN GESCHLOSSEN ist
http://www.erdgasspeicher-berlin.de >>Speicherdienste>>Wartung bzw. http://de.wikipedia.org/wiki/Gasag#Erdgasspeicher
Der Speicher ist zwar ziemlich tief und kann wegen Sauerstoffmangel nicht komplett explodieren, kann aber schon im Normalbetrieb 225000m³ Gas pro h abgeben !!! Es gab schon 2004 eine schwere Explosion dort :www.welt.de..

GoogleMap mit Stadion und Gasspeicher-Austritt, 800m vom Stadion entfernt, ca. 1 Mrd. m³ Gas unter 120 Bar in 800m Tiefe,, Heizwert wie 1 Mrd. Liter Benzi/Öl/Diesel
ShortLink auf GoogleMaps-Bild(640×300) mit Staidon und Markern auf GAS-Speicher-Austritt: http://goo.gl/q27g8
ShortLink auf dynamische 2D/3D-GoogleMaps Karte mit Marker auf Gas-Speicher-Austritt: http://goo.gl/bhO7y

Screenshots aus dem misteriösen Nike-Video zur WM 2011, Hinweis auf 1972 = Olympia-Attentat München ?

Reply
Avatar
9/11 in Berlin 26.6.2011 ??? 24. Mai 2011 at 13:52

Man sollte man einen Blick auf “Das Mega-Ritual 2011” http://www.youtube.com/watch?v=W1lA6SV4Nw4
richten, der eine möglichen Anschlag zur Frauen-Fussbal-WM am 26.6.2011 (2+6+6+2+1+1=18=6+6+6) zum Inhalt hat.
Schon Leonard Cohen sagte : First we take Manhaatan, then Berlin!
http://www.wikio.de/video/leonard-cohen-jennifer-warnes–first-manhattan-5114482
Ebenso ist das NIKE-Video sehr verwirrend:
Nike – Make Yourself, Lira´s Manifest http://www.youtube.com/watch?v=llxd1bZuVAc
insb. 0:48-0:52 Feuer/HorrorBilder, Schluss-Satz:”Welt nimm dich in acht, denn wir kommen an die Macht”
Interessant ist dabei, dass sich direkt unter dem Stadium einer der grössten Erdgasspeicher in DE mit ca. 1 Mrd m³ Gas unter hohem Druck (120bar) in 800m Tiefe befindet und der Speicher vom 1.6.-1.8.2011 FÜR WARTUNGSARBEITEN GESCHLOSSEN ist, s.
http://www.erdgasspeicher-berlin.de
>>Speicherdienste>>Wartung bzw.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gasag#Erdgasspeicher
Der Speicher ist zwar relativ tief und kann wegen Sauerstoffmangel nicht komplett explodieren, kann aber im Normalbetrieb 225000m³ Gas pro h abgeben, das würde für eine hübsche Fackel ausreichen!
Es gab schon 2004 eine Explosion dort, bei der man Probleme hatte, die Austrittslöcher zu verschliessen:
http://www.welt.de/vermischtes/article308900/Schwere_Explosion_an_Berliner_Gasspeicher.html
Die Austrittsöffnung des Gasspeicher ist 800m westlich vom Eingang des Stadions,
GoogleMap mit Marker auf GAS-Ventile und Stadion: http://goo.gl/q27g8
Im Sommer ist der Speicher maximal gefüllt (2009: mit 750 Mio.m³ gefüllt, inzwischen vergrössert auf 1.1 Mrd), diese Gasmenge hat den Heizwert von ca. 1-1.3 Mrd Liter Benzin/Diesel/Heizöl.

Am 27.6.2011 wissen wir mehr!

Reply
Avatar
Gustav Battenberg 24. Mai 2011 at 8:36

Nachdem Tony uns nun ausführlich mit seinen Totschlagargumenten bewiesen hat (“Gibt sogar Leute, die meinen, der Zweite Weltkrieg sei nie geschehen und nur eine mediale Inszenierung. Soviel zu: keine Flugzege in die Türme geflogen. “) das ums verrecken die N.P.T totaler schwachsinn von sozial verarmten aussenseitern ist.

Erinnern wir uns mal an die Situation an den Flughäfen, wo waren die Angehörigen? Wo war das Wrack am Pentagon? Wo war die Abgeschossene Maschine ?

Also mir erscheint die N.P.T. keineswegs absurd.

Reply
Avatar
Psycho 23. Mai 2011 at 22:30

wie zb. in der doku das mega ritual entschlüsselt kann man auf yt sehen in der doku is auch schrott drin aber den teil mit den video manipulazionen find ich wenigstens denkbar

Reply
Avatar
Psycho 23. Mai 2011 at 22:24

zur doku es is doch egal was passiert ist es geht doch nur darum dass die offizielle story scheisse ist man kann ihn ruhe und sachlich darüber diskutieren meiner meinung nach is das scheisse
mit den A-bomben das erklärt meiner meinung nach nicht wieso die türme grade ihneinander gefallen sind meiner meinung sind keine flugzeuge ins wtc geflogen sind

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Mai 2011 at 22:50

Gibt sogar Leute, die meinen, der Zweite Weltkrieg sei nie geschehen und nur eine mediale Inszenierung. Soviel zu: keine Flugzege in die Türme geflogen.

Geht mal nach draussen und unterhaltet euch mit echten Menschen, die noch ein Leben jenseits von Computer und TV haben!

Reply
Avatar
*** 23. Mai 2011 at 20:19

Die Ustream Videoübertragung … welcher Player spielt ddie Daten auch offline?

Reply
Avatar
aussenseiter 23. Mai 2011 at 18:24

echt bedauernswerte menschen, diejenigen die sich diesen 3.wahrheit-blödsinn auch nur 10 minuten anschauen.
und von jemandem zu fordern, er müsse halt schon den ganzen film über sich ergehenlassen um eine aussage treffen zu können, finde ich eine ausserordentliche frechheit die von torheit, unehrlichkeit oder realitätsverlust des aussagenden zeugt.

Reply
Avatar
Klausi 23. Mai 2011 at 16:28

Also das eine Mini Nuke die Gebäude zum einsturz brachte halte ich für kokolores, den Film habe ich zwar nicht gesehn; halte ihn aber für reine zersetzungs propaganda.

@Alex2

“An diesem Tag wurden 200.000 Tonnen STAHL und Beton in mikroskopisch kleinen Staub verwandelt… Kerosin, (Nano)Thermit und auch Sumpfgas sind dazu nicht in der Lage.”

Falsch! wie man in etlichen Videos erkennen kann wurden jede menge Stahlträger abtransportiert, vllt beim Video gucken einfach das Bier weglassen, dann klappts auch mit dem auffassungs vermögen.

Prost!

Reply
Avatar
netterEddy 23. Mai 2011 at 16:34

ja echt, ausserdem ist doch bei jeder haussprengung am ende nur staub über.

Reply
Avatar
Interceptor1982 23. Mai 2011 at 18:36

@Klausi: Es waren keine Mini-Nukes die die Türme und das WTC 7 zum Einsturz gebracht haben. Es waren thermonukleare Bomben mit einer Sprengkraft von 150 Kilotonnen. Und was heißt hier eigentlich Zersetzungspropaganda? Wer wird den hier eigentlich zersetzt? Es ist doch offensichtlich das Ihr alle auf der Theorie der nuklearen Zerstörung herumhakt ohne Euch ausführlich genug mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben. Ständig redet Ihr von irgendwelchen Mini-Nukes, die garnicht beteiligt waren. Kommen wir zu den vermissten Stahlträgern: Hat schon einer von euch versucht die Stahlträger vom 175m hohen WTC 7 zu zählen. Die Stahlträger der beiden Türme die am Boden gefunden wurden waren etwa 100m pro Turm. Die restlichen 300m pro Turm sind zu Staub verwandelt worden. Wo bitte sind die 99 Fahrstühle, die über 100 Geschossdecken, die Büromöbel, die massiven 47 Kernsäulen die ebenfalls 400m hoch waren (wovon nur ganz wenige davon am Boden zu finden waren).

“The building collapsed into dust. You don’t find a
desk, you don’t find a chair, You don’t find a
telephone, a computer.”
“The building collapsed to dust.”
Joe Casaliggi – Engine 7

http://www.youtube.com/watch?v=7JRBmykntVk

http://www.youtube.com/watch?v=8LW6b8JF5ls&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=PlRhkn8LLeE&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=QnnXTrw88P4&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=JjyQk941tXQ&feature=player_embedded

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 24. Mai 2011 at 21:53

@Interceptor1982
Ich will mich ja gar nicht einmischen… aber vielleicht solltest du die von dir geglaubte Theorie einmal besser Recherchieren! Es sollen nämlich sehr wohl Mini-Nukes gewesen sein!

Vielleicht hat man das jetzt auch schon wieder geändert.. wil man gemerkt hat, dass die Dinger 1966 noch gar nicht existierten!!

und zu den 150 Kilotonnen (muhahaha) Sprengkraft hab ich oben schon was Geschrieben..

Reply
Avatar
Alex2 23. Mai 2011 at 14:50

Alex Benesch, du vergisst zur 3. 9/11 Wahrheit etwas extrem Wichtiges: An diesem Tag wurden 200.000 Tonnen STAHL und Beton in mikroskopisch kleinen Staub verwandelt… Kerosin, (Nano)Thermit und auch Sumpfgas sind dazu nicht in der Lage. Das nächste ist, dass WOCHEN nach 9/11 noch immer geschmolzenes & glühendes Material in den Trümmern gefunden wurde, dazu sind nur thermonukleare Sprengungen in der Lage. Dazu kommen dann noch all die seltenen Krebserkrankungen bei den Helfern (Asbest, wenn ich nicht lache) und Anwohnern. die Definition von “Ground Zero” war UNMITTELBAR mit nuklear verbunden, der Begriff GZ ist ohne “nuklear” nicht definiert.

Also wer diese Dinge ignoriert, der ist entweder gerne ein Sklave von Infowars & Infokrieg, dem Hirten Alex Jones und nicht fähig selbst zu denken oder weiß es nicht besser. Die Tower wurden zum größten Teil schlicht PULVERISIERT, d.h. Thermit ist absolut ausgeschlossen. Das ist einfach Schwachsinn. Die 3. Wahrheit zu 9/11 schließt Thermit aber NICHT aus. Die Fakten zeigen glasklar in eine richtung, da alles zuvor angewendeten Mittel nicht ausreichen und dem ergebnis nicht gerecht werden.

D.h. A. Benesch, du drückst den Gläubigen noch immer die 1. Wahrheit auf und bist dabei weder flexibel, noch fähig irgendwo weiterzudenken. Auch deshalb verlierst du immer mehr Befürworter, ein Glück glauben sie dem Hirten nicht einfach alles, sondern denken selbst. No-Plane Theorie ist dir ja auch suspekt, dürfen die Schäfchen wohl nicht erfahren…hast du einfach Angst dir den Irrtum einzugestehen? Hab ich doch auch gemacht und mir gehts gut. D.h. du glaubst ins Pentagon und in Shanksville sind Passagierflugzeuge reingeflogen? ^^ Also ehrlich, ich WEIß dass Passagierflugzeuge praktisch aus Aluminium bestehen und die Twin Tower aus Stahl. Nun benutzt man einfach mal sein Hirn… Danke.

Reply
Avatar
aussenseiter 23. Mai 2011 at 16:06

aber wieso würde jemand, um wichtige tatsachen darzustellen, einen film produzieren welcher einen haufen unsinn, unterstellungen und an den haaren herbeigezogene aussagen, enthält und damit verwurstelt.
wenn er doch eine wichtige erkenntniss zu berichten hat, wäre ihm wohl geraten, doch ein video zu produzieren welches man ernst nehmen kann. zB im stile a&e.

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Mai 2011 at 17:19

Was soll das? Eine Operation mißt ihren Erfolg vor Allem an der Stringenz und der Einfachheit des Zusammenspiels der in ihr wirksamen Elemente:

Element 1: Einer als geeignet befundener Personengruppe wird ein Programm eingeimpft, deren Urheberschaft der Personengruppe selbst nicht bewußt ist. Soetwas wurde von Geheimdiensten 100.000de Male erprobt und funktioniert in der Regel reibungslos und ist dazu noch nicht einmal besonders schwierig, da es nützliche und auf eine Aufgabe wartende Idioten unter den Menschen in Hülle und Fülle gibt.

Element 2: Es wird dafür gesorgt, dass im Sinne der Operation sich ihrem formalen Verlauf so wenig Hemmungen wie möglich in den Weg stellen. Das hat funktioniert. Flughafenkontrollen konnten umgangen werden. Flugüberwachung ruhte….

Element 3: In den Flugzeugen ist alles in den Köpfen der Erwählten auf Entführung getrimmt – das funktioniert, da die Radikalität der Täter sie zuvor als Erwählte insbesondere prädestinierte.

Element 3: Die Flugzeuge auf direktem Wege in die Tower lenken…. Keine Austausche von Maschinen, Passagieren oder sonstigem die Sache gefährdenden Kokolores. Es ist nicht auszumachen, ob die Täter speziell für die Selbstmordaktion getrimmt wurden. Vielleicht hat man sie geleimt, nur auf Entführungen hin angeleitet, und eine Fernsteuerung aktiviert – die Raytheon-Indizien – vielleicht nicht und dennoch, um den Gesamtablauf zu sichern, eine Fernsteuerung der Flugzeuge aktiviert. ich halte das für sehr plausibel.

Element 4: Die Maschinen krachen in die Türme. Sprengungen machen die Türme zu Trümmerbrei, auch wegen noch einiger anderer Vorteile ganz pekuniärer Art neben den militärisch-strategischen und der zur Soziokontrolle beabsichtigten.

Das war es! Einfach, schnell, direkt und effektiv.

Alles andere ist Doppel- und Dreifachdenke, verdrehter Hollywoodfilm, Versuche von Personen, die mit immer neuen 9/11-Stories im Gespräch bleiben wollen, weil sie es nicht vertragen, das so gut wie alle Indizien für eine gute, der Realität sehr nahe kommen könnende Theorie auf dem Tisch liegen udn sie nunmehr eigentlich überflüssig sind. Dies dank des Fleißes und der Recherchen unvoreingenommener und unbestechlicher Fachleute.

Die mit mit den Praktiken, die Geheimdienste bei Inside-Jobs und verdeckten Operationen aller Art anwenden, Vertrauten machen keine Mätzchen um ausschweifende Fantasien zu befriedigen. Sie wollen zügig udn erfolgreich eine Arbeit erledigen. Jede Verzögerung ist ein Risiko. Verbuddelte Atombomben, Mini-Nukes, Nukes, die aussehen wie Flugzeuge und all die anderen sagenhaften Ideen sind Verzögerungen und gehören definitiv nicht zu einer Arbeit solchen Stils.

Vielleicht weil Alex sich, wie er sagte, mit der Arbeit von Geheimdiensten beschäftigt hat, kann er den Quatsch, der dargeboten wird, nicht für bare Münze nehmen.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 23. Mai 2011 at 23:06

Immer dieses “Stahl wurde in Staub verwandelt”?!.. Das ist so blödsinnig!
Schon mal was von den LKW Kolonnen gehört, die den Stahl weggekarrt haben?.. Der wahrscheinlich nach China ging, eingeschmolzen wurde und mitlerweile wieder in den USA verbaut worden ist!

——————
Schiff mit Stahl aus WTC-Ruinen in New York eingelaufen
———————
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/us-kriegsschiff_wtc_1.3961679.html

Komisch is da ehr, das die Stahlträger sofort Abtransportierbar waren!!
Auch schon mal die Bilder gesehen?.. Was da noch an Stahl rumliegt.. bzw. lag?
Schon mal was von dem WTC Meteor gehört?

Einer APA/AP – Statisik zufolge wurden am “Ground zero” über 19.500 Leichenteile gesammelt. 1102 Opfer wurden identifiziert.
Opfer in New York, World Trade Center:
2823 Tote inklusive die Insassen der beiden Flugzeuge; 105 Vermisste.(…) 190.569 t Stahl, wurden in 108.444 Lkw-Ladungen weggefahren.

Da wurde nichts Pulverisiert!!!.. außer Beton…
Natülrlich.. die Bilder zeigen es doch..
Holt euch mal die original Bilder und Prüft diese Behauptungen doch mal nach!!!.. Kopierter Rauch.. Blödsinn… wanderene Hintergund.. Blödsinn…. usw. usf…

Reply
Avatar
whiterabbit 23. Mai 2011 at 23:06

@Toni

Äußerst edukative Exegese, aber dürfte ich dir anschließendes Derivat unterbreiten?

Auch wenn ich dich für einen pläsirlichen Skribanten halte, ist deine Ausführung, zu diffizil, um von einem linguistischen Laien verstanden werden zu können.

“Res ita se habit.Ein modus operandi erhebt seine Bilanz primär aus Stringenz und Simplizität,der Kooperation,der in ihm effizenten Kontingente….usw”

Das dürfte für das Gros der Leser plausibler sein.
(und nicht die Kommata vernachlässigen.)

no offense,ich lese gerne was du so schreibst, aber eine logische Hypothese, wird durch Fachwörter und Synonyme nicht besser, sondern nur schwer verständlicher.
Ernsthaft jetzt, pekuniär?

@all
Zum Thema.Wir sind uns ja alle so weit einig,das es in der offiziellen Version beachtliche Lücken und Fehler gibt.
Aber das muss von
Fachleuten,Ingenieuren,Statikern usw. untersucht und diskutiert werden.Ist ja teilweise auch schon geschehen.
Bis da neue Untersuchungen und Gutachten erstellt worden sind, gibt es leider keine Beweise, will heißen alles nur Theorie(VT).

Als nächstes kommt noch no plane + HAARP Theorie.
Vieleicht war es ja Gottes Werk A la Babylon,WTC,die Hure des Finanzwesens.
Hauptsache Medienpräsenz generieren und noch ein scheiß Buch+DVD verkaufen,bis uns am Ende niemand mehr ernst nimmt.

Checkt mal das Netz, da glauben manche das waren die “Reichsdeutschen” mit ihren Flugscheiben,Aliens…usw.
No plane Theorie, ist imho auch viel zu umständlich gedacht, aber die Menschen glauben!! eben was sie wollen, da kannste nix machen.
Entrückung ist ja auch bald, dann sind wir wenigsten CDU/CSU und die ganzen hippokratischen, christlichen Vereine los.

Reply
Avatar
Gustav Battenberg 23. Mai 2011 at 12:38

@ dogbert

1.) Ein Verkehrsflugzeug kann auch langsamer fliegen, ansonsen wäre es mit Start und Landung ziemlich schwer ;-). Die Lösung heißt “high lift devices” (auftriebsvergrößernde Mittel) – sprich: (Lande-)klappen

Ja, ich schrieb ‘Fluggeschwindigkeit’, bei einem Start & Landung ist die Distanz zum Boden (Auftrieb) auch viel kürzer.

3.) Reihenfolge beachten! Erst kam die Verwirbelung, dann die Explosion, zuletzt der Rauch. Die Wirbelschleppe fällt langsam nach unten, der Rauch steigt aber nach oben!

Vieleicht habe ich den 3. Punkt etwas unglücklich formuliert, gemeint war das wenn ein Verkehrs Flugzeug mit 600-800km/h in das WTC 2 eingeschlagen wäre, es beim bereits Rauchenden WTC 1 eine unübersehbare verwirbelung des Rauches geben müsste. Als beispiel stelle man sich einen LKW oder einen Zug vor der mit 80-120 km/h an einem vorbei fährt, was das für einen Wind macht.

Reply
Avatar
Chr1ss 23. Mai 2011 at 9:41

Zufall ?

der 9/11 2011 wäre ja das 10te jahr…. man nehme 2011.. man merkt sich nur die **11
20-11 = 9
9 einfach vor die 11 tun… schon hat man am 10ten jahrestag den
9/11 2011 = 9/11 911

Reply
Avatar
rolf 23. Mai 2011 at 8:01

mini-nuke unter dem WTC wegen Bauvorschriften.

Klar doch;)

Reply
Avatar
Interceptor1982 23. Mai 2011 at 17:56

@Rolf: Es waren “keine” mini-nukes! Sondern thermonkleare Bomben mit einer Sprengkraft von 150 Kilotonnen, die im Granitstein gezündet wurden.

Reply
Avatar
KPAX 22. Mai 2011 at 22:53

Wer nochmal Kennedys Rede vor Verlegern,glaube ich,aus dem Jahre 1961,wo er vor einer monolitischen Verschwörung warnt,erwähnt,sollte sich dieses Video anschauen.
http://www.youtube.com/watch?v=a593x61eeuc&feature=related

Der Beweis : die komplette Rede zeigt eindeutig auf,daß sich JFK auf die Gefahren des Kalten Krieges bezog und die Presse nebst anderer Organe quasi um Selbstzensur bat.
Nichts mit Maurer oder Illuminaten oder Zionisten.

War schon erstaunt,habe immer bloß die aus dem Zusammenhang gerissenen Redeschnipsel beachtet,die vermitteln aber ein völlig falsches,ja gegenteiliges Bild.

Also so mancher Truther sollte vorsichtiger sein mit em was er verbreitet.

Reply
Avatar
juppifluppi 22. Mai 2011 at 21:54

es ist mir unangenehm, dieses forum zu fluten, aber ihr müsst das wissen!! bitte hört euch das an, ihr werdet verstehen, was auf der welt gerade passiert, das ist unbedingt notwendig!!! :

http://tarpley.net/world-crisis-radio/

Reply
Avatar
UmadeMe 22. Mai 2011 at 18:13

hi alex,
will dir erst einmal für deinen tollen job danken.

bezüglich der no plain theory wo du ja scheinbar dauernd mails wegen des films Robert_Stein__9_11_Megaritual
bekommst….

in dem film geht es nicht um linsenbrechung oder irgendwelche computereffekte. es geht darum das
so ein passagier flugzeug auf einer gewissen entfernung, genau wie eine tommahawk missle aussieht.
dachte auch erst ist quatsch, aber die vergleichsbilder in dem film sehen schon erschreckend gleich aus….
sone angemalte tommahawk missle sieht auf entfernung echt verblüffend ähnlich aus…

es heisst aber auch nicht das es nur ne missle war. könnt ja sein das sie erst sone missle reingedonnert haben und den gebäude denn den rest gegeben haben….

Reply
Avatar
brusant 22. Mai 2011 at 17:41

Soso, da nun Daniel Estulin selber ein Buch über die atomare Zerstörung der WTC Gebäude schreibt, muß nun allerdings vom Alex erwähnt werden, daß er aus einer KGB Familie stammmt,…,mmhhhhh, waren hier auf IK nicht Bücher von ihm in der Werbung? Naja…

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 22. Mai 2011 at 18:53

Nur kurz mein Senf abgeb:
Nach eigene Angaben (bei der A. Jones Show) bekmmt Estulin seine Informationen von Mi5, CIA, FSB usw.
Also ich würde ihn eh mit Vorsicht genießen, auch wenn er hin und wieder gute Aussagen tätigt.

zu der Nuklearen Sprengung..
Ist euch denn bewusst, dass es sich hier um 150 Kilotonnen Sprengkraft handeln soll?
Hiroshima (littl Boy) waren höchsten 20 Kilotonnen (Nagasaki ca. 22 Kilotonnen) Sprengkraft.
Mini-Nukes z.B. haben bei weiten nicht die angegeben Sprengkraft!! ehr so 5 – 10 Kilotonnen. Heisst nicht umsonst Mini.

Auch werden Atombomben viel Tiefer Vergraben als 77 Meter.. min. 300 Meter.. es geht aber auch bis rund 1000 Meter nach unten.

http://www.abendblatt.de/multimedia/archive/00132/nordkorea_HA_Bayern_132892b.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffentest

Es ist einfach nicht so realistisch wie es verkauft wird.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 23. Mai 2011 at 6:52

————–
Pentagon-Chef Rumsfeld verfolgt seine Pläne jedoch weiter. Mit einem abgespeckten Budget will er die technische Machbarkeit der Mini-Nukes prüfen lassen. Für das Haushaltsjahr 2006 hat er 8,5 Millionen Dollar beantragt, für 2007 weitere 14 Millionen Dollar.
——————-

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,353994,00.html

———————-
Die Abgeordneten im US-Kongress wunderten sich, als sie im März 2003 den Entwurf für das Verteidigungshaushaltsgesetz 2004 auf den Tisch bekamen. Dort fand sich ein unscheinbarer Passus, in dem die Aufhebung des Spratt-Furse Amendements, eines rechtlich bindenden Gesetzeszusatzes aus dem Jahr 1994, verlangt wurde. Dieser Zusatz verbot konkrete Forschungs- und Entwicklungsarbeiten an Mini-Nukes, Atomwaffen mit einer Sprengkraft von weniger als 5 Kilotonnen. Er war als Hürde gegen die Entwicklung und Einführung von Atomwaffen kleiner (weniger als 5 Kilotonnen) und kleinster (weniger als 1 Kilotonne) Sprengkraft gedacht, verbot aber weder Grundlagenforschung noch Konzeptstudien.
—————————–
http://www.bits.de/public/stichwort/mini-nukes.htm

Warum lasst ihr euch immer so leicht an der Nase rumführen?!.. Nicht einfach Lesen oder Glauben, sondern selbst Überprüfen!!! Reden hier doch immer alle von.. Leiden machen es nur äußerst wenige wirklich!!

Reply
Avatar
InvisibleFreak 22. Mai 2011 at 17:04

Also, ich halte die nuke “these” nicht für standhaft! Meine meinung: WTC 1&2 wurden mit einer sogenannten Top-Down sprengung zerstört, bsp:

http://www.youtube.com/watch?v=EY3nj728WPY&feature=related

Und WTC 7 war eine reine sog. Bottom-Up sprengung, bsp:

http://www.myspace.com/video/vid/10326913

Da brauchts keine nukes dafür.
mfg

Reply
Avatar
Interceptor1982 22. Mai 2011 at 15:22

An Alexander Benesch:

Wieso versuchst Du nicht mal Dimitri Khalezov zu kontaktieren?

Du könntst ja mal ein Interview mit ihm arrangieren. Wäre doch interessant zu hören, was er zu sagen hat wenn Du ihm knifflige Fragen stellst.

Der ist normalerweise sehr offen für sowas.

Reply
Avatar
Joische 23. Mai 2011 at 14:19

stimmt – das wäre eine gute idee. ich habe von dem mann über youtube auch schon viele informationen bekommen. er ist ziemlich offen für fragen und stets bereit diese innerhalb kürzester zeit zu beantworten.
hat auch sehr viele interessante fakten über den so genannten “lord of war” victor bout…

und insgesammt scheint mir seine theorie um einiges sinnvoller als daran zu glauben, dass thermit heiss genug wird um lavaseen zu erzeugen, die monatelang flüssig bleiben.

Reply
Avatar
Interceptor1982 22. Mai 2011 at 14:51

Da ich mich schon seit März 2010 mit der dritten Wahrheit des 11. September beschäftige, habe ich für interessierte Leute ein Word Dokument zusammengestellt, wo alle wichtigen Informationen zum Thema enthalten sind.

https://rapidshare.com/files/457853865/170411-Daniel_Estulin_interviewt_Dimitri_Khalezov___ber_den_H__ndler_des_Todes_Victor_Bout.doc

An Alex Benesch: Deine Rezension zum 11. September ist natürlich sehr mager, und ein Bißchen zu voreilig, da Du lediglich nur den 30-Seitigen Artikel zur dritten Wahrheit des 11. September angeprangert hast, der auf youtube als Videovortrag erstellt wurde. Zu diesem Thema gibt es natürlich viel mehr, als die meisten Leute auf den ersten Blick erahnen können. Zum Beispiel gibt es von Dimitri Khalezov das 26-teilige Video “WTC nuclear Demolition”, welches schon Anfang März 2010 veröffentlicht wurde und zu etwa 85% alles zur dritten Wahrheit erklärt, was man wissen muss. Auch hat er ein Buch geschrieben. Einmal eine freie Version mit 127 Seiten und eine nur zum Verkauf erhältliche Version mit 527 Seiten. Wie Ihr seht, gibt es mehr als nur eine spärliche Information. Wer wirklich an der Wahrheit interessiert ist, der soll endlich mal anfangen sich ausführlich mit allen erhältlichen Themen auseinander zu setzen, anstatt immer nur voreingenommen an der Oberfläche zu kratzen. Da ich schon längst alle Theorien zum 11.9. durchgekaut habe, frage ich mich, was die Leute eigentlich die ganze Zeit gemacht haben. Ich kann Euch sagen was ihr gemacht habt und es heute immer noch tut. Ihr nimmt die erstbeste Information als die wirkliche Wahrheit auf, die Eurem Ideal entspricht. So verpasst man natürlich die wichtigsten Sachen. Wer als faule Ausrede immer sagt “Ich habe keine Zeit dazu, mich mit lächerlichen Theorien auseinander zu setzen, die total widersprüchlich sind und keinen Sinn ergeben”, der ist an der Wahrheit gar nicht interessiert. Wer Fragen zum Thema hat, der kann mir ja welche stellen.

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 17:09

Ob eine Theorie zutreffend ist oder nicht lässt sich nicht anhand der Seitenstärke von Veröffentlichungen oder der Dauer von Videos festmachen. Ich weiss, das beeindruckt immer wieder und wird als Ausweis von Seriosität angesehen, wenn jemand zu einem Thema 1000de Seiten schreibt, tatsächlich bedeutet es aber nichts.

Der direkteste und einfachste Weg wäre die kontrollierte Sprengung gewesen, wie es mehrfach auch von Experten dargestellt wurde. Anscheinend müssen selbst noch die abwegigsten Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um das Thema 11/9 vollends beliebig zu machen, von mutmaßlichen Urhebern, ihrer Basis und
Motiven abzulenken, indem man sich an technischen Details verkünstelt und hochzieht und die Sache ganz im Sinne der Verursacher erledigt.

Reply
Avatar
Sitting-Bull 23. Mai 2011 at 5:47

Die dritte Wahrheit hält keiner Begutachtung stand, wie Alex schon sagt.

1: Man positioniert sich als echte Wahrheitsvertreter und greift alle anderen Aufklärer an. Typisch für Des-Info.

2: Es wird viel Gewese drum gemacht, dass Ground Zero der Kernpunkt einer Nuklearexplosion sein soll. Das ist Unsinn. Es wird im US-amerikanischen einfach nur als Punkt, von dem etwas ausgeht benutzt. Nähere Analyse stelle ich demnächst in meinen Blog. Übrigens wurde die Explosionsebene 1993 in B2 auch Ground Zero genannt, steht im offiziellen Report so drin. Auch da war es keine Atombombe.

3: Solche geheime Bauvorschriften gibt es nicht. Entweder sind die bekannt oder nicht

4: Strahlungsniveau: Es wurden lediglich gering erhöhte Werte Tritium gefunden, welche mit der Zerstörung der Notbeleuchtungsschilder und Waffen in WTC 5 hinreichend erklärt werden können

5: Das Singer-Gebäude wurde gesprengt, Beweise dafür! Übrigens war es ein Mauerwerksbau.

6: Zwischen den 3 und 4 Stock des Nordturms überlebte das Team von Feuerwehrmann Jay Jonas plus ein paar Zivilisten. Wie kann das sein?

7: Die beschriebene Funktionweise der Koffer-Atombombe deckt sich keinesfalls mit den zu machenden Beobachtungen, des Einsturzverhaltens.

8: Die Themen geschmolzener Stahl, Feuerexplosionen und verbrannte Autos können hinreichend mit Nanothermit-Explosionen (Enorme Hitzeentwicklung) erklärt werden.

9: Die Hypothee kommt komplett experimentell unbelegt daher, und verdammt gleichzeitig bereits erfolgte Tests von Stahl und Staub, hinter den diverse unabhängig voneinander agierende Wissenschaftler stehen.

Usw. Usw. Mir ist unerklärlich, wie überhaupt irgendjemand auf den Unsinn hereinfallen kann, es sei denn:
a: ) man will es so, man mag spektakulär klingende Verschwörungstheorien, dann ist man im 9/11 Truth Movement fehl am Platz

b: ) man fällt einfach auf alles rein, was irgendwie irgendwer behauptet, dann sollte man seine eigene Wahrnehmung und Einschätzung von Fakten prüfen.

Diverse Mininukes und andere Schwachsinnstheorien werden seit 2006 rumgereicht, um das 9/11 Truth Movement zu diskreditieren. U.a. deshalb beschäftige ich mich ausgiebigst mit deren Methoden in meinem 9/11 Thriller Nanospuren.

Reply
Avatar
J 23. Mai 2011 at 11:15

Es gibt durchaus einige Punkte, die für die Nuke-Theorie sprechen. Das komplette Zerfallen des WTCs in Staub, die tausenden durch den Staub zerstörten Autos, die Rettungskräfte und Hunde, die schon wenige Wochen danach starben, die riesigen krater/das geschmolzene Gestein an Ground Zero. Das wars aber dann fast schon, die restlichen Indizien deuten eher auf eine normale Sprengung hin.

Die No-Plane-Theorie sollte man aber getrennt von der Nuke-Theorie beachten, denn bei ersterer gibt es mittlerweile genug Analysen und Videomaterial, das ziemlich gut die Medienmanipulationen aufzeigt und nahelegt, dass kein Flugzeug bzw. wenigstens kein Linienflugzeug an 911 beteiligt war.

Reply
Avatar
Blondie 22. Mai 2011 at 14:49

Mal anderes Thema.Wer von euch hat schon Kinder oder intessiert sich für unser “Lebens”(Nahrungsmittel)?
http://www.abgespeist.de/alle_produkte/index_ger.html

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 22. Mai 2011 at 14:46

Zum Thema Schallwaffen bzw. LRAD…
Kennt jemand die Serie auf Dmax “Whale Wars”?
Dort sieht und hört man ständig, dass die Schiffe der Walfänger Schallkanonen besitzen und damit die Gegner abwehren!!
Das muss man sich ein bisschen auf der Zunge zergehen lassen…

Viel mir grad ein…

Reply
Avatar
timo 22. Mai 2011 at 13:01

der film 911 die dritte wahrheit ist ja vol der scheiß

Reply
Avatar
brusant 22. Mai 2011 at 12:32

Ich kenne den Erfinder dieser Mikrowellenwaffen. Heute lebt er in Deutschland und wird überwacht. Er hatte sich damals daran geweigert, an diese Technik als Waffe weiterzuentwickeln. Daraufhin wurde ihm der Ing. Titel aberkannt, den er in den USA machte und wurde nach Deutschland ausgewiesen.

Reply
Avatar
aussenseiter 23. Mai 2011 at 18:12

ja und wahrscheinlich bist du derjenige selbst, als eine deiner multiplen persönlichkeiten. stimmt’s?

Reply
Avatar
M. Wagner 22. Mai 2011 at 10:41

Die einzig brauchbare Theorie zur Sprengung der Türme und der Moderator faselt dermaßen uninformierten Quatsch.

Reply
Avatar
kopieright 22. Mai 2011 at 0:12

Hallo Herr Benesch

Ihre Sendung von heute hat mich sehr beeindruckt.
Ihr ehemaliges Forum, welches wohl eines der besten im Netz war,wurde wohl eher aus dem Grunde dicht gemacht, weil dort die sog. no Plane Theorie nicht diskutiert werden durfte.
Es war Zensur vom allerfeinsten.
Ihre Meinung muss nicht meine sein, und im Gegenzug, haben Sie die Wahrheit auch nicht gepachtet.
Ihre krampfhaften Hinweise auf die 911 truth Bewegung, hat doch nichts mit dem Einsturz der Gebäude zu tun. Sie beziehen sich doch wohl eher auf die Struktur der Gebäude.
Sicherlich hat es im oberen Bereich der Gebeude Sprengungen gegeben. Diese wurden ja auch nachgewiesen (Nils Harrit).
Was aber den Einsturz anbetrifft, ist dieser noch nirgendwo erklärt.
Wenn es jetzt eine neue Theorie gibt, halte ich es für mehr als unseriös, wenn Sie diese als polarisierende Information darstellen.
Ihre Informationen sind auch polarisierend.
Ihr Gerede über Freiheit, kann ich nicht ernst nehmen, solange Sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.
Ihre persönliche Meinung ist ja OK,……aber der Löffel.

Ich hinterlasse trotzdem einen lieben Gruß

Reply
Avatar
Freigeist 22. Mai 2011 at 4:38

“weil dort die sog. no Plane Theorie nicht diskutiert werden durfte.”

Wieder jemand der die Entwicklung nicht verfolgt hat aber jetzt unterstellungen tätigt?

Nicht werden durfte? Das gab es mindestens 10 mal. Und x-mal hat man Bilder präsentiert von Flugzeugschrott an Ground Zero. Also erzähl mal nicht so einen Müll.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 22. Mai 2011 at 9:02

Die “Theorie” wurde im Forum mehr als nur einmal behandelt.
Leider wenig diskutiert, da die meinsten diesen “tollen” Vortarg für absolut Aussagekräftig halten.

http://www.youtube.com/watch?v=UVhhu5OjMf8

Hier mal original Bilder … wo is der bewegte Hintergrund, der Kopierte Rauch ect.pp.?
.. auch die vermeintlich unmöglich so ruhigen bilder vom hubschrauber aus.. sind norml.. ein Tipp.. dafür evtl. mal eine Verfolgung angucken.. gibt res ja in den USA zur genüge.
UNd das geht bei der “Theorie” nur so weiter.. Also eigentlich nicht mal eine Diskusion wert!!

Und zur A-Bombe unter dem Gebäude:
Sicher, wenn eine A-Bombe UNTER dem Gebäude zündet, fällt es von oben nach unten, völlig symetrisch in Freifallgeschwindigkeit zusammen… macht auch viel Sinn :)..

@Alex: Gute Sendung, auch wenn ich erst die ersten 20 min geguckt habe.

Peacen Miesen Reason 5.0
Guantana-MOHR a.k.a Guerilla

Reply
Avatar
Gustav Battenberg 22. Mai 2011 at 9:23

Ich fasse mal zusammen was ich zu diesem Thema (N.P.T) in Dokus bisher aufgeschnappt habe:

1.) Fluggeschwindigkeit einer Boeing = 600-800 km/h darunter fehlt der auftrieb.

2.) Bei so einer Geschwindigkeit die relativ schmalen Türme zu treffen bzw. voll erwischen und das beim ersten versuch.

3.) der Rauch; nicht der hauch einer verwirbelung beim rauchenden ersten Turm als beim 2. das Flugzeug einschlug, das ja mit 600-700km/h in der Fassade versinkt.

Fazit: was auch immer da in die Türme geflogen ist, es war keine Boeing Passagier Maschine.

Reply
Avatar
dogbert 22. Mai 2011 at 10:30

@Gustav Battenberg:

1.) Ein Verkehrsflugzeug kann auch langsamer fliegen, ansonsen wäre es mit Start und Landung ziemlich schwer ;-). Die Lösung heißt “high lift devices” (auftriebsvergrößernde Mittel) – sprich: (Lande-)klappen

2.) Ja, das ist auch bei geringerer Geschwindigkei bestimmt schwierig. Und dann auch noch die Maschine kurz vor dem Einschlag leicht querlegen, damit möglichst viele Stockwerke betroffen sind – das müssen schon Meisterpiloten gewesen sein. So eine Präzision erwartet man bei automatisch gesteuerten Flugkörpern, wie z.B. Rakteten, Marschflugkörper oder Drohnen

3.) Reihenfolge beachten! Erst kam die Verwirbelung, dann die Explosion, zuletzt der Rauch. Die Wirbelschleppe fällt langsam nach unten, der Rauch steigt aber nach oben!

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 13:31

Das mit den A-Bomen unter den Twin-Towers ist Quatsch, um nicht zu sagen vollkommen hirnverbrannter Bullshit. Möglich, dass man herausfinden will, was alles noch als vermeintliche Wahrheit verkauft werden kann, was noch funktioniert. Ein fester Strang wird so zerfasert. Was mich interessiert, welche Basis machte 9/11 möglich, wo bzw. zu was könnte sie jetzt stehen.

Ob mit oder ohne Flugzeuge, ob mit A-Bombe oder Superthermit – sich damit zu intensiv zu bechäftigen, lenkt ab vom eigentlich Wichtigen. Wahrscheinlich auch ein Grund, warum man alternative Blogs dazu bringt, die Leser damit abzulenken und die 9/11-Truth-Bewegung uninteressant zu machen. Wenn man sich mehr undmher über solche Themen streitet, verläuft sie bald im Sande, wird zum alleinigen Terrain für rechthaberische besserwisserische Möchtegern-Eierköpfe, während sich andere Interessierte zunehmndst langweilen – soviel ist sicher.

(Eine gute Strategie sucht den den einfachsten, den diektesten Weg zum Erfolg. Daher ist den Aussagen den Sprengungsexperten wie sie Alex anführt, zu vertrauen. Natürlich wurden Flugzeuge auf direktem Weg ohne Umwege, ohne komplizieter Mannschafts- und Passagieraustausche, in die Gebäude gelenkt. Ich habe mal die Gelegenheit gehabt, mich mit einem Hobby-Piloten zu unterhalten. Natürlich ist es möglich die Flugzeuge, so wie gesehen, in die Türme zu versenken. Ob mit Fernsteuerung – Raytheon-Indizien – oder ohne; das ist machbar!)

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 17:16

“Was aber den Einsturz anbetrifft, ist dieser noch nirgendwo erklärt.”

Eine gewagte haltlose Behauptung aus dem Stegreif.

-> http://infokrieg.tv/wordpress/2011/05/16/architects-and-engineers-for-911-truth-die-experten-sprechen/

!!!

Reply
Avatar
Active 22. Mai 2011 at 21:11

Faszinierend wie gut diese Irrleitung funktioniert.

Von dieser “3. Theorie” hörte ich erstmals von Freunden, welche ich gedrängt hatte sich mal mit dem Thema 911 und Sprenungen auseinanderzusetzen. Beide meinten jedoch sie hätten schon von noplane und Atombomben gehört und keine Lust sich näher mit solch “offensichlichen Schwachsinn” zu beschäfftigen. Mich sahen sie dabei mitleidig an als wäre ich ein irrgleiteter Idiot.

Genau das soll dieser Film meiner Meinung nach bewirken!

Er macht die Wahrheitsbewegung im allgemeinen unglaubwürdig und erschwert die Aufklärung.

Wer dieser Theorie anhängt sollte sich ehrlich fragen, ob es möglich wäre, dass er vielleicht einem Scharlatan auf dem Leim gegangen ist, der den Schockzustand, den man nach dem Verlußt des eigenen Weltbildes durchmacht, geschickt ausnutzt.

Denn eines ist sicher, wer versucht jemanden von dieser absurden Theorie zu überzeugen wird nicht nur sich selbst lächerlich machen sondern auch jeden der in der Sache Aufkläung leisten will.

Reply
Avatar
juppifluppi 21. Mai 2011 at 20:42

danke für die spitzensendung!

jesse ventura bezieht auf seinem twitter account klar stellung zu HAARP:

http://twitter.com/#!/governorventura

webster tarpley twittert infos aus china:

“WebsterGTarpley Webster Tarpley
#China issues ultimatum to US: “must respect” sovereignty of
#Pakistan, “any attack on Pakistan construed as attack on China”
#TimesOfIndia
20 Mai”

http://twitter.com/#!/webstergtarpley

Reply
Avatar
InvisibleFreak 22. Mai 2011 at 21:19

Hmm, das würde mich jetzt doch sehr wundern! Ich habe auch mal nach nem jesse ventura twitter account gesucht, bin dann aber auf eine aussage von ihm gestossen, in der er meinte das er sich keinen twitter account zulegen werde, weil 140 zeichen einfach nicht dafür ausreichen würden, was er zu sagen hätte. Ich finde aber diese aussage von ihm gerade nicht und auf seiner homepage ist auch kein twitter, sondern nur ein FB Account verlinkt. Jedenfalls wäre ich da sehr vorsichtig, mit “vermeindlichen” twitter/FB accounts von berühmtheiten.

mfg

Reply
Avatar
juppifluppi 22. Mai 2011 at 23:53

entschuldigung, du hast völlig recht! ich hab einfach dem obersten google link geglaubt ohne nachzuprüfen. wirklich damlich. werde in zukunft vorsichtiger sein. danke!

aber der tarpley twitter ist auf jeden fall echt, der ist verlinkt.

Reply
Avatar
AlexK 21. Mai 2011 at 17:35

müch würde interresieren, wie die Bewustseinmanipulation auf dem Alltagsniveau durch Massenmedien betrieben wird, ihre Ziele und Methoden. Ich habe nämlich das Gefühl , die ganzen kommerziellen Sendungen wie rtl , pro7 usw. total manipulativ sind. Man merkt , dass ihre ganzen sog. reality soaps, nach den Drehbuch gespilet werden und eine bestimmte künstliche Realität erschaffen. Kennt jemand Literatur oder links in diese Richtung?

Reply
Avatar
Active 21. Mai 2011 at 17:48

Suche mal nach den Dokus:
Outfoxed – Ausgefuchst – Der Medienkrieg
Spin – Behind the Scenes – Manipulation of Mainstream News
Es begann mit einer Lüge

Reply
Avatar
Homunculus 21. Mai 2011 at 18:32

Zitat:”Ich habe nämlich das Gefühl , die ganzen kommerziellen Sendungen wie rtl , pro7 usw. total manipulativ sind.”
Dein Gefühl trügt dich nicht, genau so ist es! Herr Benesch ist bereits des öfteren auf dieses Thema zu sprechen gekommen. Besonders die Ausführungen über Huxley und Co sind da sehr erhellend. Da wird von eine Agenda zur Bevölkerungskontrolle und gezielter Physischer und geistiger Herabsetzung gesprochen. Wirklich erschreckend aber logisch nachvollziehbar!
Ein unermüdlicher Aufklärer in puncto TV-verarsche ist Holger Kreymeier, der Betreiber von http://www.fernsehkritik.tv dort findest Du die Bestätigung das sämtliche sogenannten “reality Shows” nicht mit gelebten Realität gemein haben!

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 0:48

Zuerst ist festzustellen, dass bei RTL und co. Bewußtseinsmanipulation nicht das Thema ist, es ist stattdessen Quote. Durch die Quote wird aber Bewußtseinsmanipulation betrieben. Um Quote zu erzielen, wird darauf geachtet, bei niedrigsten Produktionskosten die breiteste Zuschauerresonanz zu erreichen, um die Preise für Werbeplätze erhöhen oder mindestens auf statischem Niveau halten zu können. Reality-TV und billige Vorabend-Serien sind dazu geeignet. Des weiteren Shows und Quiz sowie im Dutzend gekaufte US-Spielfilme- und Serien. Stimmen die Gewinne dreht man aus Imagegründen selbst mal einen abendfüllenden Event-Kinofilm und leistet sih eine Serie wie Cobra 11.

Bewußtseinsmanipulation am Beispiel: Nimm mal die Reality-Serie mit dem Schuldenberatungsmolch Zwegat. Zuschauer, die selbst verschuldet sind, sehen, hoppla, ich bin nicht der einzige Idiot, da gibt es noch andere und denen geht es nicht schlechter als mir und denen wird geholfen. Warium alsio so dprimiert, warum nicht noch ein wenig weitermachen wie bisher? – ein Konsument mehr, der nicht abspringt. Dann gibt es die, die nicht groß verschuldet sind, und denen es Spass macht andere im Dreck zu sehen. Sie werden nicht darauf sehen, wer sie schon im Dreck und für sie schuften sieht. Dann der, der vorhat Schulden zu machen und sieht, aber hallo, auch wenn ich auf die Schnauze fliege, wird mir geholfen werden – alles halb so schlimm, warumnicht 50.000 mehr? – die Banken wirds freuen. Die Zuschauer, die noch fertiger sind als die bei Zwegat. Vielleicht wegen einer Sucht zusätzlich zu Schulden und einem hoffnungslos verdreckten Zimmer. Die sagen sich, Scheiße, mir kann noch nicht mal Zwegat der Schuldenberatungsmolch helfen, ich bring mich um – sozialvertragliches Ableben in relevanter aufsteigenden Kurve.

Ein Hintergrund: unterhalb der Spitze der Pyramide existiert ein autokannibalistisches System. Ein Ponzi-Schema. Alle leihen sich voneinander Geld bis alle restlos verschuldet sind und zuletzt als Voll-Hachos abstinken. Dass wird dann Krise genannt, manchmal Systemkrise. Der ersehnte Moment der Parteien, die fett absahnen, aber nicht zur Verantwortung gezogen werden, weil in den Wirren jeder irgendwie Schuld auf sich geladen hat und im Rauch nur noch gleich aussehende Schemen 8und Schatten auszumachen sind – alles uneindeutig und flach – keine Pyramiden-Spitze mehr.

TV-Formate und andere Formate der Printmedien wie des Hörfunks haben die Aufgabe, so denke ich, den Moment des Zusammenbruchs hinauszuzögern, indem die Zuschauer/Leser/Hörer bei der Stange zu halten sind, weil je länger die Phase vor dem Zusammenbruch andauert desto mehr Kapital akkumuliert wird. Kapital, das nicht nur der persönlichen Bereicherung dient, sondern sehr wohl auch der Transformation der Menschheit, wie sie, wie zu vermuten ist, von sehr exklusiven Zirkeln angestrebt wird. Sie scheinen es allerdings so eingerichtet zu haben, dass die Gier nach persönlicher Bereicherung Schmierstoff genug ist, die lebendige Maschine das erstrebte Ergebnis gebären zu lassen.

So muss man den Krawatten in den TV-Anstalten keine sinisteren Dossiers zur Bewußtseinsformung geben, sondern sie lediglich auf quatenrelevante Marktevaluation trimmen. Das erzeugt genau die Formate, die dem dienenden autokannibalistischen und sich selbst abschaffenden System dienen. Sollte ein Redakteur, ein Programmchef auf die Idee kommen, die Aufmerksamkeit auf die Erzeugung von Qualität orientiert an einer systemunabhängigen Wertevermittlung zu richten, ist er schnell weg vom Fenster, da renditeschädlich.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 22. Mai 2011 at 1:11

Ich finde die öffentlich rechtlichen Medien wesentlich gefährlicher weil sie brisanteres Material behandeln statt nur “zu unterhalten” und einen Neutralitätsanspruch haben obwohl sie nur eine ganz bestimmte Sicht der Dinge schildern.

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 13:11

@Dr. Lichtblitz – da ist etwas dran, auch weil die ÖR die in ihren Möglichkeiten für Politik und Wirtschaft relevantere Schicht der Intellektuellen, oder was sich dafür hält, erreicht. Hier sehe ich vor Allem die Tendenz, eine Lähmung hervorrufen zu wollen – nach dem Motto, zu viele Skandale, zu viele Bösmenschen aber wir Gutmenschen checken das, aber können außer einem besserwisserischen arroganten Lächeln leider nichts dagegen tun, außer vielleicht den Kräften vertrauen, die uns als die Guten verkauft werden, wenn uns überhaupt noch solche angeboten werden. Ziel ist der unterbewußt zu wirken habende Appell: Kümmert euch um eure Karriere, bleibt in euren vier Wänden, alles ist verfilzt und voller verwirrender Widersprüche da draußen, überlasst die Aufklärung den Experten, achtet auf euer Gewicht und glaubt der WHO und dem Robert Koch Institut!

Bemerkenswert die Verdrehung des Opfer-Täterverhältnisses in der EURO-Krisen-Debatte. Die Politiker der Staaten stehen als Opfer da, während die nimmersatten Bürger/Innen so dreist sind auf die Straße zu gehen, bloß weil sie weiter fett bedient werden wollen auf unsere (Deutschlands) Kosten und auf Kosten des super-duper EURO-Projekts, das sie, weil sie ,völlig ahnungslos sind und nur voller Gier, zum Nachteil des zukünftigen Wohles (an das man fest glauben soll) aller gefährlich gefährden.

Mal ehrlich: Wer würde denn, würden ihm schöne 14 Monatsgehälter und die Chance mit 62 in Rente zu gehen Nein sagen? Klar, wir Deutschen hätten natürlich gesagt, nee, lass mal stecken, ich ackere lieber für 5,50 die Stunde und will nur 11 Monatsgehälter, weil ich doch nicht mithelfe, reichere Nachbarstaaten zu plündern und den EURO zu blasten. Klar, deshalb dürfen wir nun auf die Spanier und Griechen in bester BLÖD-Zeitungsmanier herabsehen.

Das sind Verdrehungen, die zum großen Teil auch die ÖR mitmachen: Die armen selbstlosen Politiker schwitzen und machen und tun, während der Pöbel sich nur weiter suhlen will ….

Auch solch eine Verdrehung: der sogenannnte ‘mobile Mensch’. Wow, ein toller Typ, halb Jet-Set, halb Porsche-Fahrer, auf alle Fälle ein Jeans- jedoch gleichzeitig Anzugstyp, und so frei im Kopf, so ähm Weltbürger, kann mit allem und jedem, weil frei und losgelöst – definitiv kein Spießer! In Wirklichkeit sehnt sich der Mensch berechtigt nach einem Heim, nach Beständigkeit, weil nur das es ermöglicht, eine Familie zu gründen, ein Hobby, ein Interesse, eine Bindung zur Natur, was immer auch Heimat bedeutet, Freundschaften, vom Anfang bis zum Ende zu vertiefen. Vielleicht Tiere zu halten und den Eltern im Alter beistehen zu können. Das soll nicht mehr viel gelten. Man fühlt sich irgendwie verdreckt und leicht nach Misthaufen riechend, rückständig, debil, als Depp vom Dorf, Blaumannträger, Hochwasserhosen, ganz das Gegenteil von flott, hängt man diesem alten verbrauchten Muster noch an.

So werden natürliche und lebensfreundliche Muster umgekehrt und der Mensch von sich selbst entfremdet. Das inzwischen überall gebräuchliche Wort ‘Job’ passt dort hinein.

Es lassen sich noch viele andere Beispiele finden, die den Trend der Umkehrung von Werten belegen. Manchmal, wenn ich an einem späten Freitags- oder Samstagsabend durch die Kanäle zappe, denke ich, die Paranoiden, die behaupten, Satanisten lenkten die Welt, könnten recht haben. Sie haben nicht recht, finde ich. Wie Alex aber richtig in der Sendung sagte: wie in einem Davin Lynch-Film, surreal, grotesk, abgedreht ….

(Ich bin übrigens ein Fan der David Lynch-Filme. Auf Arte läuft derzeit wieder Twin Peaks. D i e Serie meiner Jugend. Ich muss immer noch sagen, das ist eine verdammt gute Serie, für mich wahrscheinlich die beste, die je gedreht wurde.)

Noch etwas: Ziel neben der Schaffung von Apathie, wie dies auch John Coleman in seinem ‘Komitee der 300’ beschrieb, ist die Abschaffung absoluter Wert vor Hintergrund des Aufbaus einer Wahrnehmung, die sich auf das in Kauf zu nehmende kleinere (alternativlose) Übel beschränkt. In diese Richtung gehen die unter elitären Politiker-. Militär- und Wirtschaftskreisen populären Schriften von Robert D. Kaplan. Konkret: “Warrior Politics: Why Leadership Demands A Pagan Ethos”. Darin geht es um eine pragmatische Interessenspolitik, die ideell-moralische Ansätze ausschließt – : “Machiavelli believed that because Christianity glorified the meek, it allowed the world to be dominated by the wicked: he preferred a pagan ethic that elevated self-preservation over the Christian ethic of sacrifice, which he considered hypocritical” (S. 52).

Was zählen soll, ist die Konzentration auf Notwendigkeiten. Aber können wir solche selbst erkennen? Natürlich nein, oder nur dann, wenn Experten sie uns zuvor erklären, wenn die ‘Zentrale’ plausibilisiert, was das geringste Übel angesichts einer Welt voller Übel – siehe die ‘Aufklärungs’-Sendungen’ im ÖR – sein könnte…. Wir sollen immer wieder darauf vorbereitet werden, uns mit einem Halbschatten zufrieden zu geben und die Dämmerstunde schon für ausreichendes Licht zu halten. Die große Überraschung, das allbefreiende Licht, wird wie in der Hirnwäsche der großen Religionen in die Zuunft verlegt, dann wenn die NWO aus dem Reich der Verdunklung endlich aufsteigt und alles regelt – –

Reply
Avatar
Tony Ledo 22. Mai 2011 at 13:41

Ergänzung: Die Sache mit dem ‘mobilen Menschen’, dem ‘Karriere und Kinder’, den ‘Jobs’, dem Bilungs- und Qualifizierungzwang, usw. ist meiner Ansict nach auch ein Mittel innerhalb der Depopulationsagenda – eine Art von Eugenetik. All das Proklamierte können sich ärmere und intellektuell von Natur aus minderbemittelte Schichten nicht leisten. Kaum für sich, garnicht, wenn sie Kinder gebären. Wollen sie dabei sein, sollten sie zumindest kinderlos bleiben. Insofern besteht eine Möglichkeit, dass innerhalb einer Generation ein großer Tiel jener Leute schlichtweg ausstirbt.

Reply
Avatar
kontroverse 21. Mai 2011 at 14:56

das Marxistenmagazin exit! um Robert Kurz hat vor kurzem was veröffentlicht zur “infokrieg Szene”, ich erhalte den Artikel morgen und werde ihn für euch verfügbar machen.

Reply
Avatar
kontroverse 22. Mai 2011 at 21:59

http://www.exit-online.org/textanz1.php?tabelle=aktuelles&index=2&posnr=515

handelt doch eher vom “Zeitgeist Movement”, zu iktv heisst es lediglich dass es rechtsradikal sei, also nix neues im Westen…

Reply
Avatar
Tony Ledo 21. Mai 2011 at 13:59

Schirinowski im Interview:

http://www.scribd.com/doc/55385412/Russia-Speaker-of-the-House-Threatens-to-Destroy-the-World-with-Secret-Tsunami-WMD

“How real are Russia’s chances of joining the World Trade Organisation today ?
Chances are at 100%. Russia will join the World Trade Organisation .And when the time will come -Russia will join the EU. Later Russia will create a second EU on the basis of the Eastern Europe – theBaltic States and our European neighbors. Pros – just more opportunities for trade, to export our goodsto all World Trade Organisation members.”

“But I and my party ,the Liberal Democratic Party of Russia,- we are against the World Trade Organisation”

Hoher russischer Politiker? Wohl eher ein Aussenseiter.

“There are only 4 ruling capitals in the world – Washington, Brussels, Moscow, Beijing”

– richtig! 4 Parteien. Sehe ich auch so.

“what remains is Russia possessing orbital launch capability:space power.Russia withlots of money, resources, and new weapons, that no one knows about them yet. With them WE WILLDESTROY any part of the planet within 15 minutes. Not an explosion, not a ray burst, not some kind of alaser, not a lightning, no, but a quiet and peaceful weapon. Whole continents will be put to sleep forever.”

Definitiv keine Erdebebenwaffe! Vielleicht eine biologische – würde eher passen.

Ich halte das aber für einen Bluff. Auch die USA bluffen, was die Verfügbarkeit von geheimen Wunderwaffen angeht. Das gehört zur psycholoischen Kreigsführung dazu. Schirinowski steht für den ultranationalistischen Teil Russlands und argumentiert ultranationalistisch. Er will Anhänger gewinnnen, die an die unanfechtbare Stärke Russlands glauben und an ihn, als unanfechtbarer Führer, der den totalen Durchblick hat. Als nützlicher Idiot wird er von Putin hin und wieder gestützt und benutzt – bald wird er weg von der politischen Bühne sein. Eines ist aber gut, dass nämlich der reflexartigen allein auf die USA bezogenen “Das war HAAAAAAARRRRRPPPPPPP!!!!”-Hysterie mal etwas entgegengesetzt wird. Ich warte darauf, dass ein oder mehrere Chinesen über Wunderwaffen auspacken.

Reply
Avatar
Tony Ledo 21. Mai 2011 at 14:23

@Intendant – schon klar (-; notorischcer Übereifer aber gerade auch ein guter Grund, mich vorm Gechirrspülen nach dem Mittagessen zu drücken – “muss aufklären Schatz – die Welt braucht mich! Keine Zeit jetzt!”

….

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 22. Mai 2011 at 9:10

Also jeden Russen den ich gefragt habe, hällt den Mann für einen Spinner.
Er soll seit etlichen Jahren ständig für die Präsidentschaft kanidieren und wird als “Hitler” bezeichnet, der umgehend einen krieg lostreten würde, wenn er denn an die Macht kommen würde.
Laut Aussage der befragten Russen, müssen sie immer Lachen wenn er Auftritt, weil jeder merkt das er ziemlich einen an der Waffel hat. Macht den Sieg anderer Parteien einfacher.
Ich hab nur einen Gefunden, der ihn gut findet.. der rest hällt ihn für einen Spinner!
(Was jetzt nichts mit den erwähnten Waffentechnologien zu tun hat!)
Auf die Worte dieses Mannes geben in Russland offensichtlich nicht unbedingt viele leute etwas….
Wenn er wirklich mal in eine Machtposition kommt, kann man ihn genauer Durchläuchten.. aber so ist er nur ein irrer Spinner, der ziemlich einen an der Waffel hat.
Hab aber auch gesagt bekommen, er solle relativ dick mit Putin sein.. einer der gründe warum er immer noch am Start ist.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 22. Mai 2011 at 9:15

Ach ja und die Übersetzung hat wohl auch so ihre Fehler.
Mir wurde gesagt, dass man das gar nicht so einfach Wort für Wort Übersetzten kann.

Bin bin nun kein Russe und kann die Aussage natürlich nicht Überprüfen… Scheint aber tatsächlich so…

Reply
Avatar
Andi 21. Mai 2011 at 13:55 Reply
Avatar
Bastii 21. Mai 2011 at 14:37

Ich würde auch gerne einen kleinen Kommentar zur spanischen Revolution hören, falls Herr Benesch da schon etwas recherchiert hat.

Reply
Avatar
dogbert 21. Mai 2011 at 12:27

Was gibt es eigentlich neues von der pdv? Dem Vernehmen nach sind ja jüngst einige Landes- und Bundesvorstände ausgetreten. Gibt es dazu schon einen Kommentar von Oliver Janich?

Reply
Avatar
juppifluppi 20. Mai 2011 at 21:54

alex, kannst du nicht jeden abend auf sendung gehen und einfach fragen beantworten oder so, ich halts nicht aus, immer so lange auf infokrieg zu warten. du verlierst mich noch an stan monteith oder jack mclamb, wenn du immer so lange pause machst. ne, war nur spaß, der informationsgehalt und die zahl an neuen infos sind bei dir am höchsten, vielen dank dafür!

hier nochmal für alle der vortrag, in dem gezeigt wird, dass fast alle amerikanischen präsidenten von eduard dem dritten abstammen:

http://www.youtube.com/watch?v=Z1rOsVUcrsg&feature=player_embedded

10 minuten, die bestens investiert sind, man kann es nicht oft genug anschauen!

Reply
Avatar
Active 20. Mai 2011 at 20:27

Warum wird denn eigentlich nichts über die Massenproteste in Spanien berichtet?
http://www.videogold.de/strauss-kahn-verdeckt-die-spanischen-forderungen-nach-systemwechel/

Reply
Avatar
Kat 20. Mai 2011 at 20:13 Reply
Avatar
Tony Ledo 20. Mai 2011 at 20:05

Nicht nur das, morgen ist auch ENTRÜCKUNG!!!

Das könnte dann auch so abgehen:

http://www.youtube.com/watch?v=YGgR0tcXlLg

Also, alles klar machen, denn entweder man wird entrückt, oder noch gefoltert (“um den schrecklichen Zorn Gottes zu erfahren: eine furchtbar schlimme Periode von 5 Monaten der Qual auf der Erde”) bis zur ENDGÜLTIGEN Entrückung am 21. Oktober – der HERR sei uns allen gnädig!:

http://www.ebiblefellowship.com/de/may21_de.html

Mal ehrlich, was ist dagegen ein läppischer Stromausfall?

Reply
Avatar
Danny 20. Mai 2011 at 19:03

Ich komme aus dem Emsland ca. 20 Km vom AKW entfernt. Mal schauen, ob bei uns morgen die Lichter ausgehen…

Reply
Avatar
Toxi1965 20. Mai 2011 at 17:24

In Spanien boxt wohl gerade der Papst . Die Menschen gehen wohl da in über 50 Städten auf die Straße.

KOMISCH !? Warum berichten die Mainstream-Presse nicht darüber ?

Ist bestimmt wieder eine Verschwörungstheorie, sonst würde ja die Blöd-Zeitung und Spiegelonline berichten 😉

http://www.videogold.de/strauss-kahn-verdeckt-die-spanischen-forderungen-nach-systemwechel/

Reply
Avatar
Blume 20. Mai 2011 at 19:51

Hm, ich hab’s eben noch im ZDF gesehen.

Reply
Avatar
Toxi1965 20. Mai 2011 at 19:59

Na wenn es jetzt im Fernsehen kommt wird es wohl stimmen …zwinker

Reply
Avatar
Blondie 20. Mai 2011 at 16:25

Alex,
schon mal was von Common Purpose gehört?

Reply
Avatar
Blondie 20. Mai 2011 at 15:21

Also Leute,
lest bei Spiegel und Co. immer zwischen den Zeilen oder denkt Cui Bono oder fragt euch welche Propaganda mit welchem Artikel als nächstes bedient wird. Dann ist die Wahrheit nicht alzu weit entfernt.

Reply
Avatar
Tony Ledo 20. Mai 2011 at 17:25

Interessant ist zum Cui Bono? zu sehen, was in den Vordergrund geschoben wird und was in den Hintergrund. Huete im Spiegel Online fand ich es interessant, dass zum Thema Jugend in Spanien auf den Barrikaden kein übergeordentes Forum geöffnet wurde. Lediglich zu einem Artikel – gestern – der schnell versinkt, konnte man direkt etwas schreiben. Ansonsten gibt es bei SpOn zu jedem Scheiss – ob es jetzt Glitzersteine auf dem neuesten Damien Hirst-Dödelring von Elton John oder natürlich die üblichen Bundsliga-Fürze (gaaaaanz große Sache!) sind – ein Forum. Zu Spanien und die Gefahr von Aufruhr in der EU nichts! Das wird noch kommen, aber noch nicht jetzt.

Ich schreibe schon lange keinen einzigen Satz mehr im SpOn-Forum. Die zensieren noch schlimmer als Freeman bei S&R und das will etwas heißen.

Die eigentlich wichtigen Entwicklungen kommen selten zur Sprache. Kein Wort konnte man in den Mainstream-Medien lesen über das neue Visegrad Militärbündnis. Ein von der NATO unabhängiges Militärbündnis unter polnischer Führung der Länder Ungarn, Tschechien, Slowakei und Polen.
Fachleute bezeichnen es als einen historischen Moment, eine Zäsur von immenser Bedeutung. Das Militärbündnis signalisiert einerseits ein Mißtrauen gegen den Schutz durch EU und NATO andererseits ein Mißtrauen gegen Russland.

Was derzeit in Libyen passiert ist echter Krieg mit dem Versenken von Schiffen der libyschen Kriegsflotte und Bombardierungen in Tripolis. Wahrscheinlich entscheidender als dasmeiste, was zuvor geschah – ein paar Sätze … dafür Gerüchte um Strauss-Kahns öde Rammel-Geschichtchen und der aktuellen juristischeniner angeblichen davon – Schnarch!
Das, was bei der Gelegenheit wichtiger wäre, Hintergründe zum IWF, seiner Protagonisten zu liefern – Fehlanzeige.

Interessant zu sehen, wie Rechtsradikalismus immer wieder befördert wird: jüngstes Beispiel der Lars van Trier-‘Skandal’ – eine völlig hyperventilierte, künstlich gepushte Hype um nichts. Warum? Das Thema ‘Nazi’ soll im öffentlichen Bewußtsein eine festen Platz haben. Anderes Beispiel: Zukunfstangst (zur Förderung paralytischer Apathie) – Planet Nibiru – Wrommmm!!!! Lars van Triers neuer Film ‘Melancolia’ – ein blauer (!) Planet kollidiert mit der Erde. Wissenschaftler entdecken frei vagabundierende Planeten …

Welche anderen Themen noch und warum ? Da kann man zwischen den Zeilen lesen. Die Mainstrempresse ist dafür unentbehrlich.

Reply
Avatar
juppifluppi 21. Mai 2011 at 21:03

@tonyledo:

so ist das! gut zusammengefasst, du sprichst mir aus der seele!

wenn die leute an nachrichten wie infokireg.tv gewöhnt wären, würden sie sofort merken was der spiegel für ein gesteuerter unsinn ist.

aber wenn man sein leben lang beigebracht kriegt, dass fußball den selben stellenwert hat, wie gesetzgebung und kriege (tagesschau), dann ist man wohl verwirrt.

Reply
Avatar
Tony Ledo 21. Mai 2011 at 22:02

Eine Hauptaufgabe fällt den Massenmedien zurzeit wohl zu bei der Eindämmung der Massenproteste in den PIIGS-Ländern. Nachdem sich Banken und irgendwelche Investoren an den Krediten, die diesen Ländern vor der Krise hintergeworfen wurden wie seinerzeit vor der Finanzkrise den Verbrauchern während des künstlich angeheizten Immobilienbooms in den USA schon dumm und dämlich verdient haben, können sie jetzt auf wieder wie während der Finanzkrise auf eine Sozialisierung von eventuellen Zahlungsausfällen zählen, Hinzu kommt, dass die Länder bald zerlegt werden wie für ‘Heuschrecken’ freigebene Unternehmen. Zu Schleuderpreisen kann man bald Elektrizitätswerke, Wasserversorgung und Infrastruktur kaufen, billige Produktionsstandorte inclusive, Kreditvergaben zu ordentlichem Zins auch wieder inclusive. Das Aufgekaufte und deren Verwalter müssen dann die Bedienung der Kredite profitabel erwirtschaften … Kapitalismus ala Blackstone, wahrscheinlich schlimmer, da von den Brüssel’s Best Worst gedeckt.

Was macht BLIND und auch Spiegel, etc.? – Spalten und teilen: wir die guten fleißigen Deutschen im Gegensatz zu den faulen Griechen, die den halben Tag so tun als wenn sie arbeiteten und ansonsten Ouzo saufen und 14 Monatsgehälter kassieren und mit 50 Rente. Oder die Spanier, von 10:00 bis 12:00 Uhr bischen arbeiten, Siesta bis 15:00 Uhr. Bis 18:00 Uhr Diestbesprechung oder auf Toilette und dann Botega … und jetzt frech werden und Demos und so, wahrscheinlich wieder, um sich vor Arbeit zu drüchken. Wir Deutschen können hingegen stolz sein 10 Stunden zu arbeiten bei höchstens 7,50 Euro Stundenlohn brutto, ja, das mach’ uns mal einer nach! Wir sind Spitze!!!

Das soll sich in den Köpfen niedeschlagen und dabei vergessen werden, wer die Menschen warum ausbeutet.

Den Banken, Korporationen, Investoren, etc. war von Vorneherein das Risiko bewusst. Sie sind, davon bin ich überzeugt, sich sicher das Risiko händeln zu können und sich inzwischen die Reste der Euro-Party auch noch unter die Nägel reissen zu können. Für die Bevölkerungen bleiben die Knochen und der verfaulte Müll. Sie sind sich sicher, weil sie die Massenmedien beherrschen, weil sie ihre Inhalte vorgeben, weil sie in den zurückliegenden 100 Jahren gelernt haben, wie die menschliche Psyche funktioniert. Ausgestattet mit dem Fundus von Ergebnissen unzähliger Experimente, die ihnen von Thinktanks wie den Bertelsmännern, den Tavistocks, den Stanfords, den den Kult pflegenden Organisationen wie der INSM oder der Sinus Sociovision und vielen anderen an den menschlichen Hirnen Arbeitenden mehr gerne zur Verfügung gestellt werden.

Alex-Sendung leider noch nicht gesehen …

Reply
Avatar
F.B. 21. Mai 2011 at 23:43

Hallo Tony und MItleser,

Cui Bono?
Sons of Liberty – Jekyll Island:

http://www.youtube.com/watch?v=V0t4bB5BwEM&feature=related

Viele Grüße, F.B.

Reply
Avatar
Blondie 20. Mai 2011 at 15:18

Hier hab ich noch was interessantes http://www.stupidedia.org/stupi/Deutschland
Toll sind vor allem die kleinen aber angebrachten Seitenhiebe
z.B. 1€=1DM. Der Schreiber dieses Artikel weiß 100% bescheid, aber das eigentlich verrückte ist, das er die Wahrheit als dumm (Stupedia) deklarieren muss.

Reply
Avatar
Freigeist 20. Mai 2011 at 17:26

Halt mal die Luft an.

Reply
Avatar
Blondie 20. Mai 2011 at 14:37

Und wo wir gerade bei verrückte Welt sind: sagt jemand wenn er die Wahrheit über die Klimaerwärmung erfahren will soll er Stupidedia lesen.

Reply
Avatar
Blondie 20. Mai 2011 at 14:22

Zur Rockefeller Doku: Ich versuch mal das Wesen eines David Rockefeller zu entschlüsseln.
Da David Rockefeller Finanzier der Twin Towers ist und sie mit entworfen hat, bestand er eigentlich nur auf sein Hausrecht, als sie entschieden haben die Twin Towers zu sprengen (durch 19 Terroristen zerstören zu lassen) Ein David Rockefeller betrachtet dies, denke ich, als notwendigen Zweck, um einen notwendigen aber eigentlich guten Umbau (die NWO) der Gesellschaft zu bewirken.
So jetzt wieder schnell raus aus seiner Birne…

Reply
Avatar
F.B. 21. Mai 2011 at 23:27

Sons of Liberty – Tree of Liberty – with Lyrics
http://www.youtube.com/watch?v=bBS3srpg2CM&feature=related

Viele Grüße, F.B.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz