Share

Italiens neuer Premier Enrico Letta von Bilderbergs, Trilateral Comissions und Aspens Gnaden

Alex Benesch

Italiens neuer Premier Enrico Letta, der nach zweimonatigem Chaos nun mit der Regierungsbildung beauftragt wurde, ist Mitglied der einflussreichen Bilderberg Gruppe, der Trilateral Comission und des Aspen Institutes.

Am 23. Mai 2007 gehörte er den 45 Unterzeichnern des Gründungskomitees des aus Links- und Christdemokraten fusionierten Partito Democratico (PD). Seine Kandidatur für den Vorsitz der neuen Partei wurde von namhaften Vertretern zentristischer Gruppierungen unterstützt, u. a. von Landwirtschaftsminister Paolo De Castro und dem ehemaligen Staatspräsidenten Francesco Cossiga.

Im Zuge der Regierungskrise nach den italienischen Parlamentswahlen Ende Februar 2013 wurde Letta als Vize-Chef des Partito Democratico am 24. April 2013 von Staatspräsident Giorgio Napolitano mit der Regierungsbildung beauftragt. Zuvor war sein Parteichef Pier Luigi Bersani daran gescheitert und hatte seinen Rücktritt angekündigt.

Über seine Teilnahme an der Bilderberg-Konferenz 2012 erklärte er:

“Es gab einige Diskussionen über die wichtigsten Themen in den Bereichen Wirtschaft und Sicherheit, der Kern der globalen Agenda. Und es war eine interessante und nützliche Gelegenheit für mich, um das Vertrauen in den Euro mit großer Entschlossenheit zu beleben, um die notwendigen Schritte in Richtung der Vereinigten Staaten von Europa zu gehen. “

wikipedia-Zitat unter der Creative Commons Lizenz

23 Comments on this Post

  1. benjamin

    die eu ist wie ein triebtäter; das opfer schreit: nein, der drecksack hört: ja!

    wenn wahlen etwas ändern könnten…

  2. Die neue Garde – Die neuen Illuminati Beamten:

    http://www.welt.de/img/deutschland/origs111494891/2419725420-w900-h600/BEAMTE-4-.jpg

    Wer nicht hören will, muss fühlen – so deren Leitmotto

    • Freigeist

      Ich sehe hin und wieder in Amtsgerichten und anderen Behörden Poster von den Toten Hosen und anderen Pseudo Rebellen scheiss. Das Arschloch auf dem Bild hat ein Shirt von so einer langweiligen Skinhead Band. “Hey ich bin irgendwie Rebel und sortiere jetzt Akten für den Staat weil ich in Wirklichkeit nur ein kleiner, verschissener Parasit bin den niemals jemand lieb haben wird.”

      Die kotzen mich alle an. Akten sortieren und andere Leute bremsen und behindern.

      • benjamin

        in einem weniger krankem system, wären das buchhalter in einer firma geworden. die wissen doch in der regel weniger über das system bescheid als der normale handwerker oder arbeiter – auch aus ideologischer verblendung.
        darf man dumme menschen hassen?

  3. Ihr seid alle Verschwörungstheoretiker! Wo ist das Problem wenn jemand zu Bilderberg geht? Sind die Teilnehmer automatisch gleich Böse? Ist Peter Thiel Böse obwohl er Millionen in Ron Pauls Wahlkampf gepumpt hat? Ist Andreas von Bülow böse obwohl er wichtige fragen zu 9/11 stellt? Das hilft nicht einen Menschen und dessen Politik einzuschätzen. Klär uns lieber darüber auf was er vor hat.

    • benjamin

      tja, ich bin verschwörungstheoretiker* und STOLZ drauf! lieber ein VTler als ein untertan.

      es GIBT eine weltverschwörung, denn allein mit hand-auf und hirn-aus ist diese welt eben nicht zu erklären. nur das ausmaß ist für mich noch zu hinterfragen.
      und wenn politiker sich geheim treffen (und dabei bestimmt nicht nur tee trinken und billiard spielen bei der massigen absperrung was auch ein super beweis für die äh beliebtheit und des erfolg “unserer” politiker ist! lol) ist es keine demokratie mehr, denn demokratie braucht transparenz, deshalb ist auch die eu nicht demokratisch, tendenz steigend. und ein *scrollscroll* enrico letta ist da eine weitere faule frucht vom baum geheimgesellschaften wie etwa freimaurer, da kann natürlich jeder hin wie er lustig ist, aber dann will ich mit solchen betrügern auch nichts zu tun haben, ABER WIR HABEN KEINE WAHL! und das ist der knackpunkt, wir sind GEZWUNGEn!

      * http://www.youtube.com/watch?v=Kfglj-3dr_I
      ich weiß, richtig schön unseriös und ohne quellen irgendeiner uni oder eines profaxen, die lutschen sich doch alle gegenseitig die nudel, halten sich für superschlau und rennen jedem zeitgeist hinterher; 1900 stramme antisemiten und nationalisten und “homosexualität” mit “opiumsucht” zu den psychischen erkrankungen erklärt, in den 30s bücher verbrannt mit dem adi und in den 60s kommunismus und heute? gaia religion, eu-patriotismus und ich will nicht wissen was noch für ein unsinn kommt! denen glaub ich nämlich gar nichts, chance vertan!, die universitäten unterstanden dem klerus und der einzige zweck war es die agenda voranzutreiben..

      alles was sich nicht aus den naturrechten ableitet ist müll; egal ob verkniffene ökos, blut und boden-faschos oder sterile neospießer mit ironischen hipsterschnauzern und weiß der kuckuck welche subkultur mir als nächstes die welt erklären will, wer die worthülse “verschwörungstheoretiker” bringt mit “alufolie um den kopf” (was ja super passt, wenn man als chemtrailgegner gegen alu ist!) und sowieso glaube man ja BESTIMMT an aliens und dass kennedy vom cia ermordet wurde (was ja mal voll im causalen zusammenhang steht!), solche schlafschafe projezieren ihre eigene unlogische heile welt auf die pöhsen VTler die es wagen mit ihren “versimpelten” theorien die komplexe gut versus böse-welt zu hinterfragen ;)
      gerade so als würde ich sagen “wer literarisches quartett guckt, der guckt auch dsf-quiz nach mitternacht – ist doch alles mejnstriem”

      ich stehe dazu.

    • Liberty

      “Ihr seid alle Verschwörungstheoretiker!”

      Oooch, echt? Buhuhuhu, jetzt müssen wir aber alle weinen, du Depp. Du hast deinen Kopf wohl auch nur damit’s nicht in den Hals regnet. :D

    • Hallo Oliver, das hat nichts mit gut und böse zu tun. Stell Dir vor deine Angestellten, die Du bezahlst damit sie Deine Interessen vertreten, treffen sich im geheimen mit ausländischen Kollegen und anderen “Größen” aus Wirtschaft und Finanzwelt und Dich hat es nichts anzugehen. Jene Personen, die mit diesem Verhalten unserer Angestellten nicht einverstanden sind, bezeichnest Du als Verschörungstheoretiker? Wie wenig Lebenserfahrung muss man für so ein Statement haben. Ich Würde sagen, Du bis gerade mal 12.

  4. @Oliver

    nur einer ist böse – die deutschen Beamten und Bürokraten!!! Die ziehen das Geld ab, alle nachfolgenden “Irritationen” sind nur Verkettungen vom Turm Babel

    Strenger Beamter – Gestapo Look

    http://www.welt.de/img/deutschland/origs111494892/7269725211-w900-h600/BEAMTE-6-.jpg

    Beamter: Nachwuchs – Illuminati gehirngewaschen

    http://www.welt.de/img/deutschland/origs111494891/2419725420-w900-h600/BEAMTE-4-.jpg

    Polizei: Strenge Beamte – Fanatisch

    http://www.welt.de/img/deutschland/origs111494890/0149725629-w900-h600/BEAMTE-10-.jpg

  5. Bilderberg-Attendee und Mitglied bei der Trilerateral Commission… Mag sein das ich den Mann zu schnell in eine Schublage Stecke aber mit diesem Background muss er einfach ein evil globlalist sein.

    Bei der aktuellen Elite in Europa (Merkel, Monti, Draghi) ist das keine Überraschung

  6. @Oliver: Definier Verschwörungstheoretiker!

    An alle hier ein wichtiger Artikel auf meinem Blog:
    http://deutschedaten.blog.de/2013/04/27/mainstream-media-ard-artikel-sagt-federal-reserver-system-amerikanische-notenbank-staatlicher-hand-sonder-gehoert-mega-banks-15798484/

    Ist keine Werbung, ich verdiene keinen Cent damit.

    • Hahaha, “ich verdiene keine cent damit” aber die seite ist voll mit adsense. Du bist ein honk

  7. benjamin

    “Vereidigung des neuen Kabinetts

    Schüsse vor Italiens Regierungssitz
    Ein Bewaffneter hat vor dem Regierungssitz in Rom auf einen Polizisten geschossen und diesen im Gesicht verletzt. Neben dem Beamten wurden ersten Angaben zufolge drei weitere Personen verletzt – ein Polizist, eine Passantin und der Schütze. Er wurde nach Angaben der Agentur Ansa überwältigt und festgenommen.

    Bürgermeister Gianni Alemanno sagte, es habe sich nicht um einen Terrorakt gehandelt.”

    kein terrorakt? hmm, soso, das heißt, die staatsmacht ist -trotz immer höherer abgabenlast, mehr big brother und weniger bürgerrechten- nicht mal mehr in der lage einen affen mit waffe zu stoppen, tja…
    vllt guck ich zuviel schlechte filme, aber haben die politgangster nicht überall ihre wauwaus die per funk jedes offene fenster abchecken??
    aber nee, da kommt karlheinz bzw carlo enrico und ballert mal eben in die menge vor dem regierungssitz, tüüürlich!

    sie können uns nicht vor (false flag-)terror schützen, nicht ein mal mehr vor hitzköpfen.
    und auch bei dorfschlägern versagt das system.

    was schließen wir daraus..? eben.
    dass die “waffennarren” doch recht haben, auch wenn sie wie ich gar keine waffen haben, aber das ist ja auch die “logik” des links-“liberalen” mainstreams… fuck you!

  8. Seelig soll er sein.

  9. Walter Bender

    Was wir unbedingt brauchen ist Transparenz in allen Bereichen.Erst wenn Transparenz gegeben ist, können die Menschen erkennen wie die Welt wirklich aussieht. Solange den Menschen die Wahrheit durch Geheimhaltung vorenthalten wird, ist Betrug und Korruption weiterhin Tür und Tor geöffnet. Solange Politiker von der Wirtschaft vor den Wahlen ausgesucht bestimmt werden, sind das keine Bürgervertreter. Ich fühle mich von den meisten deutschen Politiker nicht vertreten, weil die wahren Hintergründe nicht Transparent sind und die Wähler vorsätzlich getäuscht werden.

  10. Liane

    V E R S C H W Ö R U N G S –
    T H E O R E T I K E R

  11. Liane

    W A F F E N N A R R E N

  12. Liane

    R E C H T S O F F E N E

  13. Liane

    T R U T H E R

  14. Liane

    N E O L I B E R A L E

  15. Liane

    M A R K T R A D I K A L E

  16. Liane

    S O Z I A L D A R W I N I S T E N

Comments are closed.