Image

Recht

INFOKRIEG TV – Messebericht von der IWA 2011
7 Jahren ago

INFOKRIEG TV – Messebericht von der IWA 2011

By  •  Recht

Unser Messebericht von der IWA 2011 inklusive einem Interview mit Frank Göpper vom Forum Waffenrecht e.V
Read More

Staat und Polizei können Bürger nur selten wirklich beschützen
7 Jahren ago

Staat und Polizei können Bürger nur selten wirklich beschützen

Nach den verhängnisvollen Anschlägen in Norwegen schwelt eine verzweifelt geführte Debatte um ein angebliches Versagen der Geheimdienste, der Einsatzleitung, Polizeikräfte und Sondereinheiten
Read More

UPDATE: Julian Assanges Anwalt räumt wahrscheinlich kriminelles Verhalten seines Mandanten in Schweden ein

By  •  Recht

Es ist nun deutlicher denn je geworden, dass die Vorwürfe zweier Frauen aus Schweden gegen Julian Assange wegen Vergewaltigung nichts mit dessen politischen Aktivitäten zu tun haben Foto: Espen Moe
Read More

Dr. John Lott: Mehr Schusswaffen, weniger Verbrechen
7 Jahren ago

Dr. John Lott: Mehr Schusswaffen, weniger Verbrechen

Ein Vortrag von Dr. John Lott über ein Thema, dem er mehrere Bücher und Jahre der Forschung gewidmet hat: Den Schusswaffenbesitz der Zivilbevölkerung. Die Präsentation solte stattfinden an der prestigeträchtigen University of Texas, wurde jedoch wegen eines Amoklaufs der Lotts Thesen bestätigte, abgesagt und kurzerhand in die benachbarte Buchhandlung Brave New Books verlegt
Read More

Dr. John Lott: Die bewusste Voreingenommenheit der Medien gegen Schusswaffen (Teil II)

Die tatsächliche Rate von “Kindern”, die durch unbeabsichtigte Schüsse in gesetzestreuen Haushalten sterben, ist “im Prinzip Null”, argumentierte Lott bei Unfällen mit Schusswaffen, in welche Kinder unter zehn Jahre verwickelt sind
Read More

Dr. John Lott: Die bewusste Voreingenommenheit der Medien gegen Schusswaffen (Teil I)

Bei einer Untersuchung von Berichten der New York Times aus dem Jahr 2001 fanden sich 104 Artikel mit Bezug auf den Gebrauch von Schusswaffen durch Kriminelle, insgesamt 50.745 Worte, hingegen nur 163 Worte in nur einem einzigen Artikel über den Gebrauch einer Schusswaffe durch einen Bürger zur Verteidigung
Read More

Medienberichterstattung über den amerikanischen Todesschützen hat wenig mit der Realität gemeinsam

McCarthy und der Rest der Kontrollfanatiker sind wahrscheinlich erst zufrieden wenn in den Vereinigten Staaten Zustände herrschen wie in Mexiko, wo Mordraten in die Höhe geschossen sind auf die höchsten je beobachteten Werte nachdem strikte Schusswaffenverbote erlassen worden waren. Die Verbrecher konnten sich darauf verlassen dass gesetzestreue Menschen ohne Verteidigung waren und inzwischen wurde Mexiko zu einem gesetzlosen Narco-Terrorstaat.
Read More

Mit INFOKRIEG TV durch die Krise

INFOKRIEG ackert sich durch zahllose Bücher damit sie sich diese Arbeit sparen können: Wir finden was taugt!
Read More

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.