Share

Investigativautor Guido Grandt distanziert sich scharf von Alpenparlament.tv und Verlag

Alexander Benesch

Der bekannte Investigativautor Guido Grandt erklärte kürzlich seine Distanzierung von der schweizer alternativen Medienplattform Alpenparlament, einer Booking-Firma für Vorträge und einem verbandelten Verlag auf Grund von “gewichtigen Gründen”. Auf seinem Blog schrieb er, wegen “interner Probleme” die er zu einem späteren Zeitpunk näher erklären möchte, die Auflösung des Buchvertrages mit dem Verlag Weltenwandel über das Werk “Staatsaffäre Natascha Kampusch” anzustreben.

Ein Gesellschafter des Weltenwandel-Verlages ist Teil der Redaktionsleitung für das Alpenparlament.tv. Grandt untersagt, “jegliche Werbung, jegliche Werbespots, jegliche Videos, jegliche Einspieler, jegliche Filme, jegliche Aufnahmen etc. per Internet, DVD, TV-oder Printbeiträgen mit meiner Person und/oder meinem Namen weiter über die Plattform Alpenparlament/Alpenparlament.tv oder Ihre Zeitschrift “Die Klarheit” weiterzuverbreiten.”

Es geht aber nicht nur um die bislang nicht näher benannten Auseinandersetzungen mit dem Verlag, sondern auch um diverse Persönlichkeiten, die Grandt nicht länger mit sich assoziiert haben will.

Der umtriebige Frischknecht

Initiator vom Alpenparlament ist Martin Frischknecht. Eine Kasette und Broschüren über die “Neue Weltordnung” verbauten ihm Ende der 90er Jahre die Politkarriere in der Schweiz. Folglich versuchte er es in der Geschäftswelt und stieß noch mehr Kontroversen los. Die Zeitung Schweizer Beobachter wähnte ihn hinter der Levellab AG, mit deren Heizung eine Kundin beispielsweise 326.000 Franken in den Sand gesetzt habe. Für das Geld soll die 82-jährige 2009 ein “Kleinkraftwerk” für ihr Mehrfamilienhaus erworben haben.

Eine Expertise bescheinigte laut den Zeitungsberichten grundsätzliche Mängel und dass die Anlage gar nicht richtig funktionieren könne. Andere Kunden waren genauso sauer, die Firma erklärte Konkurs. Inzwischen betreibt er die Firma Fritonex AG und verkauft umstrittene Heilgeräte mit vollmundigen Versprechungen, über die u.a. die Berner Zeitung und die Neuer Zürcher Zeitung berichtet haben:

“Diese «Therapiegeräte» sollen laut Frischknecht alle möglichen Krankheiten heilen – von Hepatitis über Tuberkulose und Syphilis bis zu HIV. Gegenüber der NZZ erklärt Frischknecht, auch Malaria könne man damit heilen – innert nur 15 Minuten.”

Geräte wie der FriZap, der Wunderzaper, QuickZap, oder Power Tube werden in diversen Internet-Sendungen und in Anzeigen beworben. Der Powertube Gold kostet in Deutschland 1998,00 €, der QuickZap 798,00 €.

Eine Studie, die man sich über die Geräte herunterladen kann, stammt von den Autoren Erwin P. Mabborang, MD. und Ladislao N. Yuchongco, MD. Die Versuche sollen stattgefunden haben in der Einrichtung namens Malolos San Ildefonso County Hospital, die anscheinend in den Phillipinen liegt. Eine weitere, englischsprachige Studie aus München beschäftigt sich mit dem Einfluss niedriger Ströme durch Geräte der Fritonex AG auf Proteine. Der Strom löse elektrischen Stress aus und Zellen würden darauf in einem bestimmten Umfang reagieren. Die wenigsten potentiellen Kunden würden wohl das Fach-Kauderwelsch überhaupt verstehen und einen konkreten Nutzen für sich herauslesen.

In der Publikation “Zeitenschrift” wirbt man nicht so zurückhaltend wie auf den Webseiten des deutschen Vertriebs von Fritonex-Geräten: Da spricht man von wundersamen möglichen Effekten bei einem Darmkarzinoid, einem von Asthma geheilten Mann, sowie hunderten weiteren positiven Erfahrungsberichten:

“Martin Frischknecht hat mittlerweile Hunderte positive Erfahrungsberichte dieser Art schriftlich vorliegen, von Fußpilz über Zahnschmerzen bis hin zu Hepatitis C und entzündeten Kuh-Eutern. Doch schreiben darf er darüber nicht, weil die Schweizer Gesundheitsbehörden ihn sonst vor Gericht zerren. Sein Buch Gesundheit als Chance wurde bereits verboten.”

Der Autor Guido Grandt forderte schriftlich eine Übersendung diese Erfahrungsberichte an.

Es gibt viele weitere sogenannte Zapper im Netz. Neben kommerziell vertriebenen Zappern finden sich im Internet auch zahlreiche Bauanleitungen, die aufzeigen, wie einfach Zapper häufig konstruiert sind. Meist enthalten sie nicht viel mehr als einen Oszillatorchip vom Typ 555 (Wert unter 1 Euro) sowie einige Widerstände, Kondensatoren und bunte LED-Lämpchen.

Die windigen Goldverkäufer

Im Alpenparlament und bei Jo Conrads Bewusst TV traten mehrere Vertreter aus der Firma KB Edelmetalle auf. Mike K. galt als “Goldexperte und Goldproduzent, sowie Inhaber von KB Edelmetalle und der KB-Raffinerie” im Gespräch mit Moderator Michael Vogt. KB versuchte, seinen Kunden kleine Goldmengen über einen vereinbarten Sparvertrag ab monatlich 50 Euro über einen Multi-Level-Marketingvertrieb zu verkaufen.

Auch war vorgesehen, das Gold in der Schweiz in einem Bergstollen zu deponieren. Der österreichische ORF warnte 2009 vor dem Geschäftsgebaren der KB Edelmetall. Demnach wurden den Kunden nach einem Finanzierungsmodell jahrelang nur Provisionen gezahlt und kein Vermögen aufgebaut. Auch der Düsseldorfer Branchendienst investment intern warnte im Dezember 2010, da KB Edelmetall Anlegern Gold aus vorgeblich eigenen Minen im Ausland zu vermeintlichen Sonderkonditionen und so genannte Tresorscheine als Währungsersatz anbot.

Nach Angaben von investment intern hate das Unternehmen bis dahin jedoch kein Gold gefördert, Abbaugenehmigungen in der Türkei wurden nicht erteilt. Nach Recherchen der Fernsehsendung Frontal 21 aus dem Jahr 2010 existiert ein behaupteter Schweizer Sitz der Firma KB Edelmetall nicht. Nachdem ein offensichtlicher Geldkurier der KB Edelmetall auf dem Weg nach Riga vom Zoll mit 815.950 Euro angetroffen wurde, liegt der Verdacht vor, dass eingesammelte Gelder nicht für Goldankäufe verwendet, sondern die Gelder ins Ausland gebracht werden.

Gegen Mike K. wird seit dem Jahr 2010 wegen des Verdachts des Betruges (und weiteren Personen) von der Staatsanwaltschaft München I ermittelt. Ebenso hat die Staatsanwaltschaft des Schweizer Kantons Luzern gegen Mike K. Untersuchungen geführt und diese an die Staatsanwaltschaft München abgegeben.

Bejamin E. war oder ist noch tätig für KB Edelmetalle. Er ist außerdem erster Vorstand des Vereins Aufbruch Gold-Rot-Schwarz e.V. aus der Reichsbürger-Szene, an dem das Interesse extrem stark nachgelassen hat. Eine Kontroverse entstand um die Verwendung des eingesammelten Geldes der ersten Konferenz und widersprüchliche Angaben über die Höhe der Saalmiete. Eine weitere Initiative von Benjamin E. heißt “Verfassung Jetzt”. Sie bewirbt die wahnhafte Germanische Neue Medizin nach Ryke Geerd Hamer, eine “Neuordnung” der Grenze zwischen Deutschland und Polen. Verbreitet wird ein Verfassungsentwurf für eine utopische “Republik Germanien” oder einem “Bund Deutscher Völker”, dem eine esoterisch anmutende Präambel mit zusammengewürfelten Bezügen zur Gaia-Hypothese und Quantenmystik vorangestellt ist.

16 Comments on this Post

  1. Porno Pommes

    Manchmal denke ich darüber nach, auch so eine Seite zu eröffnen.
    Einfach fix nen Namen ausgedacht der irgendwas von Bewusstsein, Wandel, Kosmos und Energie beinhaltet… dann verkaufe ich Geräte, die den Elektronenspin (Quantentheorie: Check) umdreht, was den Strom viel natürlicher macht, da die im Kraftwerk erzeugten Spannungen die Elektronen nach links drehen lassen, was in der Natur aber nicht vorkommt. Meine Geräte (irgendwelche Kupferplatten mit Magneten und Heilsteinen zusammengeschraubt) sorgen dafür, dass die Elektronen wieder in die richtige Richtung drehen, was den Stromverbrauch sinken lässt und böse E-Smog-Felder in Heilfelder umwandelt.
    Das ganze dann für nur 1999,99 inkl. Einbau….

    … Wer ist dabei?

    • Achherje, du scherzkeks, weisst doch bestimmt, dass man sich nicht mit der Natur anlegen sollte. Wer weiß wann ein die Steine nämlich um die Ohren “fliegen”. Aber sind das ja noch nicht mal 2000 ,- €. Da kann man dann doch schon wieder nichts sagen..^^ :D

    • @PornoPommes
      Darf ich die Werbung machen?

      Auch Sie, als Nicht-Sehender, sollen in den Genuss von sinnlicher Erotik kommen. Der Pornopommisimator X 3025 Turbo wandelt all Ihre schlechten Gedanken in kosmische Sinnesströme um und erzeugt mit der freigesetzten Energie eine unglaublich esoterische Errektion. Ob beim Laufen gehen, Restaurantbesuch oder Squash! Profitieren sie sofort von der befreienden Funktion.

      Ausserdem transferiert er nebenbei noch Wasser in Gold, wegen der Wissenschaft, den UFO’s, den Pharaonen und der hohlen Erde!

    • Nico B.

      Hersteller Eckhard Weber über den Isis-Beamer:

      “Bis ich den ersten Isis Beamer zum Umhängen fertig gestellt hatte, habe ich lange meditiert. […] Ein Kornkreismotiv gab die erste Inspiration. Diese
      Form wollte ich mit den Rillen zusammenführen. Dann kam noch die Heilige Geometrie hinzu. Die Heilige Geometrie beschreibt, was hinter der physischen Existenz steckt. […] Ausgehend vom Maß des kosmischen Schlüssels, 7,23 cm, hat sich die Form des Isis Beamers wie von selbst konstruiert. Diese Form ist übrigens im alten Ägypten als
      Kopfschmuck zu finden. Pharaonen haben sozusagen einen halbierten Isis Beamer als Krone getragen und dadurch höhere Inspirationen empfangen.
      …….
      Einen “harten” wissenschaftlichen Funktions-Nachweis dafür kann ich nicht bieten.

      Allerdings sind die Isis-Beamer mittlerweile rund 25.000 Mal verkauft worden.” (http://www.zeomed.de/Isis-Beamer-Info.pdf)

  2. Solche Werbung etc. pp. ist bei anderen also verwerflich. Selbst darf recentr das allerdings nach Lust und Laune praktizieren, ja ? komisch …
    Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Das ist genau das, was Infokrieg früher mal vermeiden wollte. Nun, hat nicht lange vorgehalten.

    • Das Problem ist nicht Cross-Advertising an sich; sondern der Hintergrund von Personen und fragwürdige Produkte/fragwürdige Werbung

    • Was redest du,

      hier geht es keineswegs um werbung, sondern um die zweielhaften Produkte um die einstellung des verlags!

  3. Man kann an dem 2k Zapper sehen wie man da abgezockt wird..!

  4. Man kann an dem 2k € Zapper sehen wie man da abgezockt wird..!

  5. “Sohn, zahle nie wieder für etwas, was Du auch kostenlos bekommen kannst”, mahnte der Vater, nachdem sein gerade mal volljährig gewordener Junge ein sauteures Bordell besucht hatte.

    Der Vater monierte nicht die sexuelle Notdurft seines Sprößlings, noch hat er die heilende Wirkung eines von Herzen kommenden Ficks in Abrede gestellt.

    ——————–

    Es gibt echte Heilung, und sie wird Euch keinen Cent kosten. Der Kosmos ist auf unserer Seite, auch wenn es lange nicht danach ausgesehen hat. Lasst euch einfach überraschen, ihr esophobischen Himmelhunde! Da kommt ein richtiger Game Changer auf uns zu, der Euch aus Euren viel zu kleinen Latschen kippen lassen wird!

    Have fun!

    • netterEddy

      und dann reiten nazis auf dinosauriern durch die stadt?

      oder rennen alle wie auf lsd auf die straßen und machen an sich rum?

    • “Es gibt echte Heilung, und sie wird Euch keinen Cent kosten. Der Kosmos ist auf unserer Seite, auch wenn es lange nicht danach ausgesehen hat. Lasst euch einfach überraschen, ihr esophobischen Himmelhunde! Da kommt ein richtiger Game Changer auf uns zu, der Euch aus Euren viel zu kleinen Latschen kippen lassen wird!”

      Yeah! Voll krass! Derbe, man! Wie fett ist das denn?! Geil geil geil! Woohoooo!

      Hast du das von einem himmlichen Lichtwesen gechannelt bekommen, oder nur ‘n lustigen Traum gehabt? (:

  6. Schlagmann

    ich habe aus diesem Umfeld eine ähnliche Erfahrung gemacht. Das Problem, und das möchte ich vorneweg sagen, ist, die Aufrichtigen von den Betrügern zu unterscheiden, weil die Aufrichtigen in denselben Zirkeln wie die Betrüger sitzen. So kann man schnell auf pauschal die Falschen beschuldigen:

    Also: ich war 2010 in Brasilien, weil ich dort in eine Funklochklinik eingeladen wurde. Der Initiator war der Zahnarzt Dr. V. Dort kam ein brasilianischer “Wunderheiler” dazu, der angeblich Menschen heilt, indem er ihnen unter Hypnose spitze Gegenstände in den Körper sicht. Gem. Internet-Einträge soll dieser Wunderheiler mehrere Frauen min. sexuell belästigt haben. Die Veranstaltung kam mir etwas sektenartig vor. Dazu kam noch die Verbindung mit Jesuiten, die derzeit in Südamerika und China ihr Unwesen treiben. Jedenfalls hat der Zahnarzt Dr. V. umgerechnet mehrere tausend Euro Reisegelder von dem Transportunternehmen, das uns von Sao Paolo zur Klinik fuhr, eingestrichen, obwohl sie ihm nicht zustanden. Dies wurde uns über massiv überhöhte Hotelrechnungen serviert. Bei Dr. Volz arbeitet auch Dr. Mutter, der Spezialist für Umweltmedizin, Elektrosmog und Amalgam-Schäden ist. Ihn hingegen halte ich für seriös. Er war selber einst ein Amalgam-Opfer, dem Tod nahe und hat sich selbst durch Entgiftung und für ihn gesundes Essen geheilt. Diesen Dr. V. aber halte ich für einen ganz gerissenen und ich bin heute noch stinksauer auf ihn.

  7. Armin Ulrich

    Man muß Prof. Vogt anerkennen, daß seine Interviews über politishce Themen brilliant sind. Um so trauriger ist sein offensichtlich gutes Verhältnis gegenüber Peter Fitzeks “Kaiserreich”.
    O-Ton Vogt: “Montesquieu sagte: wenn von den 3 Gewalten 2 nicht getrennt sind, dann folgt die Tyrannei”.
    Peter Fitzek symbolisiert die GEwaltenteilung in sich selbst … :-)

  8. Rhönistschön

    Bitte nicht so vieles Durcheinander:
    Dr. V. = Zahnarzt Dr. Volz, Konstanz

    Nicht zu verwechseln mit
    Prof. Michael Vogt = Alpenparlament, Wissensmanufaktur, Schild-Verlag, Aisthesis Verlag…

    Das Prof. Michael Vogt sicher auch Gäste und Autoren interviewt, begegnet, dessen Thematik, Inhalt, er nicht im detail kennt, die Zeit und das Know How hat nachzuprüfen, liegt ja jedem normal denkenden auf der Hand, ähnlich wie bei Alex Benesch, Ivo Sasek, Okitalk, Nuoviso, Jo Conrad’s Bewusst.TV, Freeman’s Alles-Schallundrauch, Ken Jebsen’s KenFM, Conrebbi’s YT-Kanal, Detlefs’s WakeNews und alle anderen Blogger, die ich hier vergessen habe…

    Ich find es ziemlich jämmerlich, wenn Blogger sich nicht um’s wesentliche kümmern, sondern Zeit vergeuden über andere Blogger abzulästern, besonders, wenn dies sich immer mehr wiederholt, dann stimmt meiner meinung was nicht mit dem Charakter/ der Psyche/ des tatsächlichen Antriebs, die Page/ die Seite/ den Blog/ den Shop zu betreiben!

    Denkt alle mal darüber nach!

Comments are closed.