Auf Polizeifunk wütende Aufrufe zu hören, Dorners Hütte niederzubrennen

Paul Joseph Watson (Infowars.com)

Das Büro des Sheriffs von San Bernardino behauptet, dass der Brand von Christopher Dorners Hütte nicht von der Polizei beabsichtigt gewesen sei. Auf dem Polizeifunk sind jedoch wütende Aufrufe zu hören, Dorners Hütte “niederzubrennen”.

Am Ende der Pressekonferenz gestattete man Reportern klägliche fünf Minuten um Fragen zu stellen, ohne jedoch irgendwelche Details in den Antworten zu liefern. Es sei zunächst “gewöhnliches” Tränengas eingesetzt worden, dann hätten Beamte sogar CS-Kanister in die Hütte geworfen, welche “Feuer auslösen” können.

McMahon gestand ein dass die Kanister eine große Hitze erzeugen, erklärte jedoch die Aussagen auf dem Polizeifunk mit dem Hinweis, Tränengas würde intern als “Brenner” bezeichnet werden.

Die Aufnahmen zeigen jedoch deutliche Aufforderungen, die Hütte niederzubrennen bevor man die CS-Kanister warf. Der lokale Nachrichtenkanal KCAL spielte unter anderem folgende Ausschnitte:

“Verbrennt diesen Motherfucker, verdammt nochmal!”
“Brennt dieses verfickte Haus nieder!”

CBS Los Angeles spielte einen Ausschnitt in dem es hieß:

“Holt das Gas, brennt es nieder.”

Polizisten diskutieren “den Plan mit den Brennern”. “Die Brenner werden eingesetzt und wir haben einen Brand.”

Die Polizei versuchte auch nicht den Brand löschen zu lassen von Feuerwehrfahrzeugen die in der Nähe warteten.