Share

Recentr TV (22.01.13) Wärmebildkameras und die 70-Dollar-Camo

Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für aktuelle Informationen!

Live ab 19 Uhr

Heute:

  • Prinz Harry: Mein Videospielerdaumen half mir als Apache-Helikopterpilot
  • Wärmebildkameras und die 70-Dollar-Camo für Escape and Evasion
  • G. Edward Griffin: Tödlicher als Krieg

MP3:

Youtube-Aufzeichnung in Standardauflösung:

Kabel Deutschland hat in der Nachbarschaft 60cm unter der Erde ein Bauteil aus den 80er Jahren ersetzt; das HD-Streaming sollte bei der nächsten Sendung wieder möglich sein. Für unsere HD-Abonnenten testen wir derzeit das neue Download-Feature: Bei jeder Aufzeichnung aus dem Archiv sehen sie eine Download-Schaltfläche; mit dieser können sie jede Episode ihrer Sammlung hinzufügen!

Die kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung finden sie unter diesem Link; das Playerfenster öffnet sich sobald die Sendung beginnt. Auf dieser Seite finden sie auch direkt im Anschluss eine Aufzeichnung.

18 Comments on this Post

  1. Agent Orange

    Achtung Realsatire:
    Groß angelegter Wahlbetrug in Niedersachsen aufgeflogen, Sieg der Nichtwähler
    Hang over: Der Horror im deutschen Wahlzirkus nimmt einfach kein Ende.

    http://qpress.de/2013/01/21/gros-angelegter-wahlbetrug-niedersachsen-aufgeflogen-sieg-der-nichtwahler/

  2. Kennst vielleicht schon jeder, aber ich habs grade erst gesehen:

    “Dirk Müller über Hochfrequenzhandel im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages” – 16.01.2013:

    http://www.youtube.com/watch?v=1gFQrT8_d-g&list=UU0PWUUOpJTabCgMspP304YA&index=1

  3. Humphrey

    Sehr gute Sendung!!

    +++ als Ergänzung zum Thema:

    Die NWO-Strategen arbeiten SELBST längst an der “Beendigung” des Systems, um im richtigen Moment das “Neue System“ aus der Schublade zu ziehen. In geplantem Chaos & Not wird es die Mehrheit der Schafe FREIWILLIG annehmen, statt selbstorganisiert auf AUTARKIE zu setzen! Achtet mal auf die Parolen von Occupy & Co. Das ist das predictive programming!

    Da geht’s lang zur EUDSSR und später zur NWO: Man suggeriert uns noch die Freiheit für alle Weltanschauungen u. Ideologien unter einem Dach, Doch die Realität ist bereits jetzt schon ein andere. Die Diktatur der Political Correctness u. des Neusprech, die Zensur von für das System gefährlichen Themen greift immer weiter um sich.

    Die medialen Desinformationen sollen suggerieren, der böse „Kapitalismus“ – also der Freie Markt- seien schuld! Und es brauche nur mehr Regulierung durch noch mehr Staatsmacht u. schon wird alles gut im neuen Sozialismus…

    +++ Der Trick — kurz & knackig:
    http://www.youtube.com/watch?v=gNhUEsM1oLE#t=0m25s

    PROBLEM: Genau das ist der Plan der NWO-Globalisten! Gemäss der Hegelschen Dialektik: Problem – Reaktion – Lösung — die sie bei fast allen ihrer Langzeitprojekte anwenden — treiben sie den Freien Markt ins Extrem, vernichten den Mittelstand durch Heuschrecken, Steuergesetze u.a. Ausplünderungsmassnahmen.
    Betrugsskandale, LIBOR, Geldwäsche u. noch viel mehr kommt jetzt gehäuft ans Licht…
    Goldman Sucks ist dabei “nur” das grösste Schlachtschiff der City of London im Geldkrieg u. gibt den strategischen Kurs vor:
    Den angeblichen “Kapitalismus” auf die Spitze zu treiben, dermassen ins Extrem zu gehen, was Betrug, Ausplünderung, kriminelle Motivation anbelangt, daß bald alle zum Schluss kommen werden: Wir brauchen einen System-Wechsel, hehe…

    REAKTION : der Ruf nach Sozialismus, Gerechtigkeit, mehr Abgaben der Reichen (allerdings nicht für die supperreichen Milliardäre u. Khasaren-Bankster, die zig Billionen steuerfrei in den Oasen gebunkert haben!), Finanztransaktionssteuern (die nur den Bankstern nützen!) etc.

    LÖSUNG: Spätestens nach dem kommenden Crash mit Massenarbeitslosigkeit, Elend, Verarmung, Gewaltkriminalität… wird man uns das lange geplante Paket aus der Schublade holen und die Mehrheit der Schafe wird es freiwillig bis dankbar annehmen!!

    AGENDA 21: Statt dem bösen „Kapitalismus“ wird man uns einen “Kommunismus” neuer Ordnung anbieten: bargeldlos, besitzlos u. RFID-gechippt, total überwacht mit Freiheit im “Hasenkasten” – http://euro-med.dk/?p=23281 – …der sich für die Schafe leider mal wieder zu spät! als Faschismus entpuppen wird… Trotz allem: Nie wieder! …wieder reingefallen…

    Wir leben ökonomisch-politisch längst in einem globalen Faschismus : 147 Konzerne beherrschen die Welt…

    „Faschismus ist der Wunsch der Besitzenden, Sozialismus ohne Enteignung zu bekommen sowie den Besitz zu wahren, dabei den Markt auszuschalten. Diese Interessenlage entsteht, wenn der Markt zuvor durch eine interventionistische Politik für die große Mehrheit der Bevölkerung nachteilig manipuliert worden ist, während es gleichzeitig der etatistischen Propaganda gelingt, den Markt für die Fehler der Staatsinterventionen verantwortlich zu machen.
    Und diese Situation haben wir seit der sogenannten „Finanzkrise“ wieder: Aber der Faschismus ist nicht als Revolution gekommen, weil die Manager des Staates inzwischen flexibel genug reagieren können, sondern ist der Prozess schleichender Totalverstaatlichung, in welchem wir gerade stecken.“ — Stefan Blankertz
    http://www.freiheitsfabrik.de/niewieder/

  4. Hey, es wurde etwas über Russland geredet, bitte hört euch das an, falls ihr es nicht schon kennt, höchste Genialitätsstufe!!!:

    “Viktor Timtschenko | Wahlen in Russland – Wer hat Angst vorm bösen Putin”:

    http://www.youtube.com/watch?v=Q4ayMk5Kg_Y

    Das kann man auch gut mehrfach anhören!!!!!!!!!

  5. Laut youtube glauben die meisten Amerikaner, dass diese “Fake Tränen” echt sind. Mit solchen Leuten kann man alles machen. Die gehorchen, so is the military. Sieht böse aus.

  6. Das ist nicht ganz richtig, Alex, Webster hat ein einem Alex Jones Interview auf massive Konfrontation tatsächlich mal zugegeben, dass die Tschetchenien Anschläge wohl möglcherweise doch von Putin selbst ausgingen. Er ist nicht völlig unverbesserlich.

    Aber darum gehts gar nicht, Tarpley liegt versagt, was seine Utopien von der “guten Oligarchie” oder seine Blindheit gegenüber den Verbrechen der Russischen Oligarchen angeht, ABER es wäre eine saumäßig interessante Debatte, das ist gesichert!!!!!
    Und seine ewigen pro Russland Beschwichtigungen vom Gleichgewicht der Kräfte sind ein Totschlagargument, aber Niemand konnte das bisher glaubhaft widerlegen. Der Mann ist jetzt so lange dabei, bitte nicht auf sein Lebenswerk spucken, wer von euch liest seit 40 Jahren täglich die Times??? Der Mann betrachtet das alles jetzt schon sehr lange, bitte nicht überheblich werden. Alle klauen bei ihm und machen sich dann über ihn lustig, besser ihn mal zur Debatte einladen.

    911 synthetic terror und post modern coup sind geniale standartwerke!!! muss man kennen!

  7. Libertus

    Star Trek WARNT in dieser Folge vor Sozialismus
    http://www.youtube.com/watch?v=IzFvh9PhH10

  8. diese Camo-Säcke unbedingt in den Shop aufnehmen.thx.

  9. Kreuzweis

    Hier eine tiefergründige Erklärung des Samtpfotenmarxismus und seiner Strategie (zum Ansehen):
    http://korrektheiten.com/2013/01/20/die-frankfurter-schule/

    Es teilweise jenes Pack, welches im 3. Reich aus den Unis gefegt wurde und als “Deutsche” in die USA floh und sich dort erstaunlich schnell in die Unis und andere Schlüsselstellungen hineinwanzte (sie streben immer schnell danach, von “Staatsknete” zu leben). Wer half ihnen dort so erstaunlich schnell – als “Deutsche”(!) – an die Fleischtöpfe zu kommen? Denn nach der freien Wirtschaft und Arbeit in der Produktion drängt es die Salonbolschewisten nur selten…

  10. Onkel Wö

    Schon mal Versucht sich in einer Taktischen Situation sich in einem Sack zu bewegen? Ich saß mal hinter so ner Wärmebildkamera in einem kleinen Wiesel. Trotz Nebel sieht man da enorm viel ; (
    Klar posen die mit Ihrer Technik rum. Aber unterschätzen sollte man das ganze nicht…und sich wie Rambo von Schlammloch zu Schlammloch zu bewegen oder sich in Säcken zu verstecken klappt sicher nicht allzu oft. Klar hilft Spezialkleidung und Lack ein bissle. Aber leider nicht viel. Der hitner der Kamera ist immer noch im Vorteil.

  11. http://www.adose-eu.org/documents/Paper/2011_02_16-17.pdf

    70€????

    ein paar cents soll das hier mal kosten

Comments are closed.