Recentr NEWS (07.09.17) Mit gutem Gewissen wählen gehen

Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV kaufen oder Sie klicken auf die unten stehenden Links, um ohne Wartezeit einen Zugang zu Recentr TV mit PayPal zu...

Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV kaufen oder Sie klicken auf die unten stehenden Links, um ohne Wartezeit einen Zugang zu Recentr TV mit PayPal zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, auf der Bestellseite das Häkchen zur Bestätigung der Kaufbedingungen zu setzen.

Die Sendung ist gegen 20 Uhr Abends im Abo-Mitgliederbereich zu finden:

http://recentr.web.rackdot.com/

Geben Sie dort für den Login Ihre Email-Adresse ein, mit der Sie im Recentr-Shop ihr Abo gekauft haben, sowie ihr Recentr TV-Passwort. Achten sie bitte darauf, ihren Computer aktuell zu halten und dass wichtige Dienste wie Flash und Java aktiviert sind. Deaktivieren sie Browser-Erweiterungen wie AdBlocker oder NoScript, falls sie diese installiert haben.Wenn sie Probleme oder Fragen haben, schreiben sie uns einfach!

Categories
R-TV
9 Comments on this post.
  • Doktor Schnackels
    13 September 2017 at 12:08
    Leave a Reply

    Wer die AfD wählt unterstützt natürlich das System und dieses zeigt dann immer mehr das es nicht funktioniert. Der tiefe Staat (Dezernate, Ämter, höhere Verwaltungsangestellte, ect.) verhindert einen Systemwechsel. Der Zusammenbruch muss daher kommen (Hyperinflation des Euro, weitergehende Verarmung und ausbleiben von Sozialleistungen) oder ein Bürgerkrieg (Zwei Parteien mit Herrschaftsanspruch, nur der Pöbel kämpft, daher der Name „Bürgerkrieg“ oder besser „Pöbelkrieg“).

    Allerdings kommen mit der AfD auch durchaus neue Gesichter und Ideen an die total verblödete Öffentlichkeit. Ob die AfD-ler die Systemfrage stellen (das Geldsystem!) und eine bessere Lösung fordern (wertgedecktes, nicht beliebig vermehrbares Geld oder halt Marktgeld) bleibt abzuwarten.
    In der AfD hat es leider auch jede Menge sozialistische U-Boote (Idioten wo denken daß sie mit der AfD einen neuen Sozialismus umsetzen können der mehr auf die Nation zugeschnitten ist) wo ihre Kacka überall verteilen.

    Libertäre in die AfD wäre meine Devise, aber ich gebe dem ganzen Schweinesystem keine 5 Jahre, wobei ich es natürlich nicht weis oder vorraussehen kann.

    Die USA haben einen Arsch voll Staatsschulden, in großen Teilen verarmte Bevölkerung, ethnische Unruhen (BLM und Co.), sowie eine Inflation des US-Dollars von über 95%. Und trotzdem ist dort nicht nicht wirklich viel passiert. Trump ist nur eine Marionette und keine Hoffnung auf Veränderungen. Er scheint mehr das Finale einläuten zu dürfen.

    Vielleicht erleben wir, zu unser aller Bedauern, noch den dritten Weltkrieg.

  • KIDWITDEGUN
    8 September 2017 at 10:26
    Leave a Reply
    • abgelehnt83
      8 September 2017 at 17:09
      Leave a Reply

      schwul oder hetero?
      Diese Einteilung ist mal sowas von 2013!!!1einself

      Diskriminierung all jener, die ihren Lieblingsesel, ein Flugzeug oder Strommasten heiraten wollen!!1 nazis raus!!

  • abgelehnt83
    7 September 2017 at 23:05
    Leave a Reply

    Okay, ich fand den Einwand (in der Sendung) contra AfD eigentlich ganz gut, dass diese sich tappsig verhalten könnten, wenn der „kalte Krieg“ 2.0 ein wenig hochköcheln könnte

    deshalb mein Tipp:
    für jeden, der Sozialscheiß drauf hat (ich eben nicht))), soll jetzertle die AfDler festnageln auf ihre Versprechen, schön mit Brief und Siegel + interne Kritik im geschlossenen Kreis (wenns geht)
    sonst: bis zur Wahl kein Gestänker und Drama!
    danach: egal wie die AfD abschneidet muss volles Trommelfeuer gegen die AfD erfolgen, falls diese umfallen sollten

    Das hätten auch die Amis bei Trump machen müssen
    a ) festnageln auf konkrete Versprechen
    b ) ihn dann wählen / Clinton wäre eine übelste Demütigung gewesen und naja, ist halt ein sch… 2 Parteien System
    c ) dann die Kritik – die ja leider ausbleibt! Im Gegenteil

  • Karl Carlson
    7 September 2017 at 15:26
    Leave a Reply

    Nun, da die Minimalstaatler von den Anarchokapitalisten aus der PDV vertrieben worden sind, welche Partei könne man (außer den Etablierten und der AfD) als wählbar erachten. Die Freien Wähler vielleicht?

    • abgelehnt83
      7 September 2017 at 18:33
      Leave a Reply

      Die freien Wähler? Igitt! Die sind für Zensur!

      Beweis gefällig?
      https://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2017/PositionsvergleichBundestagswahl2017
      Seite 3, Frage 11
      „soll Fejknjuhß gelöscht werden?“
      Freie Wähler: Haken = okay, warum nicht?

      dumdumdum dumdumm
      außerdem wählt die eh keiner, genau so wie die „Partei der Vernunft“

      Wobei die PdV beim Wahlomaten bei mir gut abschneidet, s. hier dieses Video von mir:
      https://www.youtube.com/watch?v=a6-RQwPMsQI
      die freien Wähler kommen bei mir auf 43 % übereinstimmung, das ist ranzig! aber damit gehören sie noch zu den höherwertigen …
      generell kann man sagen: Wi-der-lich!!

      Und selbst wenn die PdV genügend gescheite Leute hätte, diese Wahl ist zu wichtig für irgendeinen „karma“-Rotz von wegen „immerhin habe ich alles richtig getan“ und dergleichen

      AfD oder Wahlboykott, das ist hier die Frage!

    • abgelehnt83
      7 September 2017 at 18:37
      Leave a Reply

      (okay dann halt ohne Links, alten Post kann man löschen)

      Die freien Wähler? Igitt! Die sind für Zensur!

      Beweis gefällig?
      s. PositionsvergleichBundestagswahl2017 zum wahl o maten:
      Seite 3, Frage 11
      „soll Fejknjuhß gelöscht werden?“
      Freie Wähler: Haken = okay, warum nicht?

      dumdumdum dumdumm
      außerdem wählt die eh keiner, genau so wie die „Partei der Vernunft“

      Wobei die PdV beim Wahlomaten bei mir gut abschneidet …
      die freien Wähler kommen bei mir auf 43 % übereinstimmung, das ist ranzig! aber damit gehören sie noch zu den höherwertigen …
      generell kann man sagen: Wi-der-lich!!

      Und selbst wenn die PdV genügend gescheite Leute hätte, diese Wahl ist zu wichtig für irgendeinen „karma“-Rotz von wegen „immerhin habe ich alles richtig getan“ und dergleichen

      AfD oder Wahlboykott, das ist hier die Frage!

      • Karl Carlson
        8 September 2017 at 13:10

        Dann werde ich wohl die Wahlen boykottieren um es kurz zu fassen. Vielen Dank abgelehnt83. 😉
        Wie sind wirklich im wahrsten Sinne des Wortes im Arsch.

  • abgelehnt83
    7 September 2017 at 13:40
    Leave a Reply

    AfD, was sonst?

    99 % aller „Argumente“ gegen die AfD kommen meist eh von gekauften oder Debilen, sind dann meist lügen, Strohmannargumente, dramatisierung und oft genug einfach Beleidigungen (z.B. „Nazischlampe“, das ist dann übrigens keine Hetze und kein hass, nein nein!!)
    oder die AfD sei zu sehr mit den Russen im Bett … ach ja?? und selbst wenn: welche Partei denn nicht? die Altparteien sind doch mit allen möglichen Mächten im Bett – lächerlich
    sonst noch Gründe, die gegen die AfD sprechen?
    achja, es sei ja alles so komplex und wir bräuchten als Regierung eine Kolonne an Bürokraten und Topdiplomaten, damit alles noch schön komplexer wird … s. Brexit!
    die haben echt 0 Argumente!! krass
    deshalb pöbeln die ja so asimäßig rum und schüchtern irgendwelche Kneipenwirte ein, falls diese es „wagen“ sollten, die AfD zu bewirten!! pfuii
    Aber naja, all das ist fast schon zu offensichtlich wahlwerbung… nicht?

    dann würde ich sogar jmd verstehen, der am wahlsonntag im Bett liegen bleibt, aber er soll sich dann nicht später beschweren, wenn bei ihm eingebrochen wurde, seine Freundin „kulturell von Fachkräften bereichert“ wurde oder er eines schönen tages mal lustig in die Luft fliegt^^
    Die POlitik der letzten jahre braucht ein Nein
    Und ja: es ist eine Protestwahl!!

  • Leave a Reply

    *

    *

    Neuauflage 2017

    RELATED BY

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen