Nun offiziell bestätigt: Die äußerst wichtige jährliche Bilderberg-Geheimkonferenz wird vom 1. bis zum 4. Juni in Chantilly, Virginia in den USA stattfinden, eine Location die alle paar Jahre verwendet wird und für die meisten amerikanischen Teilnehmer am bequemsten ist. Das Westfields Marriott Hotel in Chantilly ist komplett ausgebucht

Zwar sind die Inhalte der Konferenzen geheim und es werden nur grobe Themenschwerpunkte gegenüber der Presse erwähnt, allerdings lässt sich anhand der offiziellen Teilnehmerliste einiges herauslesen. Diese “Meta-Daten” haben eine gewisse Bedeutung für politische Entwicklungen, wie z.B. die Bundestagswahl in Deutschland.

Recentr wird zwar nicht selbst vor Ort sein, aber wie auch in den vorherigen Jahren Analysen liefern sowie die kommentierte, sortierte Teilnehmerliste.

Die nackte, offizielle Liste wirkt viel harmloser, denn es werden zu den Namen nur Länder-Codes genannt und eine einzige Tätigkeitsbeschreibung. Unsere kommentierte, sortierte Teilnehmerliste hingegen zeigt das Ausmaß der Macht, das bei Bilderberg zusammenkommt. Dinge auf die wir dieses Jahr besonders achten werden:

  • Was sagt die Teilnehmerliste über Donald Trumps Rolle aus? Welche Trump-Vertraute nehmen teil? Wird bei Bilderberg Trumps Amtsenthebungsverfahren beschlossen?
  • Krieg mit Nordkorea?
  • Werden wir zum ersten Mal einen Abgesandten von “alternativen” Medien bei Bilderberg sehen wie etwa von Breitbart?
  • Gibt es zum ersten Mal einen Gast von einer “neurechten” Partei?
  • Was sagt uns die Teilnehmerliste über den Stand des Ost-West-Konflikts? Was haben diese Teilnehmer in jüngster Zeit getrieben und gesagt?