Geheimdienste hinter rechtem Geschichtsrevisionismus

Rund 30 Revisionisten-Autoren und hunderte Abschreiber definierten das Denken von Millionen. Kein Wunder, dass die Geheimdienste hier nicht weit sind. Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 3. April 2017 –...
Laurie Nevay, Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license

Rund 30 Revisionisten-Autoren und hunderte Abschreiber definierten das Denken von Millionen. Kein Wunder, dass die Geheimdienste hier nicht weit sind.

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 3. April 2017 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal unter den folgenden Links:

Jahresabo: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2095

6 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2094

3 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2093

Monat: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2092

Categories
Globalismus
2 Comments on this post.
  • Annerose
    6 April 2017 at 0:57
    Leave a Reply

    Herr Benesch
    von welchem Geheimdienst-Manuskript lesen Sie ab ??????????

  • ein mensch
    4 April 2017 at 15:52
    Leave a Reply

    hehe…die erwähnung von irving fand ich ziemlich interessant…im zusammenhang mit fred leuchter gibt es da eine seltsame merkwürdigkeit…der leuchter-report wurde seiner zeit, zitat wiki: „in einem von david irving angestrengten prozess“ widerlegt…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchter-Report#Widerlegung

    ok, is jetzt nur wiki, aber da kommt schon die frage wieso da einer gegen den anderen puncht :-))

  • Leave a Reply

    *

    *

    Neuauflage 2017

    RELATED BY

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen