Sicherheit

Die Nacktscanner können sehr wohl Bilder versenden

Anfang diesen Jahres, als die Regierung begann die gesundheitsgefährdenden Nacktscanner an Flughäfen im ganzen Land zwangsweise einzuführen, wurde uns gesagt, die Maschinen könnten keine Bilder speichern. Zum Beispiel wurde das im folgenden AP-Bericht behauptet:

Die “Associated Press” berichtet, TSA-Mitarbeiter könnten Scannerbilder nicht speichern. Die TSA gibt jedoch zu, dass die Maschinen Bilder speichern und auch versenden können. Das wurde in einem Brief bestätigt der an den Abgeordneten Bennie G. Thompson, seines Zeichens Vorsitzender des Heimatschutzausschusses addressiert war, und zwar ungefähr zu derselben Zeit, in der die Regierung behauptete die Maschinen seien sicher und könnten keine Bilder speichern. In Wahrheit wird dieses Feature von der Regierung vorgeschrieben.

“Die TSA schreibt vor, dass AIT-Maschinen die Fähigkeit besitzen, Bilder für Test-, Trainings- und Evaluationszwecke zu speichern und zu exportieren,”

heißt es in einem Heimatschutzbrief vom 24. Februar 2010, der von Gale D. Rossides, dem ausführenden Administrator, unterschrieben wurde.

Die Maschinen speichern und übertragen tatsächlich Bilddaten. Laut Rossides beschränkt sich diese Fähigkeit jedoch auf die Benutzung von Entwicklern, Trainingspartnern und “Z-Level” Benutzern. Z-Level Benutzer werden beschrieben als ausgesuchte Mitarbeiter der Sicherheitstechnologieabteilung der TSA. Die Bilder werden scheinbar auch zu einem Labor der TSA geschickt.

Es waren jedoch keine “Z-Level”-Angestellten, die ein Nacktfoto des indischen Filmstars Shahrukh Khan ausgedruckt hatten. Es war Sicherheitspersonal des Flughafens Heathrow in London. Die Sicherheitsleute an britischen Flughäfen werden natürlich nicht von der TSA geleitet. Aber dieser Zwischenfall beweist, dass die Maschinen dazu genutzt werden können, um Bilder auszudrucken und, wie die TSA zugibt, sie zu versenden.

Glauben sie der Behauptung der Regierung, nur technische Laborangestellte und Trainingsleiter hätten Zugriff auf die Bilder? Ist es möglich, das die NSA und andere supergeheime Geheimdienste darauf Zugriff haben und sie den biometrischen Dossiers der Regierung beifügen?

Ist der Papst katholisch?

Lesen sie den ganzen Brief als PDF hier.

Kurt Nimmo
Prison Planet.com
Saturday, April 3, 2010

[Übersetzung: W.Scheuble]

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Ex-Hacker und Wikileaks-Informant Adrian Lamo arbeitete für den militärisch-industriellen Komplex

AlexBenesch

Amok München: “Ich war in Behandlung. Ich wurde gemobbt.”

AlexBenesch

Britische Behörden sollen Geräte von Huawei hinausgeworfen haben wegen Spionageverdacht

AlexBenesch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz