Tag: EU

spot_imgspot_img

E10-Schrott-Benzin: Teurer und schlechter

Den Tankstellen von staatlicher Seite Profitgier zu unterstellen, ist eine unvorstellbare Dreistigkeit. Der Steueranteil am Benzinpreis beträgt satte 63 Prozent vom Benzinumsatz, während die Bruttoumsatzrendite beim Benzinverkauf nur 3 Prozent vom Umsatz beträgt. Der Staat verdient also bezogen auf den Umsatz von Benzin ohne direkte Gegenleistung das 21-fache gegenüber den Benzinverkäufern selbst, die als Leistung Benzin und die gesamte dazugehörige Logistik anbieten

Summa cum fraude – mit höchstem Betrug

Warten Sie auch mit den fünf klagenden Professoren auf die längst überfällige Entscheidung des BVerfG über die Rechtmäßigkeit der vom Bundestag im Mai 2010 beschlossenen "Rettungsmittel" für Griechenland und für alle anderen EFSF-Empfängerstaaten?

Sozialismus als Alternative zur Realität (III)

Frisch aus dem planwirtschaftlichen Gruselkabinett erreichte uns heute dieser sogenannte "Kommentar" des Deutsche Bank Research mit dem schönen Titel "Europäische Wirtschaftsregierung: Was bringt die Zukunft?"

Die nächste Phase der Neuen Weltordnung: Fusion aus EU und Russland

Die grüne Partei in Deutschland befindet sich nun extrem im Aufwind, die LINKE profiliert sich erfolgreich und die Sozialdemokraten, unter Schröder ein wichtiger Motor bei der Annäherung an Russland, erholen sich in den Umfragen.

Crashszenario 2012 – Kommt der Kollaps auf leisen Sohlen?

Im Fall, dass diese Eurobonds die Geldmärkte nicht beruhigen, könnte man ja noch beispielsweise die Arbeitskraft der gesamten nördlichen Hemisphäre heranziehen und „NortHembonds“ emittieren. Wenn eines Tages auch das nichts mehr nützt, empfehle ich die totale Knechtschaft mit der Emission von „Globonds“ abzuschließen

Eiszeit Deutschland wird verschenkt – Teil 1

Stattdessen übernahm der Staat das Ruder für den wesentlichen Teil aller (früher „en famille“ und privat organisierten sozialen) Ausgaben, von denen inzwischen 70% der Bevölkerung abhängig sind. Das Ergebnis wurde soeben mit einer Zahl, die an die Inflation der 20er Jahre erinnert, beziffert.
[tds_leads input_placeholder=“Email address“ btn_horiz_align=“content-horiz-center“ pp_checkbox=“yes“ pp_msg=“SSd2ZSUyMHJlYWQlMjBhbmQlMjBhY2NlcHQlMjB0aGUlMjAlM0NhJTIwaHJlZiUzRCUyMiUyMyUyMiUzRVByaXZhY3klMjBQb2xpY3klM0MlMkZhJTNFLg==“ msg_composer=“success“ display=“column“ gap=“10″ input_padd=“eyJhbGwiOiIxNXB4IDEwcHgiLCJsYW5kc2NhcGUiOiIxMnB4IDhweCIsInBvcnRyYWl0IjoiMTBweCA2cHgifQ==“ input_border=“1″ btn_text=“I want in“ btn_tdicon=“tdc-font-tdmp tdc-font-tdmp-arrow-right“ btn_icon_size=“eyJhbGwiOiIxOSIsImxhbmRzY2FwZSI6IjE3IiwicG9ydHJhaXQiOiIxNSJ9″ btn_icon_space=“eyJhbGwiOiI1IiwicG9ydHJhaXQiOiIzIn0=“ btn_radius=“0″ input_radius=“0″ f_msg_font_family=“521″ f_msg_font_size=“eyJhbGwiOiIxMyIsInBvcnRyYWl0IjoiMTIifQ==“ f_msg_font_weight=“400″ f_msg_font_line_height=“1.4″ f_input_font_family=“521″ f_input_font_size=“eyJhbGwiOiIxMyIsImxhbmRzY2FwZSI6IjEzIiwicG9ydHJhaXQiOiIxMiJ9″ f_input_font_line_height=“1.2″ f_btn_font_family=“521″ f_input_font_weight=“500″ f_btn_font_size=“eyJhbGwiOiIxMyIsImxhbmRzY2FwZSI6IjEyIiwicG9ydHJhaXQiOiIxMSJ9″ f_btn_font_line_height=“1.2″ f_btn_font_weight=“600″ f_pp_font_family=“521″ f_pp_font_size=“eyJhbGwiOiIxMiIsImxhbmRzY2FwZSI6IjEyIiwicG9ydHJhaXQiOiIxMSJ9″ f_pp_font_line_height=“1.2″ pp_check_color=“#000000″ pp_check_color_a=“#309b65″ pp_check_color_a_h=“#4cb577″ f_btn_font_transform=“uppercase“ tdc_css=“eyJhbGwiOnsibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjQwIiwiZGlzcGxheSI6IiJ9LCJsYW5kc2NhcGUiOnsibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjMwIiwiZGlzcGxheSI6IiJ9LCJsYW5kc2NhcGVfbWF4X3dpZHRoIjoxMTQwLCJsYW5kc2NhcGVfbWluX3dpZHRoIjoxMDE5LCJwb3J0cmFpdCI6eyJtYXJnaW4tYm90dG9tIjoiMjUiLCJkaXNwbGF5IjoiIn0sInBvcnRyYWl0X21heF93aWR0aCI6MTAxOCwicG9ydHJhaXRfbWluX3dpZHRoIjo3Njh9″ msg_succ_radius=“0″ btn_bg=“#309b65″ btn_bg_h=“#4cb577″ title_space=“eyJwb3J0cmFpdCI6IjEyIiwibGFuZHNjYXBlIjoiMTQiLCJhbGwiOiIwIn0=“ msg_space=“eyJsYW5kc2NhcGUiOiIwIDAgMTJweCJ9″ btn_padd=“eyJsYW5kc2NhcGUiOiIxMiIsInBvcnRyYWl0IjoiMTBweCJ9″ msg_padd=“eyJwb3J0cmFpdCI6IjZweCAxMHB4In0=“ msg_err_radius=“0″ f_btn_font_spacing=“1″]