spot_img
14.6 C
Berlin
Dienstag, Mai 17, 2022

YouGov: Nur 16% der Deutschen sind in einer Krise nicht komplett aufgeschmissen

Kommentar Wir hören immer öfter in den Medien,...

Crypto-Coins sind NFTs in einem legalen Schneeballsystem

Kommentar Kryptos hatten ein begrenztes Potenzial, den staatlichen...

Schwache, einfallslose Rede von Putin zum „Tag des Sieges“

Kommentar Bei seiner Rede zum "Tag des Sieges"...

Tag: Technologie

Der Prozess gegen Bradley Manning beginnt 3 Jahre nach seiner Verhaftung

Das heißt im Klartext dass jeder Idiot von den Behörden im Dezember 2007 bereits ohne Mühe wusste, wer die beiden wichtigsten WL-Mitglieder waren. Im November 2007 war gerade erst das Handbuch "Camp Delta Standard Operating Procedures" geleakt worden!

Wie die PR-Agenten der Globalisten durch Wikileaks psychologische Kriegsführung betreiben

David Sanger ist einer der führenden New York Times-Reporter die beauftragt wurden mit der Bearbeitung der US-Botschaftsdepeschen, die durch Wikileaks "beschafft" worden waren. Sanger ist Mitglied des Council on Foreign Relations (CFR) sowie der Aspen Strategy Group zusammen mit Madeleine K. Albright, Richard Hass, R Talbott, Robert.B. Zoellick (Präsident der Weltbank) und Philip Zelikow (ehemaliger Executive Director der 9/11-Untersuchungskomission) Foto: Haxorjoe

Wikileaks-Mythos Nummer 2: Wikileaks ist “unpolitisch”

John Young: “… die Initiative hatte nie eine Überlebenschance wegen den widersprüchlichen Zielen, ein einzgartiger Dienst an der Öffentlichkeit zu sein und dabei gleichzeitig reich zu werden. George Soros und die CIA können das zusammen möglich machen, aber es geht nicht ohne ihresgleichen. Das habe ich im Dezember 2006 gesagt und das glaube ich immer noch.”

Microsoft spricht bei Sicherheitskonferenz in Berlin davon, infizierte PCs vom Internet abzuschneiden

Das Argument des Sicherheitsgewinns für den Bürger scheitert an der Realität, in der Regierungen und Großkonzerne prinzipiell nie ernsthaft belangt werden für kriminelle Aktivitäten oder die Unterstützung bzw. Duldung selbiger

Obamas globale Internetüberwachung: Nur ein Bruchteil der Agenda

"Auch Firmen, die ihren Sitz gar nicht in den USA haben, sind betroffen. Die Regierung wolle alle Unternehmen in die Pflicht nehmen, die in den USA Geschäfte abwickeln, heißt es. Dazu reicht es aber schon, dass US-Bürger einen Dienst nutzen, was bei den meisten Programmen der Fall ist."

Stuxnet-Computervirus Teil eines Cyber-Anschlags unter falscher Flagge gegen den Iran

“Mahmoud Alyaie sagte gegenüber Mehr, dass die Steuerungssysteme in der iranischen Industrie von Siemens hergestellt wurden und dass Stuxnet entworfen worden war um exakt diese Systeme anzugreifen und geheime Daten ins Ausland zu senden."

Britischer Think Thank fordert Infiltrierung von Verschwörungs-Webseiten

Demos wurde 1993 von den Marxisten Martin Jacques und Geoff Mulgan gegründet und als eng verwoben mit der Labour-Regierung Tony Blairs betrachtet. Mulgan arbeitete später im Jahre 1997 in Downing Street. Der gegenwärtige britische Premierminister David Cameron arbeitet ebenso eng mit Demos zusammen und hielt bereits Reden an Veranstaltungen der Gruppe

Ex-Hacker und Wikileaks-Informant Adrian Lamo arbeitete für den militärisch-industriellen Komplex

Project Vigilant ist ein klassisches Bindeglied im militärisch-industriellen Komplex; man profiliert sich wie üblich in der Öffentlichkeit mit hohlen PR-Phrasen darüber, dass man die amerikanische Öffentlichkeit beispielsweise vor chinesischen Hackern schütze, oder nach Beweisen für Wahlfälschungen im Iran suche

Schwarzenegger und Rupert Murdoch halten Reden im Bohemian Grove

John Hartigan, der CEO von Rupert Murdochs News Limited, nannte vergangenes Jahr Blogger und andere alternative Medienorgane "politische Extremisten" und meinte implizit, dass Blogger eingesperrt werden sollten wie es für Polizeistaaten wie China oder Burma üblich ist

Google und CIA finanzieren Technologie um Verbrechen „vorherzusehen“

Noah Shachtman führt in der Publikation Wired aus, wie das Technologie-Investmentprojekt "In-Q-Tel" der CIA zusamen mit Google ein Unternehmen unterstützt, welches das Internet in Echtzeit analysiert. Die Firma Recorded Future beobachtet zehntausende Webseiten, Blogs und Twitter-Konten

Obama und Vereinte Nationen wollen „akzeptables Verhalten“ im Internet diktieren

Nach einem Bericht von Computer Weekly sind die Vereinigten Staaten, Großbritannien, China und Russland darin übereingekommen, gemeinsam unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen "Normen von akzeptablem Verhalten im Cyberspace" zu definieren

Infokrieg-Radio am Freitag: Live ab 17.00 Uhr

Der Artikel "A hidden world, growing beyond control" in der Washington Post dokumentiert das exzessive Wachstum der Fernmeldeaufklärung durch NSA und Privatkonzerne. Was steckt hinter dieser Veröffentlichung durch eine Zeitung, die selbst beste Kontakte pflegt zu der klandestinen Welt der Nachrichtendienste?

Europäische Politik kann und will nicht das Spionage-Problem lösen

Die Rhetorik und die Vorschläge sind fast verbatim übernommen vom militärisch-industriellen Komplex und insbesondere vom Pentagon und dessen Projekt "Total Information Awareness" - die totale Informationserfassung

„Internet 2“ und vorgeschriebene Identifizierung fürs Surfen rücken näher

Wie schnell aus dem "kann" ein "muss" wird und wie durchsichtig die Argumentation hinter solchen Systemen ist, zeigen aktuelle Entwicklungen in den USA, wo nun verkündet wurde dass die Strategie der Regierung für Internetsicherheit Internet-Ausweise für Benutzer vorsieht, ohne die man schlicht keine Webseiten besuchen kann

- A word from our sponsors -

spot_img

Follow us

StartSchlagworteTechnologie