Sicherheit

Iran droht Attentat gegen Trump an – was der dümmst-mögliche Schachzug wäre

Selbst die Iraner fokussieren extrem auf Präsident Trump, obwohl dieser keine tatsächlichen Entscheidungen treffen darf außerhalb des Rahmens, der vom US-Imperium vorgegeben ist. Iranisches Fernsehen droht mit einem Attentat gegen Trump, was wohl so ziemlich der dümmste Schachzug wäre, den man sich vorstellen kann.


Manche Pro-Trump-Medien wie Infowars halten sich nicht nur an die Talking Points der Republicans, laut denen der Iran schuldig sei an den Eskalationen und dass Trump keine andere Wahl blieb, sondern dass die Democrats irgendwie mit dem Iran in einer Verschwörung verbunden seien und dass der “linke Deep State” sich auch an einem Attentat gegen Trump beteiligen könnte.

Trump hätte bereits problemlos im Wahlkampf ausgeschaltet werden können. Die Vorstellung, dass ein echter Rebell einfach so Präsident werden kann durch ein paar polternde Tweets, war immer absurd, aber das Glaubens-Dogma der neurechten Szene. Die Republikaner begingen massiven Wahlbetrug, um ihn ins Weiße Haus zu bringen und die Democrats nahmen dies einfach so hin. Es gibt genügend Republikaner, die Trump ebenfalls loswerden wollen, also wäre die Liste der Verdächtigen bei einem Attentat viel länger als das, was polemisch als linker Deep State bezeichnet wird. Infowars warnte 20 Jahre lang, dass beide Parteien an der Spitze zu demselben Establishment gehören. Jetzt wird das Märchen erzählt, hinter Trump gäbe es ein ganzes Team aus einflussreichen patriotischen Funktionären. Wer diese sein sollen, ist aber ein völliges, undurchdringliches Rätsel. Alles deutet darauf hin, dass dieses Team nicht existiert.

Infowars und andere Medien, die ihre eigene Existenz dermaßen stark an den Trump-Hype geknüpft haben, stricken momentan an zehn verschiedenen Dolchstoßlegenden, um von dem grandiosen eigenen Versagen und dem Versagen Trumps abzulenken.

Wahrscheinlich hat Trump ohnehin keine Lust mehr auf eine zweite Amtszeit, aber die Realität läuft ja dem  Hype zuwider, er wolle nichts lieber, als vier weitere Jahre lang diesen nervigen Job machen in der Erwartung, Amerika zu retten. Möglicherweise tritt er unter Verweis auf seine Gesundheit zurück oder kündigt an, 2020 nicht mehr antreten zu wollen. Damit wären die ganzen Ermittlungen weitestgehend beendet.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die Politik züchtet sich gerade die nächste Generation der RAF

AlexBenesch

Das abgekartete Spiel mit der Muslimbruderschaft

AlexBenesch

Paris war kaum eine eigenständige ISIS-Aktion

AlexBenesch

2 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 9. Januar 2020 at 4:43

DER LINKE “Donald Trump” macht wieder zwei Rollen Rückwärts in der Iran-Kriegspolitik ! DER LINKE “Donald Trump” ER soll den Eindruck erzeugen als ER “Donald Trump” UNRECHNUNGSFÄHRIG WAS ER ABER NICHT IST und ES SOLL DER EINDRUCK EERZEUGT WERDEN DIE US REPUBLIC PARTY OF USA SEIN NICHT IN DER LAGE SICH VON EINEM UNZURECHNUNGSFÄHRIGEN SICH ZU TRENNEN UND DIESEN LOS ZU WERDEN !!!! GLEICHZEITIG KÖNNTE “DONALD JOHN” WIEDER ALS FRIEDENS-PRESINDET UND MANN DES FRIEDENS AUFTRETTEN DER NICHT KEINEN KRIEG WOLLE, ABER VON INSIDER HERRSCHER-MACHTE DER USA DEM RECHTEN-DEEP-STATE DER USA MILITÄRGEHEIMDIENSTE ZUM KRIEG GEZWUNGEN WERDEN WIRD GEGEN SEINEN EIGEENEN WILLEN WAS SO ABER NICHT STIMMT ! BIS DIE NÄCHSTEN ISLAMISCHEN MASSENMORDANSCHLÄGE KOMMEN ODER DIE NÄCHSTEN RUSSISCHEN MASSENMORDANSCHLÄGE KOMMEN ! DANN IST “DONALD TRUMP” WIEDER DER FEIGE KRIEGSDRÜCKE-BERGER UND DER NICHT MILITÄRISCH EINGRIFFEN HATTE NICHT RECHTE-ZEITIG UM DIESE FEINDLICHEN MASSENMORDANSCHLÄGE ZU VERHINDERN UND DANN KOMMT WIEDER DIE UNBELIEBT USA-KRIEGSPOLITIK DIE WIEDER ABLEHNUNG UND PROTEST STOSSEN TUT BEIM USA-VOLK UND DANN KOMMEN AUCH DIE NÄCHSTEN WAHLEN UND DANN KOMMT AUCH SCHON WIEDER DER NÄCHSTE LINKS-SOZIALISCHE USA-PRESIDENT SOGAR NOCH SEHR VIEL SCHLIMMER ALS BARACK OBAMA ! SO LÄUFT DASS MIESE TRUMP-SPIEL DER ADELIGEN NWO-ELITE ! DA KANN SICH FAST SCHON WÜNSCHEN DASS WIRKLICH EIN IRANISCHER GEHEIMAGENT LOS-LEGT GEGEN TRUMP BEIM EINEM VON TRUMP’S AUFTRITTEN WIE IM IRANISCHEN VIDEO-FILM ! UND ZWAR SOGAR GERADE ALS ANTI-ISLAM-GEGNER UND ISLAM-HASSER ! DAMIT DOCH DIESER FINAL-KRIEG LOS GEHT !

DA BEKOMMT MAN JA SCHON FAST DEN EINDRUCK DASS DER IRANISCHE GENERAL EINEN MILITÄR-PUTSCH MACHEN WOLLTE GEGEN IRAN’S REGIERUNG WEIL IRAN’S REGIERUNG DEN ISLAMISCHEN JIHAD NICHT MEHR MIT NICHT GENAU KAMPFSWILLEN NICHT KÄMPFT !!!!

DER LINKE “Donald Trump” macht wieder zwei Rollen Rückwärts in der Iran-Kriegspolitik !

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_87117734/donald-trump-eine-bemerkenswerte-kehrtwende-im-iran-konflikt.html

Reply
Avatar
Killuminati 8. Januar 2020 at 18:09

Hätte nicht gedacht das die Iranische Führung in diese falle reintappt. Ich denke es wird in nächster zeit eine False flag aktion geben um den Iran anzugreifen, einen Motiv hat man denen jetzt ja leider gegeben, und die treten jetzt auch noch voll hinein.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 4. Oktober 2020 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.