Putins Papp-Trompeten sind keine alternativen Medien

Kommentar Ich warnte vom ersten Moment an vor Trump. Putins Papp-Trompeten, auch bezeichnet  als „alternative Medien“, feierten hingegen Trump, weil Moskau dies so vorgegeben hatte. Anstatt selbst zu denken...

Kommentar

Ich warnte vom ersten Moment an vor Trump.

Putins Papp-Trompeten, auch bezeichnet  als „alternative Medien“, feierten hingegen Trump, weil Moskau dies so vorgegeben hatte. Anstatt selbst zu denken und unabhängig zu agieren in der Angelegenheit, entschieden sich Putins Papp-Trompeten stattdessen dafür, exakt das zu kopieren, was Russlands geheimdienstlich kontrollierte Massenmedien vorgaben.

Moskau wollte Trump als Präsidenten, weil jener und seine Kumpels seit Jahren zwielichtige Geschäfte mit russischen Figuren machten. Die russischen kreml-gesteuerten Medien erzählten also, dass Trump „Frieden“ bedeutet und Hillary „Krieg. Die sogenannten alternativen Medien schrieben das alles ab und müllten damit das Internet zu.

Egal, welche neuen schockierenden Fakten über Trump und sein Umfeld ans Licht kamen, Putins-Papptrompeten hielten dem US-Präsidenten die Treue, wenngleich auch zögerlicher als zuvor. Der Kreml hatte natürlich diesen Wandel hin zu einer zögerlichen Linie vorgegeben. Putin war frustriert und enttäuscht von Trumps ersten zwei Monaten im Amt. Jetzt nach den Luftschlägen gegen Assad befiehlt der Kreml eine Hasstirade gegen Trump, liefert in den russischen Medien die entsprechenden Talking Points und Putins Papp-Trompeten schreiben wie üblich alles schön brav ab, ohne selber zu denken und ohne zu begreifen, dass sie von Putin genauso betrogen werden wie von Trump.

Wenn Russland dem eigenen Volk und fremden Völkern mit dem Stiefel wieder und wieder ins Gesicht tritt, dann bedeutet das für die alternativen Medien „Frieden“. Alles was sich Moskaus Interessen entgegenstellt, egal ob russische Dissidenten oder ukrainische Soldaten die ihr Land verteidigen, gilt hingegen als „feindselig“ und „kriegerisch“.

Putins Papp-Trompeten waren entweder zu dumm, zu opportunistisch oder zu fremdgesteuert, um ehrlich über Trump zu berichten. Jetzt rudern sie mit den Armen wie Windmühlen um ihrem verschreckten Publikum zu erklären, warum man ihnen weiterhin überhaupt noch zuhören soll. Anstatt den Hut zu nehmen und zuzugeben, dass sie nichts können und bei jedem wichtigen heiklen Thema einfach nur von den russischen Massenmedien abgeschrieben haben, wollen sie nun von sich selbst ablenken mit völlig verspäteten Angriffen gegen Trump und mit der Lüge, dass man den Trump-Verrat nicht hätte vorhersehen können.

Über Trump haben sie monatelang Mist erzählt (genauso wie über die Ukraine und den gesamten Ost-West-Konflikt), aber nun sollen wir ihnen glauben, dass Putin nach wie vor der politische Messias sei.

Die Leser da draußen sollten so langsam merken, dass ihnen bei den „alternativen“ Medien meistens nur russischer Mainstream aufgetischt wird. Wort für Wort dieselben Talking Points. Die totale Gleichschaltung. Immer nur maßgeschneiderte Lügen, die das Publikum hören will.

Putin ist der George Bush des Ostens und seine neurechten (neokonservativen) Fürsten stehen den Amerikanern in nichts nach. Trump wollte uns nie retten und Putin erst recht nicht.

Stellen wir uns vor, Russland krallt sich erneut Polen und schielt dann noch gierig auf Deutschland. Ich bin mir sicher, dass Putins Papp-Trompeten zuverlässig Deutschland verraten würden.

Die Masche ist heute die gleiche, die moskau-freundliche Kommunisten im Kalten Krieg versuchten: Nur auf die NATO einhacken, nie auf die Sowjetunion. Aber je stärker die Sowjets werden konnten, umso stärker konnte das amerikanische Empire werden.

 

Categories
Politik
One Comment
  • ribi
    8 April 2017 at 14:45
    Leave a Reply

    Admin: Konservative Medien, da denke ich an die Springermausi, würden einen Angriff der USA auf das böse und dn undankbare Europa auch bejubeln. Die USA ist kein Teil Europas, die Vorfahren der Amis haben diesen geilen Kontinent verlassen- wie auch Brasilianer, Kanadier usw, da sollte man den Kult aufgeben! Jeder Kontinent sollte für sich sorgen!Wer leugent, dass die USA nicht am Boden kämpfen können, Legenden verbreitet, die Amis hätten die Wehrmacht besiegen können, lebt in einer Traumwelt!

  • Leave a Reply

    *

    *

    RELATED BY

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen