Gesundheit Politik

Energiepolitik im Konzeptnebel — Vortrag bei PDV-Veranstaltung in Altdorf

ermecke-altdorf-640

Klaus Ermecke (KE Research) stellt im Sportpark Altdorf am 4. Juni 2014 auf Einladung der PDV Nürnberg eine grundsätzliche Analyse der deutschen Energiepolitik vor.

www.ke-research.de/downloads/Konzeptnebel.pdf

Die skandalöse Energiepolitik ruiniert den Wirtschaftsstandort Deutschland. Die Industrie wandert ins Ausland ab, wo massiv neue Kohlekraftwerke und AKWs gebaut werden. Die Kinder und Erwachsenen werden mit Hilfe von Steuergeldern indoktriniert und glauben, dass der grüne Obrigkeitsstaat mitsamt Planwirtschaft unsere Welt vor dem Hitzetod retten werde.

Gefilmt von Recentr

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

War Merkel die Wissenschafts-Spionin ANITA?

AlexBenesch

Trump könnte Vertrauten von Bush und mögliches Skull&Bones-Mitglied für Supreme Court nominieren

AlexBenesch

Dicke Wahlspenden an Hillary Clinton von Spielberg, Katzenberg, Soros und Saban

AlexBenesch

2 comments

Avatar
Harry 10. Juni 2014 at 12:52

Schön dass es mal jemand zusammen gefasst hat, ist aber doch alles bekannt – typischer Fall von Bernays.

Und bei der “qui-bono”-Frage kommt,- wenn man die Füsse auf dem Teppich lässt-, wieder mal nichts Anderes rumm als das Merkels fukushima-powerder Atomausstieg nichts Anderes sein kann als überspitzte GRÜNE Politik zur Austreibung der selben aus dem Bundestag vermittels Lernen durch den Geldbeutel.

Weniger bekannt ist dass die psychosozialen (ab 122. Minute) und die psychosomatischen Zusammenhänge (ab 126. Minute) bereits seit den 1950er Jahren bekannt sind und auf Wilhelm Reichs diesbezüglichen Forschungen basieren – womit wir wieder bei dem von Benesch ungeliebten grandmaster of scientific psychology sind.

Reply
Avatar
Orendel 8. Juni 2014 at 10:35

Jupp, Energieunanbhängigkeit müßte eigentlich das Ziel sein. Es muß aber die Produktivität eingestampft werden, weil es eine Überproduktion gibt.

In dieser Überproduktion wirft man entweder lieber vieles gleich neu weg, oder den Rest nach ein paar Monaten. Dies ist wichtig, ansonsten könnten viele dauerhaft partizipieren.

Somit wird die Energie krampfartig verteuert, der Wohlstand bricht ein, da die Produktion künstlich verknappt wird. Ein anderes Mittel wäre die Globalisierung (Wirtschaftsbolschewismus). usw. usw. Siehe VSA, z.B. Detroit, ganz kraß auch England, oder nun Deutschland.

Lustig ist, daß Asien künstlich gefördert wird, um den Wohlstand in der “westlichen” Welt abzubauen. Das wird von den eigenen Pseudoeliten eingefädelt.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 25. Oktober 2020

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.