Alexander Benesch

Der russische Präsident Wladimir Putin soll einem Bericht der Times of London zufolge rund 40 Milliarden Dollar auf Geheimkonten in der Schweiz und in Liechtenstein bunkern. Sanktionen könnten dieses Geld nun einfrieren. Die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti erklärte pflichtbewusst, die Meldung sei „absurd“, wahrscheinlich eine „Ente“.

Beobachter wissen, dass Putins Name praktisch nirgendwo direkt auftaucht bei lukrativen Firmenbeteiligungen, wie etwa aus der Öl- und Gasbranche oder dem Bankensektor. Er deklarierte für 2012 offiziell magere 140.000€ an Einkommen. Selbst sein Sprecher soll mehr verdient haben. Wer’s glaubt, ist selten dämlich.

Putin bezeichnete sich trotz seines opulenten Lebensstils selbst als einen Galeerensklaven und provozierte damit den Ärger der Opposition und ehemaliger Gefährten. Der ehemalige Vizepremierminister Boris Nemtsow und dessen Ko-Author Leonid Martynyuk veröffentlichten 2012 einen Bericht über Putins opulenten Lebensstil auf Steuerzahlerkosten.

„Einer der wichtigsten Gründe, die Putin dazu anhalten an der Macht zu kleben, ist die Athmosphäre von Reichtum und Luxus an die er sich gewöhnt hat und die er nicht aufgeben will.“

Ihm zur Verfügung stehen 20 Paläste und Villen, eine Flotte von 58 Flugzeugen, mehrere Yachten, eine Uhrenkollektion im Wert von 22 Millionen Rubel und mehrere Oberklasse-Mercedes-Fahrzeuge.

Neun der Villen wurden gebaut während Putins Amtszeit. Eines der Flugzeuge verfügt über eine 18 Millionen $-Kabine. Die Yacht namens Olympia gilt als das Kronjuwel der Kremlin-Flotte mit 5 Stockwerken, Swimming Pools, Marmor, Edelholz und jährlichen Kosten von 50 Millionen Dollar.

Der Fürstenpalast

An der Küste des schwarzen Meers in Gelendzhik, Krasnodar Krai, wurde zu Beginn von Putins Amtszeit ein Fürstenpalast im Wert von mehreren hunderten Millionen Dollar gebaut.

Im Januar 2011 erschienen Fotos auf einer Webseite und eine der letzten unabhängigen Zeitungen des Landes berichtete über Dokumente, die Vladimir Kozhin belasteten, den Anführer des Amtes zur Verwaltung des präsidiellen Besitzes.

Die Präsenz des russischen Secret Service in der Gegend deutet zusätzlich auf staatliche Involvierung hin.

Im März 2011 wurde berichtet, dass der Palast für 350 Millionen Dollar an Alexander Ponomarenko verkauft wurde, ein Geschäftsmann mit Verbindungen zu Putin der sein Geld machte mit dem Schwarzmeerhafen Novorossiysk.

Er kaufte das Objekt von Nikolai Shamalov, ein weiteres Mitglied von Putins Zirkel und das Hauptziel von Kolesnikows Anschuldigungen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

KGB-Experte: China, Russland und Mexiko holen sich Großteil der USA, EU geht an Russland

AlexBenesch

Neuauflage: Rote Lügen in grünem Gewand von Torsten Mann

AlexBenesch

Wenn schon Pro7-Reporter einen ehemaligen AfD-Funktionär entblößen können, ist es für internationale Geheimdienste ein Kinderspiel

AlexBenesch

23 comments

Avatar
Signorita 24. April 2014 at 19:29

Putin ist das beste was die Politik seit Jahren zu bieten hat. Oder Herr Bensch, glauben sie wirklich wir wollen alle schon morgen das Brot der Ami Bankster fressen?

Europa ist out, alle rennen nur noch für die Zinsen eines total überschuldeteten abgefackten Systems. Wer es sich leisten kann vertschüsst sich.

Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 10:25

War ja klar.
Putin hat viel gesagt, das ist Fakt…

Ich bin der bessere Russe. 🙂

Reply
Avatar
Soma 23. April 2014 at 5:25

Mach dir um deinen eigenen Verstand Gedanken, du bist hier der Putin-fanboy.

Dann gib doch mal ein paar Fakten.

Und Baader hat es verdient gelesen zu werden.
Versuch´s mal. Könnte helfen.

Bisher hast du ja nichts weiter gebracht als:

Was Putin sagt, das muss Stimmen.

Du bist also bloss ein russisches Pendant zum deutschen Michel und amerikanischen Gobama Fanboy, ein bisschen kaputter, aber mehr auch nicht.
Staatstreu, Mainstream-Gläubig, Personenkult-Anhänger, ein glücklich Belogener, seiner Volkstradition folgender Russe. Bravo.

Da du hier schreiben kannst, nehme ich nicht an, das du in Russland lebst, solltest du vielleicht. Du weisst ja nichts darüber.

Also, Fakten?

Reply
Avatar
Gorny 22. April 2014 at 22:03

Es muss hier mal verstanden werden:
Wenn Russland KEINE Atomwaffen hätte, würde es längst in Schutt und Asche liegen!
WOLLT IHR DAS??
Und jetzt lästert weiter über den bösen Diktator Putin.

Reply
Avatar
Gorny 22. April 2014 at 21:31

@Soma
Dein hier zusammengesulztes Micky Mouse – WeltBild basiert leider nicht auf Fakten sondern auf emotionalisierten Desinformationen.
Russen? Verlierer? Goldene Zeiten? Kratz dir den Scheiss einfach aus der Birne und bitte zitier nicht Roland Baader hat er nicht verdient.
Und wenn du schon alle Herrschaftsformen ablehnst, dann bitte nicht die über deinen eigenen Verstand.
Schönen Gruß !

Reply
Avatar
Soma 22. April 2014 at 20:55

Für die russischen Michels, den Gronys dieser Welt:

https://www.youtube.com/watch?v=1Z5okN2zUBk

Freiheit darf keine abstrakte Vorstellung mehr sein!

Gerade für die tragischen Russen nicht, dessen Väter und Großväter nicht einmal von Goldenen Jahren zu erzählen wussten und man Ihnen die Goldenen Jahre der Anderen, in Zeiten größten Elends und größter Armut, als dekadente Verderbtheit verkaufte…

Sie wahren immer die Verlierer, auch wenn Russland sich zu den Siegern, oder den „Klassenlosen“ Siegern zählte… immer.

Der Gedanke, wie es Tyrannen, Regime und Eliten immer wieder und wieder gelingt, nahezu ganze Nationen in einen Zustand, kollektiver Selbstlosigkeit gegenüber dem Staat, oder dem Personenkult zu versetzen, lässt Einem das Blut in den Adern gefrieren…

– Sozialismus ist eine Geisteskrankheit!
Betroffene, erkennt man daran, dass Sie ein
Zwangssystem fordern… – Roland Baader

Reply
Avatar
Gorny 22. April 2014 at 18:58

Glaube von dem Käse hier kein Wort, wer hat nochmal verbreitet Putin habe 40 Mrd ?
Das wird hier alles gegeben hingenommen.
Putin als Oligarchen hinzustellen ist in etwa so, Obama als einen selbst bestimmten, heterosexuellen Christen zu bezeichnen!
Ihr solltet mal genau zuhören wenn der Mann spricht und wenn ihr kein Russisch könnt, dann habt ihr eben ein verzerrtes Bild von ihm und übrigens von der ganzen Situation. Übersetzer geben die Texte nie einwandfrei wieder, warum liegt auf der Hand.
Oder ihr wollt eben im Zynismus baden was hier seit einiger Zeit abgeht.
Das was hier auf der Seite herrscht ist pure Schwäche, Ohnmacht und Opfermentalitat.
Na Sdorowje!

Reply
Avatar
Soma 22. April 2014 at 19:45

Putin ist ein lupenreiner Demokrat. Zweifellos…

Als Libertärer sind mir zwar alle Herrschaftsformen auf´s innigste verhasst, aber bei so einem Saubermann wie der Putin, der ja kein Vermögen hat, der Inbegriff an Transparenz ist ,sogar sein letztes Hemd für das russische Volk herschenkt, den gleichen Dreck frisst und säuft, wie sein Volk auch, ansonsten aber in absoluter Askese lebt und darüber hinaus auch noch so ein ehrliches Gesicht hat, bleibt einem ja gar keine andere Wahl, als sich den weltweiten Putin-Staat zu wünschen.

Gorny, wenn du schon destillierst, dann kipp den Ersten Siff weg, oder mach was anderes damit. Das ist Metyl-Alkohol und tut dir nicht gut… Also sauf ihn nicht…
Oder trink damit auf Putin, dann geht´s, aber nur dann…
Du Opfer.

Na storowje

Reply
Avatar
Soma 22. April 2014 at 19:56

Wobei ich aber doch zugeben muss, das Leute wie Du, Gorny, sich einen Putin doch mal redlich verdient hätten.

Wenn die Leute doch nur das bekämen, was Sie sich auch wünschen…

Für die Libertären die Freiheit, für die Kommis den Kommunismus, für die Braun-Kommis das Schnullerbärtchen und für die Unentschlossenen empfehle ich den Schäuble, samt Gestüd und Stützräder…

Ich fände es nur gerecht…

El rossia esta Putin Madre!!!

Reply
Avatar
Orendel 21. April 2014 at 18:42

Ich bin nur froh, daß es nicht in 85% der Beiträge um Rußland geht. Ansonsten würde ich dem Portal hier eine verklemmte russophilie unterstellen. 😀

Pornorollemäßig untersucht, konnte man hier die Sehnsucht des leicht paranoiden Chrakters nach einem starken System finden. Dies äußert sich dann in heftigen Abwehrkrämpfen und Umdeutung der Realität in die eigenen Phantasie, zu welcher dann jeder gefundene Fetzen dient. 😀

Reply
Avatar
Liberty 21. April 2014 at 17:42

Und die Russen leben in Armut unter abgefuckten Verhältnissen, und Rentner vegetieren gerade mit dem Nötigsten so vor sich hin, während der werte Herr Milliarden klaut und sich damit den A…. pudern lässt. So was abgefucktes. Aber Putin ist ja glücklicherweise unser Retter vor den Goldmännern und dem Finanzkapital. 😀

Reply
Avatar
Ingo 14. April 2013 at 20:25

Und der Mann in blau auf dem Foto, ist das der Gas und Wasserinstallateur? 😆

Reply
Avatar
Freigeist 15. April 2013 at 5:46

„wär had in mainem Bäädchen geschlafffen, wär hat von mainem goooldenem Tällerchän gägässen?“

Reply
Avatar
Tony 14. April 2013 at 15:05

Die Doppelgänger des russischen Präsidenten

http://www.youtube.com/watch?v=pw3uDW4bVtM

Reply
Avatar
Eingeschränktes Soziales 14. April 2013 at 18:20

Anhand der Stimme müsste es eigentlich ein Kinderspiel sein zu unterscheiden ob es „der Putin“ ist

Reply
Avatar
Orendel 21. April 2014 at 18:14

Das ist richtig hart. Würde für ein vom Westen kontrolliertes Rußland sprechen, welches zum künstlichen Konflikt aufgebaut wird. Chaos, Krieg, Neue Ordnung.

Reply
Avatar
fry23 24. April 2014 at 17:10

Das merkst Du JETZT erst? Das ist doch allein schon an den Farben der Flagge erkennbar und wie sich der Staatsapparat stets entwickelte. Glaubst du wirklich dass dieses riesige Land frei ist von der okkulten Krake? Tut mir leid mein Freund …. aber es gibt wohl kaum mehr einen Flecken Erde, auf dem diese Bastarde noch nicht geschi**en haben.. ausser die Örtchen die niemand haben will ^.^

Reply
Avatar
Eingeschränktes Soziales 14. April 2013 at 15:03

Der arme Putin lebt ja so schlecht.. am besten ein Beispiel nehmen was für ein Opfer er bringt.

Reply
Avatar
Wolfgang 14. April 2013 at 13:43

Hallo,

mir wurde Recentr kürzlich von einem Freund empfohlen, vorher kannte ich ihre Seite nicht. Ich muss jedoch sagen das mir die Themen zu negativ gewählt sind. Sich auf die Obrigkeit zu fokussieren ist mir zu sehr „altes politisches Denken“. Ich empfehle ihnen dazu diesen Kanal:
http://www.youtube.com/watch?v=f8igkF6BnVI
Im übrigen möchte ich ihnen sagen das ich mich schon seit 3 Jahren auf die Kriese vorbereite und somit schon lange ein „Prepper“ war, bevor dieses Wort erfunden wurde.
Ich kann ihr Engagement, etwas gegen die vorherrschende Situation in unserem Land zu unternehmen nur begrüßen!

Für die Zukunft wünsche ich ihnen alles Beste
Libertäre Grüße

Wolfgang

Reply
Avatar
Freigeist 14. April 2013 at 14:34

*seufz*

Weißt du eigentlich wie oft hier Leute erzählen wollen, sie bereiten sich ja schon so auf Krise vor und auf Thema X und Y, aber sie können nicht mal die einfachsten Worte für diesen Bereich richtig schreiben? Wer Krise genauso wie Widerstand mit IE schreibt, der hat in diesem Bereich einen brutalen Lesemangel.

Und zu dem Video? Schlaftablette. Nur kurz durchgezapt und sofort die Stelle gefunden, an dem politische Libertäre wieder als Verirrte betitelt werden. Wieder so ein Mönch in der Zurückgezogenheit des geistigen Bergklosters.

Reply
Avatar
Meine Stimme 14. April 2013 at 15:19

Ich kann zu meiner Unperfektheit stehen, auch zu Rechtschreibfehlern mein lieber Herr.
Sie sollten sich dennoch einmal mit dem Video auseinandersetzen. Diese art Wortklauberei und Rechthaberei ist typisch für verstandesgesteuerte Menschen. Oder gehören Sie zu jenen Menschen die bei Artikeln immer nur die Überschrift lesen?

Hören Sie ihrem Herzen zu, dann wird auch ihr Geist frei!

Libertäre Grüße

Wolfgang

Reply
Avatar
Freigeist 14. April 2013 at 16:44

„Hören Sie ihrem Herzen zu, dann wird auch ihr Geist frei!“

Ergo: Glaub was sich gut anfühlt und feiere dein überbord werfen von Logik und Rationalität als geistigen Überflug.

Fuck off.

Reply
Avatar
Freigeist 14. April 2013 at 13:13

Schreib die Sachen vorher halt erst im Word dann vermeindest du sicher auch die paar Rechtschreibfehler.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop 10% RABATT AUF AUSRÜSTUNG BIS 17. JANUAR 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.