libertarian-perspectives-64

  • schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder via Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

MP3:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Direktdownload einer stark komprimierte Videoversion für niedrige Bandbreiten:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Youtube-Playlist:

Livestream-Aufzeichnung:

Full HD Stream + Aufzeichnung + Download:

Live und als Aufzeichnung und Download in 1080p Auflösung und über 3 MBit Bandbreite! Ihr Abo-Ticket finden sie im RecentR-SHOP

StreamingVideoProvider

Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr TV (15.04.14) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

Recentr NEWS (9.6.16)

AlexBenesch

Recentr NEWS (04.12.17) Sachsen-Coburg und Gotha gegen Deutschland

AlexBenesch

37 comments

Avatar
Orendel 17. Dezember 2013 at 17:12

Man stelle sich vor, der 2te oder 3te Frankenkönig in Frankreich wurde von seinem Stamm verjagt, weil er rumgehurt hat. 😀

Anscheinend haben die “alten” Strukturen” sehr wohl funktioniert, auch gegen Mächtige. Leider wurde das Kranke und Degenerierte mit der Zeit nicht mehr ausgelesen.

PS: Was soll denn das mit der “Psychanalyse” die ganze Zeit? 😀 Benesch sagt doch selber, daß Freud ein verkokster Idiot mit 3-4 Probanden war.

Reply
Avatar
Basra 16. Dezember 2013 at 7:37

Geniales Interwiev mit Dawid Asprey bei Gnostic Media.
Es geht um gesundheit.
Man redet auch über Bevölkerungskontrolle und Eugenik.

http://www.youtube.com/watch?v=mD859bPVqrA

Reply
Avatar
shorty_man 16. Dezember 2013 at 2:35

wir sind in einem hamsterrad gefangen : http://www.youtube.com/watch?v=PKtTmZnVhhI

das gute stueck ist gut & gerne 20 jahre jung.

Reply
Avatar
asdf 13. Dezember 2013 at 9:48

Ich hätte mal einen Vorschlag für eine Comedyfolge! 😀

Thema NSL-Stammtisch und artverwandte Gruppen. Das Video kennt bestimmt der eine oder andere.^^

http://www.youtube.com/watch?v=NYiZR6-_37I

Sicher, es ist etwas fies sich über potentiell geistig verwirrte bzw behinderte lustig zu machen, aber auf der anderen Seite ist der Stoll einfach zu komisch. xD

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Dezember 2013 at 14:41

@asdf

Hab mir das Video bis zu hälfte angesehen …hust,hust.

Aber jetzt mal ehrlich , diese Leute sind mir tausend mal lieber als diese verblödeten RTL;SAT1 und DOOF7 gucker .

Die, die mich fragen ,” warum beschäftigst du dich damit, was bringt dir das …usw. ”

Diese Leute im Video verleiten mich zu einen schmunzel …… zugeben die hören sich schon bischen arg an aber zumindes bewegt sich noch was im Kopf bei denen .

Reply
Avatar
asdf 13. Dezember 2013 at 15:34

In anderen Videos behauptet Stoll ernsthaft er könne die Auren anderer Menschen sehen oder Alkoholkonsum schütze vor radioaktiver Strahlung. Das ist quasi das alte Infokriegforum komprimiert in einem Raum, mit der Ausnahme, dass man R_F_I_D von vornherein nicht hereingelassen hat.

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Dezember 2013 at 17:14

Ok, das ist natürlich sehr abgedreht , auch da rolllen sich mir die Augen . Da gebe ich dir natürlich recht .;)

Reply
Avatar
Franz 12. Dezember 2013 at 22:33

Hey Lukas,

bist du auch Bill Burr Fan? Stichwort Steve Jobs =)

http://www.youtube.com/watch?v=ew6fv9UUlQ8

Reply
Avatar
Freigeist 14. Dezember 2013 at 14:28

Kenn den bisher nur von Breaking Bad.

Reply
Avatar
Franz 14. Dezember 2013 at 22:08

Na das Video bei Conan scheinst du ja gesehen zu haben. Das habe ich mir zehn mal am Stück reingezogen, weil er das so geil rübergebracht hat.

Er war einer der wenigen prominenten, die Ron Paul unterstützt haben. Einer seiner besten Freunde war Patrice O Neal, den Alex Jones auch mal in der Sendung hatte.

Guck dir mal auf youtube ”Tough Crowd” mit Colin Quinn an, das ist richtig schön politisch unkorrekter Humor. In Deutschland wäre sowas gar nicht möglich.

Hier noch ein guter Auftritt von Burr, wo er was zu Politik bzw. Wrestling sagt:

http://www.youtube.com/watch?v=JgktZnJh4B4

Reply
Avatar
Freigeist 15. Dezember 2013 at 6:21

Ich glaub nicht das man Burr braucht um auf die Erkenntnis zu kommen, dass der die I’s nicht mehr selber entwickelt hat und das eine gesichtslose Entwicklerarmee war.

Reply
Avatar
Fudge 12. Dezember 2013 at 20:52

http://www.youtube.com/watch?v=_j56IiLqZ9U

Officer Barbrady ist auch nicht überzeugt von Atlas Shrugged

Reply
Avatar
ReporAnCap 12. Dezember 2013 at 20:46

Vieles kritisiert der Alex and einigen AnCaps zurecht. Natürlich kommt eine libertäre Republik bedeutet schon mehr Freiheit also sicherich besser als jetzt. Woraus man lernen sollte sind die Fehler die gemacht wurden. Es darf eben nicht Möglich sein Rechte mit einer Mehrheitsentscheidung zu negieren. Man brauch auch bestimmte Werte die eben nicht veränderbar sind. Andererseits sehe ich das Problem dass die Leute eben nicht in der Lage sind sich die richtigen Führer zu wählen. Was soll denn dabei rauskommen wenn Ahnungslose wählen gehn, sie wählen eben die jenigen die am meisten versprechen wovon sie einen Vorteil haben. Also Wahlen sind ursprüngich auch ohnehin nicht demokratisch, selbst ein Losentscheid wäre besser. Ich denke auch nicht das die Masse dauerhaft für die Freiheit kämpft also besteht immer die Problematik das irgendwann dann die Republik wieder zu einer Tyrranis mutiert. Genau deswegen will ich eben nicht das die Unwissenden über mich entscheiden.

Reply
Avatar
asdf 13. Dezember 2013 at 9:32

Deine Argumentation lässt sich zusammenfassen mit “Lass es bloß nicht versuchen, es wird wahrscheinlich eh scheitern. Anarchokapitalismus ist die einzige Antwort – oder irgendeine Art von Expertenratdiktatur.” und sowas nennt sich AnCap. Als Beamter wärst du glaubwürdiger. Wenn man danach geht, kann ich auch argumentieren “Eine anarchokapitalistische Gesellschaft könnte scheitern, weil die Leute einfach anfangen einander aus habgier abzuschlachten.”

Jetzt überleg mal welches der beiden Szenarien warscheinlicher ist. Dein scheiternder Anarchokapitalismus oder meine scheiternde Republik. Es mag stimmen, dass jede Staatsform bisher gescheitert ist, aber in der Regel dauert das und es geht langsam von statten. Soll heissen, man hat viel Zeit zum gegensteuern. Das ist wichtig, weil Menschen träge sind.

Was den Anarchokapitalismus angeht. Guck nach Afrika, was passiert, wenn ein Machtvakuum entsteht. Es wird immer Menschen geben die das ausnutzen wollen um ihre Vorstellungen durchzusetzen. Es ist schlicht nicht möglich das mit Versicherungen zu lösen. Jeder Hinz und Kunz wird dann versuchen Kriegsgerät in die Region zu importieren, um ordentlich Profit daraus zu schlagen.

Wenn mir als machtgierigem Psychopathen deine kleine Kommune nicht gefällt, dann mache ich sie einfach mit meinen Todesschwadronen platt und lege jeden um der darin gelebt hat. Glaub mir, es findet sich immer so ein Typ, der Todesschadronen hat bzw aufstellt und es finden sich immer Typen, die bei eine Todesschwadron mitmachen wollen. Später wird dann vielleicht jemand mit dem Finger auf mich zeigen und sagen “du du du, das war nicht nett, mit dir handel ich jetzt nicht mehr!”. Das bringt dir aber garnichts, denn du und jeder den du kanntest, ihr seid alle tot. Alles was dir gehörte gehört mir oder wurde zerstört. Mit mir werden dann einige natürlich nicht handeln wollen, aber mit den Unternehmen werden sich auf meinem Herrschaftsgebiet ansiedeln wollen, weil man da so schön billig produzieren kann!

Deine Gesellschaftsform würde nur dann funktionieren, wenn man den Tod und dern Verlust von Besitz ausschließen könnte. Das geht aber nicht.

Reply
Avatar
ReporAnCap 14. Dezember 2013 at 15:31

No government at all, halte ich für erstrebenswert.

Aber ich bin eben kein Sektierer.

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Dezember 2013 at 15:36

Mitlerweile ist man ja schon im Mainstream angekommen und man diskutiert ernsthaft über die FDP .Bin ich jetzt bei der ARD … dafür bezahl ich doch schon …grummel
Vor Jahren undenkbar gewesen hier als man noch Infokrieg sich genannt hat .

Was ist los ??

Aber ansonsten war die Sendung gut die letzte hälfte hat mir gefallen und war voller Infos .

Reply
Avatar
alex 12. Dezember 2013 at 18:27

Wir brauchen liberale Stimmen, die FDP kontrolliert viele Menschen. Was wir nicht brauchen, ist Selbstaufgabe auf der einen, und Radikalismus auf der anderen

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Dezember 2013 at 22:56

@Alex

Bin schon sehr mit deiner Arbeit zufrieden !
Ab und zu mal kleiner Seitenhieb …zwinker

Reply
Avatar
Agent Orange 12. Dezember 2013 at 23:16

die fdp is nich mehr im bundestach. wieviele leute kontrolliert sie denn? ich dachte, du wärst libertär und nicht bloß liberal …

Reply
Avatar
DerLangi 12. Dezember 2013 at 12:14

compact magazin ist eine russische illustrierte – ist schon klar…

Reply
Avatar
Freigeist 12. Dezember 2013 at 12:32

Du wusstest ja nichtmal das Alex Delarge in Clockwork Orange vergewaltigt(Singing in the rain), hast gemeint das basiert alles auf Freiwilligkeit und die hätten einen riesen Spaß beim Dreiher, und willst jetzt wieder schnäppisch ein Format kommentieren für das du wahrscheinlich immer noch nichts zahlst. Verpiss dich du Clown.

Reply
Avatar
alex 12. Dezember 2013 at 13:01

Im Buch vergewaltigt DeLarge soweit ich mich erinnere auch Kinder

Reply
Avatar
DerLangi 12. Dezember 2013 at 13:08

Gut, beim Film hatte ich mich geirrt. Mein Fehler.
Und zu deinem ständigen Bezahlgenörgel:
Macht mal zwei, drei Sendungen nur auf Abo – ohne lifestream, youtube, mp3 etc. – dann wisst ihr wie vielen Leuten diese Sendung Geld wert ist.

Reply
Avatar
Freigeist 12. Dezember 2013 at 14:25

Wenn es nach mir, und einigen anderen, gehen würde, dann gäbe es nur noch ein Abo Format und keine Youtube Fütterung von Gratisknochen an pathologische Irre mehr. Zudem ist es ein schwacher Rechtfertigungsversuch von dir, einem schwachen Nörgler der weiterhin umsonst partizipieren will. Geh doch zu Nuoviso wenns dir hier nicht gefällt. Oh, die haben auch ein Pay TV Format… für Filme über Kornkreise und freie Energie…

Reply
Avatar
DerLangi 12. Dezember 2013 at 15:26

Umsonst oder kostenlos. So langsam aber sicher eher ersteres. Bei Nuoviso gibt es wenigsten Gäste. Und Kornkreise gibt es nun einmal und es ist interessant wer das veranstaltet. Wer euren Ansichten nicht vollständig folgt ist also pathologisch irre: so gewinnt man Leute. Macht euren Laden exklusiv und nennt euch ‘Insel der Weisheit’. Bitte nur noch für Kohle, auch die Website, sonst komme ich immer wieder und kritisiere.
Zur Sendung kann ich nicht viel sagen. KGB, KGB, KGB, Sekte, Sekte, Sekte immer das selbe. Da kommt nicht mehr viel herum dabei.

Reply
Avatar
Toxi1965 12. Dezember 2013 at 15:29

@Freigeist

Wenn man keinen Beitrag über Kornkreise und freie Energie bringt , wie sollen sich dann die Menschen eine Meinung bilden dazu ??

Ich meine Alex hat ja auch ein oder mehre Beiträge zu UFOs gebracht , da wäre ich doch mal echt gespannt was er zu freien Energie sagt . Bis jetzt hat er das mit keine Wort erwähnt .

Ich bin mir da nicht so sicher ob ihr zwei da wirklich auf einer Linie seit. ( das ist natürlich subjektiv betrachtet von mir )
Denn wenn es wirklich so ein Blödsinn wäre dann hätte Alex mit sicherheit was schon gebracht .

Da wäre ich aber sehr gespannt wie er z.B. einen Prof. Dr.-Ing. Konstantin Mey vorführt . 🙂

Reply
Avatar
Algiz 12. Dezember 2013 at 18:17

Mein Gottt Freigeist… keine Haare am Sack, aber La Paloma singen. Krieg mal Deine verbalen Beissreflex unter Kontrolle, Sohn!

Reply
Avatar
Freigeist 13. Dezember 2013 at 3:56

@Algiz
Ich bin nicht dein Sohn

Reply
Avatar
asdf 13. Dezember 2013 at 9:01

Diese ganzen “Freie Energie”-Konzepte sind Schwachsinn. Das liegt nicht daran, dass Physiker nicht über den Tellerrand hinausblicken können, wie immer suggeriert wird. Es liegt daran, dass niemand wirklich beweisen kann, dass die Technik überhaupt funktioniert.

Alle Freie-Energie-Apparate, die bisher gezeigt wurden, wurden extern mit Energie versorgt. Wirklich alle. Man könnte jetzt argumentieren, dass man erstmal ordentlich Energie reinstecken muss, damit am Ende wieder Energie rauskommt und es ein Selbstläufer war, aber nicht mal das war gegeben. Immer waren es nur Maschen um Investorenkohle abzugreifen. Danach wurde es dann immer ziemlich still um die Leute. Ich als technisch interessierter fand die Konzepte anfangs durchaus beeindruckend. Mir fiel aber eben sehr schnell auf, dass da ganz große Lücken klaffen.

Sämtliche “Freie Energie”-Bücher, die meisten Publikationen und nahezu alle Dokumentationen(das sowas heute als Referenz angegeben werden kann /o), die ich gefunden habe, beschäftigten sich mehr mit ideologischen Fragen, als mit wissenschaftlichen. Als Naturwissenschaftler packst du dir da an den Kopf. Die einen Bücher waren durchsetzt von Neuschwabenlandmysthik, dann gabs die Alienfreaks und andere, die Vernunft verneinende ,Gruppen.

Ich hatte da immer den Eindruck, dass es nur darum geht mich für deren Ideologie zu gewinnen.

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Dezember 2013 at 12:32

@asdf

Dann sind dir bestimmt die Vorträge von Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl und deren Experimente vor einen visierten Publikum .

Dann ist dir bestimmt auch bekannt das er schon seit zich Jahren eine art Experimentier -kasten anbietet das man kaufen kann um seine Versuche nachvollziehen.

Ursprünglich hat er garnicht nach einer neuen Energie gesucht sondern er hat sich mit Skarlarwellen beschäftigt nach Tesla . Bei dem Versuchen kam dann herraus das mehr Energie ankommt als man reingsteckt hat.Das durfte gar nicht sein. Das erklärt man das man hier unbeabsichtigt Neutrinos eingefangen hat die mit dem Aufbau wechse-wirkt .

Da würde ich mich mal schlau machen …zwinker .

Wollte mir auch den Kasten bestellen , aber damals kostete das Ding 3,500Euro ..das war mir dann auch zuviel .

Reply
Avatar
asdf 13. Dezember 2013 at 15:21

und jetzt glaubst du du hast mich widerlegt? ich glaube nicht. les einfach meinen post nochmal.

vorallem, wo ist dein beweis? hast du irgendwo einen bauplan, bei dem am ende ein funktionierendes gerät steht? irgendetwas replizierbares? genau, eben nicht. das war der kernpunkt meiner aussage. viele leute reden darüber, oft wird es mit hirnverbrannter ideologie verknüpft, aber niemand hat etwas konkretes.

komm mir jetzt nicht mit “die regierung unterdrückt das.” oder “wir haben ein abkommen mit aldebaran, dass wir diese technologie bis zum jahr XY/bis Fall XY/etcpp eintrifft, nicht entwickeln dürfen. >_>

Reply
Avatar
Toxi1965 13. Dezember 2013 at 17:07

@asdf

Was schreibst du da für ein Mist !
Ich kann dir hier und jetzt nicht beweisen ob es Blauwale gibt oder eine Atombombe …nicht mal eine ganz kleine .

Reichen dir Fotos oder Baupläne ?

Jetzt wollen wir aber mal die Kirche im Dorf lassen .

Reply
Avatar
Franz 13. Dezember 2013 at 22:27

Hey Lukas,

bist du auch Bill Burr Fan? Stichwort Steve Jobs =)

http://www.youtube.com/watch?v=ew6fv9UUlQ8

Reply
Avatar
abgelehnt83 11. Dezember 2013 at 22:04

@Michael:
http://new.livestream.com/accounts/245890/events/2612782
(bei 01:49:20)

übrigens hochinteressant und mal für Muschelschubser wie Herrn Schneider zu empfehlen, denen es nicht bildungsbürgerlich genug hier zugeht wegen all der bösen A-a-Worte, was nämlich in den Kommentarsektionen teilweise für ein *** abhängt und dort kundtut, was diese von Recentr bzw. den Usern halten:

“Narzißten”
“Pädophilenring”
“Alex in den A*** kriechen”
und andere Nettigkeiten

Ich denke, dann wird auch klarer, warum hier auf diese actio die entsprechende reactio folgt, aber wie ich immer belehrt werde, wer heutzutage noch Emotionen hat und Ehrgefühl ist ein Psycho, wahlweise ein Faggot oder was halt gerade in irgendeine Schublade passt.

…während andere sich sonstwas rausnehmen! fu

Reply
Avatar
Jahbulone 11. Dezember 2013 at 21:23

Hey Lukas, du behauptest C. Hörstel hätte sich das Programm der NM von “arbeitslosen Reichis” schreiben lassen. Was ist deine Quelle, oder war das nur polemisch gemeint? Das Programm ist schon hart sozialistisch, aber ich denke Hörstel ist intelligent genug das selber zu verzapfen…

Reply
Avatar
Freigeist 11. Dezember 2013 at 21:36

Hat er nicht. Die Parteiprogramme wiedersprechen sich sogar und viele Talkingpoints kommen aus dem Milieu arbeitsloser, Nuoviso glotzender Loser die auf Jemanden warten, der ihre persönliche Situation verbessert. Hab ich damals alles im Forum geschrieben. Schaut ins Forum wenn ihr was sucht.

Reply
Avatar
Freigeist 11. Dezember 2013 at 21:37

widersprechen… goooooooott… ich bin müde.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz