Recentr TALK (14.8.13) – Die geheime Geschichte der Welt

Posted on Aug 13 2013 - 4:36pm by AlexBenesch

Foto: Die Königin der Nacht, Babylon

  • Die geheime Geschichte der Welt – wie verrückte Sektierer die Insolvenzmasse antiker Imperien übernommen und getarnt als Christen, Moslems und Juden die Welt erobert hatten
  • schreiben sie eine E-Mail an info@recentr.eu oder via Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen

Direktdownload einer stark komprimierten Videoversion für niedrige Bandbreiten:

MP3:

Youtube:

HD-Stream live, Aufzeichnungen & Downloads für Abonnenten:

In 720p Auflösung und 2,5 MBit Bandbreite! Ihr Ticket finden sie im RecentR-SHOP

domain name video security


Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

About the Author

Der in Bayern geborene und aufgewachsene Alexander Benesch startete nach seinem Abitur im Jahr 2006 die investigative Medienplattform INFOKRIEG.TV. Zwei Jahre später machte er sich zusammen mit seiner Frau selbstständig und erweiterte die Medientätigkeit um ein E-Commerce-Business für Outdoor und Survival.

107 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. Ingo 13/08/2013 at 16:53 - Reply

    Ich an deiner Stelle würde den Laden dicht machen! Du siehst ja, das deine Sendungen nicht fruchten und die Leute eh nicht zu hören!
    Kümmer dich lieber um deine Family!

    • Toxi1965 13/08/2013 at 16:59 - Reply

      @Ingo

      Sag mal was ist mit dir eigentlich los mit dir ? Wie kannst du sowas sagen …. also ehrlich , da fehlen mir die Worte !!

    • Stefan 13/08/2013 at 17:30 - Reply

      @Ingo:
      Geh scheissen!

    • ralphus 13/08/2013 at 17:31 - Reply

      ingo, mit dieser einstellung wirst du nicht weit kommen.

    • beewhyz 13/08/2013 at 17:37 - Reply

      Ich sehe hier qualitativ Themen auf eine Art und Weise behandelt, wie es sonst in der Deutschsprachigen Medienlandschaft einfach nie bisher geschehen ist!
      Wenn, dann sollte Alex viel mehr das Format ausbauen, finde es um vieles mächtiger als die Artikel, wobei ich die jetzt nicht schlecht reden will.

    • Fudge 13/08/2013 at 18:23 - Reply

      Ingo ist nur sauer weil man hier nicht mit den roten Fahnen weht.

    • Rattenkönig 15/08/2013 at 06:24 - Reply

      Als ich deinen Kommentar gesehen habe, Ingo, hab ich erstmal ein renctr-Jahresabo bestellt.

      Nur wegen dir ;)=

      • Ingo 15/08/2013 at 11:39 -

        Hört Hört :-|

      • Rattenkönig 15/08/2013 at 22:02 -

        Ja, vorher hab ich immer nur das Gratisangebot genutzt, aber dein Kommentar hat mir die Augen geöffnet :)

  2. Ingo 13/08/2013 at 17:41 - Reply

    Wenn sich die Deutschen seit 100Jahren nicht weiter entwickelt haben, dann tuts mir eben Leid, aber dann sollte man auch nicht seine Energie weiterhin für euch verschwenden!
    So einfach ist das!

    • Toxi1965 13/08/2013 at 17:46 - Reply

      @Ingo

      Mensch Ingo , ich kann deine frust ja verstehen . Machst es dir aber im Kopf bischen einfach . Wenn Mama und Papa morgens aufsteht und zu Arbeit fährt überlegt sie bestimmt nicht wie sich Deutschland entwickelt . Die haben meist überhaupt keine zeit überhaupt irgend welche Nachrichten zu lesen …

    • abgelehnt83 13/08/2013 at 18:33 - Reply

      Immer nur Meckermeckermecker; als Benesch seinen Schwerpunkt auf Sendungen gelegt hat und für Artikel eher die Pressemitteilungen übernommen oder modifiziert hat, hieß es: Meh, immer das gleiche. Aber was denn?! Wiederholungen sind notwendig, die Propagandisten der Elite tun es genau so, selbst besser informierte verlieren oft Details des ganzen Plans aus dem Auge.
      Und jetzt will Benesch halt auch seine Energie und Zeit in Artikel stecken und dann sowas wie: Bringt eh nix

      Alles mies machen, aber nichts leisten WUNDERBAR!

      • Ingo 13/08/2013 at 20:28 -

        Ich meinte nicht “bringt nix” sondern ich meinte “lernt mal etwas mehr aus den Sendungen”
        Oder hat Alex schon mal gesagt “Ich bin ein Herrenmensch und der farbige da drüben ist ein unwertes Viech”?
        Nein, hat er nicht!

      • Fudge 13/08/2013 at 20:53 -

        Was ist eigentlich dein Problem? Was meinst du eigentlich will der Herr Benesch uns mit diesem Artikel sagen?

        Niemand hat rechtsradikale Tendenzen gezeigt, nur du und Dante, ihr die Leute die sich gegen die Ausländerkriminalität und lächerliche Rechtsprechung ausgesprochen haben, als Nazis bezeichnet. Natürlich wissen hier die Meisten, dass es gewollt ist die kriminellen Ausländer machen zu lassen um ihr Werk zu vollbringen, aber auch wenn diese Menschen Werkzeuge sind, so haben sie doch einen eigenen Willen und die Möglichkeit sich aus den Händen der Puppenspieler zu befreien.

        Ich bin selbst zur Hälfte südländischer Abstammung, ich selbst habe auch schon unter Rassismus gelitten, aber verdammt, das ist doch kein Grund die Realität zu verleugnen, dass heute nunmal einfach die Hauptgefahr von radikalen, ausländische Gruppen aus geht!

      • Toxi1965 13/08/2013 at 21:02 -

        @Fudge

        Wow …echt guter Kommentar…sehr schön gesagt …nice 1 ;)

      • Fudge 13/08/2013 at 21:33 -

        @Toxi1965

        Danke sehr.

        @ Ingo

        Eine Frau Merkel wird mir nicht nachts besoffen eine reinhauen wollen. Zumindest nicht wenn sie klug ist. Spaß beiseite..

        Die Migranten sind Werkzeuge, Waffen und werden wie Hunde abgerichtet um immer unkontrollierter und aggressiver in Deutschland zu wüten. Wenn mir ein fetter, schwacher Politiker seinen türkischen Kampfhund auf den Hals hetzt, dann ist der Hund meine Hauptgefahr, meine unmittelbare Bedrohung. Natürlich tut es mir um den Hund leid, aber es wird mich nicht aufhalten ihn zu zerquetschen.

        Jetzt habe ich Hunde gesagt, aber es handelt sich hierbei um Menschen, mit einem freien Willen. Man nutzt die Leute aus und verwandelt sie in Waffen, aber ich werde sicher nicht aus Mitleid übersehen, dass sie selbst die Wahl hatten und einfach hätten friedlich sein können.

        Das hat auch garnichts damit zu tun einem schwarzen Kollegen die Schuld für etwas in die Schuhe zu schieben. Meinst du wirklich du kannst anhand so einem Beispiel Rassismus definieren? Eine skrupellose Person würde in dem Fall auch einen deutschen Kollegen verpfeifen, die Herkunft wäre egal.

        Ich find’s auch lächerlich, dass du “Ausdrücke” für Ausländer als rassistisch empfindest, während diese sich selbst untereinander “Nigger”, “dummer Türke” und “Pollacke” nennen. Doppelstandards, mein Freund, Doppelstandards.

        Ich denke nicht, dass es hier auch nur einen einzigen Rassisten gibt. Ich denke du bist einfach viel zu sensibel und in einem Schwarz/Weiß Schema gefangen.

      • rob_111 14/08/2013 at 19:36 -

        “Man nutzt die Leute aus und verwandelt sie in Waffen, aber ich werde sicher nicht aus Mitleid übersehen, dass sie selbst die Wahl hatten und einfach hätten friedlich sein können.”

        wahre Worte!

    • Stefan 13/08/2013 at 19:09 - Reply

      …die Deutschen…mir…euch…
      Du bist fertig! Komm mal mit Dir selber klar bevor Du auf andere schliesst.
      Oder heul Dich bei der Antifa aus, die mögen von Selbstzweifel zerfressene Leute die Probleme mit ihren Alten haben…

  3. abgelehnt83 13/08/2013 at 18:35 - Reply

    Wer ist Talkgast?

  4. Ingo 13/08/2013 at 20:30 - Reply

    Achja süß, ich habe aber gar nichts übrig für die rote Fahne, die Internationale, “Antifa”, die Linke, oder die darin stehenden Knechts/Knechte!
    Ich bin in erster Linie Libertär!

    So, jetzt muss ich schlafen.

    • netterEddy 14/08/2013 at 08:56 - Reply

      ist ja richtig was du sagst, das man sich bei merkel beschweren muss bzw allen parteien. aber man muss sich beschweren mit einer begründung und die begründungen sind es die du und der andere hier nicht zulassen wollt.

      die typen gehören nicht hier her. deshalb wollen wir sie auch nicht vor die tür und in unsere schulen öffenliche plätze und sozialsystem eingepflanzt sehen PUNKT wenn du immer rumheulst das die ja nichts dafür können reiben sich merkel und co die hände und sagen, ja siehste. seit einfach mal nett zu denen dann klappt das auch, ihr barbaren…

  5. netterEddy 14/08/2013 at 08:58 - Reply

    aber das ist natürlich schwachsin wir wollen die ja nicht einfach so weil ihr hautfarbe leicht anders ist nicht sondern weil die sich benehmen wie die axt im wald. und das muss man einfach mal zur kenntnis nehmen. Und nein, das wäre nicht so wenn das alles Franzosen wären!!!!!

    • Porno Pommes 14/08/2013 at 12:07 - Reply

      Der Titel könnte auch von einem Däniken Buch stammen :D

      • Porno Pommes 14/08/2013 at 12:08 -

        keine ahnung warum der kommentar jetzt hier erscheint, eigentlich hat er keinen bezug zu eddy

  6. Toxi1965 14/08/2013 at 09:46 - Reply

    Oooh , das wird bestimmt intressant , freu mich drauf.

    ich hab hier noch ein Video was vieleicht sehr gut zu diesen Thema passt .

    Mysterium Ägypten – Es ist längst noch nicht alles gesagt – mit Axel Klitzke

    http://www.youtube.com/watch?v=aokRvU52geU

    Wirklich spannend !!

  7. abgelehnt83 14/08/2013 at 14:17 - Reply

    “wie verrückte Sektierer die Insolvenzmasse antiker Imperien übernommen und getarnt als Christen, Moslems und Juden die Welt erobert hatten”

    Da werden sich wieder einige auf den Schlips getreten fühlen; zurecht!

    • abgelehnt83 14/08/2013 at 14:29 - Reply

      Zurecht auf den Schlips getreten wohlgemerkt

    • Liane 14/08/2013 at 14:39 - Reply

      Keine Ahnung was das “getarnt” soll. Christen sind Christen usw., wenn auch mit variierenden Ansichten. Das die ihr Zeugs alles aus älteren Mythen, Schriften, Überlieferungen etc. übernommen und uminterpretiert haben, ist ja nichts neues.

      • abgelehnt83 14/08/2013 at 14:56 -

        Pyramiden für die Pharaonen,
        heiliger Krieg für den Pöbel.

      • Liane 14/08/2013 at 14:59 -

        Das Christentum ist – neben anderen Religionen – eine Sklavenreligion. Achwas :D

        Am besten mal Nietzsches “Antichristen” und “Genealogie der Moral” lesen.

      • Porno Pommes 15/08/2013 at 08:55 -

        Wenn du Nietzsche aufmerksam gelesen hättest, so würde dir auffallen, dass er nie, und damit meine ich an keiner Stelle, logisch argumentiert.

  8. Jörg 14/08/2013 at 14:47 - Reply

    Na dann wird man sich wohl wieder eine Predigt von Alex anhören müssen, daß ja die harmlosen auf Freiwilligkeit basierenden Kulte alle satanisch und böse sind, während die scheusslichen abrahamitischen, menschenverachtendenden, kolektivistischen Ideologien, deren Geist tatsächlich hinter der NWO steckt, eigentlich der wahre Glaube sind.
    Ein Glück das ich heute Abend keine Zeit habe.

    Hätte mich gerne auch mal lobend über das Engagement ausgespochen, aber bei der ständig auftretenden christlichen Missioniererei platzt einem irgendwann auch mal der Kagen.

    • alex 14/08/2013 at 16:17 - Reply

      Ich bin Atheist

      • Liane 14/08/2013 at 16:47 -

        Bist du davon überzeugt, dass es keinen Gott (welchen auch immer) gibt, oder mangelt es dir am Glauben. Ich nehme doch stark letzteres an, weswegen ich nicht nachvollziehen kann, warum man Atheismus immer mit Agnostizismus verwechselt.

        Die definitive Verneinung von Existenzen jenseits des Materiellen ist atheistisch. DAS ist, was Atheisten tun, sprich: ein Glaubenskonstrukt. Richard Dawkins “Tabelle” ändert durch Wahrscheinlichkeitspräferenzen daran im Wesen auch nichts.

        Das lässt sich auch alles vermeiden, wenn man sich erst gar nicht in das kontextuale Boot der Theisten setzt und versucht ihren Gott “von innen heraus” anhand ihrer eigenen Axiome zu widerlegen. Atheismus kann auch gar nicht unabhängig von Theismus gedacht werden. Man kann ihr Gottesbild entweder anhand ihrer eigenen Quelltexte widerlegen, oder ihre willkürlichen Setzungen einfach als nicht zwingend logisch erachten.

        Epistemologie und Definition sollten halt nicht so lachs sein.
        http://www.merriam-webster.com/dictionary/atheism

        Der wesentliche Unterschied zum Agnostizismus sollte hier hervorgehen.

      • ein mensch 14/08/2013 at 17:03 -

        äh…mal nur so by the way…also ich bin weder theist noch atheist…ist für mich auch nur so eine dialektische schlickenfängerei ;-)

      • Liane 14/08/2013 at 17:11 -

        Ich sags immer gerne wieder: Theisten sind Trolle und Atheisten die hart getrollten. ;)

      • abgelehnt83 14/08/2013 at 19:30 -

        @Liane:
        Na dann ist man als objektiver VTler am besten agnostischer Deist.

        Irgendjemand ist an allem Schuld, aber wer genau weiß man nicht ;-)

      • Liane 14/08/2013 at 20:17 -

        Irgendwie reagier ich allergisch darauf, “agnostisch” immer als Adjektiv vor der eigentlichen Überzeugung zu setzen. Ich finde die Leute ja alle total sympathisch [Dawkins, Schmidt-Salomon etc.], aber was soll das? Das ist ein Oxymoron.

        Die sagen auch immer gerne “agnostischer Atheist” und Dawkins hat das mit seiner Tabelle ja mal richtig auf die Spitze getrieben. Agnostizismus definiert sich nicht dadurch, wie groß der Spalt der Wahrscheinlichkeitspräferenz ist, den man bei der Frage nach der Existenz vom Immateriellen offen lässt, sondern dass er [der Spalt] einfach nur da ist, aufgrund unzureichenden Wissens/Erfahrung.
        Wenn ein Schmidt-Salomon sagt (und bestätigt): “Gnihihi, ja stimmt, ich kann die Existenz vom Immateriellen gar nicht ausschließen und weiß (!) es nicht”, dann soll er sich doch einfach korrekterweise Agnostiker nennen und gut ist.

        Warum tun sie das nicht? Das liegt auch wieder an den Atheisten selbst, welche Agnostiker “intellektuelle Feigheit” vorwerfen. Ich nenne es hingegen “Ehrlichkeit”.
        Darum haben sie wohl schon schiss sich so zu nennen.

        Bekanntestes Beispiel ist “Pascals Wette”:
        “An Agnostic is an Atheist on Superman, but can’t resist Pascal’s wager on God.”

        Und das ist Quatsch. Pascals Wette basiert nämlich darauf, dass man etwas über Gott weiß (nämlich, was er will, falls er existiert).
        Ein Agnostiker wird diese Annahme aber gar nicht teilen und darum auch nicht die Schlußfolgerung.

        Und ich bin noch nicht mal Agnostikerin. Ich reagier nur allergisch darauf, wenn Gläubige (in diesem Fall Atheisten), anderen irgendwelche dummen Vorwürfe machen.

        Selbst Russels Teekannen-Beispiel sollte doch selbst für 5jährige deutlich machen, dass es sinnlos ist Aussagen über etwas machen zu wollen, das man weder direkt noch indirekt überprüfen kann. Ein gutes Argument für eine agnostische Position.

        Oder Dawkins nochmal. Ja, warum nenne ich mich nicht A-Koboldin, wenn es mir doch auch da am Glauben mangelt? Aus dem selben Grund, warum ich keine Atheistin bin – weil es nicht Dreh- u. Angelpunkt meines Weltbildes ist. Weil ich hinsichtlich des verkorksten Selbstverständnis der Atheisten, eine “Abwesenheit des Glaubens” zu sein bzw. “den Glauben überwunden zu haben”, keinen Unterschied sehe, ob ich für oder gegen einen Gott wettere/eifere.

        Theistische Konzepte und kontextuale Ideen sind genau das. Und sie als solche zu erkennen bedeutet nunmal, dass sie mich nicht befangen bzw. ich nicht in ihnen befangen bin.

        Ich kümmere mich nicht ständig darum, was aus dem schlimmligen Brot geworden ist, das ich mal vor Jahrzehnten in den Müll getan habe.

        Die “Verschwörung” liegt in der Bereitschaft, unreflektiert glauben zu wollen.

      • Jörg 14/08/2013 at 21:18 -

        Warum hast Du dann unlängst das Wort Schöpfer benutzt?

      • Markku 15/08/2013 at 09:59 -

        @Liane: Kompliment!

        Allerdings irrst Du dich bzgl Pascals Wette: diese besagt, dass es sinnvoller ist, zu glauben, auch wenn man sich u.U. irrt, da man bei Irrtum nichts verliert, aber bei Korrektheit etwas gewinnt.
        Diese Überlegung ist natürlich auch dann gültig, wenn man den “Willen Gottes” nicht exakt kennt, sondern sich nur an etwas hält, was der Wille Gottes sein könnte: die Trefferquote ist zwar geringer, aber selbst 0.0000001 * 1 ist immernoch unendlich (!) viel größer als 0.
        Wenn man dann noch einen Glauben gefunden hat, der mir und meinen Mitmenschen nicht schadet, kann man nur gewinnen. Und den gibt es tatsächlich; Pascal kannte den auch (unabhängig vom kirchl. Verwaltungs- und Machtapparat — dies sind tatsächlich Relikte aus Ägypten & Babylon, welche Jesus bekämpft und für obsolet erklärt hat. Dafür war er da und auch deswegen musste er sterben).

      • Liane 15/08/2013 at 11:43 -

        “Allerdings irrst Du dich bzgl Pascals Wette: diese besagt, dass es sinnvoller ist, zu glauben, auch wenn man sich u.U. irrt, da man bei Irrtum nichts verliert, aber bei Korrektheit etwas gewinnt.
        Diese Überlegung ist natürlich auch dann gültig, wenn man den “Willen Gottes” nicht exakt kennt, sondern sich nur an etwas hält, was der Wille Gottes sein könnte”

        Ähm. Ein Agnostiker sagt, dass er nichts über Gott weiß.
        Du sagst hier, dass ungeachtet der Kenntnis des genauen Willen Gottes, es positive Ergebnisse habe, wenn man an ihn glaubt. “Man kann nur gewinnen”.

        Da man aber nichts über Gott weiß, weiß man auch nicht, ob Gott im Falle seiner Existenz überhaupt etwas dagegen hätte, wenn man etwas gegen ihn sagt… es wäre schließlich ebenso möglich, dass Gott etwas gegen Schleimer hat und dieses Verhalten [Pascals Wette] bestraft. Somit könnte man auch verlieren.

        Warum sollte man also sein Handeln von einer Vermutung abhängig machen, für die es nicht die geringste Begründung/Belege gibt?

        Das ist die Schwachstelle bei Pascals Wette.

        Man kann nicht davon ausgehen, dass jeder die Grundannahme teilt, dass ein Gott im Falle seiner Existenz ein bestimmtes Verhalten wünscht bzw. welches Verhalten das ist. Und ohne diese Annahme ist Pascals Wette total unsinnig.
        Klar: Gläubige werden diese Annahme in der Regel teilen und darum ist für sie Pascals Wette auch ein Argument. (wenn auch ein überflüssiges, denn sie glauben ja schon)

        Aber Gläubige und Agnostiker haben verschiedene Grundannahmen und darum funktioniert die Argumentation bei Agnostikern nicht.

        Sowieso ist das nur ein weiterer willkürlich gesetzter Kontext [Positive Ergebnisse] innerhalb eines weiteren Kontextes [Theismus] innerhalb des Meta-Kontextes [Dualismus]. Verquarste Theistenlogik überhaupt von “gewinnen” zu sprechen, wenn man sein Weltbild und Horizont einengt und in Fesseln legt, wohlgemerkt aufgrund unbegründeter Vermutung.

        “Ich glaube richtiger als du”. :D

      • Joshua01 15/08/2013 at 14:14 -

        Ja, heute bist du noch stolz darauf, “Atheist” zu sein. Ob du das auch dann noch sein wirst, wenn du einmal vor dem ewigen Richter stehen wirst, den du so hartnäckig leugnest?
        Bitte hör auf, dich über den christlichen Glauben lustig zu machen, wenn du nichts davon verstehst.
        Würdest du statt deiner vielen Bücher nur einmal aufmerksam das Neue Testament lesen, würdest du nicht mehr behaupten, dass der Glaube an Jesus Christus irgend etwas mit der Blutspur des institutionalisierten Christentums zu tun haben kann.
        Das sind nämlich zwei verschiedene Paar Schuhe.
        Was ist irrationaler: Dein Glaube an eine fiktive Evolution oder des Urknalls oder der Glaube an eine reale Person, die sogar die Feindesliebe praktiziert hat? Welcher Atheist ist dazu im Stande?
        Deine ständigen Vergleiche von Christusgläubigen mit gewalttätigen Fundamentalisten oder okkulten Sektierern, zeigen mir, dass du noch viel Nachholbedarf hast in Sachen “Wahrheit”.
        “Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben” sagt der, von dem du offenbar nichts wissen willst. Wie schade…

        Ein Brief, der an dich geschrieben ist:
        clv-server.de/pdf/255439.pdf?

      • Liane 15/08/2013 at 14:57 -

        Pass auf Alex, sonst rastet das Christenköpfchen noch aus. *lach*

        https://www.youtube.com/watch?v=0ldoeYChYAY

    • Freigeist 14/08/2013 at 18:48 - Reply

      Ouh Backe was ist denn bei dir kaputt gegangen…

  9. rob_111 14/08/2013 at 19:07 - Reply

    ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster:

    Atheismus ist Irrational ! PUNKT…

    (möge der Sturm hereinbrechen ;) )

    • ein mensch 14/08/2013 at 19:54 - Reply

      absolut korrekt…ebenso wie der theismus…es gibt für beides keinen beweis ;-)…sach ich doch, dialektische schlickenfängerei :-p …siehe das darauf basierende chaos in der welt ;-)

  10. Toxi1965 14/08/2013 at 21:15 - Reply

    Intressante Sendung !

    An der Stelle über den Vatikan mußte ich schon sehr lächeln

    Adam Weishaupt officiell ein Gegener des Vatikan war Jesuit

    Voltaire offiziell ein Atheist war Jesuit

    • Agent Orange 14/08/2013 at 22:01 - Reply

      …….. und der Papst ist Jesuit ……

  11. 6e75 15/08/2013 at 02:41 - Reply

    Es ist fast 3 Uhr. Ich bin fertig und will nur noch schlafen, doch die Sendung musste ich mir ansehen und es hat sich wieder gelohnt!

    Auch wenn es viele Mosaike und Geschichtliche Auszüge wahren, spielt sich beim Aufmerksamen verfolgen, der Inhalt der Sendung als Film in Gedanken ab.

    Zum Roten Faden
    Der Moment des Innenhaltens (nahe zum Ende der Sendung) sagte für mich viel aus und ich kann es gut nachvollziehen.

    Persönlich finde ich erschreckend was sich in und mit den Glaubenssystemen entwickelt hat, was weitergekommen ist und dieses sich wohl in dem Überlebensinstinkt der Menschheit widerspiegelt.

    Die Suche nach einer absoluten Konstanten Wahrheit und wer diese erfahren will, muss sich dem “Kult” unterwerfen.^^ (FM, Sekten)

    Den abschließenden Satz, dass Politik und Glauben, zur Kontrolle über das Sein selbst dient, ist für mich eine Konstante Wahrheit.

    Persönliche Erfahrung und Glauben

    Ich habe Persönlich meine eigene paranormale Erfahrung, gemacht, die auf banale Art in Form und Funktion eines Gegenstandes, sich vor meinen Augen in einen unbemerkten Moment abspielten.

    Dadurch lief ein Prozess ab, wodurch ich mein Leben veränderte und viele Sichtweisen überdachte.
    Ich habe keine absoluten Antworten gefunden, dafür das Fragen und Hinterfragen, neu verstanden.

    Antworten muss man selbst suchen, als Goody bekommt man auch mal einen Tipp geschenkt. Ein Szenario z.B. aus dem man sich etwas erschließt. Dafür bin ich Dankbar, auch wenn ich manchen Moment der Erkenntnis Genieße, versuche ich immer etwas daraus zu erschaffen und es zu adaptieren, nutzen und etwas zurückgeben.

    Ich glaube an die nicht fixierte Form das ES oder das DAS, ohne es exakt differieren zu können, es Reicht mir dies mit einem Wort benennen zu können, dass denken oder die Meinung möchte ich niemanden absprechen.

    Persönlich möchte ich auch nicht das es einfach übernommen wird und damit nach belieben herum hantiert wird. Da ES dennoch geschieht, hoffe ich zumindest, dass kein Unfug damit betrieben wird und Menschen nur zum selbstständig denken Motiviert werden.

    Der Stoff wird nicht nur für Zustand Gut und Schlecht genutzt, sondern auch für Genadermainstream.

    • 6e75 15/08/2013 at 02:43 - Reply

      Sorry, da sind ein paar gravierende Wort und Komma Fehler drinnen, bin alle. 4.44

      • Toxi1965 15/08/2013 at 09:28 -

        @6e75

        Mache ich am laufend , ich schreibe dann schnell aus der Hüfte . Muß mir mal unbedingt angewöhnen den Tex nach her zu lesen ;)

  12. KPAX 15/08/2013 at 04:45 - Reply

    Habe die Sendung noch nicht gesehen,aber der Titel gefällt mir ausnehmend gut.
    Natürlich haben die Katholen es so gemacht.
    Weihnachten,Sabbath u.s.w
    Deshalb sollte man nicht auf Kirchen schauen,sondern auf Jesus.

  13. Freigeist 15/08/2013 at 11:35 - Reply

    Moslems haben in der Anfangszeit richtung Jerusalem gebetet, erst später richtung Mekka. In Mekka steht auch die schwarze Box mit Stücken eines Meteroiten drin. Die Sandleute glauben das wäre ein göttliches Zeichen und haben ihn schon vorher verehrt. Im Islam sind eine ganze Reihe dummer Mythen der Sandleute eingefloßen wie Mondkalender und der glaube an Dschinn Geister. Ja ganz genau, Dschinns, wie aus Aladin und die Wunderlampe. Und dann küssen sie diesen Stein was so ne Art Fruchtbarkeitsritual war und jetzt trampeln sie sich gegenseitig tot um an der Spucke des Vorgängers zu nuckeln.

    • Toxi1965 15/08/2013 at 11:53 - Reply

      @Freigeist

      Das sollen doch die sogenannten schwarze Steine sein …man liest einiges drüber aber nichts eindeutiges .

      Erinnert stark an den ganzen Relikien-wahn der katholischen Kirche .

  14. Toxi1965 15/08/2013 at 11:47 - Reply

    Michael Elrahim Amira als Channelmedium im Gespräch mit Michael Vogt über Botschaften von Mutter Erde.

    http://www.alpenparlament.tv/video/fragen-an-evolem-an-mutter-erde-lifechanneling-mit-michael-amira/

    Eigentlich mag den Michael Vogt ….aber das da ? Da rutscht man nervös auf dem Stuhl rum weil es so unertäglich daneben ist

  15. Ingo 15/08/2013 at 11:54 - Reply

    Bin heute etwas mit den Rad gefahren, da kam ich an ein Hochhaus vorbei, wo auch Leihfirmen, “Weiterbildungskurse” und all der Scheiss sind und auf der Treppe vom Hochhaus saßen bestimmt mind. 20 Jugendliche, die da eben lungerten und diese Leite von der Arge oder diese “Dozenten” standen da rum und rauchten, glaube ich. Ich wette innerlich haben diese “Dozenten” sich ins Fäustchen gelacht, das sie das Leben dieser jungen Leute vermasseln können, die mich wiederum blöd angeguckt haben und sich wohl gedacht haben, warum ich Lackaffe da zufällig langfahre.

    Was soll man dazu sagen?

  16. Werner 15/08/2013 at 17:36 - Reply

    Die Geschichte ist nicht geheim( nur verschleiert), in der Bibel steht alles seid der “Wiedervereinigung”drin.In Deutschland ist Gott und Leid zu finden.. So weiss ich es. Das Datum der Uhr ist der September 2014. Danach Ewigkeit.,Hölle oder Paradies auf Erden. Jugdementday.
    Euer Werner sagt das.
    Babylon , haha??? Lichtreich in der Welt nur mit Deutschland. Die Ganze Offenbarung der Bibel dreht sich um Deutschland und der EU und der nachfolge der BRD. Also ist akutuell Hochpolitisch (auch irdisch). Gott mit uns. Ich scheiße auf die heutige Politik der Lüge, es geht ja ohne menschliches zutun zugrunde. Der Tanz der Teufel,der letzte Akt endet im September 2014.

    • Fudge 15/08/2013 at 18:14 - Reply

      Nimmst du auch Wetten entgegen? Ich würde da mit 50 € gegen dich einsteigen..

      • Werner 15/08/2013 at 18:33 -

        Einmal kommt der Tag , der die Erlösung bringt.

      • Fudge 15/08/2013 at 18:48 -

        Hm.. Und wie wird diese Erlösung aussehen?

      • Werner 15/08/2013 at 19:09 -

        Das wird nicht in Schule gelehrt.

    • Werner 15/08/2013 at 18:15 - Reply

      Um Missverständnisse auszuräumen:
      Luzifer ist nicht mein Gott.
      Die gewollte “NWO” ist nicht der Sieger.
      Der Gott , den ich meine ist der eine ewige und wahre .

    • abgelehnt83 15/08/2013 at 18:16 - Reply

      Die wievielte Weltuntergangsprognose war das jetzt eigentlich?! Beim letzten Mal war es Weihnachten 2013 und davor war es ein Erdbeben am 21. juli 2013 welcher die EU kollabieren würde…

      …und andere tippen bei Toto Lotto, jeder braucht ein Hobby

      Oh, in der Bibel steht schon so einiges drin!

      Aber wer sagt dir, dass das von GOtt kommt? Und nicht von Gottspielern?!

      Und wer sagt dir, dass Jesus real war?

      • abgelehnt83 15/08/2013 at 18:18 -

        *welcher die EU zum kollabieren bringen würde :$ oopsi

      • Werner 15/08/2013 at 19:27 -

        Es waren nur Wendepnkte.
        Die Welt geht nicht unter, nur die EU , für Merkel und co. dann schon.
        Merkt ihr nicht wie diese Personen an ihrem Sessel kleben?
        Ich weiß genaue Daten zu nennen ist scheiße, aber ……

        die Welt wird nicht besser.
        Nach der EU, eine Neue schöne Welt .
        EU ist der Satan. Das ist mein glaube. So bleibt es (mein Glaube).

    • Freigeist 15/08/2013 at 18:35 - Reply

      Du bist sicher einer von diesen Spinnern die nach ihrer Zeit der Spinnerei in der Psychatrie sitzen und dann bei Recentr zuhause anrufen sie wären ein Justizopfer.

      Völlig durchgedrehtes Gebrabel.

      • Werner 15/08/2013 at 18:51 -

        Ich habe nur Angst(an eure), wenn ich daran denken muss, wenn ihr aus dem Staunen nicht herauskommt.
        Die Wahrheit tut weh.

      • Fudge 15/08/2013 at 18:58 -

        Ich kann es mir nicht mehr leisten zu glauben. Ich habe zuviel geglaubt und es hat mir nur geschadet.

        Ja, der Glaube ist stärker als der Wille. Aber das ist nichts Gutes…

        Der Glaube an ein Leben nach dem Tod, nimmt dir den Willen zum Leben. Der Glaube, von einem Balken zu stürzen, nimmt dir den Willen darüber zu steigen..

        Ich habe mich vom Glauben befreit, ich glaube nichts mehr, garnichts. Ich will, will, will….Will leben, will schützen, will verändern.

        Dazu brauche ich keinen Glauben.

      • Werner 15/08/2013 at 19:59 -

        Im “endeffekt” ist der Glaube an sich selbst , der wahre Glaube. Ich weiß wenn ich lüge. Ich weiß wenn ich “Zeuge” bin.

      • Liane 15/08/2013 at 18:55 -

        Kennst du noch diesen Winfried, oder wie der hieß?
        “Terrorismus-Experte” und BRD-/Justizopfer, dass mit Strahlenwaffen beschossen wurde und von Schäuble und Co. höchstpersönlich verfolgt wurde?

        Das war ein Knüller. :D

        “Ich glaube, ich höre schon wieder was. Die beschießen mich schon wieder!!!”

      • Werner 15/08/2013 at 19:03 -

        Woher weißt du das???

      • Liane 15/08/2013 at 19:15 -

        Hä? Es gab halt mal so ein Typ, der hier sowas (oder so ähnlich) zum besten gab. Du bist das jetzt aber nicht, oder etwa doch?^^

    • Toxi1965 15/08/2013 at 21:00 - Reply

      @Werner

      Lieber Werner du hast dich ganz schön verannt ( nicht böse sein bitte ) . Das was du behauptest ist nicht biblisch . In der Bibel steht das noch nicht mal die Engel im Himmel das Datum kennen und nur Gott alleine . Man sollte nur auf die Zeichen achten die vorraus gehen .

      Auch steht geschrieben das , das Evangelium Weltweit gepredigt wird ( damit ist vorallen das Internet gemeint ..vermutlich )

      Und dann kommt der große Abfall !! Man wird die Christen hassen ,verfolgen ,ins Gefängnis stecken und auch töten die sich zu Jesus bekennen.

      Und dann kommt das Ende !!

      Wenn dir jemand ein Datum genannt hat , dann glaub es nicht Werner !!

  17. Werner 15/08/2013 at 19:46 - Reply

    @ Liane at 9.15
    Nein,war ich nicht aber,der Schäubli allias DR. Seltsam kam mir auch schon ende der 90ziger Jahren als Albtraum in meinen Schlaf als Mörder und Arschloch als penetranter Killer vor.(Er wollte mich erwürgen).
    Gute Nacht.

    • Liane 15/08/2013 at 19:59 - Reply

      haha Kopfkino.
      Stell ich mir wirklich unangenehm vor, wie diese Fratze, die ja irgendwie ein wenig nach Gollum aussieht, über einen gebeugt ist, während er einen grinsend erwürgen will.

      Nachti.

  18. Ingo 16/08/2013 at 17:36 - Reply

    Liane, meinst du Janko Weber?

    Ps. Du bist ganz schön komisch!

    • Liane 16/08/2013 at 18:54 - Reply

      Ja genau den! :D

      Wieso bin ich komisch?

  19. Ingo 16/08/2013 at 17:38 - Reply

    Alex, habe hier was gefunden, schreib mal bitte was du davon hälst:
    http://libertaereszentrum.de/index.php/home/uber-uns/fau

    und
    http://www.anarchismus.de/aktuelles/li-links-dt.htm

    • Freigeist 17/08/2013 at 15:54 - Reply

      Ja was soll er da schon von halten?
      Das sind halt wieder irgendwelche dummen Zecken die nicht wissen wovon sie reden, was von Anarchie reden aber ein Lenin Tattoo auf dem Arsch haben. Abschaum halt. Was soll man davon halten.

      • Ingo 17/08/2013 at 16:44 -

        Nananana, die müssen ja nicht gleich Abschaum sein!
        Bei uns hängen gerade an fast allen Laternen Plakate und die meisten sind von der Linken und von der MLPD http://www.mlpd.de/

        Guck dir doch mal die Fotos da an! Die meisten davon sind noch Kinder, die wissen es nicht besser!

        Ich habe als ganz (ganz) junger Bub auch die FDP gewählt, bin ich da auch Abschaum(gewesen)

        Bitte erst überlegen Lukas!

    • Fudge 17/08/2013 at 19:43 - Reply

      Pah. Du Heuchler!

      Beleidigst selbst Leute hier völlig grundlos als Nazis, drohst NetterEddy und bezeichnest mich als Irren weil ich einen Guide zur Selbstverteidigung veröffentliche! (Ja, ja, nur weil diese Kommentare gelöscht wurden, heißt das nicht, dass ich sie nicht gelesen habe!)

      Du fährst hier eine “linke” Tour und bald wird das jedem auffallen.

  20. 6e75 16/08/2013 at 17:42 - Reply

    Beim Thema Djinn´s denke ich nicht an Aladin und die Wunderlampe aus dem Hause Disney. (An der Wunderlampe reiben, fällt mir dazu nur ein)

    Verhohnepipelt schon mit der XXX Sklavin, die bezaubernde jeannie aus den 70igern.

    Djinns – Dämonen der Wüste bietet sich da eher als Beispiel.

    Wenn man z.B. Werwölfe nimmt und an die Trachten, alter Stämme denkt, kann man sich den schrecken derer die dem gegenüberstanden, heute kaum noch vorstellen.

    Logisch betrachtet, richtet das Klima und das Feindliche Terrain, bei Menschen schnell Wahnvorstellungen an.
    Mühten und Legenden schützten oft Völker vor Angreifern.
    (Demoralisierend Wirkung, der Kampfesswille schwindet)

    Man konnte damit seinen Stamm “Schützen” aber gleichzeitig auch Kontrollieren. Zudem wenn Fremde Soldaten durch Dörfer zogen und das von der Bevölkerung mitbekamen, war der erste Schritt getan.

    Wenn man es nüchtern betrachtet und NICHT die Möglichkeit zulässt, dass es so etwas gäben könnte, ist das unter der warte die Sinnvollste Betrachtung.

  21. 6e75 16/08/2013 at 19:32 - Reply

    Numerologie und Religion

    Religion einem Mathematischen Schema zu unterwerfen, ist wie die Sonnenfinsternis zu berechnen und sie als Zeichen zu deuten. Umgekehrt, sucht man nach einem Zeichen, wird man es finden. Es ist auch Prägung nach Zeitlicher Bestimmung.

    Das verhalten von Menschen wird nach dem Schema gestaltet der besten Anpassung. Der am besten angepassteste ist am einfachsten zu berechnen.

    Mit wenig Aufwand lässt sich eine große Anzahl Menschen leiten und dirigieren, simple Kontrollmechanismen schaffen.
    Wenn die Kontrollmechanismen drohen aus den Fugen zu geraten, treten mit implizierte Mechanismen in Kraft.

    Das wann und wie, auf einen Tag eine Uhrzeit oder ein Situation zu verlagern, die man denkt berechnen zu können, ist nicht möglich, es sei denn es ist gewollt.

    Wenn mit Trockenen Brotkrümeln geworfen wird, kann das dazu dienen, dass verhalten zu beobachten und denen die es verstehen wollen, den Kopf zu verdrehen, bis er Ihnen abfällt.

  22. Soma 17/08/2013 at 03:34 - Reply

    Hi Alex!

    Sehr wertvolle Sendung wieder und nicht ganz ungefährlich… Ich denke dabei an Van Gogh…

    Du hast so Toll die Homogenität psychopathischer, menschlicher Verhaltensmuster aufgezeigt, wie sie auf der ganzen Welt zu finden sind. Du hast Die Antwort auf Deine Kinderfragen, warum denn der Mensch zwar Raketen zum Mond schiesst, aber auf der Erde, in den Gesellschaften, keine Entwicklung stattfindet, ausgemacht. Des Erdenmenschen Grundproblem deutlich konstatiert…

    Und hast dabei die ganze Zeit diesen blutrünstigen Schmutz eingeblendet. Tote Männer, Elend, Krieg.
    Endlosschleife…. Schrecklich…

    Sorry, aber das war doch Scheiße…

    Wenn ich jetzt einen kurzen Videoschnitt mit diesem beindruckenden Inhalt machen will, kann ich es SO nicht benutzen, nicht Original. Schwer, solche Gedankengänge Anderen zugänglich zu machen.

    Besser ist doch, wenn man es Live sieht, was Du alles im Repertoire hast, oder?

  23. Soma 17/08/2013 at 03:44 - Reply

    Und Ihr lieben Recentr Kommentatoren und Torinin! :-)

    Ihr seid einfach die Besten!
    Die Amarenakirsche auf der Sahne, wenn die Sendung wieder mal “Erste Sahne” ist…..

    Einmal ein Recentrtreffen mit Euch
    und einem zünftigem Gelage!!!

    Das wär auch mal was…

    • Ingo 17/08/2013 at 15:28 - Reply

      Richtig, ich bin DER Beste ;)

      Bei uns gibt es übrigens auch eine “libertäre Szene” geh einfach auf mein link ein Stück weiter oben.

      • 6e75 17/08/2013 at 17:45 -

        Als Hamburger, sehe ich die Arbeit im Bezug gegen Leiharbeitsfirmen Positiv. Es ist dennoch nach meiner Meinung “Mitte-Links” geprägt, was noch nichts schlechtes heißen soll! (Bevor die Sozialisten Keule ausgepackt wird ;) )

        Wer und was die Leiharbeitsproblematik hervorgebracht hat, ist denke ich bekannt. Für größere Unternehmen ist es Langfristig billiger, “Human-Ressourcen” über einen anderen Anbieter einzukaufen.

        Jeder der Aus der Schule, Ausbildung, Studium herauskommt, kann seine Erfahrungen Sammeln in verschiedenen Unternehmen. Wie diese aussehen in dem System muss jeder selbst erfahren.

        Viele geben sich damit zu Frieden eine Lohnsklavennutte zu sein, die Ihren Preis nicht einmal mehr selbst verhandeln kann.

        Ein gutes Unternehmen hat eine Beziehung zu seinen Angestellten. Treue, Loyalität, Krisenzeiten miteinander überstehen, bis das das Aus die Beziehung scheidet.
        Wer aufs Dicke Geld aus ist, weiß woran er Gerät.

      • Ingo 17/08/2013 at 17:56 -

        Ist “Lohnsklavennutte” jetzt auch schon ein Kampfbegriff?^^

      • 6e75 17/08/2013 at 18:50 -

        Kampfbegriff für wen oder was?

        “Human Ressources” ist ein Alg. gebräuchlicher Bergriff. Für mich ist das Herabwürdigung Menschlicher Arbeitsleistung.
        Nutten sind für Ihre Zuhälter auch “Human Kapital”

        Als ich den Begriff LSN zum ersten mal genutzt habe, wurde H4 und Leiharbeit gepuscht.

  24. Ingo 17/08/2013 at 17:12 - Reply

    Achja, der Vorsitzende der MLPD ist ein gewisser Stefan Engel *hust*
    Wäre doch mal echt toll, wenn Alex den in seine Sendung einladen würde, das wär echt mal großes Popcorn Kino!!!
    Fight!

    • Ingo 17/08/2013 at 17:39 - Reply

      Ps. Spitzenkandidat ist dieser nette Herr hier: http://gslave.mlpd.de/
      Günther Slave *hust* *verschluck*
      (kommt wohl drauf an wie man es liest)

      Irgendwie sieht der einen gewissen Mann ganz schön ähnlich!

      Bei uns ist zudem ein großes Plakat mit dem Konterfei von Che Guevara(!) aufgehangen! Ich glaube die meinen es ernst :lol:

  25. Philipp Kananemaann 17/08/2013 at 18:54 - Reply

    So merkwürdig es sich anhört, bei den Illuminaten und der NWO scheint nicht Schluss zu sein. Ich habe nie an Geister oder Aliens geglaubt und war immer atheistischer Freidenker, aber vor kurzem hatte ich eine Begegnung mit einem Ausserirdischen, der mich seit jener Begegnung verfolgt, wohl aus dem Grunde, das ich eine Gefahr für ihre(!!!) NWO Pläne darstelle, da ich viele Menschen vor dem kommenden 3. Weltkrieg gewarnt habe und die auf negativ eingestellten Vorzeichen unserer Zukunft schon lange vorrausgesehen und durch Harz 4 und Zeitarbeit bereits am eigenen Leib zu spüren bekommen habe. Es scheint so, als ob es noch einen viel grösseren Plan als den, die Weltbevölkerung auf 5% der heutigen Bevölkerungsgrösse zu reduzieren und den Rest dann (siehe Alex Jones Endgame) als Sklavenkaste zu halten, gibt. Nach meinen Recherchen, die ich nach dem Kontakt mit dem Ausserirdischen hatte, (der mich bis heute verfolgt, unglaublich aber David Icke hatte mit seinen Theorien um reptiloide Shapeshifter Recht, es ist einer und ich habe ihn mit meinen eigenen Augen gesehen!!) scheint es so (lest mal das Buch Bodysnatchers von Susan Reed, das ist kein Eso Mist!!) als ob selbst die Illuminaten nur weitere Puppen für noch höhere Kräfte darstellen und sozusagen den Reichtum der Welt verwalten dürfen, sonst aber in Angst leben müssen und aus dieser Angst (sowie genereller Machtgier) heraus die Keulung der Weltbevölkerung und die Versklavung des Restes (RFID Chip), GPS Ortung etc.) vorbereiten, sich selbst jedoch gar nicht darüber bewusst sind, diese Vorbereitungen im Grunde nur einem viel höherem Plan den Weg ebenen, nämlich dem Austausch der menschlichen Spezies durch eine neue Hybridrasse, die diesen Shapeshiftern aus einem Paralleluniversum dazu dienen soll, physischen Zugriff auf unsere 3. Dimension zu bekommen. (den sie bereits haben, da sie auch in menschen formwandeln können, z.B. Familie Bush oder eines der besten Beispiele Lee Rosenberg, einfach mal googeln) Wir reden hier also von nichts weiterem , als der feindlichen Übernahme unseres Planeten durch eine fremde ausserirdische Spezies und damit der Vernichtung der gesamten menschlichen Population auf diesem Planeten!!!

  26. 6e75 17/08/2013 at 19:03 - Reply

    Ich glaube Ingo, du hast die Sendung mit O.J. und Alex in Sozialistischer Uniform nicht gesehen?

    • Ingo 17/08/2013 at 20:07 - Reply

      Doch

    • 6e75 17/08/2013 at 20:20 - Reply

      Dann nehme ich an, du kennst Generell auch seine Haltung und bist eigentlich nur Scharf auf Menschen Kino.

      …Traurig

      • Ingo 17/08/2013 at 21:20 -

        Wo ist das Problem, wenn ich darauf Aufmerksam mache, das überall auch wo ich wohne Begriffe wie Libertär missbraucht werden? Ich habe nämlich extra gegoogelt, ob es hier noch mehr Leute gibt, die eben Libertär sind und da kam nämlich gleich die Seite von diesen “Anarchosyndikalisten” die meinen sich Libertär nennen zu können, darauf wollte ich ja aufmerksam machen!

        Das mich Alex´ Rottweiler gleich wieder anbellen und in wirklich jeden das sozialistische Schreckgespenst sehen ist aber auch ganz schön albern!
        Menschenkino? Habe ich auch noch nie gehört, aber glaub mir, ich habe schon seit Jahren keine Privatsender mehr im Fernsehen mit Sendungen alla´ Frauentausch, bin also davor gefeilt, denke ich!

        So, mal sehen was mir jetzt wieder vorgeworfen wird…

  27. 6e75 17/08/2013 at 19:19 - Reply

    @ Philipp Kananemaann

    Egal was du nimmst, nimm weniger davon…

    • Philipp Kananemaann 09/09/2013 at 18:46 - Reply

      Es liegt nicht an irgendwelchen Drogen, etc. ich habe diese Aliens wirklich gesehen und sie sind mächtig, höchstwahrscheinlich mächtiger als die Illuminaten und die ganze Menschheit zusammen. Sie haben mich monatelang verfolgt und mir ihre Raumschifflotte am Sternenhimmel gezeigt. Höchstwahrscheinlich sind sie Schöpfer der Menschheit, alle Religionen weisen daraufhin, genauso wie es nicht auszuschliessen ist, das sie (die Reptiloiden) den Menschen das Wissen gebracht haben, analog zu der Schöpfungsgeschichte der Bibel. Lest mal Susan Reeds Bodysnatchers oder Armin Risis Buch Machtwechsel auf der Erde.

      Wie gesagt, diese Wesen sind hochgefährlich und haben vor nach dem Massenexitus der Menschheit hervorgerufen durch ihre Puppenkaste der Illuminaten den Planeten Erde für sich zu übernehmen. Gebt mal Lee Rosenberg Shapeshifter auf youtube ein. Da könnt ihr euch selbst ein Bild machen.

      LG Philipp

  28. Ingo 17/08/2013 at 20:19 - Reply

    @Fudge ich bezeichne vielleicht andere als Nazis, aber eben nur diejenigen, die andere als unwertes Leben einstufen ;)
    Und mit der Drohung gegen Eddy, er hat mir gedroht, ich habe nur klar gestellt, das ich mich verteidigen kann!

    Achja und was die “linke Schiene” betrifft, denk doch was du willst, aber ich habe bereits klargestellt das ich kein Sozialist bin, oder warum mache ich mich dann über diese Parteien lustig?
    Achso, ja klar, bin wahrscheinlich ein Doppelagent.

    Außerdem hast du doch genüsslich darüber sinniert wie du anderen den Kiefer oder die Kniescheibe zertrümmerst, da habe ich das Recht dich als Irrer zu bezeichnen! Mir ist klar, das manche sich leider Selbstverteidigen müssen, aber man muss sich erstens nicht damit brüsten, zweitens kann man darüber auch gemäßigter schreiben!

    So und jetzt pflück meinen Kommentar mal wieder schön auseinander *lach*

    • Fudge 17/08/2013 at 21:12 - Reply

      Du bist nicht nur ein Heuchler, sondern auch ein Lügner, weil du Menschen hier auf’s Ärgste beleidigst und ihnen falsche Worte in den Mund legst. Ausserdem beleidigst du das Ansehen dieser Plattform damit.

      Ich bin der Letzte der hier irgendwem was unterstellen will, aber dein Verhalten ist schon sehr auffällig.
      Ob du jetzt sagst, dass du kein Sozialist bist, spielt für mich keine Rolle. Es geht um deine Aussagen und was du damit erzielen willst. Versuche ruhig alles in’s Lächerliche zu ziehen, das ist ja ein beliebter Schachzug von Blendern und Hochstaplern.

      Eddy hat dir garnicht gedroht, und wenn du davon redest ihm die “Braune Gesinnung” schon auszutreiben, dann klingt das für mich auch nicht nach Schutzverhalten, sondern gezielter, politisch motivierter Drohung. Deshalb wurde dein Kommentar auch gelöscht.

      Ich habe auch nicht genüsslich sinniert, über das was in einem Kampf passiert, ich versuche nur nichts “politisch korrekt” zu umschreiben, sondern sage den Leuten wie es ist. Und wenn ich in Verteidigung meines, oder des Lebens einer anderen Person, solche Dinge tun muss, dann mache ich es.

      Du redest so dermaßen realitätsfern über Ausländerkriminalität, Sicherheitspolitik und Konflikte, und ich kaufe dir einfach nicht mehr ab dass du das aus Naivität machst. Dafür klingen deine Parolen und Sprüche einfach zu bekannt.

      • Ingo 17/08/2013 at 21:23 -

        Ok hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!
        Wer beleidigt hier aufs Ärgste bestimmte Volksgruppen und SCHADET DAMIT DAS ANSEHEN DIESER PLATTFORM???

      • Dante 21/08/2013 at 16:32 -

        Bei Eddy und Freigeist könnte man manchmal glauben, sie wären am liebsten am Bosporus geboren.

        Ich erinnere mich noch an Eddys “Ey, isch schpuck disch an!! Ey!!”. Schlagen wollte er mich glaube ich auch schonmal, der I-Net-Held. ;)

  29. Ingo 17/08/2013 at 22:11 - Reply

    Immer dieses GröBaZ Syndrom…
    Sorry, das musste noch raus.

  30. BohraBohra 18/08/2013 at 15:48 - Reply

    Kein Scherz Freunde: EDF-Frankreich fordert Atomsubvention in 2013! Warum aber sollte die Atomkraft nach 50 Jahren noch Markteinführung brauchen?

    das ist mal wieder der Hammer, mich überrascht es weniger, denn Dr. Hermann Scheer hat ja bis zu seinem Tode immer wieder genau davor gewarnt.

    Die Atomgiganten bekommen mehr als 50 Jahre alles in den Hintern geblasen, was nur geht, das man annehmen mußte, sie selbst sitzen als Atomlobby
    über der Regierung und jetzt nach Fukushima bauen die noch neu und wollen jetzt eine weitere Subvention vom Staat und damit Steuerzahler, weil der
    Solarstrom den Atomstrom vom Preis her schon überflügelt hat, also billiger geworden ist, innerhalb so weniger Jahre, nach Einführung des von Ihnen
    immer so verteufelten Erneuerbaren Energien Gesetz.

    Die kennen wohl auch nur Einbahnstraßen-Subvention und Preisgestaltung nach oben? Dies läßt sich selbstverständlich nur in einer Monopol-Diktatur erreichen,
    welche anscheint von unseren nicht vom Volk gewählten EUROPA-Abgeordneten so zu 100% unterstützt wird. Und dies ist in allen lebenswichtigen
    Versorgungsbereichen (Geldsystem, Saatgut, Wasser, Medikamente) so.

    Wahnsinn, oder? Die wirkliche Dezentrale Energiewende fürs Volk (Energie in Bürgerhand) ist erst einmal politisch für ganz lange Zeit nicht NUR in Frankreich auf Eis gelegt.

    Das mit der “zentralisierten” Offshore und Desertech-Energiewende” war und ist nur ein Alibi der Zentralisten, welche Ihr Monopol damit nur äusserst geschickt (könnte man auch als größte Volksverarschung und Ausbeutung bis zum St-Nimmerleinstag bezeichnen) verteidigten und Ihre verlorenen Anteile damit wieder pö a pö zurückerobern.

    Es geht schließlich um Machtstrukturen, Abhängigkeitsstrukturen…

    Hier der Artikel, auf den ich mich beziehe.

    Energiewirtschaft
    Solarstrom billiger als Atomstrom – EdF fordert Privilegien

    Strom aus neuen Photovoltaikanlagen ist inzwischen billiger als Strom aus neuen Atomkraftwerken. Frankreichs Energieriese EdF will deshalb eine Einspeisevergütung für Nuklearenergie – und zwar eine höhere als für Sonnenstrom.

    Lese den Bericht weiter auf:

    http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/wirtschaft/solarstrom-billiger-als-atomstrom-edf-fordert-privilegien–74452164.html

  31. brainstorm07 19/08/2013 at 22:29 - Reply

    Hallo Alex, auch wenn mir Deine überhebliche Art auf den Wecker geht, sehr gute Sendung. Du hast es gut auf den Punkt gebracht. Ich hoffe auf Fortsetzung.
    Freiheitliche Grüße

  32. Inga 25/08/2013 at 21:10 - Reply

    Alex, kannst du bitte den Titel des blauen Buches nennen, aus dem du vorliest?

  33. Kai 08/09/2013 at 04:05 - Reply

    Lieber Alex B.,

    scheinbar habe ich Dich “lange nicht mehr gesucht” im Netz und erst jetzt festgestellt, daß sich Deine Internetseite etwas verändert hat.

    Ebenso fand ich im Internet einen Beitrag von “Alles Schall und Rauch”, zugegebener Weise schon aus dem Jahr 2009.
    Lieber Alex B., wenn Du vielleicht Alex J. mitteilen könntest, daß auf obiger Website ein ganz, ganz enttäuschter Artikel der schweren Rüge an Alex J. zu finden ist, würde ich mich freuen.
    Wir alle sind schwer enttäuscht von unserem Guru Alex J.
    Wir hatten ihn doch auf einen “goldenen Thron” gesetzt und jedes Wort aus seinem Mund für pures Gold gehalten.
    Schäm Dich Alex J. – uns naiven BRD Bürgern – derart übel mitzuspielen.
    Das der böse Alex J. derart mit unseren, kindlich naiven Gefühlen spielt, hätten wir nie für möglich gehalten.

    Bitte lieber Alex B. teile bitte dem bösen Alex J. mit, daß die Seitenbetreiber von Alles Schall und Rauch, schwer enttäuscht sind.

    Ganz, ganz, böser Alex J., daß ist unverzeihlich.
    Unter der Überschrift “Alex J. schadet unserer Sache”, findest Du den bitter bösen Text.
    Wir hingen doch an den Lippen unseres Gurus, jeden Tag und haben auf jeden Furz gelauscht der da kommen könnte und dann kündigte Alex eine Sensation an und wir dummen Bundis fühlten quasi wie jemand (Alex) uns den Boden unter den Füßen weg zog.
    Mein ganzes Leben aufgeopfert für Alex J. und dann eine dumme Übersetzung von einer Handvoll Fragen von Hr. Sheen an den US Präsidenten und wir Naivlinge hatten doch jetzt ein Eingeständnis von der US Regierung erwartet, ein Alex J. Exclusiv Interview, zwischen Hr. Sheen und dem US Präsidenten, nicht wie sonst auf NBC oder CNN, sondern NEIN wir Naivlinge hatten doch nun gedacht Obama würde Alex J und Mr. Sheen eingestehen, daß die Vorgänger Administration (Bush) für 9/11 verantwortlich ist.

    Lieber Alex B. – höchstwahrscheinlich dürfte Dir aufgefallen sein, daß mein Text aus dem Buch der Ironie stammt?

    Also jetzt Ernst:

    Als Deine Internetseite noch “Infokrieg” hieß, hattest Du bequemer Weise (fast) alle Alex Jones Videos parat (in deutscher Sprache).
    Heute hat Alex J. einige neuere Videos geschaffen und es findet sich scheinbar niemand der die deutsche Übersetzung produzieren möchte.
    Eventuell gibt es auch einige Interviews von David Icke die nur englischsprachig vorhanden sind? Ich meine jetzt nicht unbedingt Kurzbeiträge von 5 – 15 Minuten sondern ab 45 Minuten aufwärts.

    Läßt sich dies ändern?

    Mit freundlichen Grüßen

    Kai

Leave A Response