Das was eine Bäckerei in China versucht hat, soll in wenigen Jahren zur Normalität weltweit werden: Expresslieferungen via Minidrohnen.

Die Incake-Bäckerei in Schanghai erstand 3 solcher Geräte und soll damit ihre 200€-Luxus-Torten so lange an Kunden ausgeliefert haben, die fernab wohnen, bis die örtlichen Behörden dem Treiben wegen fehlender Genehmigungen ein Ende bereiteten.

Die europäische Komission nennt in einem Bericht solchen Gütertransport explizit als zukunftsträchtigen Markt, drängt aber auf weitere Forschungen und Regulierungen. Der Luftraum soll vereinheitlicht und Drohnen unterhalb einer bestimmten Gewichtsgrenze sollen eingesetzt werden dürfen ohne jedes Mal eine Sondergenehmigung einholen zu müssen.

Minidrohnen sollen so hip werden und gesellschaftliche Akzeptanz finden wie es Smartphones erreicht haben. Möglich sind beispielsweise Liferungen durch amazon oder Schuh-Online-Versender.