Recentr TV (26.3.13)

Posted on Mar 26 2013 - 10:27am by AlexBenesch

Live ab 19 Uhr

Diese Sendung ist möglich durch den Recentr Shop

Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

Heute:

  • Nachrichten, Kommentare, Analysen
  • Schreiben sie eine Email an info@recentr.eu oder via Skype an infokrieg-hq

Youtube-Aufzeichnung:

Kostenlose Liveübertragung in niedriger Auflösung:

Klicken sie auf diesen Link; bei Beginn der Übertragung erscheint dort automatisch das Player-Fenster. Unmittelbar im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung.

Liveübertragung in High Definition für Zuschauer mit Recentr HD-Ticket:

Klicken sie hier auf diesen Link, dort finden sie auch im Anschluss die Aufzeichnung zum Streamen und Downlaoden. Ihr Ticket finden sie im Recentr Shop!

About the Author

Der in Bayern geborene und aufgewachsene Alexander Benesch startete nach seinem Abitur im Jahr 2006 die investigative Medienplattform INFOKRIEG.TV. Zwei Jahre später machte er sich zusammen mit seiner Frau selbstständig und erweiterte die Medientätigkeit um ein E-Commerce-Business für Outdoor und Survival.

34 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. helixx 26/03/2013 at 13:53 - Reply

    http://www.youtube.com/watch?v=yzLgOlocWUE

    Wie findet ihr das? Kannte es noch nicht.
    LG

    …schönen Tag!

    • Freigeist 26/03/2013 at 16:14 - Reply

      Herr Optimuz hält die Leute von Infokrieg für Reptilianer die aus der Tiefsee kommen. Wie finde ich das also was er macht?

      • LibertarianJahbulone 27/03/2013 at 11:25 -

        Achso, ich dachte 0. geht davon aus, das wir von Insektoiden vom Saturn beherrst werden. Ist aber auch schwer zu sagen, weil er es auch nach tausend Vidz nicht geschafft hat, genauer zu werden über sein Weltbild. Übrigens übernimmt er fast vollständig die Argumentation von so ein Spinner namens Occultsience101 und löscht auch jeden sofort, der seine Thesen infrage stellt. Lächerlich der Typ… Hier der Gipfel der Geisteskrankheit (er hat dort meine ersten Kritiken gleich gelöscht und mich geblockt):

        http://www.youtube.com/watch?v=vIABDG7cyTc (Alternative Nazi Medien – final cut – // TOS GERMANY)

        Das Vid ist echt 1:42:00 lang, obwohl, wenn man die ständigen Wiederholungen abzieht, es wahrhscheinlich nur eine Stunde lang wäre. Mal abgesehen von rein emotionaler Argumentation und unfundierte Thesen gibts da keine Substanz.

      • benjamin 27/03/2013 at 16:15 -

        ich lese nur: “TOS” -,-

        wieviel fake youtube-kanäle hat der typ eigentlich? :P

      • LibertarianJahbulone 27/03/2013 at 21:13 -

        Ich empfand 0ptimuz recht unterhaltsam, bis er meinte ein ihn so sehr überlegenes Lyrikgenie wie Cr7z zu dissen und eine weitere übertriebene Paratheorie aufzustellen bei T0S. Weitere Vergleiche sind echt lächerlich.

      • Freigeist 27/03/2013 at 23:18 -

        *stöhn*

        Ja da ist es wieder, Ayn Rand und die Philosophie von “Ich gehöre mir selbst” ist gleichzusetzen mit dem Luziferen “Alles ist erlaubt”.

        Wie wäre es mal mit einem Ayn Rand Special, weil dieser Vollidiot mal behauptet hat Infokrieg würde alle Anrufe faken und Ayn Rand auf ansprache zensieren weil es die verdeckte satanische Agenda von den Libertären Schattenpriestern aus dem Reptilianer Orbit offen legt. Wuhuhuhuuu…

      • Freigeist 27/03/2013 at 23:20 -

        Mal abgesehen davon das Luzifer und Satanisch auch nur affige, von Menschen gemachte Lables sind. Von Menschen die ihre Herde bei der Stange halten wollten, damit die gefälligst tun was die Priesterkaste ihnen sagt.

  2. John Galt 26/03/2013 at 16:47 - Reply

    Hallo Alex,

    die Interessantesten Interviews sind die jeweils aufgezeichneten. Dabei kommt der Gast auch zu Wort. Ist hingegen ein Live-Gast eingeladen höre ich nur immer dich sprechen (geschätzt 80 : 20). Ich will aber wissen was der Gast zu sagen hat.

    Bitte strukturiertere Live-Interviews. Ich hoffe du siehst das als gutgemeinte Kritik.

    • beewhyz 26/03/2013 at 18:13 - Reply

      Guter Hinweis, finde auch dass da noch Rerserven da sind die man ausschöpfen kann.

  3. Specht 26/03/2013 at 16:54 - Reply

    “Alternative für Deutschland: Gewollte Opposition?”
    - Oliver Janich (Veröffentlicht am 25.03.2013):

    http://www.youtube.com/watch?v=G-NqGmUCoDk

  4. Liberty 26/03/2013 at 18:55 - Reply

    Ach Herrje, den Blogbeitrag von Elsässer kannte ich noch nicht, ich lese dessen Blödsinn schon gar nicht mehr.

    Geht’s denn noch dümmer? Jetzt leckt er auch noch den Rot-Chinesen die Stiefel? Mann Mann, für mich echt der Beweis dass viele Menschen einfach einen Führer wollen, egal woher sie ihn kriegen. Wahlweise darf es der pseudo-Messias Obama sein, oder der Orang-Utan Putin oder “die Chinesen”. Dann muss man ihnen nur etwas vorsäuseln von wegen sie seien die Opposition von diesem oder jenem, und schon werden sie ganz geil drauf.

    Und wie leicht diese dressierten Pudel zu beeinflussen sind. Oh Mann, dagegen ist jede Maus im Versuchslabor ein Genie! Menschliche Dummheit in Reinstform. Ein Armutszeugnis für den homo sapiens.

  5. Liberty 26/03/2013 at 18:58 - Reply

    So langsam frage ich mich doch ob nicht Elsässer Name auch auf der Rosenholz-Datei stand. Ost-Agent!

    • Grafenwalder 26/03/2013 at 19:37 - Reply

      Elsässer ist ein Russland/Rotchina-Pudel, war es immer, wird es immer bleiben, knallharter Anti-”Imperialist” (USA/Israel), lediglich seine Haltung ggü. Deutschland hat er angepasst, aber geopolitisch ist seine Stoßrichtung doch offenkundig, und selten erreicht in dieser Radikalität und Einseitigkeit.

      • Liberty 26/03/2013 at 19:58 -

        Da magst du recht haben. Bei dem gilt wohl auch, dass man über 35/40 seine Meinung nicht mehr ändert, da ist dann alles festgefahren. Und wehe man sagt was für einen Blödsinn er da fabriziert, dann wird er pampig. Er glaubt natürlich er wäre ein brillanter Kopf. ^^

        Wer solche “Aufklärer” hat braucht sich nicht zu wundern wenn er im Gulag endet.

  6. benjamin 26/03/2013 at 19:35 - Reply

    hätte nicht gedacht, dass alex life auf dieses obskure rot-china-video eingeht. chapeau!

  7. hercule p. 27/03/2013 at 02:27 - Reply

    @ PDV anhänger

    So, es muss einfach mal raus.

    Angenommen Sie hätten ein Kastell in Meck- Pomm. mit 35 Morgen Acker, Wald, Wiese..

    Morgen hat die PDV die Bundestagswahlen gewonnen (* fiktives szenario) es beginnt ein zeitalter der absoluten “freiheit” mehrheitswahlrecht wie in der Schweiz. Die Leute entscheiden (mehrheitlich, demokratisch) Alle die mehr als 70qm Wohnfläche/eigentum haben zahlen 90% mehr kommunale abgaben als die die drunter fallen, wem’s nicht passt kann ja gehn. Sie haben das geerbt, würden sich nie davon trennen, da seit 200 jahren in Familienbesitz, 2 WK konnten Sie nicht vertreiben. Und da kommt dann die PDV und schon sind Sie quasi enteignete sklaven. Ja, Sie können verkaufen. (wenn Sie das denn wollen) Aber wer?! Kauft denn schon, bzw. zahlt dafür noch einen angemessenen kaufpreis unter diesen bedingungen ?!

    Und haben Sie denn dann noch eine Wahl?! Friss oder Stirb !

    Willkommen in der DDR 3.5

    Mag ja sein das in Euro fragen das ein oder andere mal, der ein oder andere vernünftige satz kommt.

    Das Grunsatzprogramm ist ja mal mehr als Kommunistisch.

    • Freigeist 27/03/2013 at 04:39 - Reply

      *stöhn*

      Ey komm ernsthaft? Eine Partei die das wichtigste Recht als das Eigentumsrecht nennt soll die Bahn frei machen für Kommunismus?
      Was soll das? Willst du bloß polemisch sein oder nimmst du das echt an? Wenn sie dauernt sagen, dass 6 von 10 Unrecht nicht zu Recht machen können?

      Oh come on…

      • Gnampf 27/03/2013 at 05:54 -

        Die PDV verspricht aber auch eine “direkte Demokratie”.
        Also doch nur Herrschaft der Mehrheit über eine Minderheit.

      • Sinus 27/03/2013 at 08:13 -

        Zitate aus dem PDV-Parteiprogramm:

        “Jegliche direkte Eingriffe in das Eigentum, wie direkte Steuern (zum Beispiel Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer, Abgeltungsteuer) sind verboten.”

        “Kein Individuum, keine Institution, kein Unternehmen und keine staatliche Stelle hat das Recht, mit oder
        ohne Androhung von Gewalt, jemanden zu zwingen, etwas gegen seinen Willen zu tun.”

      • Gnampf 27/03/2013 at 11:37 -

        “Kein Individuum, keine Institution, kein Unternehmen und keine staatliche Stelle hat das Recht, mit oder
        ohne Androhung von Gewalt, jemanden zu zwingen, etwas gegen seinen Willen zu tun.”

        Was einen gegen Schuldner oder Vetragsbrecher quasi hilflos macht. Man kann ja niemanden zwingen die Schulden zu bezahlen oder den Vertrag zu erfüllen.

      • alex 27/03/2013 at 11:40 -

        Vertragsrecht und die Durchsetzung von Ansprüchen ist kein willkürlicher Zwang. Freiheit heißt nicht anything goes. Diskutiere nichts was du nicht verstehst.

    • Liberty 27/03/2013 at 09:54 - Reply

      Warum sollten die Leute in der Gemeinde das tun? Passiert das in der Schweiz auch? Offensichtlich nicht. Außerdem wird Eigentum garantiert, solche Abgaben sind also ausgeschlossen. Wenn jemand eine kommunistische Kommune gründen will, dann beruht die Teilnahme ausschließlich auf Freiwilligkeit, wie in einem Kibbuz.

      • Gnampf 27/03/2013 at 11:26 -

        Gerade in der Schweiz hat man doch kürzlich per Volksvotum das Gehalt von Managern beschnitten.

      • netterEddy 27/03/2013 at 18:15 -

        Linke falschinformation, es wurden dort die eigentumsrechte der Aktionäre gestärkt die nun ein stärkeres mitbestimmungsrecht für die gehälter ihrer manager haben. was die medien so gesagt haben war alles quatsch.
        GARNICHTS wurde beschnitten.

  8. Kasper 27/03/2013 at 19:38 - Reply

    Alex, das war mal wieder eine Sendung, die man auch ‘Unbescholtenen’ mal anbieten kann! LOB!
    Allerdings mit meinen lieben Mitkommentatoren, werde ich weder zusammenarbeiten wollen, geschweige denn meine Heimat verteidigen wollen. Mir recht egal was sich hier manche Leute einbilden oder anmaßen, aber da bin ich raus. Die Kommentare der Community hier bringen mir nur noch das große Kotzen. Dazu muss ich noch nichtmal die politischen Ansichten derer heranziehen.

    • benjamin 27/03/2013 at 21:33 - Reply

      soso, welche “politischen ansichten” sollen denn so zum kotzen sein??

      sowas schimpft sich meinungsfreiheit und man bekommt gleich ne hausnummer wer wie tickt ist doch klasse und sei doch froh, wenn dich z.b. libertäre ansichten anätzen dann kannst du ja zu asr gehen, da gibts auch die volle dosis “truth” ohne lästige freiheitliche “flausen”^^!
      ist doch besser als ganz pc alles in sich reinzufressen wie die grünnazis, oder?

  9. Udo 28/03/2013 at 08:55 - Reply

    zitat alex” das grosse Monster im Osten” also das ist eindeutig propaganda und angstmache.

    Beitte sachlich bleiben recentr tv

    • Freigeist 29/03/2013 at 00:11 - Reply

      Du willst es nicht wirklich wahr haben, was?

  10. Steirer 28/03/2013 at 09:34 - Reply

    Punkto Gnampf , hercule p. und Konsorten:
    Abgesehen davon, daß ich eure Ansichten in keinster Weise teile, kann ich zu der Art und Weise, wie die Diskussionen hier geführt werden nur sagen, daß man sich nicht immer so provozieren lassen soll. Jeder, der eine libertäre Sicht der Dinge mal verinnerlicht hat, läßt andere Meinungen ja zu, er selbst zwingt niemanden , seiner Einstellung zu folgen. Es gibt soviel gute Literatur und Information in Form von Dokus, Zeitschriften wie das ef-Magazin, Blogs etc., daß sich jeder selbst ein Bild von den Vorgängen in unserer Zeit machen kann. Leute wie Alex bringen es immer wieder auf den Punkt: Benutze deinen Kopf, sapere aude! Entweder man schafft es, seine bisherigen Ansichten zu hinterfragen und gegebenfalls zu ändern, oder nicht. Ein jeder ist mal auf Abwegen unterwegs, diese sind zum Teil sogar wichtig, um überhaupt zu anderen Ansätzen zu gelangen und gleichzeitig zu verstehen, warum man vorher was anderes geglaubt hat. Falscher Stolz und kindisches Trotzverhalten sind definitiv der falsche Weg. Also, immer wieder die Dinge hinterfragen und trotzdem a bisserl lockerer bleiben. Du kannst (und sollst) niemanden zu seinem Glück zwingen.

  11. BennyB 28/03/2013 at 19:14 - Reply

    “Der Flugzeugabsturz der Polnischen Präsidentenmaschine in Katyn” fand eigendlich in Smolensk statt. Ansonsten gute Sendung

  12. M. 30/03/2013 at 11:59 - Reply

    Sicher werden die Chinesen, Amerikaner und Russen Kriege führen wie es die Journalie des Recentr jetzt prophezeien.
    Für wie blöde haltet ihr die Leute?

    M.

  13. Ingo 01/04/2013 at 10:11 - Reply

    WO BLEIBEN EIGENTLICH DIE MP3´S???

    BITTE REINSTELLEN, DANKE :o

  14. jan 04/04/2013 at 05:01 - Reply

    ich brauch die mp3! bitte posten.

Leave A Response